Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Fontane, Theodor: Gedichte. Berlin, 1851.

Bild:
<< vorherige Seite
Im Herbst.
Es fällt das Laub wie Regentropfen
So zahllos auf die Stoppelflur;
Matt pulst der Bach wie letztes Klopfen
Im Todeskampfe der Natur.
Still wird's! und als den tiefen Frieden
Ein leises Wehen jetzt durchzog,
Da mocht' es sein, daß abgeschieden
Die Erdenseele aufwärts flog.

Im Herbſt.
Es fällt das Laub wie Regentropfen
So zahllos auf die Stoppelflur;
Matt pulſt der Bach wie letztes Klopfen
Im Todeskampfe der Natur.
Still wird’s! und als den tiefen Frieden
Ein leiſes Wehen jetzt durchzog,
Da mocht’ es ſein, daß abgeſchieden
Die Erdenſeele aufwärts flog.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0037" n="23"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Im Herb&#x017F;t</hi>.</hi> </head><lb/>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l>Es fällt das Laub wie Regentropfen</l><lb/>
              <l>So zahllos auf die Stoppelflur;</l><lb/>
              <l>Matt pul&#x017F;t der Bach wie letztes Klopfen</l><lb/>
              <l>Im Todeskampfe der Natur.</l>
            </lg><lb/>
            <lg n="2">
              <l>Still wird&#x2019;s! und als den tiefen Frieden</l><lb/>
              <l>Ein lei&#x017F;es Wehen jetzt durchzog,</l><lb/>
              <l>Da mocht&#x2019; es &#x017F;ein, daß abge&#x017F;chieden</l><lb/>
              <l>Die Erden&#x017F;eele aufwärts flog.</l>
            </lg>
          </lg>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[23/0037] Im Herbſt. Es fällt das Laub wie Regentropfen So zahllos auf die Stoppelflur; Matt pulſt der Bach wie letztes Klopfen Im Todeskampfe der Natur. Still wird’s! und als den tiefen Frieden Ein leiſes Wehen jetzt durchzog, Da mocht’ es ſein, daß abgeſchieden Die Erdenſeele aufwärts flog.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/fontane_gedichte_1851
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/fontane_gedichte_1851/37
Zitationshilfe: Fontane, Theodor: Gedichte. Berlin, 1851, S. 23. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/fontane_gedichte_1851/37>, abgerufen am 30.05.2020.