Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Fleming, Hans Friedrich von: Der Vollkommene Teutsche Jäger. Bd. 2. Leipzig, 1724.

Bild:
<< vorherige Seite
Innhalt des Teutschen Jägers
Cap. 34 von den Stein-Kohlen     pag. 56
35 von dem Turf     58
36 von den Bültzen, Erd- und Heidelbeeren     60
37 von allerhand Beeren, die auf wilden Sträuchern in den Wäl-
dern wachsen, als 1 von den Brombeeren, 2 Himbeeren, 3 vom
Hollundern, 4 Ebischbeeren, 5 Einbeeren, 6 Arlsbeeren, 7 Ha-
genbutten und 8 von Wacholderbeeren     63
38 von den vielen Erd- und Wald-Bränden, die hin und wieder in
Teutschland durch die grosse Sonnen-Hitze erregt worden     65
39 von dem Mooß der Bäume     66
40 von unterschiedenen Physicalischen und curieusen Anmerckun-
gen, einiger Arten wilder Bäume, als 1 von den Linden, 2 von
den Weiden, 3 von den Carpatischen Limbaum und Krumb-
holtze, 4 von den Schlesischen Strauch-Weiden, 5 von den
Cedern, 6 von den Eichen, 7 Unterricht, wie mit Anlegung der
Eichen-Kämpfe und Pflantzung junger Eichen, Büchen, und
anderer Bäume zu verfahren sey     67
41 von der Verdorrung der Fichten- und Kiefer-Wälder, so sich vor
einigen Jahren im Gebürge begeben     75
42 von allerhand nützlichen Erfindungen unserer Zeiten, so wohl im
Anbau, als auch in Menage des Holtzes, 1 von des Herrn A-
gricolae
Vermehrungs-Kunst, 2 von Herrn Küfners neuen
Baum-Künsten, 3 von denen Bäumen, welche aus Blättern
aufgezogen werden, 4 von den Bohren der Bäume, 5 von den
Holtz-spahr-Künsten     77
43 Nachricht von denen unter den Berg-Leuten üblichen Ceremon.     84
44 Beschreibung des solennen Saturnus oder Bergmanns-Festes,
welches am 26 Sept. 1719 bey der Heimführung Jhro Hoheit
der Königlichen und Chur-Princeßin zu Dreßden celebriret
worden     85
Der Andere Theil.
1 vom Verständniß wilder Thiere     89
2 von der Versammlung wilder Thiere durch die Music     90
3 von der Sympathie und Antipathie allerhand Geschöpffe unter
einander     91
4 von den unterschiedenen Farben der Thiere     93
5 von der Thiere fruchtbaren Vermehrung     94
6 von dem Bären-Garten     95
7 von dem Gehäge     96
8 vom Schritt und Schranck wilder Thiere     97
9 von dem Wiedergange und dem Absprunge der wilden Thiere     98
10 von dem Elend-Thier     98
11 von denen Eigenschafften des Hirsches     99
12 von der Hirsch-Brunfft     100
13 von der Hirsche Gefährd und Gehörne     102
14 von der Gefährte eines Stück Wildes     103
Cap.
Innhalt des Teutſchen Jaͤgers
Cap. 34 von den Stein-Kohlen     pag. 56
35 von dem Turf     58
36 von den Buͤltzen, Erd- und Heidelbeeren     60
37 von allerhand Beeren, die auf wilden Straͤuchern in den Waͤl-
dern wachſen, als 1 von den Brombeeren, 2 Himbeeren, 3 vom
Hollundern, 4 Ebiſchbeeren, 5 Einbeeren, 6 Arlsbeeren, 7 Ha-
genbutten und 8 von Wacholderbeeren     63
38 von den vielen Erd- und Wald-Braͤnden, die hin und wieder in
Teutſchland durch die groſſe Sonnen-Hitze erregt worden     65
39 von dem Mooß der Baͤume     66
40 von unterſchiedenen Phyſicaliſchen und curieuſen Anmerckun-
gen, einiger Arten wilder Baͤume, als 1 von den Linden, 2 von
den Weiden, 3 von den Carpatiſchen Limbaum und Krumb-
holtze, 4 von den Schleſiſchen Strauch-Weiden, 5 von den
Cedern, 6 von den Eichen, 7 Unterricht, wie mit Anlegung der
Eichen-Kaͤmpfe und Pflantzung junger Eichen, Buͤchen, und
anderer Baͤume zu verfahren ſey     67
41 von der Verdorrung der Fichten- und Kiefer-Waͤlder, ſo ſich vor
einigen Jahren im Gebuͤrge begeben     75
42 von allerhand nuͤtzlichen Erfindungen unſerer Zeiten, ſo wohl im
Anbau, als auch in Menage des Holtzes, 1 von des Herrn A-
gricolæ
Vermehrungs-Kunſt, 2 von Herrn Kuͤfners neuen
Baum-Kuͤnſten, 3 von denen Baͤumen, welche aus Blaͤttern
aufgezogen werden, 4 von den Bohren der Baͤume, 5 von den
Holtz-ſpahr-Kuͤnſten     77
43 Nachricht von denen unter den Berg-Leuten uͤblichen Ceremon.     84
44 Beſchreibung des ſolennen Saturnus oder Bergmanns-Feſtes,
welches am 26 Sept. 1719 bey der Heimfuͤhrung Jhro Hoheit
der Koͤniglichen und Chur-Princeßin zu Dreßden celebriret
worden     85
Der Andere Theil.
1 vom Verſtaͤndniß wilder Thiere     89
2 von der Verſammlung wilder Thiere durch die Muſic     90
3 von der Sympathie und Antipathie allerhand Geſchoͤpffe unter
einander     91
4 von den unterſchiedenen Farben der Thiere     93
5 von der Thiere fruchtbaren Vermehrung     94
6 von dem Baͤren-Garten     95
7 von dem Gehaͤge     96
8 vom Schritt und Schranck wilder Thiere     97
9 von dem Wiedergange und dem Abſprunge der wilden Thiere     98
10 von dem Elend-Thier     98
11 von denen Eigenſchafften des Hirſches     99
12 von der Hirſch-Brunfft     100
13 von der Hirſche Gefaͤhrd und Gehoͤrne     102
14 von der Gefaͤhrte eines Stuͤck Wildes     103
Cap.
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="contents" n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0030" n="2"/>
          <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Innhalt des Teut&#x017F;chen Ja&#x0364;gers</hi> </fw><lb/>
          <list>
            <item>Cap. 34 von den Stein-Kohlen <space dim="horizontal"/> <hi rendition="#aq">pag.</hi> 56</item><lb/>
            <item>35 von dem Turf <space dim="horizontal"/> 58</item><lb/>
            <item>36 von den Bu&#x0364;ltzen, Erd- und Heidelbeeren <space dim="horizontal"/> 60</item><lb/>
            <item>37 von allerhand Beeren, die auf wilden Stra&#x0364;uchern in den Wa&#x0364;l-<lb/>
dern wach&#x017F;en, als 1 von den Brombeeren, 2 Himbeeren, 3 vom<lb/>
Hollundern, 4 Ebi&#x017F;chbeeren, 5 Einbeeren, 6 Arlsbeeren, 7 Ha-<lb/>
genbutten und 8 von Wacholderbeeren <space dim="horizontal"/> 63</item><lb/>
            <item>38 von den vielen Erd- und Wald-Bra&#x0364;nden, die hin und wieder in<lb/>
Teut&#x017F;chland durch die gro&#x017F;&#x017F;e Sonnen-Hitze erregt worden <space dim="horizontal"/> 65</item><lb/>
            <item>39 von dem Mooß der Ba&#x0364;ume <space dim="horizontal"/> 66</item><lb/>
            <item>40 von unter&#x017F;chiedenen <hi rendition="#aq">Phy&#x017F;icali</hi>&#x017F;chen und <hi rendition="#aq">curieu&#x017F;</hi>en Anmerckun-<lb/>
gen, einiger Arten wilder Ba&#x0364;ume, als 1 von den Linden, 2 von<lb/>
den Weiden, 3 von den Carpati&#x017F;chen Limbaum und Krumb-<lb/>
holtze, 4 von den Schle&#x017F;i&#x017F;chen Strauch-Weiden, 5 von den<lb/>
Cedern, 6 von den Eichen, 7 Unterricht, wie mit Anlegung der<lb/>
Eichen-Ka&#x0364;mpfe und Pflantzung junger Eichen, Bu&#x0364;chen, und<lb/>
anderer Ba&#x0364;ume zu verfahren &#x017F;ey <space dim="horizontal"/> 67</item><lb/>
            <item>41 von der Verdorrung der Fichten- und Kiefer-Wa&#x0364;lder, &#x017F;o &#x017F;ich vor<lb/>
einigen Jahren im Gebu&#x0364;rge begeben <space dim="horizontal"/> 75</item><lb/>
            <item>42 von allerhand nu&#x0364;tzlichen Erfindungen un&#x017F;erer Zeiten, &#x017F;o wohl im<lb/>
Anbau, als auch in <hi rendition="#aq">Menage</hi> des Holtzes, 1 von des Herrn <hi rendition="#aq">A-<lb/>
gricolæ</hi> Vermehrungs-Kun&#x017F;t, 2 von Herrn Ku&#x0364;fners neuen<lb/>
Baum-Ku&#x0364;n&#x017F;ten, 3 von denen Ba&#x0364;umen, welche aus Bla&#x0364;ttern<lb/>
aufgezogen werden, 4 von den Bohren der Ba&#x0364;ume, 5 von den<lb/>
Holtz-&#x017F;pahr-Ku&#x0364;n&#x017F;ten <space dim="horizontal"/> 77</item><lb/>
            <item>43 Nachricht von denen unter den Berg-Leuten u&#x0364;blichen <hi rendition="#aq">Ceremon.</hi> <space dim="horizontal"/> 84</item><lb/>
            <item>44 Be&#x017F;chreibung des <hi rendition="#aq">&#x017F;olennen Saturnus</hi> oder Bergmanns-Fe&#x017F;tes,<lb/>
welches am 26 <hi rendition="#aq">Sept.</hi> 1719 bey der Heimfu&#x0364;hrung Jhro Hoheit<lb/>
der Ko&#x0364;niglichen und Chur-Princeßin zu Dreßden <hi rendition="#aq">celebrir</hi>et<lb/>
worden <space dim="horizontal"/> 85</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Der Andere Theil.</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item>1 vom Ver&#x017F;ta&#x0364;ndniß wilder Thiere <space dim="horizontal"/> 89</item><lb/>
            <item>2 von der Ver&#x017F;ammlung wilder Thiere durch die Mu&#x017F;ic <space dim="horizontal"/> 90</item><lb/>
            <item>3 von der <hi rendition="#aq">Sympathie</hi> und <hi rendition="#aq">Antipathie</hi> allerhand Ge&#x017F;cho&#x0364;pffe unter<lb/>
einander <space dim="horizontal"/> 91</item><lb/>
            <item>4 von den unter&#x017F;chiedenen Farben der Thiere <space dim="horizontal"/> 93</item><lb/>
            <item>5 von der Thiere fruchtbaren Vermehrung <space dim="horizontal"/> 94</item><lb/>
            <item>6 von dem Ba&#x0364;ren-Garten <space dim="horizontal"/> 95</item><lb/>
            <item>7 von dem Geha&#x0364;ge <space dim="horizontal"/> 96</item><lb/>
            <item>8 vom Schritt und Schranck wilder Thiere <space dim="horizontal"/> 97</item><lb/>
            <item>9 von dem Wiedergange und dem Ab&#x017F;prunge der wilden Thiere <space dim="horizontal"/> 98</item><lb/>
            <item>10 von dem Elend-Thier <space dim="horizontal"/> 98</item><lb/>
            <item>11 von denen Eigen&#x017F;chafften des Hir&#x017F;ches <space dim="horizontal"/> 99</item><lb/>
            <item>12 von der Hir&#x017F;ch-Brunfft <space dim="horizontal"/> 100</item><lb/>
            <item>13 von der Hir&#x017F;che Gefa&#x0364;hrd und Geho&#x0364;rne <space dim="horizontal"/> 102</item><lb/>
            <item>14 von der Gefa&#x0364;hrte eines Stu&#x0364;ck Wildes <space dim="horizontal"/> 103</item>
          </list><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch">Cap.</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[2/0030] Innhalt des Teutſchen Jaͤgers Cap. 34 von den Stein-Kohlen pag. 56 35 von dem Turf 58 36 von den Buͤltzen, Erd- und Heidelbeeren 60 37 von allerhand Beeren, die auf wilden Straͤuchern in den Waͤl- dern wachſen, als 1 von den Brombeeren, 2 Himbeeren, 3 vom Hollundern, 4 Ebiſchbeeren, 5 Einbeeren, 6 Arlsbeeren, 7 Ha- genbutten und 8 von Wacholderbeeren 63 38 von den vielen Erd- und Wald-Braͤnden, die hin und wieder in Teutſchland durch die groſſe Sonnen-Hitze erregt worden 65 39 von dem Mooß der Baͤume 66 40 von unterſchiedenen Phyſicaliſchen und curieuſen Anmerckun- gen, einiger Arten wilder Baͤume, als 1 von den Linden, 2 von den Weiden, 3 von den Carpatiſchen Limbaum und Krumb- holtze, 4 von den Schleſiſchen Strauch-Weiden, 5 von den Cedern, 6 von den Eichen, 7 Unterricht, wie mit Anlegung der Eichen-Kaͤmpfe und Pflantzung junger Eichen, Buͤchen, und anderer Baͤume zu verfahren ſey 67 41 von der Verdorrung der Fichten- und Kiefer-Waͤlder, ſo ſich vor einigen Jahren im Gebuͤrge begeben 75 42 von allerhand nuͤtzlichen Erfindungen unſerer Zeiten, ſo wohl im Anbau, als auch in Menage des Holtzes, 1 von des Herrn A- gricolæ Vermehrungs-Kunſt, 2 von Herrn Kuͤfners neuen Baum-Kuͤnſten, 3 von denen Baͤumen, welche aus Blaͤttern aufgezogen werden, 4 von den Bohren der Baͤume, 5 von den Holtz-ſpahr-Kuͤnſten 77 43 Nachricht von denen unter den Berg-Leuten uͤblichen Ceremon. 84 44 Beſchreibung des ſolennen Saturnus oder Bergmanns-Feſtes, welches am 26 Sept. 1719 bey der Heimfuͤhrung Jhro Hoheit der Koͤniglichen und Chur-Princeßin zu Dreßden celebriret worden 85 Der Andere Theil. 1 vom Verſtaͤndniß wilder Thiere 89 2 von der Verſammlung wilder Thiere durch die Muſic 90 3 von der Sympathie und Antipathie allerhand Geſchoͤpffe unter einander 91 4 von den unterſchiedenen Farben der Thiere 93 5 von der Thiere fruchtbaren Vermehrung 94 6 von dem Baͤren-Garten 95 7 von dem Gehaͤge 96 8 vom Schritt und Schranck wilder Thiere 97 9 von dem Wiedergange und dem Abſprunge der wilden Thiere 98 10 von dem Elend-Thier 98 11 von denen Eigenſchafften des Hirſches 99 12 von der Hirſch-Brunfft 100 13 von der Hirſche Gefaͤhrd und Gehoͤrne 102 14 von der Gefaͤhrte eines Stuͤck Wildes 103 Cap.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/fleming_jaeger02_1724
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/fleming_jaeger02_1724/30
Zitationshilfe: Fleming, Hans Friedrich von: Der Vollkommene Teutsche Jäger. Bd. 2. Leipzig, 1724, S. 2. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/fleming_jaeger02_1724/30>, abgerufen am 20.06.2019.