Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Fessler, Ignaz Aurelius]: Eleusinien des neunzehnten Jahrhunderts. Bd. 2. Berlin, 1803.

Bild:
<< vorherige Seite

Deputirten, und Christoph Wren, und Jo-
hann Webb
zu Groß-Vorstehern.

Constit. Buch S. 232.

1663.

Wren's Leben, nach Chauffepie in der britt.
Biographie 4 B. -- Lessing in s. Gespräch: Ernst
und Falck nennt ihn den Schöpfer der ganzen
heutigen Frei-Maurerei.

s. darüber: Briefe, die Frei-Maurerei be-
treffend, dritte S. S. 72. etc.

1663.

Der Groß-Meister St. Alban hielt am St.
Johannistage, den 27. December, eine allgemeine
Versammlung und Fest, wobei verschiedene Ver-
ordnungen gemacht wurden, z. B. daß einer nur
in einer regelmäßigen L. wenn er gesunden Leibes,
von ehrlichem Herkommen und gutem Namen und
wenigstens 21 Jahr alt ist, aufgenommen, und die
Brüderschaft durch einen Groß-Meister, und so
viele Vorsteher, als man bei der jährlichen allge-
meinen Versammlung wählen würde, regiert wer-
den solle.

Constit. Buch S. 232 bis 34.

1663.

Nachdem im Jahr 1660. der Zweck der Ge-
sellschaft erreicht war, nahm sie nun verschiedene

Deputirten, und Chriſtoph Wren, und Jo-
hann Webb
zu Groß-Vorſtehern.

Conſtit. Buch S. 232.

1663.

Wren’s Leben, nach Chauffepié in der britt.
Biographie 4 B. — Leſſing in ſ. Geſpraͤch: Ernſt
und Falck nennt ihn den Schoͤpfer der ganzen
heutigen Frei-Maurerei.

ſ. daruͤber: Briefe, die Frei-Maurerei be-
treffend, dritte S. S. 72. ꝛc.

1663.

Der Groß-Meiſter St. Alban hielt am St.
Johannistage, den 27. December, eine allgemeine
Verſammlung und Feſt, wobei verſchiedene Ver-
ordnungen gemacht wurden, z. B. daß einer nur
in einer regelmaͤßigen L. wenn er geſunden Leibes,
von ehrlichem Herkommen und gutem Namen und
wenigſtens 21 Jahr alt iſt, aufgenommen, und die
Bruͤderſchaft durch einen Groß-Meiſter, und ſo
viele Vorſteher, als man bei der jaͤhrlichen allge-
meinen Verſammlung waͤhlen wuͤrde, regiert wer-
den ſolle.

Conſtit. Buch S. 232 bis 34.

1663.

Nachdem im Jahr 1660. der Zweck der Ge-
ſellſchaft erreicht war, nahm ſie nun verſchiedene

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0189" n="167"/>
Deputirten, und <hi rendition="#g">Chri&#x017F;toph Wren</hi>, und <hi rendition="#g">Jo-<lb/>
hann Webb</hi> zu Groß-Vor&#x017F;tehern.</p><lb/>
            <p> <hi rendition="#et">Con&#x017F;tit. Buch S. 232.</hi> </p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>1663.</head><lb/>
            <p><hi rendition="#g">Wren</hi>&#x2019;s Leben, nach <hi rendition="#aq">Chauffepié</hi> in der britt.<lb/>
Biographie 4 B. &#x2014; <hi rendition="#g">Le&#x017F;&#x017F;ing</hi> in &#x017F;. Ge&#x017F;pra&#x0364;ch: <hi rendition="#g">Ern&#x017F;t</hi><lb/>
und <hi rendition="#g">Falck</hi> nennt ihn den Scho&#x0364;pfer der ganzen<lb/>
heutigen Frei-Maurerei.</p><lb/>
            <p> <hi rendition="#et">&#x017F;. daru&#x0364;ber: Briefe, die Frei-Maurerei be-<lb/>
treffend, dritte S. S. 72. &#xA75B;c.</hi> </p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>1663.</head><lb/>
            <p>Der Groß-Mei&#x017F;ter St. <hi rendition="#g">Alban</hi> hielt am St.<lb/>
Johannistage, den 27. December, eine allgemeine<lb/>
Ver&#x017F;ammlung und Fe&#x017F;t, wobei ver&#x017F;chiedene Ver-<lb/>
ordnungen gemacht wurden, z. B. daß einer nur<lb/>
in einer regelma&#x0364;ßigen L. wenn er ge&#x017F;unden Leibes,<lb/>
von ehrlichem Herkommen und gutem Namen und<lb/>
wenig&#x017F;tens 21 Jahr alt i&#x017F;t, aufgenommen, und die<lb/>
Bru&#x0364;der&#x017F;chaft durch einen Groß-Mei&#x017F;ter, und &#x017F;o<lb/>
viele Vor&#x017F;teher, als man bei der ja&#x0364;hrlichen allge-<lb/>
meinen Ver&#x017F;ammlung wa&#x0364;hlen wu&#x0364;rde, regiert wer-<lb/>
den &#x017F;olle.</p><lb/>
            <p> <hi rendition="#et">Con&#x017F;tit. Buch S. 232 bis 34.</hi> </p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>1663.</head><lb/>
            <p>Nachdem im Jahr 1660. der Zweck der Ge-<lb/>
&#x017F;ell&#x017F;chaft erreicht war, nahm &#x017F;ie nun ver&#x017F;chiedene<lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[167/0189] Deputirten, und Chriſtoph Wren, und Jo- hann Webb zu Groß-Vorſtehern. Conſtit. Buch S. 232. 1663. Wren’s Leben, nach Chauffepié in der britt. Biographie 4 B. — Leſſing in ſ. Geſpraͤch: Ernſt und Falck nennt ihn den Schoͤpfer der ganzen heutigen Frei-Maurerei. ſ. daruͤber: Briefe, die Frei-Maurerei be- treffend, dritte S. S. 72. ꝛc. 1663. Der Groß-Meiſter St. Alban hielt am St. Johannistage, den 27. December, eine allgemeine Verſammlung und Feſt, wobei verſchiedene Ver- ordnungen gemacht wurden, z. B. daß einer nur in einer regelmaͤßigen L. wenn er geſunden Leibes, von ehrlichem Herkommen und gutem Namen und wenigſtens 21 Jahr alt iſt, aufgenommen, und die Bruͤderſchaft durch einen Groß-Meiſter, und ſo viele Vorſteher, als man bei der jaͤhrlichen allge- meinen Verſammlung waͤhlen wuͤrde, regiert wer- den ſolle. Conſtit. Buch S. 232 bis 34. 1663. Nachdem im Jahr 1660. der Zweck der Ge- ſellſchaft erreicht war, nahm ſie nun verſchiedene

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/fessler_eleusinien02_1803
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/fessler_eleusinien02_1803/189
Zitationshilfe: [Fessler, Ignaz Aurelius]: Eleusinien des neunzehnten Jahrhunderts. Bd. 2. Berlin, 1803, S. 167. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/fessler_eleusinien02_1803/189>, abgerufen am 24.04.2019.