Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Brümmer, Franz: Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Bd. 1. 6. Aufl. Leipzig, 1913.

Bild:
<< vorherige Seite

Quellenschriften.
Cheo Schäfer: Frankfurter Dichterbuch. Herausgeg. Frankfurt a. M.
Weihnachten 1905. Karl Friedrich Schulz' Verlag.
Nicolaus Welter: siehe Dialekt-Dichtung!
Hessen.
Johannes Marbach: Hess. Dichterbuch. Hrsg. Friedberg 1857. C. Scriba.
Heinrich Eduard Scriba: Biographisch-literarisches Lexikon der Schrift-
steller des Großherzogtums Hessen im 19. Jahrhundert. Bearbeitet und
herausgeg. 2 Bde. Darmstadt 1831. Verlag v. K. W. Leske, und 1843,
Verlag v. G. Jonghaus.
Karl Wilhelm Justi: Grundlage zu einer hessischen Gelehrten-, Schrift-
steller- und Künstlergeschichte vom Jahre 1806 bis zum Jahre 1830.
Marburg 1831. Chr. Garthe [Fortsetzung von Strieders hessischer Ge-
lehrtengeschichte].
Otto Gerland: Grundlage zu einer hessischen Gelehrten-, Schriftsteller-
und Künstlergeschichte von 1831 bis auf die neueste Zeit; herausgeg.
2 Bde. Kassel 1863--68. August Freyschmidt [Fortsetzung von Strieder
und Justi].
Wilhelm Schoof: Hessisches Dichterbuch. (Begründet durch Valentin
Traudt.) 3. Aufl. Neuherausgeg. Marburg 1901. N. G. Elwertsche
Verlagsbuchhdlg.
Wilhelm Schoof: Die deutsche Dichtung in Hessen. Studien zu einer hes-
sischen Literaturgeschichte. Marburg 1901. N. G. Elwertsche Vrlbchhdlg.
Chr. W. Stromberger: siehe Religiöse Dichtung!
Alexander Burger: Bibliographie der schönen Literatur Hessens. Zusam-
mengestellt. 1. Teil, enthaltend die im Großherzogtum Hessen geborenen
belletristischen Schriftsteller. Nieder-Jngelheim 1908. Selbstverlag.
Mitteldeutschland.
Wilhelm Haan: Sächsisches Schriftsteller-Lexikon. Alphabetisch geordnete
Zusammenstellung der im Königreich Sachsen gegenwärtig lebenden Ge-
lehrten, Schriftsteller und Künstler nebst kurzen biographischen Notizen
und Nachweis ihrer im Druck erschienenen Schriften. Herausgeg. Leipzig
1875. Robert Schaefers Verlag.
Bruno Volger: Sachsens Gelehrte, Künstler und Schriftsteller in Wort und
Bild, nebst einem Anhang: "Nichtsachsen." Herausgeg. und redigiert.
Leipzig-Gohlis 1908. Bruno Volgers Verlagshandl.
Das literarische Leipzig. Jllustriertes Handbuch der Schriftsteller- und
Gelehrtenwelt, der Presse und des Verlagsbuchhandels in Leipzig.
Leipzig 1897. Verlag von Walther Fiedler.
Kurt Warmuth: Dresdener Dichterbuch. Dichtungen (von verschiedenen
Dichtern) mit biographischen und bibliographischen Notizen herausgeg.
Dresden 1903. Wilhelm Baensch.
Eduard Heyden: Galerie berühmter und merkwürdiger Reußenländer.
Eine biographische Sammlung. Frankfurt a. M. 1858. Selbstverlag.
V. Behrends: Die reußischen Kirchenliederdichter. Zusammengestellt. Gera
1872. Köhler.
Karl Gustav Heinrich Berner: Schlesische Landsleute. Ein Gedenkbuch
hervorragender, in Schlesien geborener Männer und Frauen aus der Zeit
*

Quellenſchriften.
Cheo Schäfer: Frankfurter Dichterbuch. Herausgeg. Frankfurt a. M.
Weihnachten 1905. Karl Friedrich Schulz’ Verlag.
Nicolaus Welter: ſiehe Dialekt-Dichtung!
Heſſen.
Johannes Marbach: Heſſ. Dichterbuch. Hrsg. Friedberg 1857. C. Scriba.
Heinrich Eduard Scriba: Biographiſch-literariſches Lexikon der Schrift-
ſteller des Großherzogtums Heſſen im 19. Jahrhundert. Bearbeitet und
herausgeg. 2 Bde. Darmſtadt 1831. Verlag v. K. W. Leske, und 1843,
Verlag v. G. Jonghaus.
Karl Wilhelm Juſti: Grundlage zu einer heſſiſchen Gelehrten-, Schrift-
ſteller- und Künſtlergeſchichte vom Jahre 1806 bis zum Jahre 1830.
Marburg 1831. Chr. Garthe [Fortſetzung von Strieders heſſiſcher Ge-
lehrtengeſchichte].
Otto Gerland: Grundlage zu einer heſſiſchen Gelehrten-, Schriftſteller-
und Künſtlergeſchichte von 1831 bis auf die neueſte Zeit; herausgeg.
2 Bde. Kaſſel 1863—68. Auguſt Freyſchmidt [Fortſetzung von Strieder
und Juſti].
Wilhelm Schoof: Heſſiſches Dichterbuch. (Begründet durch Valentin
Traudt.) 3. Aufl. Neuherausgeg. Marburg 1901. N. G. Elwertſche
Verlagsbuchhdlg.
Wilhelm Schoof: Die deutſche Dichtung in Heſſen. Studien zu einer heſ-
ſiſchen Literaturgeſchichte. Marburg 1901. N. G. Elwertſche Vrlbchhdlg.
Chr. W. Stromberger: ſiehe Religiöſe Dichtung!
Alexander Burger: Bibliographie der ſchönen Literatur Heſſens. Zuſam-
mengeſtellt. 1. Teil, enthaltend die im Großherzogtum Heſſen geborenen
belletriſtiſchen Schriftſteller. Nieder-Jngelheim 1908. Selbſtverlag.
Mitteldeutſchland.
Wilhelm Haan: Sächſiſches Schriftſteller-Lexikon. Alphabetiſch geordnete
Zuſammenſtellung der im Königreich Sachſen gegenwärtig lebenden Ge-
lehrten, Schriftſteller und Künſtler nebſt kurzen biographiſchen Notizen
und Nachweis ihrer im Druck erſchienenen Schriften. Herausgeg. Leipzig
1875. Robert Schaefers Verlag.
Bruno Volger: Sachſens Gelehrte, Künſtler und Schriftſteller in Wort und
Bild, nebſt einem Anhang: „Nichtſachſen.“ Herausgeg. und redigiert.
Leipzig-Gohlis 1908. Bruno Volgers Verlagshandl.
Das literariſche Leipzig. Jlluſtriertes Handbuch der Schriftſteller- und
Gelehrtenwelt, der Preſſe und des Verlagsbuchhandels in Leipzig.
Leipzig 1897. Verlag von Walther Fiedler.
Kurt Warmuth: Dresdener Dichterbuch. Dichtungen (von verſchiedenen
Dichtern) mit biographiſchen und bibliographiſchen Notizen herausgeg.
Dresden 1903. Wilhelm Baenſch.
Eduard Heyden: Galerie berühmter und merkwürdiger Reußenländer.
Eine biographiſche Sammlung. Frankfurt a. M. 1858. Selbſtverlag.
V. Behrends: Die reußiſchen Kirchenliederdichter. Zuſammengeſtellt. Gera
1872. Köhler.
Karl Guſtav Heinrich Berner: Schleſiſche Landsleute. Ein Gedenkbuch
hervorragender, in Schleſien geborener Männer und Frauen aus der Zeit
*
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0017" n="13"/><lb/>
          <fw type="header" place="top"> <hi rendition="#g">Quellen&#x017F;chriften.</hi> </fw><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#fr">Cheo Schäfer:</hi> Frankfurter Dichterbuch. Herausgeg. Frankfurt a. M.<lb/>
Weihnachten 1905. Karl Friedrich Schulz&#x2019; Verlag.</item>
            <item><hi rendition="#fr">Nicolaus Welter:</hi> &#x017F;iehe Dialekt-Dichtung!</item>
          </list><lb/>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">He&#x017F;&#x017F;en.</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#fr">Johannes Marbach:</hi> He&#x017F;&#x017F;. Dichterbuch. Hrsg. Friedberg 1857. C. Scriba.</item>
            <item><hi rendition="#fr">Heinrich Eduard Scriba:</hi> Biographi&#x017F;ch-literari&#x017F;ches Lexikon der Schrift-<lb/>
&#x017F;teller des Großherzogtums He&#x017F;&#x017F;en im 19. Jahrhundert. Bearbeitet und<lb/>
herausgeg. 2 Bde. Darm&#x017F;tadt 1831. Verlag v. K. W. Leske, und 1843,<lb/>
Verlag v. G. Jonghaus.</item>
            <item><hi rendition="#fr">Karl Wilhelm Ju&#x017F;ti:</hi> Grundlage zu einer he&#x017F;&#x017F;i&#x017F;chen Gelehrten-, Schrift-<lb/>
&#x017F;teller- und Kün&#x017F;tlerge&#x017F;chichte vom Jahre 1806 bis zum Jahre 1830.<lb/>
Marburg 1831. Chr. Garthe [Fort&#x017F;etzung von Strieders he&#x017F;&#x017F;i&#x017F;cher Ge-<lb/>
lehrtenge&#x017F;chichte].</item>
            <item><hi rendition="#fr">Otto Gerland:</hi> Grundlage zu einer he&#x017F;&#x017F;i&#x017F;chen Gelehrten-, Schrift&#x017F;teller-<lb/>
und Kün&#x017F;tlerge&#x017F;chichte von 1831 bis auf die neue&#x017F;te Zeit; herausgeg.<lb/>
2 Bde. Ka&#x017F;&#x017F;el 1863&#x2014;68. Augu&#x017F;t Frey&#x017F;chmidt [Fort&#x017F;etzung von Strieder<lb/>
und Ju&#x017F;ti].</item>
            <item><hi rendition="#fr">Wilhelm Schoof:</hi> He&#x017F;&#x017F;i&#x017F;ches Dichterbuch. (Begründet durch Valentin<lb/>
Traudt.) 3. Aufl. Neuherausgeg. Marburg 1901. N. G. Elwert&#x017F;che<lb/>
Verlagsbuchhdlg.</item>
            <item><hi rendition="#fr">Wilhelm Schoof:</hi> Die deut&#x017F;che Dichtung in He&#x017F;&#x017F;en. Studien zu einer he&#x017F;-<lb/>
&#x017F;i&#x017F;chen Literaturge&#x017F;chichte. Marburg 1901. N. G. Elwert&#x017F;che Vrlbchhdlg.</item>
            <item><hi rendition="#fr">Chr. W. Stromberger:</hi> &#x017F;iehe Religiö&#x017F;e Dichtung!</item>
            <item><hi rendition="#fr">Alexander Burger:</hi> Bibliographie der &#x017F;chönen Literatur He&#x017F;&#x017F;ens. Zu&#x017F;am-<lb/>
menge&#x017F;tellt. 1. Teil, enthaltend die im Großherzogtum He&#x017F;&#x017F;en geborenen<lb/>
belletri&#x017F;ti&#x017F;chen Schrift&#x017F;teller. Nieder-Jngelheim 1908. Selb&#x017F;tverlag.</item>
          </list><lb/>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Mitteldeut&#x017F;chland.</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#fr">Wilhelm Haan:</hi> Säch&#x017F;i&#x017F;ches Schrift&#x017F;teller-Lexikon. Alphabeti&#x017F;ch geordnete<lb/>
Zu&#x017F;ammen&#x017F;tellung der im Königreich Sach&#x017F;en gegenwärtig lebenden Ge-<lb/>
lehrten, Schrift&#x017F;teller und Kün&#x017F;tler neb&#x017F;t kurzen biographi&#x017F;chen Notizen<lb/>
und Nachweis ihrer im Druck er&#x017F;chienenen Schriften. Herausgeg. Leipzig<lb/>
1875. Robert Schaefers Verlag.</item>
            <item><hi rendition="#fr">Bruno Volger:</hi> Sach&#x017F;ens Gelehrte, Kün&#x017F;tler und Schrift&#x017F;teller in Wort und<lb/>
Bild, neb&#x017F;t einem Anhang: &#x201E;Nicht&#x017F;ach&#x017F;en.&#x201C; Herausgeg. und redigiert.<lb/>
Leipzig-Gohlis 1908. Bruno Volgers Verlagshandl.</item>
            <item><hi rendition="#fr">Das literari&#x017F;che Leipzig.</hi> Jllu&#x017F;triertes Handbuch der Schrift&#x017F;teller- und<lb/>
Gelehrtenwelt, der Pre&#x017F;&#x017F;e und des Verlagsbuchhandels in Leipzig.<lb/>
Leipzig 1897. Verlag von Walther Fiedler.</item>
            <item><hi rendition="#fr">Kurt Warmuth:</hi> Dresdener Dichterbuch. Dichtungen (von ver&#x017F;chiedenen<lb/>
Dichtern) mit biographi&#x017F;chen und bibliographi&#x017F;chen Notizen herausgeg.<lb/>
Dresden 1903. Wilhelm Baen&#x017F;ch.</item>
            <item><hi rendition="#fr">Eduard Heyden:</hi> Galerie berühmter und merkwürdiger Reußenländer.<lb/>
Eine biographi&#x017F;che Sammlung. Frankfurt a. M. 1858. Selb&#x017F;tverlag.</item>
            <item><hi rendition="#fr">V. Behrends:</hi> Die reußi&#x017F;chen Kirchenliederdichter. Zu&#x017F;ammenge&#x017F;tellt. Gera<lb/>
1872. Köhler.</item>
            <item><hi rendition="#fr">Karl Gu&#x017F;tav Heinrich Berner:</hi> Schle&#x017F;i&#x017F;che Landsleute. Ein Gedenkbuch<lb/>
hervorragender, in Schle&#x017F;ien geborener Männer und Frauen aus der Zeit<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">*</fw><lb/></item>
          </list>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[13/0017] Quellenſchriften. Cheo Schäfer: Frankfurter Dichterbuch. Herausgeg. Frankfurt a. M. Weihnachten 1905. Karl Friedrich Schulz’ Verlag. Nicolaus Welter: ſiehe Dialekt-Dichtung! Heſſen. Johannes Marbach: Heſſ. Dichterbuch. Hrsg. Friedberg 1857. C. Scriba. Heinrich Eduard Scriba: Biographiſch-literariſches Lexikon der Schrift- ſteller des Großherzogtums Heſſen im 19. Jahrhundert. Bearbeitet und herausgeg. 2 Bde. Darmſtadt 1831. Verlag v. K. W. Leske, und 1843, Verlag v. G. Jonghaus. Karl Wilhelm Juſti: Grundlage zu einer heſſiſchen Gelehrten-, Schrift- ſteller- und Künſtlergeſchichte vom Jahre 1806 bis zum Jahre 1830. Marburg 1831. Chr. Garthe [Fortſetzung von Strieders heſſiſcher Ge- lehrtengeſchichte]. Otto Gerland: Grundlage zu einer heſſiſchen Gelehrten-, Schriftſteller- und Künſtlergeſchichte von 1831 bis auf die neueſte Zeit; herausgeg. 2 Bde. Kaſſel 1863—68. Auguſt Freyſchmidt [Fortſetzung von Strieder und Juſti]. Wilhelm Schoof: Heſſiſches Dichterbuch. (Begründet durch Valentin Traudt.) 3. Aufl. Neuherausgeg. Marburg 1901. N. G. Elwertſche Verlagsbuchhdlg. Wilhelm Schoof: Die deutſche Dichtung in Heſſen. Studien zu einer heſ- ſiſchen Literaturgeſchichte. Marburg 1901. N. G. Elwertſche Vrlbchhdlg. Chr. W. Stromberger: ſiehe Religiöſe Dichtung! Alexander Burger: Bibliographie der ſchönen Literatur Heſſens. Zuſam- mengeſtellt. 1. Teil, enthaltend die im Großherzogtum Heſſen geborenen belletriſtiſchen Schriftſteller. Nieder-Jngelheim 1908. Selbſtverlag. Mitteldeutſchland. Wilhelm Haan: Sächſiſches Schriftſteller-Lexikon. Alphabetiſch geordnete Zuſammenſtellung der im Königreich Sachſen gegenwärtig lebenden Ge- lehrten, Schriftſteller und Künſtler nebſt kurzen biographiſchen Notizen und Nachweis ihrer im Druck erſchienenen Schriften. Herausgeg. Leipzig 1875. Robert Schaefers Verlag. Bruno Volger: Sachſens Gelehrte, Künſtler und Schriftſteller in Wort und Bild, nebſt einem Anhang: „Nichtſachſen.“ Herausgeg. und redigiert. Leipzig-Gohlis 1908. Bruno Volgers Verlagshandl. Das literariſche Leipzig. Jlluſtriertes Handbuch der Schriftſteller- und Gelehrtenwelt, der Preſſe und des Verlagsbuchhandels in Leipzig. Leipzig 1897. Verlag von Walther Fiedler. Kurt Warmuth: Dresdener Dichterbuch. Dichtungen (von verſchiedenen Dichtern) mit biographiſchen und bibliographiſchen Notizen herausgeg. Dresden 1903. Wilhelm Baenſch. Eduard Heyden: Galerie berühmter und merkwürdiger Reußenländer. Eine biographiſche Sammlung. Frankfurt a. M. 1858. Selbſtverlag. V. Behrends: Die reußiſchen Kirchenliederdichter. Zuſammengeſtellt. Gera 1872. Köhler. Karl Guſtav Heinrich Berner: Schleſiſche Landsleute. Ein Gedenkbuch hervorragender, in Schleſien geborener Männer und Frauen aus der Zeit *

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/bruemmer_lexikon01_1913
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/bruemmer_lexikon01_1913/17
Zitationshilfe: Brümmer, Franz: Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Bd. 1. 6. Aufl. Leipzig, 1913, S. 13. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/bruemmer_lexikon01_1913/17>, abgerufen am 21.03.2019.