Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Fessler, Ignaz Aurelius]: Eleusinien des neunzehnten Jahrhunderts. Bd. 2. Berlin, 1803.

Bild:
<< vorherige Seite
1743.
Den 20. Februar

weihte v. Hund zu Paris eine neue L. als Meister
ein, und wohnte den 28. August einer gleichen Ein-
weihung zu Versailles, als erster V. bei. Nicht
lange nachher ging er über Brabant zur französi-
schen Armee, wo er in dem System, das er nach-
her in Deutschland ausbreitete, eingeweiht worden
seyn soll. Er wurde, heißt es weiter, an Hr. v.
Marschall gewiesen, der zu Altenburg eine Loge
der 3 Gr. und zu Naumburg eine von allen Gr.
dieses Systems gestiftet hatte.

1743.

Ueber die Verfolgung der Maurerei in Portu-
gall, besonders der BB. Coustos und Mouton,
die durch 19 Monate gemartert wurden, s. Proce-
dures curieuses de l'Inquisition de Portugal,
contre les Francs-Macons. a la Haye
1745.
und Journal für Frei-Maurer II., 2. S. 56 f.

Seit diesem Jahre existirt keine L. in Portu-
gall mehr.

eod.
Den 8. Junius.

Joseph Balsamo, nachher sogen. Graf Ca-
gliostro
, zu Palermo geboren.

1745 u. f.

hielt man die Frei-Maurerei in Deutschland noch
so geheim, daß man die Namen der BB. nicht

1743.
Den 20. Februar

weihte v. Hund zu Paris eine neue L. als Meiſter
ein, und wohnte den 28. Auguſt einer gleichen Ein-
weihung zu Verſailles, als erſter V. bei. Nicht
lange nachher ging er uͤber Brabant zur franzoͤſi-
ſchen Armee, wo er in dem Syſtem, das er nach-
her in Deutſchland ausbreitete, eingeweiht worden
ſeyn ſoll. Er wurde, heißt es weiter, an Hr. v.
Marſchall gewieſen, der zu Altenburg eine Loge
der 3 Gr. und zu Naumburg eine von allen Gr.
dieſes Syſtems geſtiftet hatte.

1743.

Ueber die Verfolgung der Maurerei in Portu-
gall, beſonders der BB. Couſtos und Mouton,
die durch 19 Monate gemartert wurden, ſ. Proce-
dures curieuses de l’Inquisition de Portugal,
contre les Francs-Maçons. à la Haye
1745.
und Journal fuͤr Frei-Maurer II., 2. S. 56 f.

Seit dieſem Jahre exiſtirt keine L. in Portu-
gall mehr.

eod.
Den 8. Junius.

Joſeph Balſamo, nachher ſogen. Graf Ca-
glioſtro
, zu Palermo geboren.

1745 u. f.

hielt man die Frei-Maurerei in Deutſchland noch
ſo geheim, daß man die Namen der BB. nicht

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0225" n="203"/>
          <div n="3">
            <head>1743.<lb/><hi rendition="#g">Den</hi> 20. <hi rendition="#g">Februar</hi></head><lb/>
            <p>weihte v. <hi rendition="#g">Hund</hi> zu Paris eine neue L. als Mei&#x017F;ter<lb/>
ein, und wohnte den 28. Augu&#x017F;t einer gleichen Ein-<lb/>
weihung zu Ver&#x017F;ailles, als er&#x017F;ter V. bei. Nicht<lb/>
lange nachher ging er u&#x0364;ber Brabant zur franzo&#x0364;&#x017F;i-<lb/>
&#x017F;chen Armee, wo er in dem Sy&#x017F;tem, das er nach-<lb/>
her in Deut&#x017F;chland ausbreitete, eingeweiht worden<lb/>
&#x017F;eyn &#x017F;oll. Er wurde, heißt es weiter, an Hr. v.<lb/><hi rendition="#g">Mar&#x017F;chall</hi> gewie&#x017F;en, der zu Altenburg eine Loge<lb/>
der 3 Gr. und zu Naumburg eine von allen Gr.<lb/>
die&#x017F;es Sy&#x017F;tems ge&#x017F;tiftet hatte.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>1743.</head><lb/>
            <p>Ueber die Verfolgung der Maurerei in Portu-<lb/>
gall, be&#x017F;onders der BB. <hi rendition="#g">Cou&#x017F;tos</hi> und <hi rendition="#g">Mouton</hi>,<lb/>
die durch 19 Monate gemartert wurden, &#x017F;. <hi rendition="#aq">Proce-<lb/>
dures curieuses de l&#x2019;Inquisition de Portugal,<lb/>
contre les Francs-Maçons. à la Haye</hi> 1745.<lb/>
und Journal fu&#x0364;r Frei-Maurer <hi rendition="#aq">II.</hi>, 2. S. 56 f.</p><lb/>
            <p>Seit die&#x017F;em Jahre exi&#x017F;tirt keine L. in Portu-<lb/>
gall mehr.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head><hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">eod.</hi></hi><lb/><hi rendition="#g">Den 8. Junius</hi>.</head><lb/>
            <p><hi rendition="#g">Jo&#x017F;eph Bal&#x017F;amo</hi>, nachher &#x017F;ogen. Graf <hi rendition="#g">Ca-<lb/>
glio&#x017F;tro</hi>, zu Palermo geboren.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>1745 u. f.</head><lb/>
            <p>hielt man die Frei-Maurerei in Deut&#x017F;chland noch<lb/>
&#x017F;o geheim, daß man die Namen der BB. nicht<lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[203/0225] 1743. Den 20. Februar weihte v. Hund zu Paris eine neue L. als Meiſter ein, und wohnte den 28. Auguſt einer gleichen Ein- weihung zu Verſailles, als erſter V. bei. Nicht lange nachher ging er uͤber Brabant zur franzoͤſi- ſchen Armee, wo er in dem Syſtem, das er nach- her in Deutſchland ausbreitete, eingeweiht worden ſeyn ſoll. Er wurde, heißt es weiter, an Hr. v. Marſchall gewieſen, der zu Altenburg eine Loge der 3 Gr. und zu Naumburg eine von allen Gr. dieſes Syſtems geſtiftet hatte. 1743. Ueber die Verfolgung der Maurerei in Portu- gall, beſonders der BB. Couſtos und Mouton, die durch 19 Monate gemartert wurden, ſ. Proce- dures curieuses de l’Inquisition de Portugal, contre les Francs-Maçons. à la Haye 1745. und Journal fuͤr Frei-Maurer II., 2. S. 56 f. Seit dieſem Jahre exiſtirt keine L. in Portu- gall mehr. eod. Den 8. Junius. Joſeph Balſamo, nachher ſogen. Graf Ca- glioſtro, zu Palermo geboren. 1745 u. f. hielt man die Frei-Maurerei in Deutſchland noch ſo geheim, daß man die Namen der BB. nicht

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/fessler_eleusinien02_1803
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/fessler_eleusinien02_1803/225
Zitationshilfe: [Fessler, Ignaz Aurelius]: Eleusinien des neunzehnten Jahrhunderts. Bd. 2. Berlin, 1803, S. 203. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/fessler_eleusinien02_1803/225>, abgerufen am 22.04.2019.