Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Bohse, August: Des Franzöischen Helicons Monat-Früchte. Leipzig, 1696.

Bild:
<< vorherige Seite

Historia von dem Triumvirat
Hirtius seinen. Pansa rücket mit vier Legionen vor-
aus/ um Caesarn und Hirtio die passage zu versi-
chern. Blutiges Treffen zwischen ihm und des Anto-
nii
Völckern. Pansa sicht etwas allzu hitzig/ und wird
mit einer halben Piqven durch den Wanst gestossen.
Seine Völcker reissen aus; Caesar suchet sie zum
Stande zu bringen; aber auch dessen Trouppen
halten nicht wohl Stand/ biß auf seine Leib-Com-
pagnie/ die gantz in Stücken gehauen wird. Hirtius
kömmt mit zwantzig Regimentern dazu/ trifft vom
neuen mit des Antonii Legionen/ die dann nach
tapfferen Widerstand endlich weichen. Die einbre-
chende Nacht verhindert Hirtium, die Feinde zu
verfolgen: er hat aber doch zwey Adler und viele
andere Fahnen erobert. Jmmittelst wird des Cae-
sars Leib-Compagnie/ welche gantz und gar
niedergemachet worden/ sehr
betauret.

Ende des ersten Theils.



HISTOIRE DU TRIUMVIRAT
D'AUGUSTE, MARC ANTOINE,
& LEPIDUS,
Tome second & troisieme. Conte-
nantce qui s'est passe depuis la mort de Cesar jusqu'a
celle de Brutus & de Marc Antoine, a Amsterdam
1694.
Historia vom Triumvirat des Augustus,
Marcus Antonius,
und Lepidus: Andrer und
dritter Theil. Dasjenige in sich haltend/ was nach Cae-
sars
Tode biß auf des Brutus und des Marcus Antonius
seinen sich begeben hat. Amsterdam 1694.
Der

Hiſtoria von dem Triumvirat
Hirtius ſeinen. Panſa ruͤcket mit vier Legionen vor-
aus/ um Cæſarn und Hirtio die paſſage zu verſi-
chern. Blutiges Treffen zwiſchen ihm und des Anto-
nii
Voͤlckern. Panſa ſicht etwas allzu hitzig/ und wird
mit einer halben Piqven durch den Wanſt geſtoſſen.
Seine Voͤlcker reiſſen aus; Cæſar ſuchet ſie zum
Stande zu bringen; aber auch deſſen Trouppen
halten nicht wohl Stand/ biß auf ſeine Leib-Com-
pagnie/ die gantz in Stuͤcken gehauen wird. Hirtius
koͤm̃t mit zwantzig Regimentern dazu/ trifft vom
neuen mit des Antonii Legionen/ die dann nach
tapfferen Widerſtand endlich weichen. Die einbre-
chende Nacht verhindert Hirtium, die Feinde zu
verfolgen: er hat aber doch zwey Adler und viele
andere Fahnen erobert. Jmmittelſt wird des -
ſars Leib-Compagnie/ welche gantz und gar
niedergemachet worden/ ſehr
betauret.

Ende des erſten Theils.



HISTOIRE DU TRIUMVIRAT
D’AUGUSTE, MARC ANTOINE,
& LEPIDUS,
Tome ſecond & troiſiéme. Conte-
nantce qui s’eſt paſſé depuis la mort de Ceſar jusqu’à
celle de Brutus & de Marc Antoine, à Amſterdam
1694.
Hiſtoria vom Triumvirat des Auguſtus,
Marcus Antonius,
und Lepidus: Andrer und
dritter Theil. Dasjenige in ſich haltend/ was nach Cæ-
ſars
Tode biß auf des Brutus und des Marcus Antonius
ſeinen ſich begeben hat. Amſterdam 1694.
Der
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0266" n="238"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Hi&#x017F;toria von dem <hi rendition="#aq">Triumvirat</hi></hi></fw><lb/><hi rendition="#aq">Hirtius</hi> &#x017F;einen. <hi rendition="#aq">Pan&#x017F;a</hi> ru&#x0364;cket mit vier Legionen vor-<lb/>
aus/ um <hi rendition="#aq">&#x017F;arn</hi> und <hi rendition="#aq">Hirtio</hi> die <hi rendition="#aq">pa&#x017F;&#x017F;age</hi> zu ver&#x017F;i-<lb/>
chern. Blutiges Treffen zwi&#x017F;chen ihm und des <hi rendition="#aq">Anto-<lb/>
nii</hi> Vo&#x0364;lckern. <hi rendition="#aq">Pan&#x017F;a</hi> &#x017F;icht etwas allzu hitzig/ und wird<lb/>
mit einer halben Piqven durch den Wan&#x017F;t ge&#x017F;to&#x017F;&#x017F;en.<lb/>
Seine Vo&#x0364;lcker rei&#x017F;&#x017F;en aus; <hi rendition="#aq">&#x017F;ar</hi> &#x017F;uchet &#x017F;ie zum<lb/>
Stande zu bringen; aber auch de&#x017F;&#x017F;en Trouppen<lb/>
halten nicht wohl Stand/ biß auf &#x017F;eine Leib-Com-<lb/>
pagnie/ die gantz in Stu&#x0364;cken gehauen wird. <hi rendition="#aq">Hirtius</hi><lb/>
ko&#x0364;m&#x0303;t mit zwantzig Regimentern dazu/ trifft vom<lb/>
neuen mit des <hi rendition="#aq">Antonii</hi> Legionen/ die dann nach<lb/>
tapfferen Wider&#x017F;tand endlich weichen. Die einbre-<lb/>
chende Nacht verhindert <hi rendition="#aq">Hirtium,</hi> die Feinde zu<lb/>
verfolgen: er hat aber doch zwey Adler und viele<lb/>
andere Fahnen erobert. Jmmittel&#x017F;t wird des <hi rendition="#aq"></hi>-<lb/><hi rendition="#c"><hi rendition="#aq">&#x017F;ars</hi> Leib-Compagnie/ welche gantz und gar<lb/>
niedergemachet worden/ &#x017F;ehr<lb/>
betauret.</hi></p><lb/>
            <p> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#fr">Ende des er&#x017F;ten Theils.</hi> </hi> </p>
          </div>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">HISTOIRE DU TRIUMVIRAT<lb/>
D&#x2019;AUGUSTE, MARC ANTOINE,<lb/>
&amp; LEPIDUS,</hi> Tome &#x017F;econd &amp; troi&#x017F;iéme. Conte-<lb/>
nantce qui s&#x2019;e&#x017F;t pa&#x017F;&#x017F;é depuis la mort de Ce&#x017F;ar jusqu&#x2019;à<lb/>
celle de Brutus &amp; de Marc Antoine, à Am&#x017F;terdam</hi> 1694.<lb/>
Hi&#x017F;toria vom <hi rendition="#aq">Triumvirat</hi> des <hi rendition="#aq">Augu&#x017F;tus,<lb/>
Marcus Antonius,</hi> und <hi rendition="#aq">Lepidus:</hi> Andrer und<lb/>
dritter Theil. Dasjenige in &#x017F;ich haltend/ was nach <hi rendition="#aq">Cæ-<lb/>
&#x017F;ars</hi> Tode biß auf des <hi rendition="#aq">Brutus</hi> und des <hi rendition="#aq">Marcus Antonius</hi><lb/>
&#x017F;einen &#x017F;ich begeben hat. Am&#x017F;terdam 1694.</head><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#fr">Der</hi> </fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[238/0266] Hiſtoria von dem Triumvirat Hirtius ſeinen. Panſa ruͤcket mit vier Legionen vor- aus/ um Cæſarn und Hirtio die paſſage zu verſi- chern. Blutiges Treffen zwiſchen ihm und des Anto- nii Voͤlckern. Panſa ſicht etwas allzu hitzig/ und wird mit einer halben Piqven durch den Wanſt geſtoſſen. Seine Voͤlcker reiſſen aus; Cæſar ſuchet ſie zum Stande zu bringen; aber auch deſſen Trouppen halten nicht wohl Stand/ biß auf ſeine Leib-Com- pagnie/ die gantz in Stuͤcken gehauen wird. Hirtius koͤm̃t mit zwantzig Regimentern dazu/ trifft vom neuen mit des Antonii Legionen/ die dann nach tapfferen Widerſtand endlich weichen. Die einbre- chende Nacht verhindert Hirtium, die Feinde zu verfolgen: er hat aber doch zwey Adler und viele andere Fahnen erobert. Jmmittelſt wird des Cæ- ſars Leib-Compagnie/ welche gantz und gar niedergemachet worden/ ſehr betauret. Ende des erſten Theils. HISTOIRE DU TRIUMVIRAT D’AUGUSTE, MARC ANTOINE, & LEPIDUS, Tome ſecond & troiſiéme. Conte- nantce qui s’eſt paſſé depuis la mort de Ceſar jusqu’à celle de Brutus & de Marc Antoine, à Amſterdam 1694. Hiſtoria vom Triumvirat des Auguſtus, Marcus Antonius, und Lepidus: Andrer und dritter Theil. Dasjenige in ſich haltend/ was nach Cæ- ſars Tode biß auf des Brutus und des Marcus Antonius ſeinen ſich begeben hat. Amſterdam 1694. Der

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Diese Ausgabe ist ein Exemplar der Zeitschrift „D… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/bohse_helicon_1696
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/bohse_helicon_1696/266
Zitationshilfe: Bohse, August: Des Franzöischen Helicons Monat-Früchte. Leipzig, 1696, S. 238. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/bohse_helicon_1696/266>, abgerufen am 20.03.2019.