Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Büchner, Georg: Sämmtliche Werke und handschriftlicher Nachlaß. Frankfurt (Main), 1879.

Bild:
<< vorherige Seite

wenig Geld eine einfache, gute, rein republikanische
Regierung, die sich durch eine Vermögenssteuer erhält,
eine Art Steuer, die man bei uns überall als den Gipfel
der Anarchie ausschreien würde ...

Minnigerode ist todt, wie man mir schreibt, das heißt,
er ist drei Jahre lang todt gequält worden. Drei Jahre!
Die französischen Blutmänner brachten Einen doch in ein paar
Stunden um, das Urtheil und dann die Guillotine! Aber
drei Jahre! Wir haben eine gar menschliche Regierung, sie
kann kein Blut sehen. Und so sitzen noch an vierzig Menschen,
und das ist keine Anarchie, das ist Ordnung und Recht, und
die Herren fühlen sich empört, wenn sie an die anarchische
Schweiz denken! Bei Gott, die Leute nehmen ein großes
Kapital auf, das ihnen einmal mit schweren Zinsen kann
abgetragen werden, mit sehr schweren -- .....

44.


Ich sitze am Tage mit dem Scapell und die Nacht
mit den Büchern....



wenig Geld eine einfache, gute, rein republikaniſche
Regierung, die ſich durch eine Vermögensſteuer erhält,
eine Art Steuer, die man bei uns überall als den Gipfel
der Anarchie ausſchreien würde ...

Minnigerode iſt todt, wie man mir ſchreibt, das heißt,
er iſt drei Jahre lang todt gequält worden. Drei Jahre!
Die franzöſiſchen Blutmänner brachten Einen doch in ein paar
Stunden um, das Urtheil und dann die Guillotine! Aber
drei Jahre! Wir haben eine gar menſchliche Regierung, ſie
kann kein Blut ſehen. Und ſo ſitzen noch an vierzig Menſchen,
und das iſt keine Anarchie, das iſt Ordnung und Recht, und
die Herren fühlen ſich empört, wenn ſie an die anarchiſche
Schweiz denken! Bei Gott, die Leute nehmen ein großes
Kapital auf, das ihnen einmal mit ſchweren Zinſen kann
abgetragen werden, mit ſehr ſchweren — .....

44.


Ich ſitze am Tage mit dem Scapell und die Nacht
mit den Büchern....



<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0566" n="370"/>
wenig Geld eine einfache, gute, rein <hi rendition="#g">republikani&#x017F;che</hi><lb/>
Regierung, die &#x017F;ich durch eine <hi rendition="#g">Vermögens&#x017F;teuer</hi> erhält,<lb/>
eine Art Steuer, die man bei uns überall als den Gipfel<lb/>
der Anarchie aus&#x017F;chreien würde ...</p><lb/>
            <p>Minnigerode i&#x017F;t todt, wie man mir &#x017F;chreibt, das heißt,<lb/>
er i&#x017F;t drei Jahre lang todt gequält worden. Drei Jahre!<lb/>
Die franzö&#x017F;i&#x017F;chen Blutmänner brachten Einen doch in ein paar<lb/>
Stunden um, das Urtheil und dann die Guillotine! Aber<lb/>
drei Jahre! Wir haben eine gar men&#x017F;chliche Regierung, &#x017F;ie<lb/>
kann kein Blut &#x017F;ehen. Und &#x017F;o &#x017F;itzen noch an vierzig Men&#x017F;chen,<lb/>
und das i&#x017F;t keine Anarchie, das i&#x017F;t Ordnung und Recht, und<lb/>
die Herren fühlen &#x017F;ich empört, wenn &#x017F;ie an die anarchi&#x017F;che<lb/>
Schweiz denken! Bei Gott, die Leute nehmen ein großes<lb/>
Kapital auf, das ihnen einmal mit &#x017F;chweren Zin&#x017F;en kann<lb/>
abgetragen werden, mit &#x017F;ehr &#x017F;chweren &#x2014; .....</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#c">44.</hi> </head><lb/>
            <dateline><hi rendition="#g">Zürich</hi>, Ende November 1836.</dateline><lb/>
            <p>Ich &#x017F;itze am Tage mit dem Scapell und die Nacht<lb/>
mit den Büchern....</p>
          </div>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[370/0566] wenig Geld eine einfache, gute, rein republikaniſche Regierung, die ſich durch eine Vermögensſteuer erhält, eine Art Steuer, die man bei uns überall als den Gipfel der Anarchie ausſchreien würde ... Minnigerode iſt todt, wie man mir ſchreibt, das heißt, er iſt drei Jahre lang todt gequält worden. Drei Jahre! Die franzöſiſchen Blutmänner brachten Einen doch in ein paar Stunden um, das Urtheil und dann die Guillotine! Aber drei Jahre! Wir haben eine gar menſchliche Regierung, ſie kann kein Blut ſehen. Und ſo ſitzen noch an vierzig Menſchen, und das iſt keine Anarchie, das iſt Ordnung und Recht, und die Herren fühlen ſich empört, wenn ſie an die anarchiſche Schweiz denken! Bei Gott, die Leute nehmen ein großes Kapital auf, das ihnen einmal mit ſchweren Zinſen kann abgetragen werden, mit ſehr ſchweren — ..... 44. Zürich, Ende November 1836. Ich ſitze am Tage mit dem Scapell und die Nacht mit den Büchern....

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/buechner_werke_1879
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/buechner_werke_1879/566
Zitationshilfe: Büchner, Georg: Sämmtliche Werke und handschriftlicher Nachlaß. Frankfurt (Main), 1879, S. 370. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/buechner_werke_1879/566>, abgerufen am 09.08.2020.