Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Bölsche, Wilhelm: Das Liebesleben in der Natur. Bd. 1. Florenz u. a., 1898.

Bild:
<< vorherige Seite

geschlechtsunfähige Kümmer-Individuen, die den eigentlichen
Stamm des Staates abgeben als "Arbeiter" und "Soldaten".
Haremstum, Eunuchentum hier wie dort. Eine Sackgasse der
Liebesentwickelung -- und das in allen drei Fällen, bei Ter¬
mite, Ameise und Biene, an der Spitze der Intelligenz des
ganzen Gliedertierstammes.

Es war eben nichts mit diesem Stamm.

Nicht das Gliedertier: -- das Wirbeltier sollte die Welt
aus den Angeln heben. Das Wirbeltier, das zum Menschen
sich erhob.

Doch da beginnt ein neues Lied .....

Ende.

geſchlechtsunfähige Kümmer-Individuen, die den eigentlichen
Stamm des Staates abgeben als „Arbeiter“ und „Soldaten“.
Haremstum, Eunuchentum hier wie dort. Eine Sackgaſſe der
Liebesentwickelung — und das in allen drei Fällen, bei Ter¬
mite, Ameiſe und Biene, an der Spitze der Intelligenz des
ganzen Gliedertierſtammes.

Es war eben nichts mit dieſem Stamm.

Nicht das Gliedertier: — das Wirbeltier ſollte die Welt
aus den Angeln heben. Das Wirbeltier, das zum Menſchen
ſich erhob.

Doch da beginnt ein neues Lied .....

Ende.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0418" n="402"/>
ge&#x017F;chlechtsunfähige Kümmer-Individuen, die den eigentlichen<lb/>
Stamm des Staates abgeben als &#x201E;Arbeiter&#x201C; und &#x201E;Soldaten&#x201C;.<lb/>
Haremstum, Eunuchentum hier wie dort. Eine Sackga&#x017F;&#x017F;e der<lb/>
Liebesentwickelung &#x2014; und das in allen drei Fällen, bei Ter¬<lb/>
mite, Amei&#x017F;e und Biene, an der Spitze der Intelligenz des<lb/>
ganzen Gliedertier&#x017F;tammes.</p><lb/>
        <p>Es war eben nichts mit die&#x017F;em Stamm.</p><lb/>
        <p>Nicht das Gliedertier: &#x2014; das Wirbeltier &#x017F;ollte die Welt<lb/>
aus den Angeln heben. Das Wirbeltier, das zum Men&#x017F;chen<lb/>
&#x017F;ich erhob.</p><lb/>
        <p>Doch da beginnt ein neues Lied .....</p><lb/>
        <p>Ende.</p><lb/>
      </div>
    </body>
    <back>
</back>
  </text>
</TEI>
[402/0418] geſchlechtsunfähige Kümmer-Individuen, die den eigentlichen Stamm des Staates abgeben als „Arbeiter“ und „Soldaten“. Haremstum, Eunuchentum hier wie dort. Eine Sackgaſſe der Liebesentwickelung — und das in allen drei Fällen, bei Ter¬ mite, Ameiſe und Biene, an der Spitze der Intelligenz des ganzen Gliedertierſtammes. Es war eben nichts mit dieſem Stamm. Nicht das Gliedertier: — das Wirbeltier ſollte die Welt aus den Angeln heben. Das Wirbeltier, das zum Menſchen ſich erhob. Doch da beginnt ein neues Lied ..... Ende.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/boelsche_liebesleben01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/boelsche_liebesleben01_1898/418
Zitationshilfe: Bölsche, Wilhelm: Das Liebesleben in der Natur. Bd. 1. Florenz u. a., 1898, S. 402. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/boelsche_liebesleben01_1898/418>, abgerufen am 01.10.2020.