Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Forster, Georg: Ansichten vom Niederrhein. Bd. 3. Berlin, 1794.

Bild:
<< vorherige Seite
14.
Dover.

Diesen Spaziergang am Strande gäb' ich
nicht um vieles! Es war etwa eine Stunde
nach Sonnenuntergang; der Himmel blau
und heiter und wolkenleer über uns. Das
Meer rauschte auf den Kieseln des abschüssi-
gen Strandes fast ohne Wellen; denn ein
sanfter Morgenwind hauchte nur längs sei-
ner Oberfläche hin, und die Ebbe milderte
die Gewalt der majestätisch anprellenden
großen Kreise, die der Krümmung des Ufers
parallel in schäumenden Linien verrausch-
ten. -- Hinter uns hing Shakspeare's Fel-
sen hoch und schauervoll in der Luft: eine
thurmähnliche senkrecht abgestürzte Masse,
fünfhundert Fuß über der Meeresfläche
erhaben, weiß, und nur mit etwas

14.
Dover.

Diesen Spaziergang am Strande gäb’ ich
nicht um vieles! Es war etwa eine Stunde
nach Sonnenuntergang; der Himmel blau
und heiter und wolkenleer über uns. Das
Meer rauschte auf den Kieseln des abschüssi-
gen Strandes fast ohne Wellen; denn ein
sanfter Morgenwind hauchte nur längs sei-
ner Oberfläche hin, und die Ebbe milderte
die Gewalt der majestätisch anprellenden
großen Kreise, die der Krümmung des Ufers
parallel in schäumenden Linien verrausch-
ten. — Hinter uns hing Shakspeare’s Fel-
sen hoch und schauervoll in der Luft: eine
thurmähnliche senkrecht abgestürzte Masse,
fünfhundert Fuß über der Meeresfläche
erhaben, weiß, und nur mit etwas

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0273" n="250"/>
          <div n="3">
            <head>14.<lb/><hi rendition="#i"><hi rendition="#g">Dover</hi></hi>.</head><lb/>
            <dateline> <hi rendition="#et">Den 28&#x017F;ten Jun. Abends 9 Uhr.</hi> </dateline><lb/>
            <p><hi rendition="#in">D</hi>iesen Spaziergang am Strande gäb&#x2019; ich<lb/>
nicht um vieles! Es war etwa eine Stunde<lb/>
nach Sonnenuntergang; der Himmel blau<lb/>
und heiter und wolkenleer über uns. Das<lb/>
Meer rauschte auf den Kieseln des abschüssi-<lb/>
gen Strandes fast ohne Wellen; denn ein<lb/>
sanfter Morgenwind hauchte nur längs sei-<lb/>
ner Oberfläche hin, und die Ebbe milderte<lb/>
die Gewalt der majestätisch anprellenden<lb/>
großen Kreise, die der Krümmung des Ufers<lb/>
parallel in schäumenden Linien verrausch-<lb/>
ten. &#x2014; Hinter uns hing Shakspeare&#x2019;s Fel-<lb/>
sen hoch und schauervoll in der Luft: eine<lb/>
thurmähnliche senkrecht abgestürzte Masse,<lb/>
fünfhundert Fuß über der Meeresfläche<lb/>
erhaben, weiß, und nur mit etwas<lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[250/0273] 14. Dover. Den 28ſten Jun. Abends 9 Uhr. Diesen Spaziergang am Strande gäb’ ich nicht um vieles! Es war etwa eine Stunde nach Sonnenuntergang; der Himmel blau und heiter und wolkenleer über uns. Das Meer rauschte auf den Kieseln des abschüssi- gen Strandes fast ohne Wellen; denn ein sanfter Morgenwind hauchte nur längs sei- ner Oberfläche hin, und die Ebbe milderte die Gewalt der majestätisch anprellenden großen Kreise, die der Krümmung des Ufers parallel in schäumenden Linien verrausch- ten. — Hinter uns hing Shakspeare’s Fel- sen hoch und schauervoll in der Luft: eine thurmähnliche senkrecht abgestürzte Masse, fünfhundert Fuß über der Meeresfläche erhaben, weiß, und nur mit etwas

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Der dritte Band von Johann Georg Forsters Ansicht… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/forster_niederrhein03_1794
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/forster_niederrhein03_1794/273
Zitationshilfe: Forster, Georg: Ansichten vom Niederrhein. Bd. 3. Berlin, 1794, S. 250. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/forster_niederrhein03_1794/273>, abgerufen am 15.08.2020.