Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Campe, Joachim Heinrich: Robinson der Jüngere. Bd. 1. Hamburg, 1779.

Bild:
<< vorherige Seite

[Abbildung]
Erster Abend.

Gotlieb.

Hier, Vater?

Vater. Ja, hier unter diesem Apfel-
baume.

Nikolas. O prächtig!

Alle. Prächtig! Prächtig! (hüpfen und
klatschen mit den Händen.)

Vater. Aber, was denkt ihr denn zu
machen unter der Zeit, daß ich euch erzäle?
So ganz müssig werdet ihr doch wohl nicht
gern da sizzen wollen?

Jo-
A

[Abbildung]
Erſter Abend.

Gotlieb.

Hier, Vater?

Vater. Ja, hier unter dieſem Apfel-
baume.

Nikolas. O praͤchtig!

Alle. Praͤchtig! Praͤchtig! (huͤpfen und
klatſchen mit den Haͤnden.)

Vater. Aber, was denkt ihr denn zu
machen unter der Zeit, daß ich euch erzaͤle?
So ganz muͤſſig werdet ihr doch wohl nicht
gern da ſizzen wollen?

Jo-
A
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0041" n="[1]"/>
        <figure/>
        <div n="2">
          <head>Er&#x017F;ter Abend.</head><lb/>
          <p> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#fr">Gotlieb.</hi> </hi> </p><lb/>
          <p><hi rendition="#in">H</hi>ier, Vater?</p><lb/>
          <p><hi rendition="#fr">Vater.</hi> Ja, hier unter die&#x017F;em Apfel-<lb/>
baume.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#fr">Nikolas.</hi> O pra&#x0364;chtig!</p><lb/>
          <p><hi rendition="#fr">Alle.</hi> Pra&#x0364;chtig! Pra&#x0364;chtig! (hu&#x0364;pfen und<lb/>
klat&#x017F;chen mit den Ha&#x0364;nden.)</p><lb/>
          <p><hi rendition="#fr">Vater.</hi> Aber, was denkt ihr denn zu<lb/>
machen unter der Zeit, daß ich euch erza&#x0364;le?<lb/>
So ganz mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;ig werdet ihr doch wohl nicht<lb/>
gern da &#x017F;izzen wollen?</p><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">A</fw><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch">Jo-</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0041] [Abbildung] Erſter Abend. Gotlieb. Hier, Vater? Vater. Ja, hier unter dieſem Apfel- baume. Nikolas. O praͤchtig! Alle. Praͤchtig! Praͤchtig! (huͤpfen und klatſchen mit den Haͤnden.) Vater. Aber, was denkt ihr denn zu machen unter der Zeit, daß ich euch erzaͤle? So ganz muͤſſig werdet ihr doch wohl nicht gern da ſizzen wollen? Jo- A

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/campe_robinson01_1779
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/campe_robinson01_1779/41
Zitationshilfe: Campe, Joachim Heinrich: Robinson der Jüngere. Bd. 1. Hamburg, 1779, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/campe_robinson01_1779/41>, abgerufen am 07.12.2019.