Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Darwin, Charles: Insectenfressende Pflanzen. Übers. v. Julius Victor Carus. Stuttgart, 1876.

Bild:
<< vorherige Seite
Taylor. Register. Zusammenballung.
[Spaltenumbruch]
Taylor, Alfred, über die Entdeckung
äuszerst kleiner Menge von Giften,
153.
Tentakeln der Drosera bewegen sich,
wenn die Drüsen abgeschnitten wer-
den, 31. 208; Richtung der Einbie-
gung, 221; Mittel der Bewegung, 230;
Wiederausbreitung, 235.
Terpentin-Oel, Wirkung auf Dro-
sera,
192.
Thee, Aufgusz von, Wirkung auf Dro-
sera,
69.
Thein, Wirkung auf Drosera, 184.
Traube, über künstliche Zellen, 195.
Traubenbaum, Saft des, beschleunigt
Fäulnis, 370.
Treat, Mrs., über Drosera filiformis,
255; über Dionaea, 281; Utricularia,
369. 387.
Trecul, über Drosera, 1. 5, Anm.
U.
Utricularia clandestina, 387.
-- minor, 386.
-- montana, Structur der Blasen, 389;
Thiere von ihr gefangen, 391; Ab-
sorption, 393; Knollen als Reservoirs,
394.
-- neglecta, Structur der Blasen, 358;
Thiere von ihr gefangen, 365; Ab-
sorption, 372; Zusammenfassung über
Absorption, 380; Entwickelung der
Blasen, 382.
Utricularia, verschiedene Species, 397.
-- vulgaris, 386.
V.
Veratrin, Wirkung auf Drosera, 184.
Verdauung verschiedener Substanzen
von Dionaea, 273; von Drosera, 76;
von Drosophyllum, 307; von Pingui-
cula,
344.
--, Ursprung des --svermögens, 326.
Vogel, über Wirkungen des Campher
auf Pflanzen, 188.
W.
Wärme, bewirkt Zusammenballung bei
Drosera, 46; Wirkung auf Drosera, 58;
Wirkung auf Dionaea, 266. 289.
[Spaltenumbruch]
Warming, Dr., über Drosera, 1, 6;
über Wurzeln von Utricularia, 359;
über Trichome, 324; über Genlisea,
400; über Parenchymzellen in den
Tentakeln der Drosera, 229.
Wasser, Tropfen bewirken keine Zu-
sammenballung bei Drosera, 31; seine
Kraft bei Drosera Zusammenballung
zu bewirken, 46; seine Kraft bei Dro-
sera
Einbiegung zu bewirken, 123;
und verschiedene Lösungen, Wirkung
auf spätere Einwirkung von Am-
moniak, 192.
Weinsteinsäure, Wirkung auf Dro-
sera,
175.
Wiederausbreitung kopfloser Ten-
takeln bei Drosera, 208; der Tentakeln
bei Drosera, 235; bei Dionaea, 288.
Wilkinson, über Utricularia, 359. 360.
Wurzeln der Drosera, 15; Zusammen-
ballung, 53; absorbiren kohlensaures
Ammoniak, 125.
-- der Dionaea, 259.
-- von Drosophyllum, 300.
-- von Pinguicula, 333.
Z.
Zahnbein, von Drosera verdaut, 94.
Zahnschmelz, von Drosera ver-
daut, 94.
Zellgewebe, von Drosera verdaut, 91.
Ziegler, seine Angaben in Bezug auf
Drosera, 21, Anm.; Versuche mit Ge-
fäszdurchschneidung bei Drosera, 226.
Zink-Chlorid, Wirkung auf Drosera,
165.
Zinn-Chlorid, Wirkung auf Drosera,
166.
Zuckerlösung, Wirkung auf Drosera,
68; bewirkt Zusammenballung bei
Drosera, 45.
Zusammenballung des Protoplasma
bei Drosera, 33; durch Ammoniaksalze
bewirkt, 38; durch kleine Dosen koh-
lensauren Ammoniaks bewirkt, 145;
als Reflexwirkung, 220; bei verschie-
denen Arten von Drosera, 252; bei
Dionaea, 263, 272; bei Drosophyllum,
305, 306; bei Pinguicula, 334, 352;
bei Utricularia, 371, 374, 386, 387, 392.

Druck der E. Schweizerbart'schen Buchdruckerei in Stuttgart.

Taylor. Register. Zusammenballung.
[Spaltenumbruch]
Taylor, Alfred, über die Entdeckung
äuszerst kleiner Menge von Giften,
153.
Tentakeln der Drosera bewegen sich,
wenn die Drüsen abgeschnitten wer-
den, 31. 208; Richtung der Einbie-
gung, 221; Mittel der Bewegung, 230;
Wiederausbreitung, 235.
Terpentin-Oel, Wirkung auf Dro-
sera,
192.
Thee, Aufgusz von, Wirkung auf Dro-
sera,
69.
Thein, Wirkung auf Drosera, 184.
Traube, über künstliche Zellen, 195.
Traubenbaum, Saft des, beschleunigt
Fäulnis, 370.
Treat, Mrs., über Drosera filiformis,
255; über Dionaea, 281; Utricularia,
369. 387.
Trécul, über Drosera, 1. 5, Anm.
U.
Utricularia clandestina, 387.
minor, 386.
montana, Structur der Blasen, 389;
Thiere von ihr gefangen, 391; Ab-
sorption, 393; Knollen als Reservoirs,
394.
neglecta, Structur der Blasen, 358;
Thiere von ihr gefangen, 365; Ab-
sorption, 372; Zusammenfassung über
Absorption, 380; Entwickelung der
Blasen, 382.
Utricularia, verschiedene Species, 397.
vulgaris, 386.
V.
Veratrin, Wirkung auf Drosera, 184.
Verdauung verschiedener Substanzen
von Dionaea, 273; von Drosera, 76;
von Drosophyllum, 307; von Pingui-
cula,
344.
—, Ursprung des —svermögens, 326.
Vogel, über Wirkungen des Campher
auf Pflanzen, 188.
W.
Wärme, bewirkt Zusammenballung bei
Drosera, 46; Wirkung auf Drosera, 58;
Wirkung auf Dionaea, 266. 289.
[Spaltenumbruch]
Warming, Dr., über Drosera, 1, 6;
über Wurzeln von Utricularia, 359;
über Trichome, 324; über Genlisea,
400; über Parenchymzellen in den
Tentakeln der Drosera, 229.
Wasser, Tropfen bewirken keine Zu-
sammenballung bei Drosera, 31; seine
Kraft bei Drosera Zusammenballung
zu bewirken, 46; seine Kraft bei Dro-
sera
Einbiegung zu bewirken, 123;
und verschiedene Lösungen, Wirkung
auf spätere Einwirkung von Am-
moniak, 192.
Weinsteinsäure, Wirkung auf Dro-
sera,
175.
Wiederausbreitung kopfloser Ten-
takeln bei Drosera, 208; der Tentakeln
bei Drosera, 235; bei Dionaea, 288.
Wilkinson, über Utricularia, 359. 360.
Wurzeln der Drosera, 15; Zusammen-
ballung, 53; absorbiren kohlensaures
Ammoniak, 125.
— der Dionaea, 259.
— von Drosophyllum, 300.
— von Pinguicula, 333.
Z.
Zahnbein, von Drosera verdaut, 94.
Zahnschmelz, von Drosera ver-
daut, 94.
Zellgewebe, von Drosera verdaut, 91.
Ziegler, seine Angaben in Bezug auf
Drosera, 21, Anm.; Versuche mit Ge-
fäszdurchschneidung bei Drosera, 226.
Zink-Chlorid, Wirkung auf Drosera,
165.
Zinn-Chlorid, Wirkung auf Drosera,
166.
Zuckerlösung, Wirkung auf Drosera,
68; bewirkt Zusammenballung bei
Drosera, 45.
Zusammenballung des Protoplasma
bei Drosera, 33; durch Ammoniaksalze
bewirkt, 38; durch kleine Dosen koh-
lensauren Ammoniaks bewirkt, 145;
als Reflexwirkung, 220; bei verschie-
denen Arten von Drosera, 252; bei
Dionaea, 263, 272; bei Drosophyllum,
305, 306; bei Pinguicula, 334, 352;
bei Utricularia, 371, 374, 386, 387, 392.

Druck der E. Schweizerbart’schen Buchdruckerei in Stuttgart.

<TEI>
  <text>
    <back>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0426" n="412"/>
          <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#g">Taylor.</hi> <hi rendition="#b">Register.</hi> <hi rendition="#g">Zusammenballung.</hi> </fw><lb/>
          <cb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#g">Taylor,</hi> Alfred, über die Entdeckung<lb/>
äuszerst kleiner Menge von Giften,<lb/><ref>153</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Tentakeln</hi> der <hi rendition="#i">Drosera</hi> bewegen sich,<lb/>
wenn die Drüsen abgeschnitten wer-<lb/>
den, <ref>31</ref>. <ref>208</ref>; Richtung der Einbie-<lb/>
gung, <ref>221</ref>; Mittel der Bewegung, <ref>230</ref>;<lb/>
Wiederausbreitung, <ref>235</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Terpentin-Oel,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Dro-<lb/>
sera,</hi> <ref>192</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Thee,</hi> Aufgusz von, Wirkung auf <hi rendition="#i">Dro-<lb/>
sera,</hi> <ref>69</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Thein,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>184</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Traube,</hi> über künstliche Zellen, <ref>195</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Traubenbaum,</hi> Saft des, beschleunigt<lb/>
Fäulnis, <ref>370</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Treat,</hi> Mrs., über <hi rendition="#i">Drosera filiformis,</hi><lb/><ref>255</ref>; über <hi rendition="#i">Dionaea,</hi> <ref>281</ref>; <hi rendition="#i">Utricularia,</hi><lb/><ref>369</ref>. <ref>387</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Trécul,</hi> über <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>1</ref>. <ref>5</ref>, Anm.</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>U.</head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#i">Utricularia clandestina,</hi><ref>387</ref>.</item><lb/>
            <item>&#x2014; <hi rendition="#i">minor,</hi> <ref>386</ref>.</item><lb/>
            <item>&#x2014; <hi rendition="#i">montana,</hi> Structur der Blasen, <ref>389</ref>;<lb/>
Thiere von ihr gefangen, <ref>391</ref>; Ab-<lb/>
sorption, <ref>393</ref>; Knollen als Reservoirs,<lb/><ref>394</ref>.</item><lb/>
            <item>&#x2014; <hi rendition="#i">neglecta,</hi> Structur der Blasen, <ref>358</ref>;<lb/>
Thiere von ihr gefangen, <ref>365</ref>; Ab-<lb/>
sorption, <ref>372</ref>; Zusammenfassung über<lb/>
Absorption, <ref>380</ref>; Entwickelung der<lb/>
Blasen, <ref>382</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#i">Utricularia,</hi> verschiedene Species, <ref>397</ref>.</item><lb/>
            <item>&#x2014; <hi rendition="#i">vulgaris,</hi> <ref>386</ref>.</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>V.</head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#g">Veratrin,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>184</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Verdauung</hi> verschiedener Substanzen<lb/>
von <hi rendition="#i">Dionaea,</hi> <ref>273</ref>; von <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>76</ref>;<lb/>
von <hi rendition="#i">Drosophyllum,</hi> <ref>307</ref>; von <hi rendition="#i">Pingui-<lb/>
cula,</hi> <ref>344</ref>.</item><lb/>
            <item>&#x2014;, Ursprung des &#x2014;svermögens, <ref>326</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Vogel,</hi> über Wirkungen des Campher<lb/>
auf Pflanzen, <ref>188</ref>.</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>W.</head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#g">Wärme,</hi> bewirkt Zusammenballung bei<lb/><hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>46</ref>; Wirkung auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>58</ref>;<lb/>
Wirkung auf <hi rendition="#i">Dionaea,</hi> <ref>266</ref>. <ref>289</ref>.</item>
          </list><lb/>
          <cb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#g">Warming,</hi> Dr., über <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>1</ref>, <ref>6</ref>;<lb/>
über Wurzeln von <hi rendition="#i">Utricularia,</hi> <ref>359</ref>;<lb/>
über Trichome, <ref>324</ref>; über <hi rendition="#i">Genlisea,</hi><lb/><ref>400</ref>; über Parenchymzellen in den<lb/>
Tentakeln der <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>229</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Wasser,</hi> Tropfen bewirken keine Zu-<lb/>
sammenballung bei <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>31</ref>; seine<lb/>
Kraft bei <hi rendition="#i">Drosera</hi> Zusammenballung<lb/>
zu bewirken, <ref>46</ref>; seine Kraft bei <hi rendition="#i">Dro-<lb/>
sera</hi> Einbiegung zu bewirken, <ref>123</ref>;<lb/>
und verschiedene Lösungen, Wirkung<lb/>
auf spätere Einwirkung von Am-<lb/>
moniak, <ref>192</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Weinsteinsäure,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Dro-<lb/>
sera,</hi> <ref>175</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Wiederausbreitung</hi> kopfloser Ten-<lb/>
takeln bei <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>208</ref>; der Tentakeln<lb/>
bei <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>235</ref>; bei <hi rendition="#i">Dionaea,</hi> <ref>288</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Wilkinson,</hi> über <hi rendition="#i">Utricularia,</hi> <ref>359</ref>. <ref>360</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Wurzeln</hi> der <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>15</ref>; Zusammen-<lb/>
ballung, <ref>53</ref>; absorbiren kohlensaures<lb/>
Ammoniak, <ref>125</ref>.</item><lb/>
            <item>&#x2014; der <hi rendition="#i">Dionaea,</hi> <ref>259</ref>.</item><lb/>
            <item>&#x2014; von <hi rendition="#i">Drosophyllum,</hi> <ref>300</ref>.</item><lb/>
            <item>&#x2014; von <hi rendition="#i">Pinguicula,</hi> <ref>333</ref>.</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>Z.</head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#g">Zahnbein,</hi> von <hi rendition="#i">Drosera</hi> verdaut, <ref>94</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Zahnschmelz,</hi> von <hi rendition="#i">Drosera</hi> ver-<lb/>
daut, <ref>94</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Zellgewebe,</hi> von <hi rendition="#i">Drosera</hi> verdaut, <ref>91</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Ziegler,</hi> seine Angaben in Bezug auf<lb/><hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>21</ref>, Anm.; Versuche mit Ge-<lb/>
fäszdurchschneidung bei <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>226</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Zink-Chlorid,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi><lb/><ref>165</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Zinn-Chlorid,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi><lb/><ref>166</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Zuckerlösung,</hi> Wirkung auf <hi rendition="#i">Drosera,</hi><lb/><ref>68</ref>; bewirkt Zusammenballung bei<lb/><hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>45</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Zusammenballung</hi> des Protoplasma<lb/>
bei <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>33</ref>; durch Ammoniaksalze<lb/>
bewirkt, <ref>38</ref>; durch kleine Dosen koh-<lb/>
lensauren Ammoniaks bewirkt, <ref>145</ref>;<lb/>
als Reflexwirkung, <ref>220</ref>; bei verschie-<lb/>
denen Arten von <hi rendition="#i">Drosera,</hi> <ref>252</ref>; bei<lb/><hi rendition="#i">Dionaea</hi>, <ref>263</ref>, <ref>272</ref>; bei <hi rendition="#i">Drosophyllum,</hi><lb/><ref>305</ref>, <ref>306</ref>; bei <hi rendition="#i">Pinguicula,</hi> <ref>334</ref>, <ref>352</ref>;<lb/>
bei <hi rendition="#i">Utricularia,</hi> <ref>371</ref>, <ref>374</ref>, <ref>386</ref>, <ref>387</ref>, <ref>392</ref>.</item>
          </list><lb/>
          <p> <hi rendition="#c">Druck der E. Schweizerbart&#x2019;schen Buchdruckerei in Stuttgart.</hi> </p><lb/>
        </div>
      </div>
    </back>
  </text>
</TEI>
[412/0426] Taylor. Register. Zusammenballung. Taylor, Alfred, über die Entdeckung äuszerst kleiner Menge von Giften, 153. Tentakeln der Drosera bewegen sich, wenn die Drüsen abgeschnitten wer- den, 31. 208; Richtung der Einbie- gung, 221; Mittel der Bewegung, 230; Wiederausbreitung, 235. Terpentin-Oel, Wirkung auf Dro- sera, 192. Thee, Aufgusz von, Wirkung auf Dro- sera, 69. Thein, Wirkung auf Drosera, 184. Traube, über künstliche Zellen, 195. Traubenbaum, Saft des, beschleunigt Fäulnis, 370. Treat, Mrs., über Drosera filiformis, 255; über Dionaea, 281; Utricularia, 369. 387. Trécul, über Drosera, 1. 5, Anm. U. Utricularia clandestina, 387. — minor, 386. — montana, Structur der Blasen, 389; Thiere von ihr gefangen, 391; Ab- sorption, 393; Knollen als Reservoirs, 394. — neglecta, Structur der Blasen, 358; Thiere von ihr gefangen, 365; Ab- sorption, 372; Zusammenfassung über Absorption, 380; Entwickelung der Blasen, 382. Utricularia, verschiedene Species, 397. — vulgaris, 386. V. Veratrin, Wirkung auf Drosera, 184. Verdauung verschiedener Substanzen von Dionaea, 273; von Drosera, 76; von Drosophyllum, 307; von Pingui- cula, 344. —, Ursprung des —svermögens, 326. Vogel, über Wirkungen des Campher auf Pflanzen, 188. W. Wärme, bewirkt Zusammenballung bei Drosera, 46; Wirkung auf Drosera, 58; Wirkung auf Dionaea, 266. 289. Warming, Dr., über Drosera, 1, 6; über Wurzeln von Utricularia, 359; über Trichome, 324; über Genlisea, 400; über Parenchymzellen in den Tentakeln der Drosera, 229. Wasser, Tropfen bewirken keine Zu- sammenballung bei Drosera, 31; seine Kraft bei Drosera Zusammenballung zu bewirken, 46; seine Kraft bei Dro- sera Einbiegung zu bewirken, 123; und verschiedene Lösungen, Wirkung auf spätere Einwirkung von Am- moniak, 192. Weinsteinsäure, Wirkung auf Dro- sera, 175. Wiederausbreitung kopfloser Ten- takeln bei Drosera, 208; der Tentakeln bei Drosera, 235; bei Dionaea, 288. Wilkinson, über Utricularia, 359. 360. Wurzeln der Drosera, 15; Zusammen- ballung, 53; absorbiren kohlensaures Ammoniak, 125. — der Dionaea, 259. — von Drosophyllum, 300. — von Pinguicula, 333. Z. Zahnbein, von Drosera verdaut, 94. Zahnschmelz, von Drosera ver- daut, 94. Zellgewebe, von Drosera verdaut, 91. Ziegler, seine Angaben in Bezug auf Drosera, 21, Anm.; Versuche mit Ge- fäszdurchschneidung bei Drosera, 226. Zink-Chlorid, Wirkung auf Drosera, 165. Zinn-Chlorid, Wirkung auf Drosera, 166. Zuckerlösung, Wirkung auf Drosera, 68; bewirkt Zusammenballung bei Drosera, 45. Zusammenballung des Protoplasma bei Drosera, 33; durch Ammoniaksalze bewirkt, 38; durch kleine Dosen koh- lensauren Ammoniaks bewirkt, 145; als Reflexwirkung, 220; bei verschie- denen Arten von Drosera, 252; bei Dionaea, 263, 272; bei Drosophyllum, 305, 306; bei Pinguicula, 334, 352; bei Utricularia, 371, 374, 386, 387, 392. Druck der E. Schweizerbart’schen Buchdruckerei in Stuttgart.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/darwin_pflanzen_1876
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/darwin_pflanzen_1876/426
Zitationshilfe: Darwin, Charles: Insectenfressende Pflanzen. Übers. v. Julius Victor Carus. Stuttgart, 1876, S. 412. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/darwin_pflanzen_1876/426>, abgerufen am 16.10.2018.