Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Brümmer, Franz: Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Bd. 4. 6. Aufl. Leipzig, 1913.

Bild:
<< vorherige Seite


[Spaltenumbruch]

Lew
1842. - Jenny (R.); II, 1843. - Eine
Lebensfrage (R.); II, 1845. - Diogena,
Roman von Jduna Gräfin H ... H ...
(Eine Persiflage der von der Gräfin
Jda Hahn-Hahn vorgeschlagenen Lite-
raturrichtung), 1847. - Jtalienisches
Bilderbuch, 1847. - Prinz Louis Fer-
dinand (R.); III, 1849. - Erinnerun-
gen aus dem Jahre 1848; II. 1850. -
Liebesbriefe (Aus dem Leben eines
Gefangenen), 1850. - Auf roter Erde
(N.), 1850. - Dünen- und Berg-
geschichten; II. 1851. - England und
Schottland (Reisetagebuch); II, 1852.
- Wandlungen (R.); IV, 1853 - Adele
(R.), 1855. - Die Kammerjungfer (R.);
II, 1856. - Deutsche Lebensbilder
(En.), 1856; 4 Bdchn. (Jnhalt: I. Die
Hausgenossen. - II. Das große Los. -
III. Kein Haus. - IV. Die Tante.) -
Die Reisegefährten (R.); II, 1858. -
Neue Romane; V, 1859-64 (Jnhalt:
I. Der Seehof. - II. Schloß Tannen-
burg. - III. Graf Joachim. - IV.
Emilie. - V. Der letzte seines Stam-
mes. - Mamsell Philippinens Phi-
lipp). - Das Mädchen von Hela
(Roman); II, 1860. - Meine Lebens-
geschichte; VI, 1861-62. - Bunte
Bilder (En.); II, 1862. - Gesammelte
Novellen; II, 1862. - Osterbriefe für
Frauen, 1863. - Von Geschlecht zu
Geschlecht (R.); III, 1864. - Erzäh-
lungen; III, 1866-68 (Jnhalt: Vor-
nehme Welt. - Das Mädchen von
Oyas. - Die Dilettanten. - Jasch). -
Villa Reunione (En. eines alten Tanz-
meisters); II, 1868 (Jnhalt: Prinzessin
Aurora. - Eine traurige Geschichte.
- Ein Schiff aus Cuba. - Domenico).
- Sommer und Winter am Genfersee
(Tagebuch), 1869. - Für und wider
die Frauen (Br.), 1870. - Nella (E.),
1870. - Gesammelte Werke; 1.-12.
Bd., 1870-74. - Die Unzertrennlichen.
Pflegeeltern (2 En.), 1871. - Die Er-
löserin (R.); III, 1873. - Benedikt
(R.); III, 1874. - Benvenuto (R.); II,
1875. - Neue Novellen, 1877 (Jnhalt:
Die Stimme des Blutes. - Ein Freund
[Spaltenumbruch]
Lew
in der Not. - Martina.) - Helmar
(R.), 1880. - Zu Weihnachten (3 En.),
1880. - Vater und Sohn (N.), 1881.
- Treue Liebe (E.), 1883. - Vom Sund
zum Posilipp! (Br. aus den Jahren
1879-81), 1883. - Stella (R.); III,
1883. - Jm Abendrot (Kaleidoskop.
En.), 1885. - Die Familie Darner
(R.); III, 1887. - Josias (N.), 1888.
- Zwölf Bilder aus dem Leben (Er-
innergn.), 1888. - Gefühltes und Er-
dachtes (1838-88); hrsg. von Ludwig
Geiger, 1900.

*Lewalter, Christian,

geb. am 27.
Dezember 1825 in Biebrich am Rhein,
erlernte in Mainz die Buchdruckerkunst
und kam 1848 nach Kassel, wo er sich
seßhaft machte. Jm Jahre 1861 grün-
dete er mit seinem Freunde A. Baier
die "Kasseler Tagespost", deren
Schriftleiter er viele Jahre hindurch
gewesen ist. Jn derselben erschienen
auch zuerst seine zahlreichen Dichtun-
gen, von welchen dann nach seinem
Tode, der am 27. Juni 1874 erfolgte,
eine Auswahl erschien.

S:

Wiesen-
blumen (Ge.), 1853. - Ausgewählte
Gedichte, 1876.

Lewinsky, Josef,

geboren am 12.
Septbr. 1839 in Proßnitz (Mähren),
lebt (1885) als Gesanglehrer in Ber-
lin.

S:

Theatralische Karrieren, 1881.
- Vor den Kulissen (Bilder aus der
Theaterwelt), 1881. Neue A. 1882. -
Aus dem Guckkasten (Bilder aus der
Musik- und Theaterwelt), 2. A. 1886.
- Von Brettern und Podium (Allerlei
Stücklein aus Bühne u. Konzertsaal),
1886. - Bei den Großen des Throns
u. der Bühne (Reminiszenzen), 1888.
- O diese Künstler! (Heitere u. ernste
Episoden pp.), 1890.

Lewohl, Karl,

geb. 1806 zu Graz
in Steiermark als der Sohn eines
Lederfabrikanten und Herrschaftsbe-
sitzers, besuchte seit 1817 das Gym-
nasium seiner Vaterstadt u. widmete
sich dann in einem Wiener Großhand-
lungshause der kaufmännischen Aus-
bildung, die er durch Reisen nach Eng-

*


[Spaltenumbruch]

Lew
1842. ‒ Jenny (R.); II, 1843. ‒ Eine
Lebensfrage (R.); II, 1845. ‒ Diogena,
Roman von Jduna Gräfin H … H …
(Eine Perſiflage der von der Gräfin
Jda Hahn-Hahn vorgeſchlagenen Lite-
raturrichtung), 1847. ‒ Jtalieniſches
Bilderbuch, 1847. ‒ Prinz Louis Fer-
dinand (R.); III, 1849. ‒ Erinnerun-
gen aus dem Jahre 1848; II. 1850. ‒
Liebesbriefe (Aus dem Leben eines
Gefangenen), 1850. ‒ Auf roter Erde
(N.), 1850. ‒ Dünen- und Berg-
geſchichten; II. 1851. ‒ England und
Schottland (Reiſetagebuch); II, 1852.
‒ Wandlungen (R.); IV, 1853 ‒ Adele
(R.), 1855. ‒ Die Kammerjungfer (R.);
II, 1856. ‒ Deutſche Lebensbilder
(En.), 1856; 4 Bdchn. (Jnhalt: I. Die
Hausgenoſſen. ‒ II. Das große Los. ‒
III. Kein Haus. ‒ IV. Die Tante.) ‒
Die Reiſegefährten (R.); II, 1858. ‒
Neue Romane; V, 1859‒64 (Jnhalt:
I. Der Seehof. ‒ II. Schloß Tannen-
burg. ‒ III. Graf Joachim. ‒ IV.
Emilie. ‒ V. Der letzte ſeines Stam-
mes. ‒ Mamſell Philippinens Phi-
lipp). ‒ Das Mädchen von Hela
(Roman); II, 1860. ‒ Meine Lebens-
geſchichte; VI, 1861‒62. ‒ Bunte
Bilder (En.); II, 1862. ‒ Geſammelte
Novellen; II, 1862. ‒ Oſterbriefe für
Frauen, 1863. ‒ Von Geſchlecht zu
Geſchlecht (R.); III, 1864. ‒ Erzäh-
lungen; III, 1866‒68 (Jnhalt: Vor-
nehme Welt. ‒ Das Mädchen von
Oyas. ‒ Die Dilettanten. ‒ Jaſch). ‒
Villa Reunione (En. eines alten Tanz-
meiſters); II, 1868 (Jnhalt: Prinzeſſin
Aurora. ‒ Eine traurige Geſchichte.
‒ Ein Schiff aus Cuba. ‒ Domenico).
‒ Sommer und Winter am Genferſee
(Tagebuch), 1869. ‒ Für und wider
die Frauen (Br.), 1870. ‒ Nella (E.),
1870. ‒ Geſammelte Werke; 1.‒12.
Bd., 1870‒74. ‒ Die Unzertrennlichen.
Pflegeeltern (2 En.), 1871. ‒ Die Er-
löſerin (R.); III, 1873. ‒ Benedikt
(R.); III, 1874. ‒ Benvenuto (R.); II,
1875. ‒ Neue Novellen, 1877 (Jnhalt:
Die Stimme des Blutes. ‒ Ein Freund
[Spaltenumbruch]
Lew
in der Not. ‒ Martina.) ‒ Helmar
(R.), 1880. ‒ Zu Weihnachten (3 En.),
1880. ‒ Vater und Sohn (N.), 1881.
‒ Treue Liebe (E.), 1883. ‒ Vom Sund
zum Poſilipp! (Br. aus den Jahren
1879‒81), 1883. ‒ Stella (R.); III,
1883. ‒ Jm Abendrot (Kaleidoſkop.
En.), 1885. ‒ Die Familie Darner
(R.); III, 1887. ‒ Joſias (N.), 1888.
‒ Zwölf Bilder aus dem Leben (Er-
innergn.), 1888. ‒ Gefühltes und Er-
dachtes (1838‒88); hrsg. von Ludwig
Geiger, 1900.

*Lewalter, Chriſtian,

geb. am 27.
Dezember 1825 in Biebrich am Rhein,
erlernte in Mainz die Buchdruckerkunſt
und kam 1848 nach Kaſſel, wo er ſich
ſeßhaft machte. Jm Jahre 1861 grün-
dete er mit ſeinem Freunde A. Baier
die „Kaſſeler Tagespoſt‟, deren
Schriftleiter er viele Jahre hindurch
geweſen iſt. Jn derſelben erſchienen
auch zuerſt ſeine zahlreichen Dichtun-
gen, von welchen dann nach ſeinem
Tode, der am 27. Juni 1874 erfolgte,
eine Auswahl erſchien.

S:

Wieſen-
blumen (Ge.), 1853. ‒ Ausgewählte
Gedichte, 1876.

Lewinsky, Joſef,

geboren am 12.
Septbr. 1839 in Proßnitz (Mähren),
lebt (1885) als Geſanglehrer in Ber-
lin.

S:

Theatraliſche Karrieren, 1881.
‒ Vor den Kuliſſen (Bilder aus der
Theaterwelt), 1881. Neue A. 1882. ‒
Aus dem Guckkaſten (Bilder aus der
Muſik- und Theaterwelt), 2. A. 1886.
‒ Von Brettern und Podium (Allerlei
Stücklein aus Bühne u. Konzertſaal),
1886. ‒ Bei den Großen des Throns
u. der Bühne (Reminiszenzen), 1888.
‒ O dieſe Künſtler! (Heitere u. ernſte
Epiſoden pp.), 1890.

Lewohl, Karl,

geb. 1806 zu Graz
in Steiermark als der Sohn eines
Lederfabrikanten und Herrſchaftsbe-
ſitzers, beſuchte ſeit 1817 das Gym-
naſium ſeiner Vaterſtadt u. widmete
ſich dann in einem Wiener Großhand-
lungshauſe der kaufmänniſchen Aus-
bildung, die er durch Reiſen nach Eng-

*
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="bibliography" n="1">
        <p><pb facs="#f0251" n="247"/><lb/><cb/><lb/>
<fw type="header" place="top"><hi rendition="#g">Lew</hi></fw><lb/>
1842. &#x2012; Jenny (R.); <hi rendition="#aq">II,</hi> 1843. &#x2012; Eine<lb/>
Lebensfrage (R.); <hi rendition="#aq">II,</hi> 1845. &#x2012; Diogena,<lb/>
Roman von Jduna Gräfin H &#x2026; H &#x2026;<lb/>
(Eine Per&#x017F;iflage der von der Gräfin<lb/>
Jda Hahn-Hahn vorge&#x017F;chlagenen Lite-<lb/>
raturrichtung), 1847. &#x2012; Jtalieni&#x017F;ches<lb/>
Bilderbuch, 1847. &#x2012; Prinz Louis Fer-<lb/>
dinand (R.); <hi rendition="#aq">III,</hi> 1849. &#x2012; Erinnerun-<lb/>
gen aus dem Jahre 1848; <hi rendition="#aq">II.</hi> 1850. &#x2012;<lb/>
Liebesbriefe (Aus dem Leben eines<lb/>
Gefangenen), 1850. &#x2012; Auf roter Erde<lb/>
(N.), 1850. &#x2012; Dünen- und Berg-<lb/>
ge&#x017F;chichten; <hi rendition="#aq">II.</hi> 1851. &#x2012; England und<lb/>
Schottland (Rei&#x017F;etagebuch); <hi rendition="#aq">II,</hi> 1852.<lb/>
&#x2012; Wandlungen (R.); <hi rendition="#aq">IV,</hi> 1853 &#x2012; Adele<lb/>
(R.), 1855. &#x2012; Die Kammerjungfer (R.);<lb/><hi rendition="#aq">II,</hi> 1856. &#x2012; Deut&#x017F;che Lebensbilder<lb/>
(En.), 1856; 4 Bdchn. (Jnhalt: <hi rendition="#aq">I.</hi> Die<lb/>
Hausgeno&#x017F;&#x017F;en. &#x2012; <hi rendition="#aq">II.</hi> Das große Los. &#x2012;<lb/><hi rendition="#aq">III.</hi> Kein Haus. &#x2012; <hi rendition="#aq">IV.</hi> Die Tante.) &#x2012;<lb/>
Die Rei&#x017F;egefährten (R.); <hi rendition="#aq">II,</hi> 1858. &#x2012;<lb/>
Neue Romane; <hi rendition="#aq">V,</hi> 1859&#x2012;64 (Jnhalt:<lb/><hi rendition="#aq">I.</hi> Der Seehof. &#x2012; <hi rendition="#aq">II.</hi> Schloß Tannen-<lb/>
burg. &#x2012; <hi rendition="#aq">III.</hi> Graf Joachim. &#x2012; <hi rendition="#aq">IV.</hi><lb/>
Emilie. &#x2012; <hi rendition="#aq">V.</hi> Der letzte &#x017F;eines Stam-<lb/>
mes. &#x2012; Mam&#x017F;ell Philippinens Phi-<lb/>
lipp). &#x2012; Das Mädchen von Hela<lb/>
(Roman); <hi rendition="#aq">II,</hi> 1860. &#x2012; Meine Lebens-<lb/>
ge&#x017F;chichte; <hi rendition="#aq">VI,</hi> 1861&#x2012;62. &#x2012; Bunte<lb/>
Bilder (En.); <hi rendition="#aq">II,</hi> 1862. &#x2012; Ge&#x017F;ammelte<lb/>
Novellen; <hi rendition="#aq">II,</hi> 1862. &#x2012; O&#x017F;terbriefe für<lb/>
Frauen, 1863. &#x2012; Von Ge&#x017F;chlecht zu<lb/>
Ge&#x017F;chlecht (R.); <hi rendition="#aq">III,</hi> 1864. &#x2012; Erzäh-<lb/>
lungen; <hi rendition="#aq">III,</hi> 1866&#x2012;68 (Jnhalt: Vor-<lb/>
nehme Welt. &#x2012; Das Mädchen von<lb/>
Oyas. &#x2012; Die Dilettanten. &#x2012; Ja&#x017F;ch). &#x2012;<lb/>
Villa Reunione (En. eines alten Tanz-<lb/>
mei&#x017F;ters); <hi rendition="#aq">II,</hi> 1868 (Jnhalt: Prinze&#x017F;&#x017F;in<lb/>
Aurora. &#x2012; Eine traurige Ge&#x017F;chichte.<lb/>
&#x2012; Ein Schiff aus Cuba. &#x2012; Domenico).<lb/>
&#x2012; Sommer und Winter am Genfer&#x017F;ee<lb/>
(Tagebuch), 1869. &#x2012; Für und wider<lb/>
die Frauen (Br.), 1870. &#x2012; Nella (E.),<lb/>
1870. &#x2012; Ge&#x017F;ammelte Werke; 1.&#x2012;12.<lb/>
Bd., 1870&#x2012;74. &#x2012; Die Unzertrennlichen.<lb/>
Pflegeeltern (2 En.), 1871. &#x2012; Die Er-<lb/>&#x017F;erin (R.); <hi rendition="#aq">III,</hi> 1873. &#x2012; Benedikt<lb/>
(R.); <hi rendition="#aq">III,</hi> 1874. &#x2012; Benvenuto (R.); <hi rendition="#aq">II,</hi><lb/>
1875. &#x2012; Neue Novellen, 1877 (Jnhalt:<lb/>
Die Stimme des Blutes. &#x2012; Ein Freund<lb/><cb/><lb/>
<fw type="header" place="top"><hi rendition="#g">Lew</hi></fw><lb/>
in der Not. &#x2012; Martina.) &#x2012; Helmar<lb/>
(R.), 1880. &#x2012; Zu Weihnachten (3 En.),<lb/>
1880. &#x2012; Vater und Sohn (N.), 1881.<lb/>
&#x2012; Treue Liebe (E.), 1883. &#x2012; Vom Sund<lb/>
zum Po&#x017F;ilipp! (Br. aus den Jahren<lb/>
1879&#x2012;81), 1883. &#x2012; Stella (R.); <hi rendition="#aq">III,</hi><lb/>
1883. &#x2012; Jm Abendrot (Kaleido&#x017F;kop.<lb/>
En.), 1885. &#x2012; Die Familie Darner<lb/>
(R.); <hi rendition="#aq">III,</hi> 1887. &#x2012; Jo&#x017F;ias (N.), 1888.<lb/>
&#x2012; Zwölf Bilder aus dem Leben (Er-<lb/>
innergn.), 1888. &#x2012; Gefühltes und Er-<lb/>
dachtes (1838&#x2012;88); hrsg. von Ludwig<lb/>
Geiger, 1900.</p><lb/>
      </div><lb/>
      <div type="index" n="1">
        <head>*<hi rendition="#b">Lewalter,</hi> Chri&#x017F;tian,</head>
        <p> geb. am 27.<lb/>
Dezember 1825 in Biebrich am Rhein,<lb/>
erlernte in Mainz die Buchdruckerkun&#x017F;t<lb/>
und kam 1848 nach Ka&#x017F;&#x017F;el, wo er &#x017F;ich<lb/>
&#x017F;eßhaft machte. Jm Jahre 1861 grün-<lb/>
dete er mit &#x017F;einem Freunde A. Baier<lb/>
die &#x201E;Ka&#x017F;&#x017F;eler Tagespo&#x017F;t&#x201F;, deren<lb/>
Schriftleiter er viele Jahre hindurch<lb/>
gewe&#x017F;en i&#x017F;t. Jn der&#x017F;elben er&#x017F;chienen<lb/>
auch zuer&#x017F;t &#x017F;eine zahlreichen Dichtun-<lb/>
gen, von welchen dann nach &#x017F;einem<lb/>
Tode, der am 27. Juni 1874 erfolgte,<lb/>
eine Auswahl er&#x017F;chien. </p>
      </div><lb/>
      <div type="bibliography" n="1">
        <head> <hi rendition="#i">S:</hi> </head>
        <p> Wie&#x017F;en-<lb/>
blumen (Ge.), 1853. &#x2012; Ausgewählte<lb/>
Gedichte, 1876.</p><lb/>
      </div><lb/>
      <div type="index" n="1">
        <head><hi rendition="#b">Lewinsky,</hi> Jo&#x017F;ef,</head>
        <p> geboren am 12.<lb/>
Septbr. 1839 in Proßnitz (Mähren),<lb/>
lebt (1885) als Ge&#x017F;anglehrer in Ber-<lb/>
lin. </p>
      </div><lb/>
      <div type="bibliography" n="1">
        <head> <hi rendition="#i">S:</hi> </head>
        <p> Theatrali&#x017F;che Karrieren, 1881.<lb/>
&#x2012; Vor den Kuli&#x017F;&#x017F;en (Bilder aus der<lb/>
Theaterwelt), 1881. Neue A. 1882. &#x2012;<lb/>
Aus dem Guckka&#x017F;ten (Bilder aus der<lb/>
Mu&#x017F;ik- und Theaterwelt), 2. A. 1886.<lb/>
&#x2012; Von Brettern und Podium (Allerlei<lb/>
Stücklein aus Bühne u. Konzert&#x017F;aal),<lb/>
1886. &#x2012; Bei den Großen des Throns<lb/>
u. der Bühne (Reminiszenzen), 1888.<lb/>
&#x2012; O die&#x017F;e Kün&#x017F;tler! (Heitere u. ern&#x017F;te<lb/>
Epi&#x017F;oden pp.), 1890.</p><lb/>
      </div><lb/>
      <div type="index" n="1">
        <head><hi rendition="#b">Lewohl,</hi> Karl,</head>
        <p> geb. 1806 zu Graz<lb/>
in Steiermark als der Sohn eines<lb/>
Lederfabrikanten und Herr&#x017F;chaftsbe-<lb/>
&#x017F;itzers, be&#x017F;uchte &#x017F;eit 1817 das Gym-<lb/>
na&#x017F;ium &#x017F;einer Vater&#x017F;tadt u. widmete<lb/>
&#x017F;ich dann in einem Wiener Großhand-<lb/>
lungshau&#x017F;e der kaufmänni&#x017F;chen Aus-<lb/>
bildung, die er durch Rei&#x017F;en nach Eng-<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">*</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[247/0251] Lew Lew 1842. ‒ Jenny (R.); II, 1843. ‒ Eine Lebensfrage (R.); II, 1845. ‒ Diogena, Roman von Jduna Gräfin H … H … (Eine Perſiflage der von der Gräfin Jda Hahn-Hahn vorgeſchlagenen Lite- raturrichtung), 1847. ‒ Jtalieniſches Bilderbuch, 1847. ‒ Prinz Louis Fer- dinand (R.); III, 1849. ‒ Erinnerun- gen aus dem Jahre 1848; II. 1850. ‒ Liebesbriefe (Aus dem Leben eines Gefangenen), 1850. ‒ Auf roter Erde (N.), 1850. ‒ Dünen- und Berg- geſchichten; II. 1851. ‒ England und Schottland (Reiſetagebuch); II, 1852. ‒ Wandlungen (R.); IV, 1853 ‒ Adele (R.), 1855. ‒ Die Kammerjungfer (R.); II, 1856. ‒ Deutſche Lebensbilder (En.), 1856; 4 Bdchn. (Jnhalt: I. Die Hausgenoſſen. ‒ II. Das große Los. ‒ III. Kein Haus. ‒ IV. Die Tante.) ‒ Die Reiſegefährten (R.); II, 1858. ‒ Neue Romane; V, 1859‒64 (Jnhalt: I. Der Seehof. ‒ II. Schloß Tannen- burg. ‒ III. Graf Joachim. ‒ IV. Emilie. ‒ V. Der letzte ſeines Stam- mes. ‒ Mamſell Philippinens Phi- lipp). ‒ Das Mädchen von Hela (Roman); II, 1860. ‒ Meine Lebens- geſchichte; VI, 1861‒62. ‒ Bunte Bilder (En.); II, 1862. ‒ Geſammelte Novellen; II, 1862. ‒ Oſterbriefe für Frauen, 1863. ‒ Von Geſchlecht zu Geſchlecht (R.); III, 1864. ‒ Erzäh- lungen; III, 1866‒68 (Jnhalt: Vor- nehme Welt. ‒ Das Mädchen von Oyas. ‒ Die Dilettanten. ‒ Jaſch). ‒ Villa Reunione (En. eines alten Tanz- meiſters); II, 1868 (Jnhalt: Prinzeſſin Aurora. ‒ Eine traurige Geſchichte. ‒ Ein Schiff aus Cuba. ‒ Domenico). ‒ Sommer und Winter am Genferſee (Tagebuch), 1869. ‒ Für und wider die Frauen (Br.), 1870. ‒ Nella (E.), 1870. ‒ Geſammelte Werke; 1.‒12. Bd., 1870‒74. ‒ Die Unzertrennlichen. Pflegeeltern (2 En.), 1871. ‒ Die Er- löſerin (R.); III, 1873. ‒ Benedikt (R.); III, 1874. ‒ Benvenuto (R.); II, 1875. ‒ Neue Novellen, 1877 (Jnhalt: Die Stimme des Blutes. ‒ Ein Freund in der Not. ‒ Martina.) ‒ Helmar (R.), 1880. ‒ Zu Weihnachten (3 En.), 1880. ‒ Vater und Sohn (N.), 1881. ‒ Treue Liebe (E.), 1883. ‒ Vom Sund zum Poſilipp! (Br. aus den Jahren 1879‒81), 1883. ‒ Stella (R.); III, 1883. ‒ Jm Abendrot (Kaleidoſkop. En.), 1885. ‒ Die Familie Darner (R.); III, 1887. ‒ Joſias (N.), 1888. ‒ Zwölf Bilder aus dem Leben (Er- innergn.), 1888. ‒ Gefühltes und Er- dachtes (1838‒88); hrsg. von Ludwig Geiger, 1900. *Lewalter, Chriſtian, geb. am 27. Dezember 1825 in Biebrich am Rhein, erlernte in Mainz die Buchdruckerkunſt und kam 1848 nach Kaſſel, wo er ſich ſeßhaft machte. Jm Jahre 1861 grün- dete er mit ſeinem Freunde A. Baier die „Kaſſeler Tagespoſt‟, deren Schriftleiter er viele Jahre hindurch geweſen iſt. Jn derſelben erſchienen auch zuerſt ſeine zahlreichen Dichtun- gen, von welchen dann nach ſeinem Tode, der am 27. Juni 1874 erfolgte, eine Auswahl erſchien. S: Wieſen- blumen (Ge.), 1853. ‒ Ausgewählte Gedichte, 1876. Lewinsky, Joſef, geboren am 12. Septbr. 1839 in Proßnitz (Mähren), lebt (1885) als Geſanglehrer in Ber- lin. S: Theatraliſche Karrieren, 1881. ‒ Vor den Kuliſſen (Bilder aus der Theaterwelt), 1881. Neue A. 1882. ‒ Aus dem Guckkaſten (Bilder aus der Muſik- und Theaterwelt), 2. A. 1886. ‒ Von Brettern und Podium (Allerlei Stücklein aus Bühne u. Konzertſaal), 1886. ‒ Bei den Großen des Throns u. der Bühne (Reminiszenzen), 1888. ‒ O dieſe Künſtler! (Heitere u. ernſte Epiſoden pp.), 1890. Lewohl, Karl, geb. 1806 zu Graz in Steiermark als der Sohn eines Lederfabrikanten und Herrſchaftsbe- ſitzers, beſuchte ſeit 1817 das Gym- naſium ſeiner Vaterſtadt u. widmete ſich dann in einem Wiener Großhand- lungshauſe der kaufmänniſchen Aus- bildung, die er durch Reiſen nach Eng- *

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/bruemmer_lexikon04_1913
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/bruemmer_lexikon04_1913/251
Zitationshilfe: Brümmer, Franz: Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Bd. 4. 6. Aufl. Leipzig, 1913, S. 247. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/bruemmer_lexikon04_1913/251>, abgerufen am 19.03.2019.