Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Estor, Johann Georg: Der Teutschen rechtsgelahrheit. Bd. 3. Frankfurt (Main), 1767.

Bild:
<< vorherige Seite

II b., LII h. von den gerechtigkeiten,
bensbekenntnisse. Die kirchengüter kan sich ein
landesfürst nicht beilegen, sihe meine delineat. iur.
publ. eccles. protest.
1732, 4t, s. 127 fg., Sam.
Pufendorf
de habitu relig. christ. ad vitam civilem,
§ 16, Christian Liberi untersuchung der conven-
tional- oder collegial-rechte, Joh. Lorenz von
Mosheim
allgemeines kirchenrecht der protestan-
ten, Helmst. 1760, 8v, s. 30 fgg.

§ 2090
von der polizei,
und deren ein-
teilungen.

Jn Teutschlande wird die polizei in die Reichs-
kreiß- und landes-polizei eingeteilet. Die landes-
polizei sondert sich in die hohe, mittlere, und ni-
dere ab (§ 6371 fgg. des 2ten th.), Johann An-
dreas Hofmanns
unmaßgeblicherentwurf von dem
umfange, den gegenständen, einrichtungen, ein-
teilungen, und verordnungen etc des polizei-we-
sens wie überhaubt im teutschen Reiche, allso auch
besonders in den fürstl. hessen-casselischen landen,
mit einer vorrede von den polizei-anstalten in uni-
versitaets-orten, Marb. 1765, 4t, s. 7 fgg., und
ebend vorrede zum 2ten bande der teutschen Reichs-
praxis vom verfaren in polizei-sachen, Joh. Heu-
manns
initia iuris politiae Germ. Nürnb. 1757,
gr. 8v, Joh. Bernh. Hofers beiträge zum poli-
zeirechte der Teutschen 1764, 8v, Iter th. 1765,
2ter th., Joh. Heinr. Gottlobs von Justi aus-
fürliche vorstellung der gesamten polizei-wissen-
schaft Iter th. 1760, 4t, IIter th. 1761, Carl Ot-
to Rechenberg
de politiae et iurisdict. terminis ac-
curatius scribendis,
Leipz. 1739 fol., Ge. Heinr.
Ayrer
de S. R. I. principe politiam circa commer-
cia et studia ciuium suorum adornante,
Goett. 1746,
4t, von Engelbrecht obs. V, s. 61 fg., Chri-
stian Gottfr. Hofmann
de satis studii politici,
praesertim in academiis, et de insignioribus quibusd,

circa

II b., LII h. von den gerechtigkeiten,
bensbekenntniſſe. Die kirchenguͤter kan ſich ein
landesfuͤrſt nicht beilegen, ſihe meine delineat. iur.
publ. eccleſ. proteſt.
1732, 4t, ſ. 127 fg., Sam.
Pufendorf
de habitu relig. chriſt. ad vitam civilem,
§ 16, Chriſtian Liberi unterſuchung der conven-
tional- oder collegial-rechte, Joh. Lorenz von
Mosheim
allgemeines kirchenrecht der proteſtan-
ten, Helmſt. 1760, 8v, ſ. 30 fgg.

§ 2090
von der polizei,
und deren ein-
teilungen.

Jn Teutſchlande wird die polizei in die Reichs-
kreiß- und landes-polizei eingeteilet. Die landes-
polizei ſondert ſich in die hohe, mittlere, und ni-
dere ab (§ 6371 fgg. des 2ten th.), Johann An-
dreas Hofmanns
unmaßgeblicherentwurf von dem
umfange, den gegenſtaͤnden, einrichtungen, ein-
teilungen, und verordnungen ꝛc des polizei-we-
ſens wie uͤberhaubt im teutſchen Reiche, allſo auch
beſonders in den fuͤrſtl. heſſen-caſſeliſchen landen,
mit einer vorrede von den polizei-anſtalten in uni-
verſitaets-orten, Marb. 1765, 4t, ſ. 7 fgg., und
ebend vorrede zum 2ten bande der teutſchen Reichs-
praxis vom verfaren in polizei-ſachen, Joh. Heu-
manns
initia iuris politiae Germ. Nuͤrnb. 1757,
gr. 8v, Joh. Bernh. Hofers beitraͤge zum poli-
zeirechte der Teutſchen 1764, 8v, Iter th. 1765,
2ter th., Joh. Heinr. Gottlobs von Juſti aus-
fuͤrliche vorſtellung der geſamten polizei-wiſſen-
ſchaft Iter th. 1760, 4t, IIter th. 1761, Carl Ot-
to Rechenberg
de politiae et iurisdict. terminis ac-
curatius ſcribendis,
Leipz. 1739 fol., Ge. Heinr.
Ayrer
de S. R. I. principe politiam circa commer-
cia et ſtudia ciuium ſuorum adornante,
Goett. 1746,
4t, von Engelbrecht obſ. V, ſ. 61 fg., Chri-
ſtian Gottfr. Hofmann
de ſatis ſtudii politici,
praeſertim in academiis, et de inſignioribus quibusd,

circa
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0920" n="896"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b"><hi rendition="#aq">II</hi> b., <hi rendition="#aq">LII</hi> h. von den gerechtigkeiten,</hi></fw><lb/>
bensbekenntni&#x017F;&#x017F;e. Die kirchengu&#x0364;ter kan &#x017F;ich ein<lb/>
landesfu&#x0364;r&#x017F;t nicht beilegen, &#x017F;ihe meine <hi rendition="#aq">delineat. iur.<lb/>
publ. eccle&#x017F;. prote&#x017F;t.</hi> 1732, 4t, &#x017F;. 127 fg., <hi rendition="#fr">Sam.<lb/>
Pufendorf</hi> <hi rendition="#aq">de habitu relig. chri&#x017F;t. ad vitam civilem,</hi><lb/>
§ 16, <hi rendition="#fr">Chri&#x017F;tian Liberi</hi> unter&#x017F;uchung der conven-<lb/>
tional- oder collegial-rechte, <hi rendition="#fr">Joh. Lorenz von<lb/>
Mosheim</hi> allgemeines kirchenrecht der prote&#x017F;tan-<lb/>
ten, Helm&#x017F;t. 1760, 8v, &#x017F;. 30 fgg.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>§ 2090</head><lb/>
          <note place="left">von der polizei,<lb/>
und deren ein-<lb/>
teilungen.</note>
          <p>Jn Teut&#x017F;chlande wird die polizei in die Reichs-<lb/>
kreiß- und landes-polizei eingeteilet. Die landes-<lb/>
polizei &#x017F;ondert &#x017F;ich in die hohe, mittlere, und ni-<lb/>
dere ab (§ 6371 fgg. des 2ten th.), <hi rendition="#fr">Johann An-<lb/>
dreas Hofmanns</hi> unmaßgeblicherentwurf von dem<lb/>
umfange, den gegen&#x017F;ta&#x0364;nden, einrichtungen, ein-<lb/>
teilungen, und verordnungen &#xA75B;c des polizei-we-<lb/>
&#x017F;ens wie u&#x0364;berhaubt im teut&#x017F;chen Reiche, all&#x017F;o auch<lb/>
be&#x017F;onders in den fu&#x0364;r&#x017F;tl. he&#x017F;&#x017F;en-ca&#x017F;&#x017F;eli&#x017F;chen landen,<lb/>
mit einer vorrede von den polizei-an&#x017F;talten in uni-<lb/>
ver&#x017F;itaets-orten, Marb. 1765, 4t, &#x017F;. 7 fgg., und<lb/><hi rendition="#fr">ebend</hi> vorrede zum 2ten bande der teut&#x017F;chen Reichs-<lb/>
praxis vom verfaren in polizei-&#x017F;achen, <hi rendition="#fr">Joh. Heu-<lb/>
manns</hi> <hi rendition="#aq">initia iuris politiae Germ.</hi> Nu&#x0364;rnb. 1757,<lb/>
gr. 8v, <hi rendition="#fr">Joh. Bernh. Hofers</hi> beitra&#x0364;ge zum poli-<lb/>
zeirechte der Teut&#x017F;chen 1764, 8v, <hi rendition="#aq">I</hi>ter th. 1765,<lb/>
2ter th., <hi rendition="#fr">Joh. Heinr. Gottlobs von Ju&#x017F;ti</hi> aus-<lb/>
fu&#x0364;rliche vor&#x017F;tellung der ge&#x017F;amten polizei-wi&#x017F;&#x017F;en-<lb/>
&#x017F;chaft <hi rendition="#aq">I</hi>ter th. 1760, 4t, <hi rendition="#aq">II</hi>ter th. 1761, <hi rendition="#fr">Carl Ot-<lb/>
to Rechenberg</hi> <hi rendition="#aq">de politiae et iurisdict. terminis ac-<lb/>
curatius &#x017F;cribendis,</hi> Leipz. 1739 fol., <hi rendition="#fr">Ge. Heinr.<lb/>
Ayrer</hi> <hi rendition="#aq">de S. R. I. principe politiam circa commer-<lb/>
cia et &#x017F;tudia ciuium &#x017F;uorum adornante,</hi> Goett. 1746,<lb/>
4t, <hi rendition="#fr">von Engelbrecht</hi> <hi rendition="#aq">ob&#x017F;. V,</hi> &#x017F;. 61 fg., <hi rendition="#fr">Chri-<lb/>
&#x017F;tian Gottfr. Hofmann</hi> <hi rendition="#aq">de &#x017F;atis &#x017F;tudii politici,<lb/>
prae&#x017F;ertim in academiis, et de in&#x017F;ignioribus quibusd,</hi><lb/>
<fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#aq">circa</hi></fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[896/0920] II b., LII h. von den gerechtigkeiten, bensbekenntniſſe. Die kirchenguͤter kan ſich ein landesfuͤrſt nicht beilegen, ſihe meine delineat. iur. publ. eccleſ. proteſt. 1732, 4t, ſ. 127 fg., Sam. Pufendorf de habitu relig. chriſt. ad vitam civilem, § 16, Chriſtian Liberi unterſuchung der conven- tional- oder collegial-rechte, Joh. Lorenz von Mosheim allgemeines kirchenrecht der proteſtan- ten, Helmſt. 1760, 8v, ſ. 30 fgg. § 2090 Jn Teutſchlande wird die polizei in die Reichs- kreiß- und landes-polizei eingeteilet. Die landes- polizei ſondert ſich in die hohe, mittlere, und ni- dere ab (§ 6371 fgg. des 2ten th.), Johann An- dreas Hofmanns unmaßgeblicherentwurf von dem umfange, den gegenſtaͤnden, einrichtungen, ein- teilungen, und verordnungen ꝛc des polizei-we- ſens wie uͤberhaubt im teutſchen Reiche, allſo auch beſonders in den fuͤrſtl. heſſen-caſſeliſchen landen, mit einer vorrede von den polizei-anſtalten in uni- verſitaets-orten, Marb. 1765, 4t, ſ. 7 fgg., und ebend vorrede zum 2ten bande der teutſchen Reichs- praxis vom verfaren in polizei-ſachen, Joh. Heu- manns initia iuris politiae Germ. Nuͤrnb. 1757, gr. 8v, Joh. Bernh. Hofers beitraͤge zum poli- zeirechte der Teutſchen 1764, 8v, Iter th. 1765, 2ter th., Joh. Heinr. Gottlobs von Juſti aus- fuͤrliche vorſtellung der geſamten polizei-wiſſen- ſchaft Iter th. 1760, 4t, IIter th. 1761, Carl Ot- to Rechenberg de politiae et iurisdict. terminis ac- curatius ſcribendis, Leipz. 1739 fol., Ge. Heinr. Ayrer de S. R. I. principe politiam circa commer- cia et ſtudia ciuium ſuorum adornante, Goett. 1746, 4t, von Engelbrecht obſ. V, ſ. 61 fg., Chri- ſtian Gottfr. Hofmann de ſatis ſtudii politici, praeſertim in academiis, et de inſignioribus quibusd, circa

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/estor_rechtsgelehrsamkeit03_1767
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/estor_rechtsgelehrsamkeit03_1767/920
Zitationshilfe: Estor, Johann Georg: Der Teutschen rechtsgelahrheit. Bd. 3. Frankfurt (Main), 1767, S. 896. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/estor_rechtsgelehrsamkeit03_1767/920>, abgerufen am 19.03.2019.