Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Burdach, Karl Friedrich: Propädeutik zum Studium der gesammten Heilkunst. Leipzig, 1800.

Bild:
<< vorherige Seite
Dritter Theil.
Siebentes Halbjahr.

1. Specielle Therapie (sechstägig). 2. specielle Chirurgie (vier-
tägig). 3. Entbindungskunst (viertägig). 4. Besuchen des Kli-
nikums (siebentägig). 5. Formulare
(zweytägig).



§ 707.

In diesem Halbjahre wird man nun unmittelbar über
die Art, einzelne Krankheiten zu heilen, unterrichtet, und
alle vorher erworbenen Kenntnisse finden hier ihre Anwen-
dung.

§ 708.

1. Specielle Therapie. Für gewöhnlich wird
die Nosologie mit ihr verbunden, und zu Ersparung der Zeit,
so wie zu besserer Vergleichung der einzelnen Krankheiten mit
der Heilmethode, ist dies allerdings sehr schicklich.

§ 709.

Literatur.

Handbuch:

Sellens medicina clinica, oder Handbuch der
medicinischen Praxis. 7te Aufl. Berlin, 798.
gr. 8. 1 thl. 16 gr.

Weitläuftigeres Handbuch:

Vogels Handbuch der praktischen Arzneywissen-
schaft, zum Gebrauche für angehende Aerzte.
3te Auflage. Stendal, 789--94. IV Bde. 8.
4 thl. 20 gr. (noch nicht vollendet.)

Hauptwerk:

Frank de curandis hominum morbis epitome,
praelectionibus academicis dicata. Manhem.
792--94. Veomi.
8. 5thl. 12 gr. -- F. Grund-
sätze
Dritter Theil.
Siebentes Halbjahr.

1. Specielle Therapie (ſechstaͤgig). 2. ſpecielle Chirurgie (vier-
taͤgig). 3. Entbindungskunſt (viertaͤgig). 4. Beſuchen des Kli-
nikums (ſiebentaͤgig). 5. Formulare
(zweytaͤgig).



§ 707.

In dieſem Halbjahre wird man nun unmittelbar uͤber
die Art, einzelne Krankheiten zu heilen, unterrichtet, und
alle vorher erworbenen Kenntniſſe finden hier ihre Anwen-
dung.

§ 708.

1. Specielle Therapie. Fuͤr gewoͤhnlich wird
die Noſologie mit ihr verbunden, und zu Erſparung der Zeit,
ſo wie zu beſſerer Vergleichung der einzelnen Krankheiten mit
der Heilmethode, iſt dies allerdings ſehr ſchicklich.

§ 709.

Literatur.

Handbuch:

Sellens medicina clinica, oder Handbuch der
mediciniſchen Praxis. 7te Aufl. Berlin, 798.
gr. 8. 1 thl. 16 gr.

Weitlaͤuftigeres Handbuch:

Vogels Handbuch der praktiſchen Arzneywiſſen-
ſchaft, zum Gebrauche fuͤr angehende Aerzte.
3te Auflage. Stendal, 789—94. IV Bde. 8.
4 thl. 20 gr. (noch nicht vollendet.)

Hauptwerk:

Frank de curandis hominum morbis epitome,
praelectionibus academicis dicata. Manhem.
792—94. Veomi.
8. 5thl. 12 gr. — F. Grund-
ſaͤtze
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="2">
        <div n="3">
          <div n="4">
            <div n="5">
              <div n="6">
                <pb facs="#f0242" n="224"/>
                <fw place="top" type="header">Dritter Theil.</fw><lb/>
                <div n="7">
                  <head><hi rendition="#g">Siebentes Halbjahr</hi>.</head><lb/>
                  <p> <hi rendition="#c">1. Specielle Therapie (&#x017F;echsta&#x0364;gig). 2. &#x017F;pecielle Chirurgie (vier-<lb/>
ta&#x0364;gig). 3. Entbindungskun&#x017F;t (vierta&#x0364;gig). 4. Be&#x017F;uchen des Kli-<lb/>
nikums (&#x017F;iebenta&#x0364;gig). 5. Formulare<lb/>
(zweyta&#x0364;gig).</hi> </p><lb/>
                  <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
                  <div n="8">
                    <head>§ 707.</head><lb/>
                    <p>In die&#x017F;em Halbjahre wird man nun unmittelbar u&#x0364;ber<lb/>
die Art, einzelne Krankheiten zu heilen, unterrichtet, und<lb/>
alle vorher erworbenen Kenntni&#x017F;&#x017F;e finden hier ihre Anwen-<lb/>
dung.</p>
                  </div><lb/>
                  <div n="8">
                    <head>§ 708.</head><lb/>
                    <p>1. <hi rendition="#g">Specielle Therapie</hi>. Fu&#x0364;r gewo&#x0364;hnlich wird<lb/>
die No&#x017F;ologie mit ihr verbunden, und zu Er&#x017F;parung der Zeit,<lb/>
&#x017F;o wie zu be&#x017F;&#x017F;erer Vergleichung der einzelnen Krankheiten mit<lb/>
der Heilmethode, i&#x017F;t dies allerdings &#x017F;ehr &#x017F;chicklich.</p>
                  </div><lb/>
                  <div n="8">
                    <head>§ 709.</head><lb/>
                    <p>Literatur.</p><lb/>
                    <p>Handbuch:</p><lb/>
                    <list>
                      <item><hi rendition="#g">Sellens</hi><hi rendition="#aq">medicina clinica,</hi> oder Handbuch der<lb/>
medicini&#x017F;chen Praxis. 7te Aufl. Berlin, 798.<lb/>
gr. 8. 1 thl. 16 gr.</item>
                    </list><lb/>
                    <p>Weitla&#x0364;uftigeres Handbuch:</p><lb/>
                    <list>
                      <item><hi rendition="#g">Vogels</hi> Handbuch der prakti&#x017F;chen Arzneywi&#x017F;&#x017F;en-<lb/>
&#x017F;chaft, zum Gebrauche fu&#x0364;r angehende Aerzte.<lb/>
3te Auflage. Stendal, 789&#x2014;94. <hi rendition="#aq">IV</hi> Bde. 8.<lb/>
4 thl. 20 gr. (noch nicht vollendet.)</item>
                    </list><lb/>
                    <p>Hauptwerk:</p><lb/>
                    <list>
                      <item><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">Frank</hi> de curandis hominum morbis epitome,<lb/>
praelectionibus academicis dicata. Manhem.<lb/>
792&#x2014;94. Veomi.</hi> 8. 5thl. 12 gr. &#x2014; F. Grund-<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">&#x017F;a&#x0364;tze</fw><lb/></item>
                    </list>
                  </div>
                </div>
              </div>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[224/0242] Dritter Theil. Siebentes Halbjahr. 1. Specielle Therapie (ſechstaͤgig). 2. ſpecielle Chirurgie (vier- taͤgig). 3. Entbindungskunſt (viertaͤgig). 4. Beſuchen des Kli- nikums (ſiebentaͤgig). 5. Formulare (zweytaͤgig). § 707. In dieſem Halbjahre wird man nun unmittelbar uͤber die Art, einzelne Krankheiten zu heilen, unterrichtet, und alle vorher erworbenen Kenntniſſe finden hier ihre Anwen- dung. § 708. 1. Specielle Therapie. Fuͤr gewoͤhnlich wird die Noſologie mit ihr verbunden, und zu Erſparung der Zeit, ſo wie zu beſſerer Vergleichung der einzelnen Krankheiten mit der Heilmethode, iſt dies allerdings ſehr ſchicklich. § 709. Literatur. Handbuch: Sellens medicina clinica, oder Handbuch der mediciniſchen Praxis. 7te Aufl. Berlin, 798. gr. 8. 1 thl. 16 gr. Weitlaͤuftigeres Handbuch: Vogels Handbuch der praktiſchen Arzneywiſſen- ſchaft, zum Gebrauche fuͤr angehende Aerzte. 3te Auflage. Stendal, 789—94. IV Bde. 8. 4 thl. 20 gr. (noch nicht vollendet.) Hauptwerk: Frank de curandis hominum morbis epitome, praelectionibus academicis dicata. Manhem. 792—94. Veomi. 8. 5thl. 12 gr. — F. Grund- ſaͤtze

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/burdach_propaedeutik_1800
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/burdach_propaedeutik_1800/242
Zitationshilfe: Burdach, Karl Friedrich: Propädeutik zum Studium der gesammten Heilkunst. Leipzig, 1800, S. 224. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/burdach_propaedeutik_1800/242>, abgerufen am 20.03.2019.