Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Fessler, Ignaz Aurelius]: Eleusinien des neunzehnten Jahrhunderts. Bd. 2. Berlin, 1803.

Bild:
<< vorherige Seite
1721.
Den 24. Juni

erhält die Gr. L. das Recht, neue Verordnungen
zum Besten der Brüderschaft, ohne Einwilligung
aller BB. zu machen, da sie die Repräsentanten
der ganzen Brüderschaft sind.

Constit. Buch S. 382.

1124.
Den 24. Juni

versammlete sich Philipp Herzog von Whar-
ton
mit mehreren BB. in Stationers-Hall,
setzten den ältesten Maurer-Meister, ob er gleich
nicht Meister einer Loge war, auf den Stuhl, und
dieser rief den Herzog zum Groß-Meister der
Maurer, und Josua Timson, einen Grobschmidt
und Wilh. Hawkins einen Maurer, zu Groß-
Vorstehern aus; welche die übrigen nicht anerkann-
ten. Doch wurde die Spaltung wieder aufgeho-
ben, da den 17. Jan. 1723. auf Veranstaltung des
Groß-Meisters Montagu, der Herzog v. Whar-
ton
in der gr. L. zu Kings-Arms zum Groß-
Meister erwählt wurde. Nun blühte die Maure-
rei an Eintracht und Ansehen; der Groß-Meister
mußte mehr neue LL. errichten, und er besuchte die
LL. wöchentlich mit seinem Deputirten und Groß-
Vorstehern.

Constit. Buch S. 253 -- 55.


1721.
Den 24. Juni

erhaͤlt die Gr. L. das Recht, neue Verordnungen
zum Beſten der Bruͤderſchaft, ohne Einwilligung
aller BB. zu machen, da ſie die Repraͤſentanten
der ganzen Bruͤderſchaft ſind.

Conſtit. Buch S. 382.

1124.
Den 24. Juni

verſammlete ſich Philipp Herzog von Whar-
ton
mit mehreren BB. in Stationers-Hall,
ſetzten den aͤlteſten Maurer-Meiſter, ob er gleich
nicht Meiſter einer Loge war, auf den Stuhl, und
dieſer rief den Herzog zum Groß-Meiſter der
Maurer, und Joſua Timſon, einen Grobſchmidt
und Wilh. Hawkins einen Maurer, zu Groß-
Vorſtehern aus; welche die uͤbrigen nicht anerkann-
ten. Doch wurde die Spaltung wieder aufgeho-
ben, da den 17. Jan. 1723. auf Veranſtaltung des
Groß-Meiſters Montagu, der Herzog v. Whar-
ton
in der gr. L. zu Kings-Arms zum Groß-
Meiſter erwaͤhlt wurde. Nun bluͤhte die Maure-
rei an Eintracht und Anſehen; der Groß-Meiſter
mußte mehr neue LL. errichten, und er beſuchte die
LL. woͤchentlich mit ſeinem Deputirten und Groß-
Vorſtehern.

Conſtit. Buch S. 253 — 55.


<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0203" n="181"/>
          <div n="3">
            <head>1721.<lb/><hi rendition="#g">Den</hi> 24. <hi rendition="#g">Juni</hi></head><lb/>
            <p>erha&#x0364;lt die Gr. L. das Recht, neue Verordnungen<lb/>
zum Be&#x017F;ten der Bru&#x0364;der&#x017F;chaft, ohne Einwilligung<lb/>
aller BB. zu machen, da &#x017F;ie die Repra&#x0364;&#x017F;entanten<lb/>
der ganzen Bru&#x0364;der&#x017F;chaft &#x017F;ind.</p><lb/>
            <p> <hi rendition="#et">Con&#x017F;tit. Buch S. 382.</hi> </p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>1124.<lb/><hi rendition="#g">Den</hi> 24. <hi rendition="#g">Juni</hi></head><lb/>
            <p>ver&#x017F;ammlete &#x017F;ich <hi rendition="#g">Philipp</hi> Herzog von <hi rendition="#g">Whar-<lb/>
ton</hi> mit mehreren BB. in <hi rendition="#g">Stationers-Hall</hi>,<lb/>
&#x017F;etzten den a&#x0364;lte&#x017F;ten Maurer-Mei&#x017F;ter, ob er gleich<lb/>
nicht Mei&#x017F;ter einer Loge war, auf den Stuhl, und<lb/>
die&#x017F;er rief den Herzog zum Groß-Mei&#x017F;ter der<lb/>
Maurer, und <hi rendition="#g">Jo&#x017F;ua Tim&#x017F;on</hi>, einen Grob&#x017F;chmidt<lb/>
und <hi rendition="#g">Wilh. Hawkins</hi> einen Maurer, zu Groß-<lb/>
Vor&#x017F;tehern aus; welche die u&#x0364;brigen nicht anerkann-<lb/>
ten. Doch wurde die Spaltung wieder aufgeho-<lb/>
ben, da den 17. Jan. 1723. auf Veran&#x017F;taltung des<lb/>
Groß-Mei&#x017F;ters <hi rendition="#g">Montagu</hi>, der Herzog v. <hi rendition="#g">Whar-<lb/>
ton</hi> in der gr. L. zu <hi rendition="#g">Kings-Arms</hi> zum Groß-<lb/>
Mei&#x017F;ter erwa&#x0364;hlt wurde. Nun blu&#x0364;hte die Maure-<lb/>
rei an Eintracht und An&#x017F;ehen; der Groß-Mei&#x017F;ter<lb/>
mußte mehr neue LL. errichten, und er be&#x017F;uchte die<lb/>
LL. wo&#x0364;chentlich mit &#x017F;einem Deputirten und Groß-<lb/>
Vor&#x017F;tehern.</p><lb/>
            <p> <hi rendition="#et">Con&#x017F;tit. Buch S. 253 &#x2014; 55.</hi> </p>
          </div><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[181/0203] 1721. Den 24. Juni erhaͤlt die Gr. L. das Recht, neue Verordnungen zum Beſten der Bruͤderſchaft, ohne Einwilligung aller BB. zu machen, da ſie die Repraͤſentanten der ganzen Bruͤderſchaft ſind. Conſtit. Buch S. 382. 1124. Den 24. Juni verſammlete ſich Philipp Herzog von Whar- ton mit mehreren BB. in Stationers-Hall, ſetzten den aͤlteſten Maurer-Meiſter, ob er gleich nicht Meiſter einer Loge war, auf den Stuhl, und dieſer rief den Herzog zum Groß-Meiſter der Maurer, und Joſua Timſon, einen Grobſchmidt und Wilh. Hawkins einen Maurer, zu Groß- Vorſtehern aus; welche die uͤbrigen nicht anerkann- ten. Doch wurde die Spaltung wieder aufgeho- ben, da den 17. Jan. 1723. auf Veranſtaltung des Groß-Meiſters Montagu, der Herzog v. Whar- ton in der gr. L. zu Kings-Arms zum Groß- Meiſter erwaͤhlt wurde. Nun bluͤhte die Maure- rei an Eintracht und Anſehen; der Groß-Meiſter mußte mehr neue LL. errichten, und er beſuchte die LL. woͤchentlich mit ſeinem Deputirten und Groß- Vorſtehern. Conſtit. Buch S. 253 — 55.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/fessler_eleusinien02_1803
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/fessler_eleusinien02_1803/203
Zitationshilfe: [Fessler, Ignaz Aurelius]: Eleusinien des neunzehnten Jahrhunderts. Bd. 2. Berlin, 1803, S. 181. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/fessler_eleusinien02_1803/203>, abgerufen am 26.04.2019.