Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Blumenbach, Johann Friedrich: Über den Bildungstrieb und das Zeugungsgeschäfte. Göttingen, 1781.

Bild:
<< vorherige Seite

Binnen zweymahl 24 Stunden, von der er-
sten Spur eines Knöpfgens auf der Spitze eines
alten Faden an zu rechnen, hatte der nachher
daraus erwachsene neue schon seine völlige Länge
erreicht.

§. 28.
Ihr Vorzug zur gegenwärtigen Un-
tersuchung.

Beides sowol das schnelle Wachsthum, als
auch die durchsichtige Textur des Gewächses ver-
schafften mir den Vortheil seine völlige Ausbil-
dung ganz unter meinen Augen abwarten und
penetriren zu können.

Der innere Bau dieses Mooses ist nemlich
so einfach als seine äussere Bildung. Auch bey
der stärksten Vergrösserung und im hellsten
Lichte ist in der ganzen Pflanze schlechterdings
nichts weiter als ein feines bläsriges Ge-
webe, beynah wie ein grüner Gescht oder

Binnen zweymahl 24 Stunden, von der er-
sten Spur eines Knöpfgens auf der Spitze eines
alten Faden an zu rechnen, hatte der nachher
daraus erwachsene neue schon seine völlige Länge
erreicht.

§. 28.
Ihr Vorzug zur gegenwärtigen Un-
tersuchung.

Beides sowol das schnelle Wachsthum, als
auch die durchsichtige Textur des Gewächses ver-
schafften mir den Vortheil seine völlige Ausbil-
dung ganz unter meinen Augen abwarten und
penetriren zu können.

Der innere Bau dieses Mooses ist nemlich
so einfach als seine äussere Bildung. Auch bey
der stärksten Vergrösserung und im hellsten
Lichte ist in der ganzen Pflanze schlechterdings
nichts weiter als ein feines bläsriges Ge-
webe, beynah wie ein grüner Gescht oder

<TEI>
  <text xml:id="blume_hbnatur_000053">
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0057" xml:id="pb051_0001" n="51"/>
Binnen zweymahl 24 Stunden, von der er-<lb/>
sten Spur eines Knöpfgens auf der Spitze eines<lb/>
alten Faden an zu rechnen, hatte der nachher<lb/>
daraus erwachsene neue schon seine völlige Länge<lb/>
erreicht.</p>
      </div>
      <div n="1">
        <head rendition="#c">§. 28.<lb/>
Ihr Vorzug zur gegenwärtigen Un-<lb/>
tersuchung.</head><lb/>
        <p>Beides sowol das schnelle Wachsthum, als<lb/>
auch die durchsichtige Textur des Gewächses ver-<lb/>
schafften mir den Vortheil seine völlige Ausbil-<lb/>
dung ganz unter meinen Augen abwarten und<lb/>
penetriren zu können.</p>
        <p>Der innere Bau dieses Mooses ist nemlich<lb/>
so einfach als seine äussere Bildung. Auch bey<lb/>
der stärksten Vergrösserung und im hellsten<lb/>
Lichte ist in der ganzen Pflanze schlechterdings<lb/>
nichts weiter als ein feines bläsriges Ge-<lb/>
webe, beynah wie ein grüner Gescht oder<lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[51/0057] Binnen zweymahl 24 Stunden, von der er- sten Spur eines Knöpfgens auf der Spitze eines alten Faden an zu rechnen, hatte der nachher daraus erwachsene neue schon seine völlige Länge erreicht. §. 28. Ihr Vorzug zur gegenwärtigen Un- tersuchung. Beides sowol das schnelle Wachsthum, als auch die durchsichtige Textur des Gewächses ver- schafften mir den Vortheil seine völlige Ausbil- dung ganz unter meinen Augen abwarten und penetriren zu können. Der innere Bau dieses Mooses ist nemlich so einfach als seine äussere Bildung. Auch bey der stärksten Vergrösserung und im hellsten Lichte ist in der ganzen Pflanze schlechterdings nichts weiter als ein feines bläsriges Ge- webe, beynah wie ein grüner Gescht oder

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Editura GmbH & Co.KG, Berlin: Volltexterstellung und Basis-TEI-Auszeichung
Johann Friedrich Blumenbach – online: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2013-08-26T09:00:15Z)
Frank Wiegand: Konvertierung nach DTA-Basisformat (2013-08-26T09:00:15Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Nicht erfasst: Bogensignaturen und Kustoden, Kolumnentitel.
  • Auf Titelblättern wurde auf die Auszeichnung der Schriftgrößenunterschiede zugunsten der Identifizierung von <titlePart>s verzichtet.
  • Keine Auszeichnung der Initialbuchstaben am Kapitelanfang.
  • Langes ſ: als s transkribiert.
  • Hochgestellte e über Vokalen: in moderner Schreibweise erfasst.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_bildungstrieb_1781
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_bildungstrieb_1781/57
Zitationshilfe: Blumenbach, Johann Friedrich: Über den Bildungstrieb und das Zeugungsgeschäfte. Göttingen, 1781, S. 51. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_bildungstrieb_1781/57>, abgerufen am 26.05.2020.