Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Darwin, Charles: Insectenfressende Pflanzen. Übers. v. Julius Victor Carus. Stuttgart, 1876.

Bild:
<< vorherige Seite
Brunton. Register. Exosmose.
[Spaltenumbruch]
Brunton, Lauder, über Verdauung von
Gelatine, 98; über die Zusammen-
setzung des Casein, 102; über die
Verdauung von Harnstoff, 110; über
die Verdauung von Chlorophyll, 111;
über die Verdauung von Pepsin, 109.
Byblis, 310.
C.
Cadmium-Chlorid, Wirkung auf
Drosera, 165.
Caesium-Chlorid, Wirkung auf Dro-
sera,
163.
Campher, Wirkung auf Drosera, 188.
Canby, Dr., über Dionaea, 272, 279,
283; über Drosera filiformis, 255.
Carbolsäure, Wirkung auf Drosera,
173.
Casein, verdaut von Drosera, 101.
Cellulose, nicht von Drosera ver-
daut, 110.
Chinin, Wirkung des -- auf weisze
Blutkörperchen, 181; giftige Wirkung
auf niedere Organismen, 182;
-- -Salze, Wirkung auf Drosera, 181.
Chitin, nicht von Drosera verdaut, 110.
Chloroform, Wirkung auf Dionaea,
275; Wirkung auf Drosera, 197.
Chlorophyll, die Körner in lebenden
Pflanzen von Drosera verdaut, 111;
reines, nicht von Drosera verdaut, 111.
Chondrin, verdaut von Drosera, 99.
Chromsäure, Wirkung auf Drosera,
167.
Citronensäure, Wirkung auf Dro-
sera,
175.
Cobra, Wirkung des Gifts auf Dro-
sera,
186, s. auch 188, 203.
Cohn, Prof., über Aldrovanda, 290;
über contractile Gewebe bei Pflanzen,
328; über Bewegungen der Staubfäden
der Compositen, 232; über Utricu-
laria,
357.
Colchicin, Wirkung auf Drosera, 184.
Crystallin, verdaut von Drosera, 106.
Curare, Wirkung auf Drosera, 184.
Curtis, Dr., über Dionaea, 272.
D.
Darwin, Francis, über die Wirkung
eines inducirten galvanischen Stromes
auf Drosera, 32; über die Verdauung
von Chlorophyllkörnern, 111; über
Utricularia, 397
Delpino, über Aldrovanda, 290; über
Utricularia, 357.
Dentin, verdaut von Drosera, 94.
Digitalin, Wirkung auf Drosera, 182.
[Spaltenumbruch]
Dionaea muscipula, geringe Grösze der
Wurzeln, 259; Structur der Blätter,
260; Empfindlichkeit der Filamente,
261; Absorption, 266; Absonderung,
267; Verdauung, 272; Wirkung des
Chloroforms auf --, 275; Art Insecten
zu fangen, 276; Fortleitung des mo-
torischen Impulses, 283; Wiederaus-
breitung der Lappen, 288.
Dohrn, Dr, A., über rhizocephale Kru-
ster, 322.
Donders, Prof., geringe Menge von
Atropin, welche die Iris des Hundes
afficirt, 155.
Drosera anglica, 252;
--, binata vel dichotoma, 255;
--, capensis, 253;
--, filiformis, 255;
--, heterophylla, 258;
--, intermedia, 253;
--, rotundifolia, Structur der Blätter, 3;
Wirkung stickstoffhaltiger Flüssigkei-
ten, 67; Wirkung der Wärme, 58;
ihr Verdauungsvermögen, 76; Rücken
der Blätter nicht empfindlich, 209;
Fortleitung des motorischen Impulses,
212; allgemeine Zusammenfassung,
238;
--, spathulata, 254.
Droseraceae, Schluszbemerkungen, 321;
ihre Empfindlichkeit mit der der Thiere
verglichen, 330.
Drosophyllum, Structur der Blätter, 301;
Absonderung, 302; Absorption, 305;
Verdauung, 307.
Drüsenhaare, Absorption durch --,
311; Zusammenfassung über --, 319.
E.
Eisenchlorid, Wirkung auf Dro-
sera,
167.
Eiweisz, von Drosera verdaut, 82;
flüssiges, Wirkung auf Drosera, 70.
Elastisches Fasergewebe, nicht
von Drosera verdaut, 108.
Empfindlichkeit, Localisirung der
--, bei Drosera, 208; der Dionaea,
262; der Pinguicula, 335.
Erbsen, Abkochung von --, Wirkung
auf Drosera, 73.
Erica tetralix, Drüsenhaare, 317.
Ernährung, verschiedene Mittel der
-- bei Pflanzen, 405.
Essigsäure, Wirkung auf Drosera,
172.
Euphorbia, Zusammenballung in den
Wurzeln, 56.
Exosmose, an dem Rücken der Blätter
bei Drosera, 210.
Brunton. Register. Exosmose.
[Spaltenumbruch]
Brunton, Lauder, über Verdauung von
Gelatine, 98; über die Zusammen-
setzung des Casein, 102; über die
Verdauung von Harnstoff, 110; über
die Verdauung von Chlorophyll, 111;
über die Verdauung von Pepsin, 109.
Byblis, 310.
C.
Cadmium-Chlorid, Wirkung auf
Drosera, 165.
Caesium-Chlorid, Wirkung auf Dro-
sera,
163.
Campher, Wirkung auf Drosera, 188.
Canby, Dr., über Dionaea, 272, 279,
283; über Drosera filiformis, 255.
Carbolsäure, Wirkung auf Drosera,
173.
Casein, verdaut von Drosera, 101.
Cellulose, nicht von Drosera ver-
daut, 110.
Chinin, Wirkung des — auf weisze
Blutkörperchen, 181; giftige Wirkung
auf niedere Organismen, 182;
— -Salze, Wirkung auf Drosera, 181.
Chitin, nicht von Drosera verdaut, 110.
Chloroform, Wirkung auf Dionaea,
275; Wirkung auf Drosera, 197.
Chlorophyll, die Körner in lebenden
Pflanzen von Drosera verdaut, 111;
reines, nicht von Drosera verdaut, 111.
Chondrin, verdaut von Drosera, 99.
Chromsäure, Wirkung auf Drosera,
167.
Citronensäure, Wirkung auf Dro-
sera,
175.
Cobra, Wirkung des Gifts auf Dro-
sera,
186, s. auch 188, 203.
Cohn, Prof., über Aldrovanda, 290;
über contractile Gewebe bei Pflanzen,
328; über Bewegungen der Staubfäden
der Compositen, 232; über Utricu-
laria,
357.
Colchicin, Wirkung auf Drosera, 184.
Crystallin, verdaut von Drosera, 106.
Curare, Wirkung auf Drosera, 184.
Curtis, Dr., über Dionaea, 272.
D.
Darwin, Francis, über die Wirkung
eines inducirten galvanischen Stromes
auf Drosera, 32; über die Verdauung
von Chlorophyllkörnern, 111; über
Utricularia, 397
Delpino, über Aldrovanda, 290; über
Utricularia, 357.
Dentin, verdaut von Drosera, 94.
Digitalin, Wirkung auf Drosera, 182.
[Spaltenumbruch]
Dionaea muscipula, geringe Grösze der
Wurzeln, 259; Structur der Blätter,
260; Empfindlichkeit der Filamente,
261; Absorption, 266; Absonderung,
267; Verdauung, 272; Wirkung des
Chloroforms auf —, 275; Art Insecten
zu fangen, 276; Fortleitung des mo-
torischen Impulses, 283; Wiederaus-
breitung der Lappen, 288.
Dohrn, Dr, A., über rhizocephale Kru-
ster, 322.
Donders, Prof., geringe Menge von
Atropin, welche die Iris des Hundes
afficirt, 155.
Drosera anglica, 252;
—, binata vel dichotoma, 255;
—, capensis, 253;
—, filiformis, 255;
—, heterophylla, 258;
—, intermedia, 253;
—, rotundifolia, Structur der Blätter, 3;
Wirkung stickstoffhaltiger Flüssigkei-
ten, 67; Wirkung der Wärme, 58;
ihr Verdauungsvermögen, 76; Rücken
der Blätter nicht empfindlich, 209;
Fortleitung des motorischen Impulses,
212; allgemeine Zusammenfassung,
238;
—, spathulata, 254.
Droseraceae, Schluszbemerkungen, 321;
ihre Empfindlichkeit mit der der Thiere
verglichen, 330.
Drosophyllum, Structur der Blätter, 301;
Absonderung, 302; Absorption, 305;
Verdauung, 307.
Drüsenhaare, Absorption durch —,
311; Zusammenfassung über —, 319.
E.
Eisenchlorid, Wirkung auf Dro-
sera,
167.
Eiweisz, von Drosera verdaut, 82;
flüssiges, Wirkung auf Drosera, 70.
Elastisches Fasergewebe, nicht
von Drosera verdaut, 108.
Empfindlichkeit, Localisirung der
—, bei Drosera, 208; der Dionaea,
262; der Pinguicula, 335.
Erbsen, Abkochung von —, Wirkung
auf Drosera, 73.
Erica tetralix, Drüsenhaare, 317.
Ernährung, verschiedene Mittel der
— bei Pflanzen, 405.
Essigsäure, Wirkung auf Drosera,
172.
Euphorbia, Zusammenballung in den
Wurzeln, 56.
Exosmose, an dem Rücken der Blätter
bei Drosera, 210.
<TEI>
  <text>
    <back>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0422" n="408"/>
          <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#g">Brunton.</hi> <hi rendition="#b">Register.</hi> <hi rendition="#g">Exosmose.</hi> </fw><lb/>
          <cb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#g">Brunton,</hi> Lauder, über Verdauung von<lb/>
Gelatine, <ref>98</ref>; über die Zusammen-<lb/>
setzung des Casein, <ref>102</ref>; über die<lb/>
Verdauung von Harnstoff, <ref>110</ref>; über<lb/>
die Verdauung von Chlorophyll, <ref>111</ref>;<lb/>
über die Verdauung von Pepsin, <ref>109</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#i">Byblis,</hi><ref>310</ref>.</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>C.</head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#g">Cadmium-Chlorid,</hi> Wirkung auf<lb/><hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>165</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Caesium-Chlorid,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Dro-<lb/>
sera,</hi> <ref>163</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Campher,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>188</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Canby,</hi> Dr., über <hi rendition="#i">Dionaea,</hi> <ref>272</ref>, <ref>279</ref>,<lb/><ref>283</ref>; über <hi rendition="#i">Drosera filiformis,</hi> <ref>255</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Carbolsäure,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi><lb/><ref>173</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Casein,</hi> verdaut von <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>101</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Cellulose,</hi> nicht von <hi rendition="#i">Drosera</hi> ver-<lb/>
daut, <ref>110</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Chinin,</hi> Wirkung des &#x2014; auf weisze<lb/>
Blutkörperchen, <ref>181</ref>; giftige Wirkung<lb/>
auf niedere Organismen, <ref>182</ref>;</item><lb/>
            <item>&#x2014; -<hi rendition="#g">Salze,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>181</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Chitin,</hi> nicht von <hi rendition="#i">Drosera</hi> verdaut, <ref>110</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Chloroform,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Dionaea,</hi><lb/><ref>275</ref>; Wirkung auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>197</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Chlorophyll,</hi> die Körner in lebenden<lb/>
Pflanzen von <hi rendition="#i">Drosera</hi> verdaut, <ref>111</ref>;<lb/>
reines, nicht von <hi rendition="#i">Drosera</hi> verdaut, <ref>111</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Chondrin,</hi> verdaut von <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>99</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Chromsäure,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi><lb/><ref>167</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Citronensäure,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Dro-<lb/>
sera,</hi> <ref>175</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Cobra,</hi> Wirkung des Gifts auf <hi rendition="#i">Dro-<lb/>
sera,</hi> <ref>186</ref>, s. auch <ref>188</ref>, <ref>203</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Cohn,</hi> Prof., über <hi rendition="#i">Aldrovanda</hi>, <ref>290</ref>;<lb/>
über contractile Gewebe bei Pflanzen,<lb/><ref>328</ref>; über Bewegungen der Staubfäden<lb/>
der Compositen, <ref>232</ref>; über <hi rendition="#i">Utricu-<lb/>
laria,</hi> <ref>357</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Colchicin,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>184</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Crystallin,</hi> verdaut von <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>106</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Curare,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>184</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Curtis,</hi> Dr., über <hi rendition="#i">Dionaea,</hi> <ref>272</ref>.</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>D.</head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#g">Darwin,</hi> Francis, über die Wirkung<lb/>
eines inducirten galvanischen Stromes<lb/>
auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>32</ref>; über die Verdauung<lb/>
von Chlorophyllkörnern, <ref>111</ref>; über<lb/><hi rendition="#i">Utricularia,</hi> <ref>397</ref></item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Delpino,</hi> über <hi rendition="#i">Aldrovanda,</hi> <ref>290</ref>; über<lb/><hi rendition="#i">Utricularia,</hi> <ref>357</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Dentin,</hi> verdaut von <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>94</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Digitalin,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>182</ref>.</item>
          </list><lb/>
          <cb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#i">Dionaea muscipula,</hi> geringe Grösze der<lb/>
Wurzeln, <ref>259</ref>; Structur der Blätter,<lb/><ref>260</ref>; Empfindlichkeit der Filamente,<lb/><ref>261</ref>; Absorption, <ref>266</ref>; Absonderung,<lb/><ref>267</ref>; Verdauung, <ref>272</ref>; Wirkung des<lb/>
Chloroforms auf &#x2014;, <ref>275</ref>; Art Insecten<lb/>
zu fangen, <ref>276</ref>; Fortleitung des mo-<lb/>
torischen Impulses, <ref>283</ref>; Wiederaus-<lb/>
breitung der Lappen, <ref>288</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Dohrn,</hi> Dr, A., über rhizocephale Kru-<lb/>
ster, <ref>322</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Donders,</hi> Prof., geringe Menge von<lb/>
Atropin, welche die Iris des Hundes<lb/>
afficirt, <ref>155</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#i">Drosera anglica,</hi><ref>252</ref>;</item><lb/>
            <item>&#x2014;, <hi rendition="#i">binata</hi> vel <hi rendition="#i">dichotoma,</hi> <ref>255</ref>;</item><lb/>
            <item>&#x2014;, <hi rendition="#i">capensis,</hi> <ref>253</ref>;</item><lb/>
            <item>&#x2014;, <hi rendition="#i">filiformis,</hi> <ref>255</ref>;</item><lb/>
            <item>&#x2014;, <hi rendition="#i">heterophylla,</hi> <ref>258</ref>;</item><lb/>
            <item>&#x2014;, <hi rendition="#i">intermedia,</hi> <ref>253</ref>;</item><lb/>
            <item>&#x2014;, <hi rendition="#i">rotundifolia,</hi> Structur der Blätter, <ref>3</ref>;<lb/>
Wirkung stickstoffhaltiger Flüssigkei-<lb/>
ten, <ref>67</ref>; Wirkung der Wärme, <ref>58</ref>;<lb/>
ihr Verdauungsvermögen, <ref>76</ref>; Rücken<lb/>
der Blätter nicht empfindlich, <ref>209</ref>;<lb/>
Fortleitung des motorischen Impulses,<lb/><ref>212</ref>; allgemeine Zusammenfassung,<lb/><ref>238</ref>;</item><lb/>
            <item>&#x2014;, <hi rendition="#i">spathulata,</hi> <ref>254</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#i">Droseraceae,</hi> Schluszbemerkungen, <ref>321</ref>;<lb/>
ihre Empfindlichkeit mit der der Thiere<lb/>
verglichen, <ref>330</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#i">Drosophyllum,</hi> Structur der Blätter, <ref>301</ref>;<lb/>
Absonderung, <ref>302</ref>; Absorption, <ref>305</ref>;<lb/>
Verdauung, <ref>307</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Drüsenhaare,</hi> Absorption durch &#x2014;,<lb/><ref>311</ref>; Zusammenfassung über &#x2014;, <ref>319</ref>.</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>E.</head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#g">Eisenchlorid,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Dro-<lb/>
sera,</hi> <ref>167</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Eiweisz,</hi> von <hi rendition="#i">Drosera</hi> verdaut, <ref>82</ref>;<lb/>
flüssiges, Wirkung auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>70</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Elastisches Fasergewebe,</hi> nicht<lb/>
von <hi rendition="#i">Drosera</hi> verdaut, <ref>108</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Empfindlichkeit,</hi> Localisirung der<lb/>
&#x2014;, bei <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>208</ref>; der <hi rendition="#i">Dionaea,</hi><lb/><ref>262</ref>; der <hi rendition="#i">Pinguicula,</hi> <ref>335</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Erbsen,</hi> Abkochung von &#x2014;, Wirkung<lb/>
auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>73</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#i">Erica tetralix,</hi> Drüsenhaare, <ref>317</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Ernährung,</hi> verschiedene Mittel der<lb/>
&#x2014; bei Pflanzen, <ref>405</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Essigsäure,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi><lb/><ref>172</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#i">Euphorbia,</hi> Zusammenballung in den<lb/>
Wurzeln, <ref>56</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Exosmose,</hi> an dem Rücken der Blätter<lb/>
bei <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>210</ref>.</item>
          </list><lb/>
        </div>
      </div>
    </back>
  </text>
</TEI>
[408/0422] Brunton. Register. Exosmose. Brunton, Lauder, über Verdauung von Gelatine, 98; über die Zusammen- setzung des Casein, 102; über die Verdauung von Harnstoff, 110; über die Verdauung von Chlorophyll, 111; über die Verdauung von Pepsin, 109. Byblis, 310. C. Cadmium-Chlorid, Wirkung auf Drosera, 165. Caesium-Chlorid, Wirkung auf Dro- sera, 163. Campher, Wirkung auf Drosera, 188. Canby, Dr., über Dionaea, 272, 279, 283; über Drosera filiformis, 255. Carbolsäure, Wirkung auf Drosera, 173. Casein, verdaut von Drosera, 101. Cellulose, nicht von Drosera ver- daut, 110. Chinin, Wirkung des — auf weisze Blutkörperchen, 181; giftige Wirkung auf niedere Organismen, 182; — -Salze, Wirkung auf Drosera, 181. Chitin, nicht von Drosera verdaut, 110. Chloroform, Wirkung auf Dionaea, 275; Wirkung auf Drosera, 197. Chlorophyll, die Körner in lebenden Pflanzen von Drosera verdaut, 111; reines, nicht von Drosera verdaut, 111. Chondrin, verdaut von Drosera, 99. Chromsäure, Wirkung auf Drosera, 167. Citronensäure, Wirkung auf Dro- sera, 175. Cobra, Wirkung des Gifts auf Dro- sera, 186, s. auch 188, 203. Cohn, Prof., über Aldrovanda, 290; über contractile Gewebe bei Pflanzen, 328; über Bewegungen der Staubfäden der Compositen, 232; über Utricu- laria, 357. Colchicin, Wirkung auf Drosera, 184. Crystallin, verdaut von Drosera, 106. Curare, Wirkung auf Drosera, 184. Curtis, Dr., über Dionaea, 272. D. Darwin, Francis, über die Wirkung eines inducirten galvanischen Stromes auf Drosera, 32; über die Verdauung von Chlorophyllkörnern, 111; über Utricularia, 397 Delpino, über Aldrovanda, 290; über Utricularia, 357. Dentin, verdaut von Drosera, 94. Digitalin, Wirkung auf Drosera, 182. Dionaea muscipula, geringe Grösze der Wurzeln, 259; Structur der Blätter, 260; Empfindlichkeit der Filamente, 261; Absorption, 266; Absonderung, 267; Verdauung, 272; Wirkung des Chloroforms auf —, 275; Art Insecten zu fangen, 276; Fortleitung des mo- torischen Impulses, 283; Wiederaus- breitung der Lappen, 288. Dohrn, Dr, A., über rhizocephale Kru- ster, 322. Donders, Prof., geringe Menge von Atropin, welche die Iris des Hundes afficirt, 155. Drosera anglica, 252; —, binata vel dichotoma, 255; —, capensis, 253; —, filiformis, 255; —, heterophylla, 258; —, intermedia, 253; —, rotundifolia, Structur der Blätter, 3; Wirkung stickstoffhaltiger Flüssigkei- ten, 67; Wirkung der Wärme, 58; ihr Verdauungsvermögen, 76; Rücken der Blätter nicht empfindlich, 209; Fortleitung des motorischen Impulses, 212; allgemeine Zusammenfassung, 238; —, spathulata, 254. Droseraceae, Schluszbemerkungen, 321; ihre Empfindlichkeit mit der der Thiere verglichen, 330. Drosophyllum, Structur der Blätter, 301; Absonderung, 302; Absorption, 305; Verdauung, 307. Drüsenhaare, Absorption durch —, 311; Zusammenfassung über —, 319. E. Eisenchlorid, Wirkung auf Dro- sera, 167. Eiweisz, von Drosera verdaut, 82; flüssiges, Wirkung auf Drosera, 70. Elastisches Fasergewebe, nicht von Drosera verdaut, 108. Empfindlichkeit, Localisirung der —, bei Drosera, 208; der Dionaea, 262; der Pinguicula, 335. Erbsen, Abkochung von —, Wirkung auf Drosera, 73. Erica tetralix, Drüsenhaare, 317. Ernährung, verschiedene Mittel der — bei Pflanzen, 405. Essigsäure, Wirkung auf Drosera, 172. Euphorbia, Zusammenballung in den Wurzeln, 56. Exosmose, an dem Rücken der Blätter bei Drosera, 210.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/darwin_pflanzen_1876
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/darwin_pflanzen_1876/422
Zitationshilfe: Darwin, Charles: Insectenfressende Pflanzen. Übers. v. Julius Victor Carus. Stuttgart, 1876, S. 408. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/darwin_pflanzen_1876/422>, abgerufen am 21.10.2018.