Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Brümmer, Franz: Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Bd. 5. 6. Aufl. Leipzig, 1913.

Bild:
<< vorherige Seite


[Spaltenumbruch]

Per
nen späteren Romandichtungen ge-
zeichnet hat. Leider unternahm er
bald darauf auf eigenes Risiko eine
zweite Tournee, welche ihm infolge
unglücklicher Verhältnisse, wohl auch
infolge ungenügender Erfahrung im
geschäftlichen Teil des Unterneh-
mens, sein ganzes Vermögen kostete.
Heimgekehrt, zog er sich auf seine
Villa am Schliersee zurück (1883) u.
begann nun, seine Erfahrungen und
Eindrücke schriftstellerisch zu verwer-
ten. Seitdem hat er eine geradezu er-
staunliche Fruchtbarkeit als Schrift-
steller entfaltet. Er lebt noch jetzt in
Schliersee und wurde 1903 vom
Prinzregenten von Bayern zum
Königl. Hofrat ernannt.

S:

Über
alle Gewalten (2 Nn.: Der Truden-
stein. - Ein verhängnisvolles Blatt),
1889. - Dämon "Ruhm" (R.); II,
1889. - Justiz der Seele (R.), 1889.
- Harte Herzen (2 En.: Cens. - Ras-
senkampf), 1890. - Gift und Gegen-
gift (R.), 1890. - Das Erdmanns-
haus (R.); II, 1890. - Auf Jrrwegen
der Liebe (3 Nn.), 1891. - Totenrös-
chen. Licht (2 En.), 1892. - Unter-
wühlter Grund (E.), 1891. - Trug-
geister (R.), 1892. - Anca (Zirkus-
gesch.), 1892. - Romanzero (Exotische
Nn.), 1892. - Ketten (R.), 1892. -
Sein Dämon (R.), 1893. - Klippen
(R.), 1893. - Das Geheimnis der
"Maria" (R.), 1894. - Aus Kunst
u. Leben, 1894. - Der Scharfenstein
(R.), 1894. - Die Sünde (R.), 1895.
40. T. 1903. - Stevens Werft (R.),
1896. - Das verlorene Paradies (R.),
1896. - Schüchterchen (R.), 1896. -
Die Tragödie (R.), 1896. - Die Krone
(Romant. E.), 1896. - Jhr Glück (R.),
1897. - Loni (E.), 1897. - Wilde
Triebe (R.), 1897. - Die Achenbacher
(R.), 1897. - Jack. Der weiße Gems-
bock (En.), 1897. - Faiful (R.), 1898.
- Das Glück von Tennexton (R.),
1898. - Ein Akkord. Die Libelle (Nn.),
1898. Neue Ausg. 1908. - Die Sonne
(R.), 1898. - Die Krone (Schsp.),
[Spaltenumbruch]

Per
1899. - Der Jagdteufel (N.), 1899.
- Das Goldherz (R.), 1899. - König
"Erfolg" (R.), 1899. - Pygmalion
(N.), 1900. - Das verkaufte Genie.
Ein Sommernachtstraum (Nn.), 1900.
- Der Freihof (R.), 1900. 2. A. 1911. -
Die Uhr (E.), 1900. - Aus der Schule
der Ehe (2 Geschichten), 1901. - Der
Bauer vom Wald (N.), 1901. - König
Wiglaf (Ep. E.), 1901. 2. A. 1906. -
Die Landstreicherin (Oberbayr. E.),
1901. - Die Malschule (N.), 1901. -
Aus Berg und Tal (Jagdgeschn.),
1902. - An der Tafel des Lebens (R.),
1902. - Die Hexe von Norderoog
(R.), 1902. - Der Almschreck und
andere Geschichten, 1903. - Kraft u.
Liebe (R.), 1904. - Klippen (s. o.) u.:
König Lear der Sümpfe (Erinnerg.
a. d. Westen), 1904. - Münchener
Kindeln (R.), 1904. - Allerhand Le-
bendiges, 1904.-Künstlerblut (3 Nn.),
1904. - Der Kroatersteig (R. aus dem
Hochgebirg), 1905. - Er lebt von sei-
ner Frau (R.), 1905. - Die Finster-
nis und ihr Eigentum (R.), 1905.
3. A. 1905. - Der Nachtfalter (R.),
1906. - Das Gesetz der Erde (R.),
1905. - Lebendige Wasser (R.), 1905.
- Aus meinem Jägerleben (Jagd-
erzählgn.), 1906. - Das verlorene
Paradies (R.). Neue Ausg. 1906. -
Der Wurmstich (R.), 1906. - Jäger-
blut (Eine Hochgebirgsgeschichte),
1907. - Ein Weidmannsjahr, 2. A.
1908. - Das verkaufte Genie. Ein
Sommernachtstraum (N.), 1909. -
Schloß Phantasie (R.), 1909. - Ge-
sammelte Jagd- und Berggeschichten
(Volksausg.), 1909. - Der Jäger
(Jagd-En. u. Sk.), 1910. - Seltsame
Geschichten, 1910. - Glühwurmzeit.
Totenröschen (2 En.), 1911. - Förster
Söllmann (R.), 1911. - Dämon Ruhm
(R.). Neue Ausg. 1911.

*Perfall, Karl Freiherr v.,

älterer
Bruder des Vorigen, wurde am 24.
März 1851 zu Landsberg am Lech in
Bayern geboren. Als Sprosse einer
altadeligen, in Greifenberg am Am-

*


[Spaltenumbruch]

Per
nen ſpäteren Romandichtungen ge-
zeichnet hat. Leider unternahm er
bald darauf auf eigenes Riſiko eine
zweite Tournee, welche ihm infolge
unglücklicher Verhältniſſe, wohl auch
infolge ungenügender Erfahrung im
geſchäftlichen Teil des Unterneh-
mens, ſein ganzes Vermögen koſtete.
Heimgekehrt, zog er ſich auf ſeine
Villa am Schlierſee zurück (1883) u.
begann nun, ſeine Erfahrungen und
Eindrücke ſchriftſtelleriſch zu verwer-
ten. Seitdem hat er eine geradezu er-
ſtaunliche Fruchtbarkeit als Schrift-
ſteller entfaltet. Er lebt noch jetzt in
Schlierſee und wurde 1903 vom
Prinzregenten von Bayern zum
Königl. Hofrat ernannt.

S:

Über
alle Gewalten (2 Nn.: Der Truden-
ſtein. ‒ Ein verhängnisvolles Blatt),
1889. ‒ Dämon „Ruhm“ (R.); II,
1889. ‒ Juſtiz der Seele (R.), 1889.
‒ Harte Herzen (2 En.: Cens. ‒ Raſ-
ſenkampf), 1890. ‒ Gift und Gegen-
gift (R.), 1890. ‒ Das Erdmanns-
haus (R.); II, 1890. ‒ Auf Jrrwegen
der Liebe (3 Nn.), 1891. ‒ Totenrös-
chen. Licht (2 En.), 1892. ‒ Unter-
wühlter Grund (E.), 1891. ‒ Trug-
geiſter (R.), 1892. ‒ Anca (Zirkus-
geſch.), 1892. ‒ Romanzero (Exotiſche
Nn.), 1892. ‒ Ketten (R.), 1892. ‒
Sein Dämon (R.), 1893. ‒ Klippen
(R.), 1893. ‒ Das Geheimnis der
„Maria“ (R.), 1894. ‒ Aus Kunſt
u. Leben, 1894. ‒ Der Scharfenſtein
(R.), 1894. ‒ Die Sünde (R.), 1895.
40. T. 1903. ‒ Stevens Werft (R.),
1896. ‒ Das verlorene Paradies (R.),
1896. ‒ Schüchterchen (R.), 1896. ‒
Die Tragödie (R.), 1896. ‒ Die Krone
(Romant. E.), 1896. ‒ Jhr Glück (R.),
1897. ‒ Loni (E.), 1897. ‒ Wilde
Triebe (R.), 1897. ‒ Die Achenbacher
(R.), 1897. ‒ Jack. Der weiße Gems-
bock (En.), 1897. ‒ Faiful (R.), 1898.
‒ Das Glück von Tennexton (R.),
1898. ‒ Ein Akkord. Die Libelle (Nn.),
1898. Neue Ausg. 1908. ‒ Die Sonne
(R.), 1898. ‒ Die Krone (Schſp.),
[Spaltenumbruch]

Per
1899. ‒ Der Jagdteufel (N.), 1899.
‒ Das Goldherz (R.), 1899. ‒ König
„Erfolg“ (R.), 1899. ‒ Pygmalion
(N.), 1900. ‒ Das verkaufte Genie.
Ein Sommernachtstraum (Nn.), 1900.
‒ Der Freihof (R.), 1900. 2. A. 1911. ‒
Die Uhr (E.), 1900. ‒ Aus der Schule
der Ehe (2 Geſchichten), 1901. ‒ Der
Bauer vom Wald (N.), 1901. ‒ König
Wiglaf (Ep. E.), 1901. 2. A. 1906. ‒
Die Landſtreicherin (Oberbayr. E.),
1901. ‒ Die Malſchule (N.), 1901. ‒
Aus Berg und Tal (Jagdgeſchn.),
1902. ‒ An der Tafel des Lebens (R.),
1902. ‒ Die Hexe von Norderoog
(R.), 1902. ‒ Der Almſchreck und
andere Geſchichten, 1903. ‒ Kraft u.
Liebe (R.), 1904. ‒ Klippen (ſ. o.) u.:
König Lear der Sümpfe (Erinnerg.
a. d. Weſten), 1904. ‒ Münchener
Kindeln (R.), 1904. ‒ Allerhand Le-
bendiges, 1904.‒Künſtlerblut (3 Nn.),
1904. ‒ Der Kroaterſteig (R. aus dem
Hochgebirg), 1905. ‒ Er lebt von ſei-
ner Frau (R.), 1905. ‒ Die Finſter-
nis und ihr Eigentum (R.), 1905.
3. A. 1905. ‒ Der Nachtfalter (R.),
1906. ‒ Das Geſetz der Erde (R.),
1905. ‒ Lebendige Waſſer (R.), 1905.
‒ Aus meinem Jägerleben (Jagd-
erzählgn.), 1906. ‒ Das verlorene
Paradies (R.). Neue Ausg. 1906. ‒
Der Wurmſtich (R.), 1906. ‒ Jäger-
blut (Eine Hochgebirgsgeſchichte),
1907. ‒ Ein Weidmannsjahr, 2. A.
1908. ‒ Das verkaufte Genie. Ein
Sommernachtstraum (N.), 1909. ‒
Schloß Phantaſie (R.), 1909. ‒ Ge-
ſammelte Jagd- und Berggeſchichten
(Volksausg.), 1909. ‒ Der Jäger
(Jagd-En. u. Sk.), 1910. ‒ Seltſame
Geſchichten, 1910. ‒ Glühwurmzeit.
Totenröschen (2 En.), 1911. ‒ Förſter
Söllmann (R.), 1911. ‒ Dämon Ruhm
(R.). Neue Ausg. 1911.

*Perfall, Karl Freiherr v.,

älterer
Bruder des Vorigen, wurde am 24.
März 1851 zu Landsberg am Lech in
Bayern geboren. Als Sproſſe einer
altadeligen, in Greifenberg am Am-

*
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="index" n="1">
        <p><pb facs="#f0253" n="249"/><lb/><cb/><lb/>
<fw type="header" place="top"><hi rendition="#g">Per</hi></fw><lb/>
nen &#x017F;päteren Romandichtungen ge-<lb/>
zeichnet hat. Leider unternahm er<lb/>
bald darauf auf eigenes Ri&#x017F;iko eine<lb/>
zweite Tournee, welche ihm infolge<lb/>
unglücklicher Verhältni&#x017F;&#x017F;e, wohl auch<lb/>
infolge ungenügender Erfahrung im<lb/>
ge&#x017F;chäftlichen Teil des Unterneh-<lb/>
mens, &#x017F;ein ganzes Vermögen ko&#x017F;tete.<lb/>
Heimgekehrt, zog er &#x017F;ich auf &#x017F;eine<lb/>
Villa am Schlier&#x017F;ee zurück (1883) u.<lb/>
begann nun, &#x017F;eine Erfahrungen und<lb/>
Eindrücke &#x017F;chrift&#x017F;telleri&#x017F;ch zu verwer-<lb/>
ten. Seitdem hat er eine geradezu er-<lb/>
&#x017F;taunliche Fruchtbarkeit als Schrift-<lb/>
&#x017F;teller entfaltet. Er lebt noch jetzt in<lb/>
Schlier&#x017F;ee und wurde 1903 vom<lb/>
Prinzregenten von Bayern zum<lb/>
Königl. Hofrat ernannt. </p><lb/>
        <div type="bibliography" n="2">
          <head> <hi rendition="#i">S:</hi> </head>
          <p>Über<lb/>
alle Gewalten (2 Nn.: Der Truden-<lb/>
&#x017F;tein. &#x2012; Ein verhängnisvolles Blatt),<lb/>
1889. &#x2012; Dämon &#x201E;Ruhm&#x201C; (R.); <hi rendition="#aq">II,</hi><lb/>
1889. &#x2012; Ju&#x017F;tiz der Seele (R.), 1889.<lb/>
&#x2012; Harte Herzen (2 En.: Cens. &#x2012; Ra&#x017F;-<lb/>
&#x017F;enkampf), 1890. &#x2012; Gift und Gegen-<lb/>
gift (R.), 1890. &#x2012; Das Erdmanns-<lb/>
haus (R.); <hi rendition="#aq">II,</hi> 1890. &#x2012; Auf Jrrwegen<lb/>
der Liebe (3 Nn.), 1891. &#x2012; Totenrös-<lb/>
chen. Licht (2 En.), 1892. &#x2012; Unter-<lb/>
wühlter Grund (E.), 1891. &#x2012; Trug-<lb/>
gei&#x017F;ter (R.), 1892. &#x2012; Anca (Zirkus-<lb/>
ge&#x017F;ch.), 1892. &#x2012; Romanzero (Exoti&#x017F;che<lb/>
Nn.), 1892. &#x2012; Ketten (R.), 1892. &#x2012;<lb/>
Sein Dämon (R.), 1893. &#x2012; Klippen<lb/>
(R.), 1893. &#x2012; Das Geheimnis der<lb/>
&#x201E;Maria&#x201C; (R.), 1894. &#x2012; Aus Kun&#x017F;t<lb/>
u. Leben, 1894. &#x2012; Der Scharfen&#x017F;tein<lb/>
(R.), 1894. &#x2012; Die Sünde (R.), 1895.<lb/>
40. T. 1903. &#x2012; Stevens Werft (R.),<lb/>
1896. &#x2012; Das verlorene Paradies (R.),<lb/>
1896. &#x2012; Schüchterchen (R.), 1896. &#x2012;<lb/>
Die Tragödie (R.), 1896. &#x2012; Die Krone<lb/>
(Romant. E.), 1896. &#x2012; Jhr Glück (R.),<lb/>
1897. &#x2012; Loni (E.), 1897. &#x2012; Wilde<lb/>
Triebe (R.), 1897. &#x2012; Die Achenbacher<lb/>
(R.), 1897. &#x2012; Jack. Der weiße Gems-<lb/>
bock (En.), 1897. &#x2012; <hi rendition="#aq">Faiful</hi> (R.), 1898.<lb/>
&#x2012; Das Glück von Tennexton (R.),<lb/>
1898. &#x2012; Ein Akkord. Die Libelle (Nn.),<lb/>
1898. Neue Ausg. 1908. &#x2012; Die Sonne<lb/>
(R.), 1898. &#x2012; Die Krone (Sch&#x017F;p.),<lb/><cb/><lb/>
<fw type="header" place="top"><hi rendition="#g">Per</hi></fw><lb/>
1899. &#x2012; Der Jagdteufel (N.), 1899.<lb/>
&#x2012; Das Goldherz (R.), 1899. &#x2012; König<lb/>
&#x201E;Erfolg&#x201C; (R.), 1899. &#x2012; Pygmalion<lb/>
(N.), 1900. &#x2012; Das verkaufte Genie.<lb/>
Ein Sommernachtstraum (Nn.), 1900.<lb/>
&#x2012; Der Freihof (R.), 1900. 2. A. 1911. &#x2012;<lb/>
Die Uhr (E.), 1900. &#x2012; Aus der Schule<lb/>
der Ehe (2 Ge&#x017F;chichten), 1901. &#x2012; Der<lb/>
Bauer vom Wald (N.), 1901. &#x2012; König<lb/>
Wiglaf (Ep. E.), 1901. 2. A. 1906. &#x2012;<lb/>
Die Land&#x017F;treicherin (Oberbayr. E.),<lb/>
1901. &#x2012; Die Mal&#x017F;chule (N.), 1901. &#x2012;<lb/>
Aus Berg und Tal (Jagdge&#x017F;chn.),<lb/>
1902. &#x2012; An der Tafel des Lebens (R.),<lb/>
1902. &#x2012; Die Hexe von Norderoog<lb/>
(R.), 1902. &#x2012; Der Alm&#x017F;chreck und<lb/>
andere Ge&#x017F;chichten, 1903. &#x2012; Kraft u.<lb/>
Liebe (R.), 1904. &#x2012; Klippen (&#x017F;. o.) u.:<lb/>
König Lear der Sümpfe (Erinnerg.<lb/>
a. d. We&#x017F;ten), 1904. &#x2012; Münchener<lb/>
Kindeln (R.), 1904. &#x2012; Allerhand Le-<lb/>
bendiges, 1904.&#x2012;Kün&#x017F;tlerblut (3 Nn.),<lb/>
1904. &#x2012; Der Kroater&#x017F;teig (R. aus dem<lb/>
Hochgebirg), 1905. &#x2012; Er lebt von &#x017F;ei-<lb/>
ner Frau (R.), 1905. &#x2012; Die Fin&#x017F;ter-<lb/>
nis und ihr Eigentum (R.), 1905.<lb/>
3. A. 1905. &#x2012; Der Nachtfalter (R.),<lb/>
1906. &#x2012; Das Ge&#x017F;etz der Erde (R.),<lb/>
1905. &#x2012; Lebendige Wa&#x017F;&#x017F;er (R.), 1905.<lb/>
&#x2012; Aus meinem Jägerleben (Jagd-<lb/>
erzählgn.), 1906. &#x2012; Das verlorene<lb/>
Paradies (R.). Neue Ausg. 1906. &#x2012;<lb/>
Der Wurm&#x017F;tich (R.), 1906. &#x2012; Jäger-<lb/>
blut (Eine Hochgebirgsge&#x017F;chichte),<lb/>
1907. &#x2012; Ein Weidmannsjahr, 2. A.<lb/>
1908. &#x2012; Das verkaufte Genie. Ein<lb/>
Sommernachtstraum (N.), 1909. &#x2012;<lb/>
Schloß Phanta&#x017F;ie (R.), 1909. &#x2012; Ge-<lb/>
&#x017F;ammelte Jagd- und Bergge&#x017F;chichten<lb/>
(Volksausg.), 1909. &#x2012; Der Jäger<lb/>
(Jagd-En. u. Sk.), 1910. &#x2012; Selt&#x017F;ame<lb/>
Ge&#x017F;chichten, 1910. &#x2012; Glühwurmzeit.<lb/>
Totenröschen (2 En.), 1911. &#x2012; För&#x017F;ter<lb/>
Söllmann (R.), 1911. &#x2012; Dämon Ruhm<lb/>
(R.). Neue Ausg. 1911.</p><lb/>
        </div>
      </div><lb/>
      <div type="index" n="1">
        <head>*<persName><hi rendition="#b">Perfall,</hi> Karl Freiherr v.,</persName></head>
        <p> älterer<lb/>
Bruder des Vorigen, wurde am 24.<lb/>
März 1851 zu Landsberg am Lech in<lb/>
Bayern geboren. Als Spro&#x017F;&#x017F;e einer<lb/>
altadeligen, in Greifenberg am Am-<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">*</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[249/0253] Per Per nen ſpäteren Romandichtungen ge- zeichnet hat. Leider unternahm er bald darauf auf eigenes Riſiko eine zweite Tournee, welche ihm infolge unglücklicher Verhältniſſe, wohl auch infolge ungenügender Erfahrung im geſchäftlichen Teil des Unterneh- mens, ſein ganzes Vermögen koſtete. Heimgekehrt, zog er ſich auf ſeine Villa am Schlierſee zurück (1883) u. begann nun, ſeine Erfahrungen und Eindrücke ſchriftſtelleriſch zu verwer- ten. Seitdem hat er eine geradezu er- ſtaunliche Fruchtbarkeit als Schrift- ſteller entfaltet. Er lebt noch jetzt in Schlierſee und wurde 1903 vom Prinzregenten von Bayern zum Königl. Hofrat ernannt. S: Über alle Gewalten (2 Nn.: Der Truden- ſtein. ‒ Ein verhängnisvolles Blatt), 1889. ‒ Dämon „Ruhm“ (R.); II, 1889. ‒ Juſtiz der Seele (R.), 1889. ‒ Harte Herzen (2 En.: Cens. ‒ Raſ- ſenkampf), 1890. ‒ Gift und Gegen- gift (R.), 1890. ‒ Das Erdmanns- haus (R.); II, 1890. ‒ Auf Jrrwegen der Liebe (3 Nn.), 1891. ‒ Totenrös- chen. Licht (2 En.), 1892. ‒ Unter- wühlter Grund (E.), 1891. ‒ Trug- geiſter (R.), 1892. ‒ Anca (Zirkus- geſch.), 1892. ‒ Romanzero (Exotiſche Nn.), 1892. ‒ Ketten (R.), 1892. ‒ Sein Dämon (R.), 1893. ‒ Klippen (R.), 1893. ‒ Das Geheimnis der „Maria“ (R.), 1894. ‒ Aus Kunſt u. Leben, 1894. ‒ Der Scharfenſtein (R.), 1894. ‒ Die Sünde (R.), 1895. 40. T. 1903. ‒ Stevens Werft (R.), 1896. ‒ Das verlorene Paradies (R.), 1896. ‒ Schüchterchen (R.), 1896. ‒ Die Tragödie (R.), 1896. ‒ Die Krone (Romant. E.), 1896. ‒ Jhr Glück (R.), 1897. ‒ Loni (E.), 1897. ‒ Wilde Triebe (R.), 1897. ‒ Die Achenbacher (R.), 1897. ‒ Jack. Der weiße Gems- bock (En.), 1897. ‒ Faiful (R.), 1898. ‒ Das Glück von Tennexton (R.), 1898. ‒ Ein Akkord. Die Libelle (Nn.), 1898. Neue Ausg. 1908. ‒ Die Sonne (R.), 1898. ‒ Die Krone (Schſp.), 1899. ‒ Der Jagdteufel (N.), 1899. ‒ Das Goldherz (R.), 1899. ‒ König „Erfolg“ (R.), 1899. ‒ Pygmalion (N.), 1900. ‒ Das verkaufte Genie. Ein Sommernachtstraum (Nn.), 1900. ‒ Der Freihof (R.), 1900. 2. A. 1911. ‒ Die Uhr (E.), 1900. ‒ Aus der Schule der Ehe (2 Geſchichten), 1901. ‒ Der Bauer vom Wald (N.), 1901. ‒ König Wiglaf (Ep. E.), 1901. 2. A. 1906. ‒ Die Landſtreicherin (Oberbayr. E.), 1901. ‒ Die Malſchule (N.), 1901. ‒ Aus Berg und Tal (Jagdgeſchn.), 1902. ‒ An der Tafel des Lebens (R.), 1902. ‒ Die Hexe von Norderoog (R.), 1902. ‒ Der Almſchreck und andere Geſchichten, 1903. ‒ Kraft u. Liebe (R.), 1904. ‒ Klippen (ſ. o.) u.: König Lear der Sümpfe (Erinnerg. a. d. Weſten), 1904. ‒ Münchener Kindeln (R.), 1904. ‒ Allerhand Le- bendiges, 1904.‒Künſtlerblut (3 Nn.), 1904. ‒ Der Kroaterſteig (R. aus dem Hochgebirg), 1905. ‒ Er lebt von ſei- ner Frau (R.), 1905. ‒ Die Finſter- nis und ihr Eigentum (R.), 1905. 3. A. 1905. ‒ Der Nachtfalter (R.), 1906. ‒ Das Geſetz der Erde (R.), 1905. ‒ Lebendige Waſſer (R.), 1905. ‒ Aus meinem Jägerleben (Jagd- erzählgn.), 1906. ‒ Das verlorene Paradies (R.). Neue Ausg. 1906. ‒ Der Wurmſtich (R.), 1906. ‒ Jäger- blut (Eine Hochgebirgsgeſchichte), 1907. ‒ Ein Weidmannsjahr, 2. A. 1908. ‒ Das verkaufte Genie. Ein Sommernachtstraum (N.), 1909. ‒ Schloß Phantaſie (R.), 1909. ‒ Ge- ſammelte Jagd- und Berggeſchichten (Volksausg.), 1909. ‒ Der Jäger (Jagd-En. u. Sk.), 1910. ‒ Seltſame Geſchichten, 1910. ‒ Glühwurmzeit. Totenröschen (2 En.), 1911. ‒ Förſter Söllmann (R.), 1911. ‒ Dämon Ruhm (R.). Neue Ausg. 1911. *Perfall, Karl Freiherr v., älterer Bruder des Vorigen, wurde am 24. März 1851 zu Landsberg am Lech in Bayern geboren. Als Sproſſe einer altadeligen, in Greifenberg am Am- *

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/bruemmer_lexikon05_1913
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/bruemmer_lexikon05_1913/253
Zitationshilfe: Brümmer, Franz: Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Bd. 5. 6. Aufl. Leipzig, 1913, S. 249. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/bruemmer_lexikon05_1913/253>, abgerufen am 20.02.2019.