Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Boltzmann, Ludwig: Vorlesungen über Gastheorie. Bd. 2. Leipzig, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite
Inhaltsverzeichniss.

I. Abschnitt.
Seite
Grundzüge der Theorie van der Waals' 1
§ 1. Allgemeine Anschauungen van der Waals' 1
§ 2. Aeusserer und innerer Druck 4
§ 3. Zahl der Stösse auf die Wand 6
§ 4. Berücksichtigung der Ausdehnung der Moleküle bei der
Stosszahl 7
§ 5. Bestimmung des den Molekülen ertheilten Antriebes 10
§ 6. Gültigkeitsgrenzen der in § 4 gemachten Vernachlässigung 12
§ 7. Bestimmung des inneren Druckes 13
§ 8. Ein ideales Gas als thermometrische Substanz 16
§ 9. Temperatur-Druckcoefficient. Bestimmung der Constanten der
van der Waals'schen Gleichung 18
§ 10. Absolute Temperatur. Compressionscoefficient 20
§ 11. Kritische Temperatur, kritischer Druck und kritisches Volumen 23
§ 12. Geometrische Discussion der Isothermen 27
§ 13. Specialfälle 31

II. Abschnitt.
Physikalische Discussion der Theorie van der Waals' 33
§ 14. Stabile und labile Zustände 33
§ 15. Unterkühlung, Verdampfungsverzug 36
§ 16. Stabile Coexistenz der beiden Phasen 38
§ 17. Geometrische Darstellung des Zustandes, wobei zwei Phasen
coexistiren 42
§ 18. Definition der Begriffe Gas, Dampf und tropfbare Flüssigkeit 45
§ 19. Willkürlichkeit der Definitionen des vorigen Paragraphen 47
§ 20. Isopykne Zustandsänderung 49
§ 21. Calorimetrie einer das van der Waals'sche Gesetz befolgen-
den Substanz 51
§ 22. Grösse der Moleküle 54
§ 23. Beziehungen zur Capillarität 55
§ 24. Trennungsarbeit der Moleküle 59

Inhaltsverzeichniss.

I. Abschnitt.
Seite
Grundzüge der Theorie van der Waals’ 1
§ 1. Allgemeine Anschauungen van der Waals1
§ 2. Aeusserer und innerer Druck 4
§ 3. Zahl der Stösse auf die Wand 6
§ 4. Berücksichtigung der Ausdehnung der Moleküle bei der
Stosszahl 7
§ 5. Bestimmung des den Molekülen ertheilten Antriebes 10
§ 6. Gültigkeitsgrenzen der in § 4 gemachten Vernachlässigung 12
§ 7. Bestimmung des inneren Druckes 13
§ 8. Ein ideales Gas als thermometrische Substanz 16
§ 9. Temperatur-Druckcoefficient. Bestimmung der Constanten der
van der Waals’schen Gleichung 18
§ 10. Absolute Temperatur. Compressionscoefficient 20
§ 11. Kritische Temperatur, kritischer Druck und kritisches Volumen 23
§ 12. Geometrische Discussion der Isothermen 27
§ 13. Specialfälle 31

II. Abschnitt.
Physikalische Discussion der Theorie van der Waals’ 33
§ 14. Stabile und labile Zustände 33
§ 15. Unterkühlung, Verdampfungsverzug 36
§ 16. Stabile Coexistenz der beiden Phasen 38
§ 17. Geometrische Darstellung des Zustandes, wobei zwei Phasen
coexistiren 42
§ 18. Definition der Begriffe Gas, Dampf und tropfbare Flüssigkeit 45
§ 19. Willkürlichkeit der Definitionen des vorigen Paragraphen 47
§ 20. Isopykne Zustandsänderung 49
§ 21. Calorimetrie einer das van der Waals’sche Gesetz befolgen-
den Substanz 51
§ 22. Grösse der Moleküle 54
§ 23. Beziehungen zur Capillarität 55
§ 24. Trennungsarbeit der Moleküle 59

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0015" n="[VII]"/>
      <div type="contents">
        <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Inhaltsverzeichniss.</hi> </hi> </head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <list>
          <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">I. Abschnitt.</hi> </hi> </item><lb/>
          <item> <hi rendition="#right">Seite</hi> </item><lb/>
          <item> <hi rendition="#i">Grundzüge der Theorie van der Waals&#x2019;</hi> <ref>1</ref>
          </item><lb/>
          <item>§ 1. Allgemeine Anschauungen <hi rendition="#g">van der Waals</hi>&#x2019; <ref>1</ref></item><lb/>
          <item>§ 2. Aeusserer und innerer Druck <ref>4</ref></item><lb/>
          <item>§ 3. Zahl der Stösse auf die Wand <ref>6</ref></item><lb/>
          <item>§ 4. Berücksichtigung der Ausdehnung der Moleküle bei der<lb/>
Stosszahl <ref>7</ref></item><lb/>
          <item>§ 5. Bestimmung des den Molekülen ertheilten Antriebes <ref>10</ref></item><lb/>
          <item>§ 6. Gültigkeitsgrenzen der in § 4 gemachten Vernachlässigung <ref>12</ref></item><lb/>
          <item>§ 7. Bestimmung des inneren Druckes <ref>13</ref></item><lb/>
          <item>§ 8. Ein ideales Gas als thermometrische Substanz <ref>16</ref></item><lb/>
          <item>§ 9. Temperatur-Druckcoefficient. Bestimmung der Constanten der<lb/><hi rendition="#g">van der Waals&#x2019;</hi>schen Gleichung <ref>18</ref></item><lb/>
          <item>§ 10. Absolute Temperatur. Compressionscoefficient <ref>20</ref></item><lb/>
          <item>§ 11. Kritische Temperatur, kritischer Druck und kritisches Volumen <ref>23</ref></item><lb/>
          <item>§ 12. Geometrische Discussion der Isothermen <ref>27</ref></item><lb/>
          <item>§ 13. Specialfälle <ref>31</ref></item><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">II. Abschnitt.</hi> </hi> </item><lb/>
          <item> <hi rendition="#i">Physikalische Discussion der Theorie van der Waals&#x2019;</hi> <ref>33</ref>
          </item><lb/>
          <item>§ 14. Stabile und labile Zustände <ref>33</ref></item><lb/>
          <item>§ 15. Unterkühlung, Verdampfungsverzug <ref>36</ref></item><lb/>
          <item>§ 16. Stabile Coexistenz der beiden Phasen <ref>38</ref></item><lb/>
          <item>§ 17. Geometrische Darstellung des Zustandes, wobei zwei Phasen<lb/>
coexistiren <ref>42</ref></item><lb/>
          <item>§ 18. Definition der Begriffe Gas, Dampf und tropfbare Flüssigkeit <ref>45</ref></item><lb/>
          <item>§ 19. Willkürlichkeit der Definitionen des vorigen Paragraphen <ref>47</ref></item><lb/>
          <item>§ 20. Isopykne Zustandsänderung <ref>49</ref></item><lb/>
          <item>§ 21. Calorimetrie einer das <hi rendition="#g">van der Waals&#x2019;</hi>sche Gesetz befolgen-<lb/>
den Substanz <ref>51</ref></item><lb/>
          <item>§ 22. Grösse der Moleküle <ref>54</ref></item><lb/>
          <item>§ 23. Beziehungen zur Capillarität <ref>55</ref></item><lb/>
          <item>§ 24. Trennungsarbeit der Moleküle <ref>59</ref></item><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </list>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[[VII]/0015] Inhaltsverzeichniss. I. Abschnitt. Seite Grundzüge der Theorie van der Waals’ 1 § 1. Allgemeine Anschauungen van der Waals’ 1 § 2. Aeusserer und innerer Druck 4 § 3. Zahl der Stösse auf die Wand 6 § 4. Berücksichtigung der Ausdehnung der Moleküle bei der Stosszahl 7 § 5. Bestimmung des den Molekülen ertheilten Antriebes 10 § 6. Gültigkeitsgrenzen der in § 4 gemachten Vernachlässigung 12 § 7. Bestimmung des inneren Druckes 13 § 8. Ein ideales Gas als thermometrische Substanz 16 § 9. Temperatur-Druckcoefficient. Bestimmung der Constanten der van der Waals’schen Gleichung 18 § 10. Absolute Temperatur. Compressionscoefficient 20 § 11. Kritische Temperatur, kritischer Druck und kritisches Volumen 23 § 12. Geometrische Discussion der Isothermen 27 § 13. Specialfälle 31 II. Abschnitt. Physikalische Discussion der Theorie van der Waals’ 33 § 14. Stabile und labile Zustände 33 § 15. Unterkühlung, Verdampfungsverzug 36 § 16. Stabile Coexistenz der beiden Phasen 38 § 17. Geometrische Darstellung des Zustandes, wobei zwei Phasen coexistiren 42 § 18. Definition der Begriffe Gas, Dampf und tropfbare Flüssigkeit 45 § 19. Willkürlichkeit der Definitionen des vorigen Paragraphen 47 § 20. Isopykne Zustandsänderung 49 § 21. Calorimetrie einer das van der Waals’sche Gesetz befolgen- den Substanz 51 § 22. Grösse der Moleküle 54 § 23. Beziehungen zur Capillarität 55 § 24. Trennungsarbeit der Moleküle 59

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/boltzmann_gastheorie02_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/boltzmann_gastheorie02_1898/15
Zitationshilfe: Boltzmann, Ludwig: Vorlesungen über Gastheorie. Bd. 2. Leipzig, 1898, S. [VII]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/boltzmann_gastheorie02_1898/15>, abgerufen am 16.02.2019.