Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Burdach, Karl Friedrich: Propädeutik zum Studium der gesammten Heilkunst. Leipzig, 1800.

Bild:
<< vorherige Seite
Dritter Theil.

Hauptwerke:

Car. a. Linne systema naturae. Editio aucta
et renovata a Gmelin. Tomi II, vol. IX.
Lips.
8. 13 Rthlr. 8 gr.
Histoire naturelle generale et particuliere par Mr.
le Comte de Buffon. a Strasbourg, 786-
89. XLIII vol.
12. 75 Rthlr.

Journal:

Voigts Magazin für den neuesten Zustand der
Naturkunde. Weimar, 8.
§ 639.

Für Zoologie:

Borowsky's gemeinnützige Naturgeschichte des
Thierreichs. Mit illuminirten Kupfern. Ber-
lin, 780-90. X Bde. gr. 8. 64 Rthl. 8 gr.


Zweytes Halbjahr.

1. Botanik (sechstägig). 2. Mineralogie (zweytägig). 3.
Naturgeschichte des Menschen (zweytägig). 4. Oekonomie des
menschlichen Körpers (viertägig). 5. Osteologie und
Syndesmologie (viertägig).



§ 640.

In diesem Halbjahre wird die Lehre von der Form
der einzelnen Naturkörper vollendet, und dadurch der
Uebergang zur erstern Kenntniß der Form des menschlichen
Körpers gemacht.

§ 641.

1. Botanik. Eine empirische Kenntniß der Pflan-
zen hat derjenige, welcher sie nach ihrem Habitus, nach

ihrem
Dritter Theil.

Hauptwerke:

Car. a. Linné ſyſtema naturae. Editio aucta
et renovata a Gmelin. Tomi II, vol. IX.
Lipſ.
8. 13 Rthlr. 8 gr.
Hiſtoire naturelle générale et particulière par Mr.
le Comte de Buffon. à Strasbourg, 786-
89. XLIII vol.
12. 75 Rthlr.

Journal:

Voigts Magazin fuͤr den neueſten Zuſtand der
Naturkunde. Weimar, 8.
§ 639.

Fuͤr Zoologie:

Borowsky’s gemeinnuͤtzige Naturgeſchichte des
Thierreichs. Mit illuminirten Kupfern. Ber-
lin, 780-90. X Bde. gr. 8. 64 Rthl. 8 gr.


Zweytes Halbjahr.

1. Botanik (ſechstaͤgig). 2. Mineralogie (zweytaͤgig). 3.
Naturgeſchichte des Menſchen (zweytaͤgig). 4. Oekonomie des
menſchlichen Koͤrpers (viertaͤgig). 5. Oſteologie und
Syndesmologie (viertaͤgig).



§ 640.

In dieſem Halbjahre wird die Lehre von der Form
der einzelnen Naturkoͤrper vollendet, und dadurch der
Uebergang zur erſtern Kenntniß der Form des menſchlichen
Koͤrpers gemacht.

§ 641.

1. Botanik. Eine empiriſche Kenntniß der Pflan-
zen hat derjenige, welcher ſie nach ihrem Habitus, nach

ihrem
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="2">
        <div n="3">
          <div n="4">
            <div n="5">
              <div n="6">
                <div n="7">
                  <div n="8">
                    <pb facs="#f0216" n="198"/>
                    <fw place="top" type="header">Dritter Theil.</fw><lb/>
                    <p>Hauptwerke:</p><lb/>
                    <list>
                      <item><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">Car. a. Linné</hi> &#x017F;y&#x017F;tema naturae. Editio aucta<lb/>
et renovata a <hi rendition="#g">Gmelin</hi>. Tomi II, vol. IX.<lb/>
Lip&#x017F;.</hi> 8. 13 Rthlr. 8 gr.</item><lb/>
                      <item><hi rendition="#aq">Hi&#x017F;toire naturelle générale et particulière par Mr.<lb/>
le Comte <hi rendition="#g">de Buffon</hi>. à Strasbourg, 786-<lb/>
89. XLIII vol.</hi> 12. 75 Rthlr.</item>
                    </list><lb/>
                    <p>Journal:</p><lb/>
                    <list>
                      <item><hi rendition="#g">Voigts</hi> Magazin fu&#x0364;r den neue&#x017F;ten Zu&#x017F;tand der<lb/>
Naturkunde. Weimar, 8.</item>
                    </list>
                  </div><lb/>
                  <div n="8">
                    <head>§ 639.</head><lb/>
                    <p>Fu&#x0364;r Zoologie:</p><lb/>
                    <list>
                      <item><hi rendition="#g">Borowsky&#x2019;s</hi> gemeinnu&#x0364;tzige Naturge&#x017F;chichte des<lb/>
Thierreichs. Mit illuminirten Kupfern. Ber-<lb/>
lin, 780-90. <hi rendition="#aq">X</hi> Bde. gr. 8. 64 Rthl. 8 gr.</item>
                    </list>
                  </div>
                </div><lb/>
                <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
                <div n="7">
                  <head><hi rendition="#g">Zweytes Halbjahr</hi>.</head><lb/>
                  <p> <hi rendition="#c">1. <hi rendition="#g">Botanik</hi> (&#x017F;echsta&#x0364;gig). 2. <hi rendition="#g">Mineralogie</hi> (zweyta&#x0364;gig). 3.<lb/>
Naturge&#x017F;chichte des Men&#x017F;chen (zweyta&#x0364;gig). 4. Oekonomie des<lb/>
men&#x017F;chlichen Ko&#x0364;rpers (vierta&#x0364;gig). 5. O&#x017F;teologie und<lb/>
Syndesmologie (vierta&#x0364;gig).</hi> </p><lb/>
                  <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
                  <div n="8">
                    <head>§ 640.</head><lb/>
                    <p>In die&#x017F;em Halbjahre wird die Lehre von der Form<lb/>
der einzelnen Naturko&#x0364;rper vollendet, und dadurch der<lb/>
Uebergang zur er&#x017F;tern Kenntniß der Form des men&#x017F;chlichen<lb/>
Ko&#x0364;rpers gemacht.</p>
                  </div><lb/>
                  <div n="8">
                    <head>§ 641.</head><lb/>
                    <p>1. <hi rendition="#g">Botanik</hi>. Eine empiri&#x017F;che Kenntniß der Pflan-<lb/>
zen hat derjenige, welcher &#x017F;ie nach ihrem Habitus, nach<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">ihrem</fw><lb/></p>
                  </div>
                </div>
              </div>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[198/0216] Dritter Theil. Hauptwerke: Car. a. Linné ſyſtema naturae. Editio aucta et renovata a Gmelin. Tomi II, vol. IX. Lipſ. 8. 13 Rthlr. 8 gr. Hiſtoire naturelle générale et particulière par Mr. le Comte de Buffon. à Strasbourg, 786- 89. XLIII vol. 12. 75 Rthlr. Journal: Voigts Magazin fuͤr den neueſten Zuſtand der Naturkunde. Weimar, 8. § 639. Fuͤr Zoologie: Borowsky’s gemeinnuͤtzige Naturgeſchichte des Thierreichs. Mit illuminirten Kupfern. Ber- lin, 780-90. X Bde. gr. 8. 64 Rthl. 8 gr. Zweytes Halbjahr. 1. Botanik (ſechstaͤgig). 2. Mineralogie (zweytaͤgig). 3. Naturgeſchichte des Menſchen (zweytaͤgig). 4. Oekonomie des menſchlichen Koͤrpers (viertaͤgig). 5. Oſteologie und Syndesmologie (viertaͤgig). § 640. In dieſem Halbjahre wird die Lehre von der Form der einzelnen Naturkoͤrper vollendet, und dadurch der Uebergang zur erſtern Kenntniß der Form des menſchlichen Koͤrpers gemacht. § 641. 1. Botanik. Eine empiriſche Kenntniß der Pflan- zen hat derjenige, welcher ſie nach ihrem Habitus, nach ihrem

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/burdach_propaedeutik_1800
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/burdach_propaedeutik_1800/216
Zitationshilfe: Burdach, Karl Friedrich: Propädeutik zum Studium der gesammten Heilkunst. Leipzig, 1800, S. 198. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/burdach_propaedeutik_1800/216>, abgerufen am 20.03.2019.