Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Fleming, Hans Friedrich von: Der Vollkommene Teutsche Jäger. Bd. 1. Leipzig, 1719.

Bild:
<< vorherige Seite
Summarischer Jnhalt.
II.
Von der löbl. Jägerey Anfang, eines Jägers Verrichtung, von
Hunde-Jungen, von Jäger-Purschen, von der Behangens-
Zeit, von Arbeit des Leit-Hundes, vom Bestätigen und
Probe-Jagen, von Genüß des Leit-Hundes, von Aufbrechen,
Zerwircken und Zerlegen eines Hirsches, von einem reisenden
Jäger, von einem Besuch-Knecht, vom Jagd-Pagen, vom
Hof-Jäger, von Aenderung des Wetters, wenn es regnen
soll, wenn Ungewitter kommt, vom Schnee und Wind,
hell- und klar Wetter, Blitz und Donner, Regens Ur-
sprung, vom Schnee und Schlossen.
III.
Von einem Teutschen umstellten Haupt-Jagen, vom Treiben,
vom Zwang Treiben, von Jagd-Quartieren, vom Lauf-
Platz, vom Abjagen und Ausschiessen, vom Jäger-Panquet
vom Gehörn-Vortragen, Weyde-Geschrey, vom Weyde-
Messer schlagen, oder Pfunde geben, Weyde-Sprüche, von
der Hirsch Brunst, vom Pürschen, Pürsch-Pulver zu ma-
chen, vom Pürsch-Meister, vom Leib-Schützen oder
Büchsen-Spanner, von einem Jagd-Juncker, von dem
Ober-Forst- und Wild-Meister, von dem Ober-Jäger-
Meister, vom Hof-Kampf-Jagen, Raqueten und
Schwärmer zu machen.
IV.
Von dem Frantzösischen Parforce-Jagen, von einem Piqueur,
von denen Parforce-Hunden, von Englischen Pferden, von
dem Forciren und Fangen eines Hirsches.
V.
Von einer Wasser-Jagd, Netz-Jagen, Schwein-Hatz, Wolfs-
Jagd, Reh-Fuchs- und Hasen-Jagd, von Wind-Hetzen,
Verlappen und Klof-Jagen.
VI.
Von der Wuth oder Rasen der Hunde, von unterschiedl.
Thonen bey der Jagd zu blasen.
VII.
Von Bestraffung der Wildpräts-Diebe, von einem Jäger-
Haus, von einem Löwen-Haus, und dessen Wartung.
AP-
Summariſcher Jnhalt.
II.
Von der loͤbl. Jaͤgerey Anfang, eines Jaͤgers Verrichtung, von
Hunde-Jungen, von Jaͤger-Purſchen, von der Behangens-
Zeit, von Arbeit des Leit-Hundes, vom Beſtaͤtigen und
Probe-Jagen, von Genuͤß des Leit-Hundes, von Aufbrechen,
Zerwircken und Zerlegen eines Hirſches, von einem reiſenden
Jaͤger, von einem Beſuch-Knecht, vom Jagd-Pagen, vom
Hof-Jaͤger, von Aenderung des Wetters, wenn es regnen
ſoll, wenn Ungewitter kommt, vom Schnee und Wind,
hell- und klar Wetter, Blitz und Donner, Regens Ur-
ſprung, vom Schnee und Schloſſen.
III.
Von einem Teutſchen umſtellten Haupt-Jagen, vom Treiben,
vom Zwang Treiben, von Jagd-Quartieren, vom Lauf-
Platz, vom Abjagen und Ausſchieſſen, vom Jaͤger-Panquet
vom Gehoͤrn-Vortragen, Weyde-Geſchrey, vom Weyde-
Meſſer ſchlagen, oder Pfunde geben, Weyde-Spruͤche, von
der Hirſch Brunſt, vom Puͤrſchen, Puͤrſch-Pulver zu ma-
chen, vom Puͤrſch-Meiſter, vom Leib-Schuͤtzen oder
Buͤchſen-Spanner, von einem Jagd-Juncker, von dem
Ober-Forſt- und Wild-Meiſter, von dem Ober-Jaͤger-
Meiſter, vom Hof-Kampf-Jagen, Raqueten und
Schwaͤrmer zu machen.
IV.
Von dem Frantzoͤſiſchen Parforce-Jagen, von einem Piqueur,
von denen Parforce-Hunden, von Engliſchen Pferden, von
dem Forciren und Fangen eines Hirſches.
V.
Von einer Waſſer-Jagd, Netz-Jagen, Schwein-Hatz, Wolfs-
Jagd, Reh-Fuchs- und Haſen-Jagd, von Wind-Hetzen,
Verlappen und Klof-Jagen.
VI.
Von der Wuth oder Raſen der Hunde, von unterſchiedl.
Thonen bey der Jagd zu blaſen.
VII.
Von Beſtraffung der Wildpraͤts-Diebe, von einem Jaͤger-
Haus, von einem Loͤwen-Haus, und deſſen Wartung.
AP-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0033"/>
          <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Summari&#x017F;cher Jnhalt.</hi> </fw><lb/>
          <list>
            <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">II.</hi> </hi> </item><lb/>
            <item>Von der lo&#x0364;bl. Ja&#x0364;gerey Anfang, eines Ja&#x0364;gers Verrichtung, von<lb/>
Hunde-Jungen, von Ja&#x0364;ger-Pur&#x017F;chen, von der Behangens-<lb/>
Zeit, von Arbeit des Leit-Hundes, vom Be&#x017F;ta&#x0364;tigen und<lb/>
Probe-Jagen, von Genu&#x0364;ß des Leit-Hundes, von Aufbrechen,<lb/>
Zerwircken und Zerlegen eines Hir&#x017F;ches, von einem rei&#x017F;enden<lb/>
Ja&#x0364;ger, von einem Be&#x017F;uch-Knecht, vom Jagd-<hi rendition="#aq">Pag</hi>en, vom<lb/>
Hof-Ja&#x0364;ger, von Aenderung des Wetters, wenn es regnen<lb/>
&#x017F;oll, wenn Ungewitter kommt, vom Schnee und Wind,<lb/>
hell- und klar Wetter, Blitz und Donner, Regens Ur-<lb/>
&#x017F;prung, vom Schnee und Schlo&#x017F;&#x017F;en.</item><lb/>
            <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">III.</hi> </hi> </item><lb/>
            <item>Von einem Teut&#x017F;chen um&#x017F;tellten Haupt-Jagen, vom Treiben,<lb/>
vom Zwang Treiben, von Jagd-Quartieren, vom Lauf-<lb/>
Platz, vom Abjagen und Aus&#x017F;chie&#x017F;&#x017F;en, vom Ja&#x0364;ger-<hi rendition="#aq">Panquet</hi><lb/>
vom Geho&#x0364;rn-Vortragen, Weyde-Ge&#x017F;chrey, vom Weyde-<lb/>
Me&#x017F;&#x017F;er &#x017F;chlagen, oder Pfunde geben, Weyde-Spru&#x0364;che, von<lb/>
der Hir&#x017F;ch Brun&#x017F;t, vom Pu&#x0364;r&#x017F;chen, Pu&#x0364;r&#x017F;ch-Pulver zu ma-<lb/>
chen, vom Pu&#x0364;r&#x017F;ch-Mei&#x017F;ter, vom Leib-Schu&#x0364;tzen oder<lb/>
Bu&#x0364;ch&#x017F;en-Spanner, von einem Jagd-Juncker, von dem<lb/>
Ober-For&#x017F;t- und Wild-Mei&#x017F;ter, von dem Ober-Ja&#x0364;ger-<lb/>
Mei&#x017F;ter, vom Hof-Kampf-Jagen, <hi rendition="#aq">Raqueten</hi> und<lb/>
Schwa&#x0364;rmer zu machen.</item><lb/>
            <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">IV.</hi> </hi> </item><lb/>
            <item>Von dem Frantzo&#x0364;&#x017F;i&#x017F;chen <hi rendition="#aq">Parforce-</hi>Jagen, von einem <hi rendition="#aq">Piqueur,</hi><lb/>
von denen <hi rendition="#aq">Parforce-</hi>Hunden, von Engli&#x017F;chen Pferden, von<lb/>
dem <hi rendition="#aq">Forci</hi>ren und Fangen eines Hir&#x017F;ches.</item><lb/>
            <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">V.</hi> </hi> </item><lb/>
            <item>Von einer Wa&#x017F;&#x017F;er-Jagd, Netz-Jagen, Schwein-Hatz, Wolfs-<lb/>
Jagd, Reh-Fuchs- und Ha&#x017F;en-Jagd, von Wind-Hetzen,<lb/>
Verlappen und Klof-Jagen.</item><lb/>
            <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">VI.</hi> </hi> </item><lb/>
            <item>Von der Wuth oder Ra&#x017F;en der Hunde, von unter&#x017F;chiedl.<lb/>
Thonen bey der Jagd zu bla&#x017F;en.</item><lb/>
            <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">VII.</hi> </hi> </item><lb/>
            <item>Von Be&#x017F;traffung der Wildpra&#x0364;ts-Diebe, von einem Ja&#x0364;ger-<lb/>
Haus, von einem Lo&#x0364;wen-Haus, und de&#x017F;&#x017F;en Wartung.</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#g">AP-</hi> </hi> </fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0033] Summariſcher Jnhalt. II. Von der loͤbl. Jaͤgerey Anfang, eines Jaͤgers Verrichtung, von Hunde-Jungen, von Jaͤger-Purſchen, von der Behangens- Zeit, von Arbeit des Leit-Hundes, vom Beſtaͤtigen und Probe-Jagen, von Genuͤß des Leit-Hundes, von Aufbrechen, Zerwircken und Zerlegen eines Hirſches, von einem reiſenden Jaͤger, von einem Beſuch-Knecht, vom Jagd-Pagen, vom Hof-Jaͤger, von Aenderung des Wetters, wenn es regnen ſoll, wenn Ungewitter kommt, vom Schnee und Wind, hell- und klar Wetter, Blitz und Donner, Regens Ur- ſprung, vom Schnee und Schloſſen. III. Von einem Teutſchen umſtellten Haupt-Jagen, vom Treiben, vom Zwang Treiben, von Jagd-Quartieren, vom Lauf- Platz, vom Abjagen und Ausſchieſſen, vom Jaͤger-Panquet vom Gehoͤrn-Vortragen, Weyde-Geſchrey, vom Weyde- Meſſer ſchlagen, oder Pfunde geben, Weyde-Spruͤche, von der Hirſch Brunſt, vom Puͤrſchen, Puͤrſch-Pulver zu ma- chen, vom Puͤrſch-Meiſter, vom Leib-Schuͤtzen oder Buͤchſen-Spanner, von einem Jagd-Juncker, von dem Ober-Forſt- und Wild-Meiſter, von dem Ober-Jaͤger- Meiſter, vom Hof-Kampf-Jagen, Raqueten und Schwaͤrmer zu machen. IV. Von dem Frantzoͤſiſchen Parforce-Jagen, von einem Piqueur, von denen Parforce-Hunden, von Engliſchen Pferden, von dem Forciren und Fangen eines Hirſches. V. Von einer Waſſer-Jagd, Netz-Jagen, Schwein-Hatz, Wolfs- Jagd, Reh-Fuchs- und Haſen-Jagd, von Wind-Hetzen, Verlappen und Klof-Jagen. VI. Von der Wuth oder Raſen der Hunde, von unterſchiedl. Thonen bey der Jagd zu blaſen. VII. Von Beſtraffung der Wildpraͤts-Diebe, von einem Jaͤger- Haus, von einem Loͤwen-Haus, und deſſen Wartung. AP-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/fleming_jaeger01_1719
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/fleming_jaeger01_1719/33
Zitationshilfe: Fleming, Hans Friedrich von: Der Vollkommene Teutsche Jäger. Bd. 1. Leipzig, 1719, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/fleming_jaeger01_1719/33>, abgerufen am 25.06.2019.