Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Fontane, Theodor: Schach von Wuthenow. Leipzig, 1883.

Bild:
<< vorherige Seite
8. Kapitel.
Schach und Victoire.

Es war kurz nach diesem Diner beim Prin¬
zen, daß in Berlin bekannt wurde, der
König werde noch vor Schluß der Woche
von Potsdam herüberkommen, um auf dem Tempelhofer
Felde eine große Revue zu halten. Die Nachricht
davon weckte diesmal ein mehr als gewöhnliches In¬
teresse, weil die gesamte Bevölkerung nicht nur dem
Frieden mißtraute, den Haugwitz mit heimgebracht
hatte, sondern auch mehr und mehr der Überzeugung
lebte, daß im Letzten immer nur unsre eigene
Kraft auch unsre Sicherheit bez. unsre Rettung sein
werde. Welch andre Kraft aber hatten wir als die
Armee, die Armee, die, was Erscheinung und Schu¬
lung anging, immer noch die friedericianische war.

8. Kapitel.
Schach und Victoire.

Es war kurz nach dieſem Diner beim Prin¬
zen, daß in Berlin bekannt wurde, der
König werde noch vor Schluß der Woche
von Potsdam herüberkommen, um auf dem Tempelhofer
Felde eine große Revue zu halten. Die Nachricht
davon weckte diesmal ein mehr als gewöhnliches In¬
tereſſe, weil die geſamte Bevölkerung nicht nur dem
Frieden mißtraute, den Haugwitz mit heimgebracht
hatte, ſondern auch mehr und mehr der Überzeugung
lebte, daß im Letzten immer nur unſre eigene
Kraft auch unſre Sicherheit bez. unſre Rettung ſein
werde. Welch andre Kraft aber hatten wir als die
Armee, die Armee, die, was Erſcheinung und Schu¬
lung anging, immer noch die friedericianiſche war.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0110" n="[98]"/>
      <div n="1">
        <head>8. <hi rendition="#g">Kapitel</hi>.<lb/><hi rendition="#b">Schach und Victoire.</hi><lb/></head>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <p><hi rendition="#in">E</hi>s war kurz nach die&#x017F;em Diner beim Prin¬<lb/>
zen, daß in Berlin bekannt wurde, der<lb/>
König werde noch vor Schluß der Woche<lb/>
von Potsdam herüberkommen, um auf dem Tempelhofer<lb/>
Felde eine große Revue zu halten. Die Nachricht<lb/>
davon weckte diesmal ein mehr als gewöhnliches In¬<lb/>
tere&#x017F;&#x017F;e, weil die ge&#x017F;amte Bevölkerung nicht nur dem<lb/>
Frieden mißtraute, den Haugwitz mit heimgebracht<lb/>
hatte, &#x017F;ondern auch mehr und mehr der Überzeugung<lb/>
lebte, daß im Letzten immer nur un&#x017F;re eigene<lb/>
Kraft auch un&#x017F;re Sicherheit bez. un&#x017F;re Rettung &#x017F;ein<lb/>
werde. Welch andre Kraft aber hatten wir als die<lb/>
Armee, die Armee, die, was Er&#x017F;cheinung und Schu¬<lb/>
lung anging, immer noch die friedericiani&#x017F;che war.</p><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[98]/0110] 8. Kapitel. Schach und Victoire. Es war kurz nach dieſem Diner beim Prin¬ zen, daß in Berlin bekannt wurde, der König werde noch vor Schluß der Woche von Potsdam herüberkommen, um auf dem Tempelhofer Felde eine große Revue zu halten. Die Nachricht davon weckte diesmal ein mehr als gewöhnliches In¬ tereſſe, weil die geſamte Bevölkerung nicht nur dem Frieden mißtraute, den Haugwitz mit heimgebracht hatte, ſondern auch mehr und mehr der Überzeugung lebte, daß im Letzten immer nur unſre eigene Kraft auch unſre Sicherheit bez. unſre Rettung ſein werde. Welch andre Kraft aber hatten wir als die Armee, die Armee, die, was Erſcheinung und Schu¬ lung anging, immer noch die friedericianiſche war.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/fontane_wuthenow_1883
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/fontane_wuthenow_1883/110
Zitationshilfe: Fontane, Theodor: Schach von Wuthenow. Leipzig, 1883, S. [98]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/fontane_wuthenow_1883/110>, abgerufen am 26.03.2019.