Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Fontane, Theodor: Der Stechlin. Berlin, 1899.

Bild:
<< vorherige Seite

wurde, sagte er. "Ich freue mich, dich so sprechen zu
hören. Immer du selbst. Ich bin aber doch in Un¬
ruhe und will morgen früh zur Frau schicken."

Sie nickte zustimmend, während ein halb zärt¬
licher Blick den guten Katzler streifte, der, solange das
ihm nur zu wohlbekannte Gespräch über Pflicht ge¬
dauert hatte, von Minute zu Minute verlegener ge¬
worden war.


wurde, ſagte er. „Ich freue mich, dich ſo ſprechen zu
hören. Immer du ſelbſt. Ich bin aber doch in Un¬
ruhe und will morgen früh zur Frau ſchicken.“

Sie nickte zuſtimmend, während ein halb zärt¬
licher Blick den guten Katzler ſtreifte, der, ſolange das
ihm nur zu wohlbekannte Geſpräch über Pflicht ge¬
dauert hatte, von Minute zu Minute verlegener ge¬
worden war.


<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0237" n="230"/>
wurde, &#x017F;agte er. &#x201E;Ich freue mich, dich &#x017F;o &#x017F;prechen zu<lb/>
hören. Immer du &#x017F;elb&#x017F;t. Ich bin aber doch in Un¬<lb/>
ruhe und will morgen früh zur Frau &#x017F;chicken.&#x201C;</p><lb/>
          <p>Sie nickte zu&#x017F;timmend, während ein halb zärt¬<lb/>
licher Blick den guten Katzler &#x017F;treifte, der, &#x017F;olange das<lb/>
ihm nur zu wohlbekannte Ge&#x017F;präch über Pflicht ge¬<lb/>
dauert hatte, von Minute zu Minute verlegener ge¬<lb/>
worden war.</p><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[230/0237] wurde, ſagte er. „Ich freue mich, dich ſo ſprechen zu hören. Immer du ſelbſt. Ich bin aber doch in Un¬ ruhe und will morgen früh zur Frau ſchicken.“ Sie nickte zuſtimmend, während ein halb zärt¬ licher Blick den guten Katzler ſtreifte, der, ſolange das ihm nur zu wohlbekannte Geſpräch über Pflicht ge¬ dauert hatte, von Minute zu Minute verlegener ge¬ worden war.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/fontane_stechlin_1899
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/fontane_stechlin_1899/237
Zitationshilfe: Fontane, Theodor: Der Stechlin. Berlin, 1899, S. 230. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/fontane_stechlin_1899/237>, abgerufen am 26.10.2020.