Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Buchner, Johann Siegmund: Theoria Et Praxis Artilleriæ. Bd. 1. Nürnberg, 1682.

Bild:
<< vorherige Seite
Blatweiser
[Spaltenumbruch]
wann ein Stück verstopffet/ daß man
es nicht kan losbrennen/ wie selbi-
gem zu helffen 62
wie mit den vernagelten Stücken um-
zugehen ib.
unterschiedliche Namen der Batterie-
und Feld-Stücken 63
theils führen am Loth ungleiche Ku-
geln/ und was darbey zu beobachten
64
was vor Geretschafft zu einem Stück
gehöre 64
eines jeden Gewicht gantz gut zu er-
kundigen und auszurechnen 73
wie die Stein-Stücke zu gebrauchen.
75
T.
TRiangel/ einen rechtlinischen zu
machen 3
[Spaltenumbruch]
V.
VJer Eck in einen Circkel zu beschrei-
ben 4
auf eine fürgegebne Linie zu machen
ib.
W.
WAll-Kugeln/ wie sie beschaffen/
71
Winckel sind dreyerley Arten 1
einen rechten zu machen 2
Wischzeug eines Stückes 31
Z.
Zündröhren/ eingeschraubte Eiserne
26

Ende des Registers.



Blatweiſer
[Spaltenumbruch]
wann ein Stuͤck verſtopffet/ daß man
es nicht kan losbrennen/ wie ſelbi-
gem zu helffen 62
wie mit den vernagelten Stuͤcken um-
zugehen ib.
unterſchiedliche Namen der Batterie-
und Feld-Stuͤcken 63
theils fuͤhren am Loth ungleiche Ku-
geln/ und was darbey zu beobachten
64
was vor Geretſchafft zu einem Stuͤck
gehoͤre 64
eines jeden Gewicht gantz gut zu er-
kundigen und auszurechnen 73
wie die Stein-Stuͤcke zu gebrauchen.
75
T.
TRiangel/ einen rechtliniſchen zu
machen 3
[Spaltenumbruch]
V.
VJer Eck in einen Circkel zu beſchrei-
ben 4
auf eine fuͤrgegebne Linie zu machen
ib.
W.
WAll-Kugeln/ wie ſie beſchaffen/
71
Winckel ſind dreyerley Arten 1
einen rechten zu machen 2
Wiſchzeug eines Stuͤckes 31
Z.
Zuͤndroͤhren/ eingeſchraubte Eiſerne
26

Ende des Regiſters.



<TEI>
  <text>
    <back>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <list>
            <item>
              <list>
                <pb facs="#f0108" n="[92]"/>
                <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Blatwei&#x017F;er</hi> </fw><lb/>
                <cb/>
                <item>wann ein Stu&#x0364;ck ver&#x017F;topffet/ daß man<lb/>
es nicht kan losbrennen/ wie &#x017F;elbi-<lb/>
gem zu helffen <ref>62</ref></item><lb/>
                <item>wie mit den vernagelten Stu&#x0364;cken um-<lb/>
zugehen <ref><hi rendition="#aq">ib.</hi></ref></item><lb/>
                <item>unter&#x017F;chiedliche Namen der Batterie-<lb/>
und Feld-Stu&#x0364;cken <ref>63</ref></item><lb/>
                <item>theils fu&#x0364;hren am Loth ungleiche Ku-<lb/>
geln/ und was darbey zu beobachten<lb/><ref>64</ref></item><lb/>
                <item>was vor Geret&#x017F;chafft zu einem Stu&#x0364;ck<lb/>
geho&#x0364;re <ref>64</ref></item><lb/>
                <item>eines jeden Gewicht gantz gut zu er-<lb/>
kundigen und auszurechnen <ref>73</ref></item><lb/>
                <item>wie die Stein-Stu&#x0364;cke zu gebrauchen.<lb/><ref>75</ref></item>
              </list>
            </item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">T.</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#in">T</hi>Riangel/ einen rechtlini&#x017F;chen zu<lb/>
machen <ref>3</ref></item>
          </list><lb/>
          <cb/>
        </div>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">V.</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#in">V</hi>Jer Eck in einen Circkel zu be&#x017F;chrei-<lb/>
ben <ref>4</ref><lb/><list><item>auf eine fu&#x0364;rgegebne Linie zu machen<lb/><ref><hi rendition="#aq">ib.</hi></ref></item></list></item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">W.</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#in">W</hi>All-Kugeln/ wie &#x017F;ie be&#x017F;chaffen/<lb/><ref>71</ref></item><lb/>
            <item>Winckel &#x017F;ind dreyerley Arten <ref>1</ref><lb/><list><item>einen rechten zu machen <ref>2</ref></item></list></item><lb/>
            <item>Wi&#x017F;chzeug eines Stu&#x0364;ckes <ref>31</ref></item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Z.</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#in">Z</hi>u&#x0364;ndro&#x0364;hren/ einge&#x017F;chraubte Ei&#x017F;erne<lb/><ref>26</ref></item>
          </list><lb/>
          <p> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#fr">Ende des Regi&#x017F;ters.</hi> </hi> </p>
        </div>
      </div>
    </back><lb/>
    <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
  </text>
</TEI>
[[92]/0108] Blatweiſer wann ein Stuͤck verſtopffet/ daß man es nicht kan losbrennen/ wie ſelbi- gem zu helffen 62 wie mit den vernagelten Stuͤcken um- zugehen ib. unterſchiedliche Namen der Batterie- und Feld-Stuͤcken 63 theils fuͤhren am Loth ungleiche Ku- geln/ und was darbey zu beobachten 64 was vor Geretſchafft zu einem Stuͤck gehoͤre 64 eines jeden Gewicht gantz gut zu er- kundigen und auszurechnen 73 wie die Stein-Stuͤcke zu gebrauchen. 75 T. TRiangel/ einen rechtliniſchen zu machen 3 V. VJer Eck in einen Circkel zu beſchrei- ben 4 auf eine fuͤrgegebne Linie zu machen ib. W. WAll-Kugeln/ wie ſie beſchaffen/ 71 Winckel ſind dreyerley Arten 1 einen rechten zu machen 2 Wiſchzeug eines Stuͤckes 31 Z. Zuͤndroͤhren/ eingeſchraubte Eiſerne 26 Ende des Regiſters.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/buchner_theoria01_1682
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/buchner_theoria01_1682/108
Zitationshilfe: Buchner, Johann Siegmund: Theoria Et Praxis Artilleriæ. Bd. 1. Nürnberg, 1682, S. [92]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/buchner_theoria01_1682/108>, abgerufen am 21.09.2020.