Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Brümmer, Franz: Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Bd. 1. 6. Aufl. Leipzig, 1913.

Bild:
<< vorherige Seite


[Spaltenumbruch]

Achl
Neue Ausg. u. d. T.: Achterdrusch
und Puchlmusik, 1899. - Jagdbrevier
(Lustige Weidwerksgeschn.), 1896. -
Jm grünen Tann (Schwarzwald-
novellen), 1896. - Der Stier von
Salzburg (Kulturbild aus dem 16.
Jahrh.), 1897. - Der Radmeister
von Vorderberg (Gewerkschaftsbild),
1897. - Die Herzogskerze (Volks-
schsp.), 1897. - Der Hirsch von Eßlin-
gen (R.), 1897. - Der Forstmessias
(Waldgeschichte a. Steiermark), 1897.
2. A. 1901. - Ein treues Blut (R.),
1897. - Vroneli. Tannenreis (2 Ge-
schichten), 1898. - Der Jagdbischof
(R.), 1898. - Bayern, wie es war und
ist (Vaterl. En., Sk. u. Sg.), 1898. -
Bergquellen (Altes u. Neues a. d. Al-
penwelt), 1898. - Österreich, wie es
war und ist (Vaterl. En., Sk. u. Sg.),
1899. - Amor im Hochland (Lebens-
bilder a. d. Alpen), 1899. - Die Erbin
des Schrofenhofes (E. a. Tirol), 1899.
- Am schwäbischen Meer (Nn.), 1900.
- Jm Gebiet des Großglockners (E.),
1900. - Bergrichters Erdenwallen
(R.), 1900. - Das Postfräulein (Hoch-
landsrom.), 1900. - Das treue Leut'
(Bilder a. d. Alpen), 1900. - Tirolische
Namen (Handbuch zur Namendeu-
tung), 1901. - Der Bezirkshauptmann
(Hochlandsrom.), 1901. - Angela (Ti-
roler N.), 1901. - Leute vom Flügel-
rad (R.), 1901. - Tirol und Vorarl-
berg (Neue Schilderung von Land u.
Leuten; mit C. Ubl), 1901. - Celsissi-
mus (Salzburger R.), 1902. - Baye-
rische u. salzburgische Namen (Hand-
buch zur Namenkunde), 1902. - Auf
Luxenstein (Hum. R.), 1902. - Themis
im Gebirge (2 En. a. d. Allgäu), 1902.
- Hüben und drüben (Grenzroman),
1903. - Der Finanzer (E. vom Bo-
densee), 1903. - Das Schloß im Moor
(R.), 1903. - Der Militärkurat (R.),
1903. - Jn Treue fest (Hist. R.), 1903.
- Die Luftschiffer (R.), 1903. - Eisen-
bahnstreik (R.), 1904. - Portiunkula
(E. a. d. Hochland), 1904. - Stöffele
(Lebensbild eines tirol. Heldenprie-
[Spaltenumbruch]
Achl
sters), 1904. - Hotel "Alpenrose" (R.),
1904. - Der Eiskaplan (E. a. d. Hoch-
gebirge), 1904. - Das Bähnle (Hu-
mor. Hochland-R.), 1904. - Gregorius
Sturmfried (Zeitbild a. d. Katholi-
zismus der Gegenwart); III, 1905
bis 1906. [Jnhalt: I. Der Dorfpfar-
rer (Hochland-R.). - II. Der Stadt-
pfarrer (E.). - III. Kanonikus Sturm-
fried (E.).] - Berggeschichten 1905. -
Die nach Glück und Liebe suchen
(Moderner Gesellschafts-R.), 1905. -
Exzellenz Pokrok (R.), 1905. - Jeru-
salem (Zeitbild a. d. heil. Stadt),
1905. - Von Tegernsee bis Gaeta
(E.), 1906. - Tugendloses Gestein
(Gewerksnovelle a. Steiermark), 1906.
- Ein gekaufter Mann (R.), 1906. -
Raubschützen (E. a. d. Wildererleben),
1906. - Bekehrung (R. a. Berchtes-
gaden), 1906. - Sport bei Hof (R.),
1907. - Der Hofmarschall (R.), 1907.
- "Mein Herz ist im Hochland" (Al-
penerzählgn.), 1907. - Das Hennen-
dirndl (R. vom Kiemsee), 1907. - Der
Hofjagdleiter (R. a. d. steierischen
Bergen), 1907. - Der Landprofos
(R. a. d. Ende d. 16. Jahrh.), 1907. -
Aus der grünen Steiermark (Steie-
rische Nn.), 1908. - Geschichten aus
deutschen Alpen, 1908. - Karl der
Weise (Ein Königsrom.), 1908. - Jm
Lande der Kraft (E.), 1908.

*Achleitner, Joseph,

geb. am 30.
Novbr. 1872 auf dem Badlhofe zu
Zell am Moos (Oberösterreich) als
Sohn eines wohlhabenden Land-
wirts, sollte nach dem Wunsche seiner
Eltern Geistlicher werden, wurde
daran aber durch eine schwere Krank-
heit u. folgende andauernde Kränk-
lichkeit gehindert, so daß er nach
Schluß der Schulzeit gleichfalls Land-
wirt auf dem väterlichen Besitztum
ward. Um ein Fischermädchen vom
Jrrsee später als Gattin heimführen
zu können, änderte er 1890 seinen
Lebensplan und bildete sich in dem
Jnstitute S. R. Hocheggers in Salz-
burg privatim auf den Lehrerberuf

*


[Spaltenumbruch]

Achl
Neue Ausg. u. d. T.: Achterdruſch
und Puchlmuſik, 1899. – Jagdbrevier
(Luſtige Weidwerksgeſchn.), 1896. –
Jm grünen Tann (Schwarzwald-
novellen), 1896. – Der Stier von
Salzburg (Kulturbild aus dem 16.
Jahrh.), 1897. – Der Radmeiſter
von Vorderberg (Gewerkſchaftsbild),
1897. – Die Herzogskerze (Volks-
ſchſp.), 1897. – Der Hirſch von Eßlin-
gen (R.), 1897. – Der Forſtmeſſias
(Waldgeſchichte a. Steiermark), 1897.
2. A. 1901. – Ein treues Blut (R.),
1897. – Vroneli. Tannenreis (2 Ge-
ſchichten), 1898. – Der Jagdbiſchof
(R.), 1898. – Bayern, wie es war und
iſt (Vaterl. En., Sk. u. Sg.), 1898. –
Bergquellen (Altes u. Neues a. d. Al-
penwelt), 1898. – Öſterreich, wie es
war und iſt (Vaterl. En., Sk. u. Sg.),
1899. – Amor im Hochland (Lebens-
bilder a. d. Alpen), 1899. – Die Erbin
des Schrofenhofes (E. a. Tirol), 1899.
– Am ſchwäbiſchen Meer (Nn.), 1900.
– Jm Gebiet des Großglockners (E.),
1900. – Bergrichters Erdenwallen
(R.), 1900. – Das Poſtfräulein (Hoch-
landsrom.), 1900. – Das treue Leut’
(Bilder a. d. Alpen), 1900. – Tiroliſche
Namen (Handbuch zur Namendeu-
tung), 1901. – Der Bezirkshauptmann
(Hochlandsrom.), 1901. – Angela (Ti-
roler N.), 1901. – Leute vom Flügel-
rad (R.), 1901. – Tirol und Vorarl-
berg (Neue Schilderung von Land u.
Leuten; mit C. Ubl), 1901. – Celſiſſi-
mus (Salzburger R.), 1902. – Baye-
riſche u. ſalzburgiſche Namen (Hand-
buch zur Namenkunde), 1902. – Auf
Luxenſtein (Hum. R.), 1902. – Themis
im Gebirge (2 En. a. d. Allgäu), 1902.
– Hüben und drüben (Grenzroman),
1903. – Der Finanzer (E. vom Bo-
denſee), 1903. – Das Schloß im Moor
(R.), 1903. – Der Militärkurat (R.),
1903. – Jn Treue feſt (Hiſt. R.), 1903.
– Die Luftſchiffer (R.), 1903. – Eiſen-
bahnſtreik (R.), 1904. – Portiunkula
(E. a. d. Hochland), 1904. – Stöffele
(Lebensbild eines tirol. Heldenprie-
[Spaltenumbruch]
Achl
ſters), 1904. – Hotel „Alpenroſe“ (R.),
1904. – Der Eiskaplan (E. a. d. Hoch-
gebirge), 1904. – Das Bähnle (Hu-
mor. Hochland-R.), 1904. – Gregorius
Sturmfried (Zeitbild a. d. Katholi-
zismus der Gegenwart); III, 1905
bis 1906. [Jnhalt: I. Der Dorfpfar-
rer (Hochland-R.). – II. Der Stadt-
pfarrer (E.). – III. Kanonikus Sturm-
fried (E.).] – Berggeſchichten 1905. –
Die nach Glück und Liebe ſuchen
(Moderner Geſellſchafts-R.), 1905. –
Exzellenz Pokrok (R.), 1905. – Jeru-
ſalem (Zeitbild a. d. heil. Stadt),
1905. – Von Tegernſee bis Gaëta
(E.), 1906. – Tugendloſes Geſtein
(Gewerksnovelle a. Steiermark), 1906.
– Ein gekaufter Mann (R.), 1906. –
Raubſchützen (E. a. d. Wildererleben),
1906. – Bekehrung (R. a. Berchtes-
gaden), 1906. – Sport bei Hof (R.),
1907. – Der Hofmarſchall (R.), 1907.
– „Mein Herz iſt im Hochland“ (Al-
penerzählgn.), 1907. – Das Hennen-
dirndl (R. vom Kiemſee), 1907. – Der
Hofjagdleiter (R. a. d. ſteieriſchen
Bergen), 1907. – Der Landprofos
(R. a. d. Ende d. 16. Jahrh.), 1907. –
Aus der grünen Steiermark (Steie-
riſche Nn.), 1908. – Geſchichten aus
deutſchen Alpen, 1908. – Karl der
Weiſe (Ein Königsrom.), 1908. – Jm
Lande der Kraft (E.), 1908.

*Achleitner, Joſeph,

geb. am 30.
Novbr. 1872 auf dem Badlhofe zu
Zell am Moos (Oberöſterreich) als
Sohn eines wohlhabenden Land-
wirts, ſollte nach dem Wunſche ſeiner
Eltern Geiſtlicher werden, wurde
daran aber durch eine ſchwere Krank-
heit u. folgende andauernde Kränk-
lichkeit gehindert, ſo daß er nach
Schluß der Schulzeit gleichfalls Land-
wirt auf dem väterlichen Beſitztum
ward. Um ein Fiſchermädchen vom
Jrrſee ſpäter als Gattin heimführen
zu können, änderte er 1890 ſeinen
Lebensplan und bildete ſich in dem
Jnſtitute S. R. Hocheggers in Salz-
burg privatim auf den Lehrerberuf

*
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="index" n="1">
        <div type="bibliography" n="2">
          <p><pb facs="#f0031" n="27"/><lb/><cb/><lb/>
<fw type="header" place="top"><hi rendition="#g">Achl</hi></fw><lb/>
Neue Ausg. u. d. T.: Achterdru&#x017F;ch<lb/>
und Puchlmu&#x017F;ik, 1899. &#x2013; Jagdbrevier<lb/>
(Lu&#x017F;tige Weidwerksge&#x017F;chn.), 1896. &#x2013;<lb/>
Jm grünen Tann (Schwarzwald-<lb/>
novellen), 1896. &#x2013; Der Stier von<lb/>
Salzburg (Kulturbild aus dem 16.<lb/>
Jahrh.), 1897. &#x2013; Der Radmei&#x017F;ter<lb/>
von Vorderberg (Gewerk&#x017F;chaftsbild),<lb/>
1897. &#x2013; Die Herzogskerze (Volks-<lb/>
&#x017F;ch&#x017F;p.), 1897. &#x2013; Der Hir&#x017F;ch von Eßlin-<lb/>
gen (R.), 1897. &#x2013; Der For&#x017F;tme&#x017F;&#x017F;ias<lb/>
(Waldge&#x017F;chichte a. Steiermark), 1897.<lb/>
2. A. 1901. &#x2013; Ein treues Blut (R.),<lb/>
1897. &#x2013; Vroneli. Tannenreis (2 Ge-<lb/>
&#x017F;chichten), 1898. &#x2013; Der Jagdbi&#x017F;chof<lb/>
(R.), 1898. &#x2013; Bayern, wie es war und<lb/>
i&#x017F;t (Vaterl. En., Sk. u. Sg.), 1898. &#x2013;<lb/>
Bergquellen (Altes u. Neues a. d. Al-<lb/>
penwelt), 1898. &#x2013; Ö&#x017F;terreich, wie es<lb/>
war und i&#x017F;t (Vaterl. En., Sk. u. Sg.),<lb/>
1899. &#x2013; Amor im Hochland (Lebens-<lb/>
bilder a. d. Alpen), 1899. &#x2013; Die Erbin<lb/>
des Schrofenhofes (E. a. Tirol), 1899.<lb/>
&#x2013; Am &#x017F;chwäbi&#x017F;chen Meer (Nn.), 1900.<lb/>
&#x2013; Jm Gebiet des Großglockners (E.),<lb/>
1900. &#x2013; Bergrichters Erdenwallen<lb/>
(R.), 1900. &#x2013; Das Po&#x017F;tfräulein (Hoch-<lb/>
landsrom.), 1900. &#x2013; Das treue Leut&#x2019;<lb/>
(Bilder a. d. Alpen), 1900. &#x2013; Tiroli&#x017F;che<lb/>
Namen (Handbuch zur Namendeu-<lb/>
tung), 1901. &#x2013; Der Bezirkshauptmann<lb/>
(Hochlandsrom.), 1901. &#x2013; Angela (Ti-<lb/>
roler N.), 1901. &#x2013; Leute vom Flügel-<lb/>
rad (R.), 1901. &#x2013; Tirol und Vorarl-<lb/>
berg (Neue Schilderung von Land u.<lb/>
Leuten; mit C. Ubl), 1901. &#x2013; Cel&#x017F;i&#x017F;&#x017F;i-<lb/>
mus (Salzburger R.), 1902. &#x2013; Baye-<lb/>
ri&#x017F;che u. &#x017F;alzburgi&#x017F;che Namen (Hand-<lb/>
buch zur Namenkunde), 1902. &#x2013; Auf<lb/>
Luxen&#x017F;tein (Hum. R.), 1902. &#x2013; Themis<lb/>
im Gebirge (2 En. a. d. Allgäu), 1902.<lb/>
&#x2013; Hüben und drüben (Grenzroman),<lb/>
1903. &#x2013; Der Finanzer (E. vom Bo-<lb/>
den&#x017F;ee), 1903. &#x2013; Das Schloß im Moor<lb/>
(R.), 1903. &#x2013; Der Militärkurat (R.),<lb/>
1903. &#x2013; Jn Treue fe&#x017F;t (Hi&#x017F;t. R.), 1903.<lb/>
&#x2013; Die Luft&#x017F;chiffer (R.), 1903. &#x2013; Ei&#x017F;en-<lb/>
bahn&#x017F;treik (R.), 1904. &#x2013; Portiunkula<lb/>
(E. a. d. Hochland), 1904. &#x2013; Stöffele<lb/>
(Lebensbild eines tirol. Heldenprie-<lb/><cb/><lb/>
<fw type="header" place="top"><hi rendition="#g">Achl</hi></fw><lb/>
&#x017F;ters), 1904. &#x2013; Hotel &#x201E;Alpenro&#x017F;e&#x201C; (R.),<lb/>
1904. &#x2013; Der Eiskaplan (E. a. d. Hoch-<lb/>
gebirge), 1904. &#x2013; Das Bähnle (Hu-<lb/>
mor. Hochland-R.), 1904. &#x2013; Gregorius<lb/>
Sturmfried (Zeitbild a. d. Katholi-<lb/>
zismus der Gegenwart); <hi rendition="#aq">III,</hi> 1905<lb/>
bis 1906. [Jnhalt: <hi rendition="#aq">I.</hi> Der Dorfpfar-<lb/>
rer (Hochland-R.). &#x2013; <hi rendition="#aq">II.</hi> Der Stadt-<lb/>
pfarrer (E.). &#x2013; <hi rendition="#aq">III.</hi> Kanonikus Sturm-<lb/>
fried (E.).] &#x2013; Bergge&#x017F;chichten 1905. &#x2013;<lb/>
Die nach Glück und Liebe &#x017F;uchen<lb/>
(Moderner Ge&#x017F;ell&#x017F;chafts-R.), 1905. &#x2013;<lb/>
Exzellenz Pokrok (R.), 1905. &#x2013; Jeru-<lb/>
&#x017F;alem (Zeitbild a. d. heil. Stadt),<lb/>
1905. &#x2013; Von Tegern&#x017F;ee bis Ga<hi rendition="#aq">ë</hi>ta<lb/>
(E.), 1906. &#x2013; Tugendlo&#x017F;es Ge&#x017F;tein<lb/>
(Gewerksnovelle a. Steiermark), 1906.<lb/>
&#x2013; Ein gekaufter Mann (R.), 1906. &#x2013;<lb/>
Raub&#x017F;chützen (E. a. d. Wildererleben),<lb/>
1906. &#x2013; Bekehrung (R. a. Berchtes-<lb/>
gaden), 1906. &#x2013; Sport bei Hof (R.),<lb/>
1907. &#x2013; Der Hofmar&#x017F;chall (R.), 1907.<lb/>
&#x2013; &#x201E;Mein Herz i&#x017F;t im Hochland&#x201C; (Al-<lb/>
penerzählgn.), 1907. &#x2013; Das Hennen-<lb/>
dirndl (R. vom Kiem&#x017F;ee), 1907. &#x2013; Der<lb/>
Hofjagdleiter (R. a. d. &#x017F;teieri&#x017F;chen<lb/>
Bergen), 1907. &#x2013; Der Landprofos<lb/>
(R. a. d. Ende d. 16. Jahrh.), 1907. &#x2013;<lb/>
Aus der grünen Steiermark (Steie-<lb/>
ri&#x017F;che Nn.), 1908. &#x2013; Ge&#x017F;chichten aus<lb/>
deut&#x017F;chen Alpen, 1908. &#x2013; Karl der<lb/>
Wei&#x017F;e (Ein Königsrom.), 1908. &#x2013; Jm<lb/>
Lande der Kraft (E.), 1908.</p><lb/>
        </div>
      </div><lb/>
      <div type="index" n="1">
        <head>*<hi rendition="#b">Achleitner,</hi> Jo&#x017F;eph,</head>
        <p> geb. am 30.<lb/>
Novbr. 1872 auf dem Badlhofe zu<lb/>
Zell am Moos (Oberö&#x017F;terreich) als<lb/>
Sohn eines wohlhabenden Land-<lb/>
wirts, &#x017F;ollte nach dem Wun&#x017F;che &#x017F;einer<lb/>
Eltern Gei&#x017F;tlicher werden, wurde<lb/>
daran aber durch eine &#x017F;chwere Krank-<lb/>
heit u. folgende andauernde Kränk-<lb/>
lichkeit gehindert, &#x017F;o daß er nach<lb/>
Schluß der Schulzeit gleichfalls Land-<lb/>
wirt auf dem väterlichen Be&#x017F;itztum<lb/>
ward. Um ein Fi&#x017F;chermädchen vom<lb/>
Jrr&#x017F;ee &#x017F;päter als Gattin heimführen<lb/>
zu können, änderte er 1890 &#x017F;einen<lb/>
Lebensplan und bildete &#x017F;ich in dem<lb/>
Jn&#x017F;titute S. R. Hocheggers in Salz-<lb/>
burg privatim auf den Lehrerberuf<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">*</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[27/0031] Achl Achl Neue Ausg. u. d. T.: Achterdruſch und Puchlmuſik, 1899. – Jagdbrevier (Luſtige Weidwerksgeſchn.), 1896. – Jm grünen Tann (Schwarzwald- novellen), 1896. – Der Stier von Salzburg (Kulturbild aus dem 16. Jahrh.), 1897. – Der Radmeiſter von Vorderberg (Gewerkſchaftsbild), 1897. – Die Herzogskerze (Volks- ſchſp.), 1897. – Der Hirſch von Eßlin- gen (R.), 1897. – Der Forſtmeſſias (Waldgeſchichte a. Steiermark), 1897. 2. A. 1901. – Ein treues Blut (R.), 1897. – Vroneli. Tannenreis (2 Ge- ſchichten), 1898. – Der Jagdbiſchof (R.), 1898. – Bayern, wie es war und iſt (Vaterl. En., Sk. u. Sg.), 1898. – Bergquellen (Altes u. Neues a. d. Al- penwelt), 1898. – Öſterreich, wie es war und iſt (Vaterl. En., Sk. u. Sg.), 1899. – Amor im Hochland (Lebens- bilder a. d. Alpen), 1899. – Die Erbin des Schrofenhofes (E. a. Tirol), 1899. – Am ſchwäbiſchen Meer (Nn.), 1900. – Jm Gebiet des Großglockners (E.), 1900. – Bergrichters Erdenwallen (R.), 1900. – Das Poſtfräulein (Hoch- landsrom.), 1900. – Das treue Leut’ (Bilder a. d. Alpen), 1900. – Tiroliſche Namen (Handbuch zur Namendeu- tung), 1901. – Der Bezirkshauptmann (Hochlandsrom.), 1901. – Angela (Ti- roler N.), 1901. – Leute vom Flügel- rad (R.), 1901. – Tirol und Vorarl- berg (Neue Schilderung von Land u. Leuten; mit C. Ubl), 1901. – Celſiſſi- mus (Salzburger R.), 1902. – Baye- riſche u. ſalzburgiſche Namen (Hand- buch zur Namenkunde), 1902. – Auf Luxenſtein (Hum. R.), 1902. – Themis im Gebirge (2 En. a. d. Allgäu), 1902. – Hüben und drüben (Grenzroman), 1903. – Der Finanzer (E. vom Bo- denſee), 1903. – Das Schloß im Moor (R.), 1903. – Der Militärkurat (R.), 1903. – Jn Treue feſt (Hiſt. R.), 1903. – Die Luftſchiffer (R.), 1903. – Eiſen- bahnſtreik (R.), 1904. – Portiunkula (E. a. d. Hochland), 1904. – Stöffele (Lebensbild eines tirol. Heldenprie- ſters), 1904. – Hotel „Alpenroſe“ (R.), 1904. – Der Eiskaplan (E. a. d. Hoch- gebirge), 1904. – Das Bähnle (Hu- mor. Hochland-R.), 1904. – Gregorius Sturmfried (Zeitbild a. d. Katholi- zismus der Gegenwart); III, 1905 bis 1906. [Jnhalt: I. Der Dorfpfar- rer (Hochland-R.). – II. Der Stadt- pfarrer (E.). – III. Kanonikus Sturm- fried (E.).] – Berggeſchichten 1905. – Die nach Glück und Liebe ſuchen (Moderner Geſellſchafts-R.), 1905. – Exzellenz Pokrok (R.), 1905. – Jeru- ſalem (Zeitbild a. d. heil. Stadt), 1905. – Von Tegernſee bis Gaëta (E.), 1906. – Tugendloſes Geſtein (Gewerksnovelle a. Steiermark), 1906. – Ein gekaufter Mann (R.), 1906. – Raubſchützen (E. a. d. Wildererleben), 1906. – Bekehrung (R. a. Berchtes- gaden), 1906. – Sport bei Hof (R.), 1907. – Der Hofmarſchall (R.), 1907. – „Mein Herz iſt im Hochland“ (Al- penerzählgn.), 1907. – Das Hennen- dirndl (R. vom Kiemſee), 1907. – Der Hofjagdleiter (R. a. d. ſteieriſchen Bergen), 1907. – Der Landprofos (R. a. d. Ende d. 16. Jahrh.), 1907. – Aus der grünen Steiermark (Steie- riſche Nn.), 1908. – Geſchichten aus deutſchen Alpen, 1908. – Karl der Weiſe (Ein Königsrom.), 1908. – Jm Lande der Kraft (E.), 1908. *Achleitner, Joſeph, geb. am 30. Novbr. 1872 auf dem Badlhofe zu Zell am Moos (Oberöſterreich) als Sohn eines wohlhabenden Land- wirts, ſollte nach dem Wunſche ſeiner Eltern Geiſtlicher werden, wurde daran aber durch eine ſchwere Krank- heit u. folgende andauernde Kränk- lichkeit gehindert, ſo daß er nach Schluß der Schulzeit gleichfalls Land- wirt auf dem väterlichen Beſitztum ward. Um ein Fiſchermädchen vom Jrrſee ſpäter als Gattin heimführen zu können, änderte er 1890 ſeinen Lebensplan und bildete ſich in dem Jnſtitute S. R. Hocheggers in Salz- burg privatim auf den Lehrerberuf *

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/bruemmer_lexikon01_1913
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/bruemmer_lexikon01_1913/31
Zitationshilfe: Brümmer, Franz: Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Bd. 1. 6. Aufl. Leipzig, 1913, S. 27. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/bruemmer_lexikon01_1913/31>, abgerufen am 24.03.2019.