Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Büchner, Georg: Sämmtliche Werke und handschriftlicher Nachlaß. Frankfurt (Main), 1879.

Bild:
<< vorherige Seite
III. Büchner als Agitator. *

... Man läßt den Angeklagten, August Becker,
vortreten und macht ihm zur Aufgabe, sich darüber zu er-
klären: von wem die erste Idee zu Flugschriften ausgegangen
sei, worin deren Zweck, Tendenz bestanden, und zu welcher
Zeit die Abfassung solcher Schriften erfolgt sei. Derselbe
erklärt hierauf dictirend folgendes:

"... Den "Landboten" betreffend, sei es mir erlaubt,
den Verfasser desselben, Georg Büchner, in seinen eigenen
Worten, deren ich mich noch ziemlich genau erinnere, hier
für mich reden zu lassen; dies kann zugleich dazu dienen,
wenigstens eine Seite von Büchner's Charakter kennen zu
lernen. -- Die Versuche, welche man bis jetzt gemacht hat,
um die Verhältnisse Deutschlands umzustoßen, sagte er, be-
ruhen auf einer durchaus knabenhaften Berechnung, indem
man, wenn es wirklich zu einem Kampf, auf den man sich
doch gefaßt machen mußte, gekommen wäre, den deutschen
Regierungen und ihren zahlreichen Armeen nichts hätte ent-

* Zur Vervollständigung jener Darstellung, welche die Ein-
leitung von Büchner's politischen Ueberzeugungen und Handlungen
gibt, finden sich hier jene Stellen aus Nöllners Werk über den
Prozeß Weidig, welche auf Büchner Bezug haben, vollinhaltlich zu-
sammengestellt.
F.
III. Büchner als Agitator. *

... Man läßt den Angeklagten, Auguſt Becker,
vortreten und macht ihm zur Aufgabe, ſich darüber zu er-
klären: von wem die erſte Idee zu Flugſchriften ausgegangen
ſei, worin deren Zweck, Tendenz beſtanden, und zu welcher
Zeit die Abfaſſung ſolcher Schriften erfolgt ſei. Derſelbe
erklärt hierauf dictirend folgendes:

"... Den "Landboten" betreffend, ſei es mir erlaubt,
den Verfaſſer deſſelben, Georg Büchner, in ſeinen eigenen
Worten, deren ich mich noch ziemlich genau erinnere, hier
für mich reden zu laſſen; dies kann zugleich dazu dienen,
wenigſtens eine Seite von Büchner's Charakter kennen zu
lernen. — Die Verſuche, welche man bis jetzt gemacht hat,
um die Verhältniſſe Deutſchlands umzuſtoßen, ſagte er, be-
ruhen auf einer durchaus knabenhaften Berechnung, indem
man, wenn es wirklich zu einem Kampf, auf den man ſich
doch gefaßt machen mußte, gekommen wäre, den deutſchen
Regierungen und ihren zahlreichen Armeen nichts hätte ent-

* Zur Vervollſtändigung jener Darſtellung, welche die Ein-
leitung von Büchner's politiſchen Ueberzeugungen und Handlungen
gibt, finden ſich hier jene Stellen aus Nöllners Werk über den
Prozeß Weidig, welche auf Büchner Bezug haben, vollinhaltlich zu-
ſammengeſtellt.
F.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0605" n="[409]"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">III. <hi rendition="#fr"><hi rendition="#g">Büchner als Agitator</hi>.</hi></hi> </hi> <note place="foot" n="*">Zur Vervoll&#x017F;tändigung jener Dar&#x017F;tellung, welche die Ein-<lb/>
leitung von Büchner's politi&#x017F;chen Ueberzeugungen und Handlungen<lb/>
gibt, finden &#x017F;ich hier jene Stellen aus Nöllners Werk über den<lb/>
Prozeß Weidig, welche auf Büchner Bezug haben, vollinhaltlich zu-<lb/>
&#x017F;ammenge&#x017F;tellt.</note>
            <fw place="bottom" type="sig">F.</fw>
          </head><lb/>
          <p>... Man läßt den Angeklagten, <hi rendition="#g">Augu&#x017F;t Becker</hi>,<lb/>
vortreten und macht ihm zur Aufgabe, &#x017F;ich darüber zu er-<lb/>
klären: von wem die er&#x017F;te Idee zu Flug&#x017F;chriften ausgegangen<lb/>
&#x017F;ei, worin deren Zweck, Tendenz be&#x017F;tanden, und zu welcher<lb/>
Zeit die Abfa&#x017F;&#x017F;ung &#x017F;olcher Schriften erfolgt &#x017F;ei. Der&#x017F;elbe<lb/>
erklärt hierauf dictirend folgendes:</p><lb/>
          <p>"... Den "Landboten" betreffend, &#x017F;ei es mir erlaubt,<lb/>
den Verfa&#x017F;&#x017F;er de&#x017F;&#x017F;elben, <hi rendition="#g">Georg Büchner</hi>, in &#x017F;einen eigenen<lb/>
Worten, deren ich mich noch ziemlich genau erinnere, hier<lb/>
für mich reden zu la&#x017F;&#x017F;en; dies kann zugleich dazu dienen,<lb/>
wenig&#x017F;tens eine Seite von Büchner's Charakter kennen zu<lb/>
lernen. &#x2014; Die Ver&#x017F;uche, welche man bis jetzt gemacht hat,<lb/>
um die Verhältni&#x017F;&#x017F;e Deut&#x017F;chlands umzu&#x017F;toßen, &#x017F;agte er, be-<lb/>
ruhen auf einer durchaus knabenhaften Berechnung, indem<lb/>
man, wenn es wirklich zu einem Kampf, auf den man &#x017F;ich<lb/>
doch gefaßt machen mußte, gekommen wäre, den deut&#x017F;chen<lb/>
Regierungen und ihren zahlreichen Armeen nichts hätte ent-<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[409]/0605] III. Büchner als Agitator. * ... Man läßt den Angeklagten, Auguſt Becker, vortreten und macht ihm zur Aufgabe, ſich darüber zu er- klären: von wem die erſte Idee zu Flugſchriften ausgegangen ſei, worin deren Zweck, Tendenz beſtanden, und zu welcher Zeit die Abfaſſung ſolcher Schriften erfolgt ſei. Derſelbe erklärt hierauf dictirend folgendes: "... Den "Landboten" betreffend, ſei es mir erlaubt, den Verfaſſer deſſelben, Georg Büchner, in ſeinen eigenen Worten, deren ich mich noch ziemlich genau erinnere, hier für mich reden zu laſſen; dies kann zugleich dazu dienen, wenigſtens eine Seite von Büchner's Charakter kennen zu lernen. — Die Verſuche, welche man bis jetzt gemacht hat, um die Verhältniſſe Deutſchlands umzuſtoßen, ſagte er, be- ruhen auf einer durchaus knabenhaften Berechnung, indem man, wenn es wirklich zu einem Kampf, auf den man ſich doch gefaßt machen mußte, gekommen wäre, den deutſchen Regierungen und ihren zahlreichen Armeen nichts hätte ent- * Zur Vervollſtändigung jener Darſtellung, welche die Ein- leitung von Büchner's politiſchen Ueberzeugungen und Handlungen gibt, finden ſich hier jene Stellen aus Nöllners Werk über den Prozeß Weidig, welche auf Büchner Bezug haben, vollinhaltlich zu- ſammengeſtellt. F.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/buechner_werke_1879
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/buechner_werke_1879/605
Zitationshilfe: Büchner, Georg: Sämmtliche Werke und handschriftlicher Nachlaß. Frankfurt (Main), 1879, S. [409]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/buechner_werke_1879/605>, abgerufen am 15.08.2020.