Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Gauß, Carl Friedrich: Anzeige von 'Theoria residuorum biquadraticorum, commentatio secunda'. In: Göttingische gelehrte Anzeigen, 23. April 1831, S. 169–178.

Bild:
<< vorherige Seite
Göttingische
gelehrte Anzeigen

unter der Aufsicht
der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften.

64. Stück.
Den 23. April 1831
.

Göttingen.

Eine am 15. April von dem Hofr. Gauß der
Königl. Societät überreichte Vorlesung: Theo-
ria residuorum biquadraticorum, commen-
tatio secunda,
ist die Fortsetzung der bereits im
sechsten Bande der Commentationes novae ab-
gedruckten Abhandlung, wovon auch in unsern
Blättern zu seiner Zeit 1825 S. 59 eine Anzeige
gemacht war. Auch diese Fortsetzung, obgleich
mehr als doppelt stärker wie die erste Abhand-
lung, erschöpft den überaus reichhaltigen Gegen-
stand noch nicht, und erst einer künftigen dritten
Abhandlung wird die Vollendung des Ganzen
vorbehalten bleiben.

Obgleich die Grundbegriffe dieser Lehren und
der Inhalt der ersten Abhandlung als allen, die
aus der höhern Arithmetik ein Studium gemacht
haben, bekannt vorausgesetzt werden können, wol-
len wir doch jene zur Bequemlichkeit solcher Freun-
de dieses Theils der Mathematik, welchen die
erste Abhandlung nicht gleich zur Hand ist, hier

[56]
Goͤttingiſche
gelehrte Anzeigen

unter der Aufſicht
der Koͤnigl. Geſellſchaft der Wiſſenſchaften.

64. Stuͤck.
Den 23. April 1831
.

Goͤttingen.

Eine am 15. April von dem Hofr. Gauß der
Koͤnigl. Societaͤt uͤberreichte Vorleſung: Theo-
ria residuorum biquadraticorum, commen-
tatio secunda,
iſt die Fortſetzung der bereits im
ſechsten Bande der Commentationes novae ab-
gedruckten Abhandlung, wovon auch in unſern
Blaͤttern zu ſeiner Zeit 1825 S. 59 eine Anzeige
gemacht war. Auch dieſe Fortſetzung, obgleich
mehr als doppelt ſtaͤrker wie die erſte Abhand-
lung, erſchoͤpft den uͤberaus reichhaltigen Gegen-
ſtand noch nicht, und erſt einer kuͤnftigen dritten
Abhandlung wird die Vollendung des Ganzen
vorbehalten bleiben.

Obgleich die Grundbegriffe dieſer Lehren und
der Inhalt der erſten Abhandlung als allen, die
aus der hoͤhern Arithmetik ein Studium gemacht
haben, bekannt vorausgeſetzt werden koͤnnen, wol-
len wir doch jene zur Bequemlichkeit ſolcher Freun-
de dieſes Theils der Mathematik, welchen die
erſte Abhandlung nicht gleich zur Hand iſt, hier

[56]
<TEI>
  <text>
    <pb facs="#f0008" n="625"/>
    <body>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#g">Go&#x0364;ttingi&#x017F;che<lb/><hi rendition="#b">gelehrte Anzeigen</hi></hi><lb/>
unter der Auf&#x017F;icht<lb/>
der Ko&#x0364;nigl. Ge&#x017F;ell&#x017F;chaft der Wi&#x017F;&#x017F;en&#x017F;chaften.</head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <div n="2">
          <head>64. <hi rendition="#g">Stu&#x0364;ck.<lb/>
Den 23. April 1831</hi>.</head><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <div n="2">
            <head><hi rendition="#g">Go&#x0364;ttingen</hi>.</head><lb/>
            <p>Eine am 15. April von dem Hofr. Gauß der<lb/>
Ko&#x0364;nigl. Societa&#x0364;t u&#x0364;berreichte Vorle&#x017F;ung: <hi rendition="#aq">Theo-<lb/>
ria residuorum biquadraticorum, commen-<lb/>
tatio secunda,</hi> i&#x017F;t die Fort&#x017F;etzung der bereits im<lb/>
&#x017F;echsten Bande der <hi rendition="#aq">Commentationes novae</hi> ab-<lb/>
gedruckten Abhandlung, wovon auch in un&#x017F;ern<lb/>
Bla&#x0364;ttern zu &#x017F;einer Zeit 1825 S. 59 eine Anzeige<lb/>
gemacht war. Auch die&#x017F;e Fort&#x017F;etzung, obgleich<lb/>
mehr als doppelt &#x017F;ta&#x0364;rker wie die er&#x017F;te Abhand-<lb/>
lung, er&#x017F;cho&#x0364;pft den u&#x0364;beraus reichhaltigen Gegen-<lb/>
&#x017F;tand noch nicht, und er&#x017F;t einer ku&#x0364;nftigen dritten<lb/>
Abhandlung wird die Vollendung des Ganzen<lb/>
vorbehalten bleiben.</p><lb/>
            <p>Obgleich die Grundbegriffe die&#x017F;er Lehren und<lb/>
der Inhalt der er&#x017F;ten Abhandlung als allen, die<lb/>
aus der ho&#x0364;hern Arithmetik ein Studium gemacht<lb/>
haben, bekannt vorausge&#x017F;etzt werden ko&#x0364;nnen, wol-<lb/>
len wir doch jene zur Bequemlichkeit &#x017F;olcher Freun-<lb/>
de die&#x017F;es Theils der Mathematik, welchen die<lb/>
er&#x017F;te Abhandlung nicht gleich zur Hand i&#x017F;t, hier<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">[56]</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[625/0008] Goͤttingiſche gelehrte Anzeigen unter der Aufſicht der Koͤnigl. Geſellſchaft der Wiſſenſchaften. 64. Stuͤck. Den 23. April 1831. Goͤttingen. Eine am 15. April von dem Hofr. Gauß der Koͤnigl. Societaͤt uͤberreichte Vorleſung: Theo- ria residuorum biquadraticorum, commen- tatio secunda, iſt die Fortſetzung der bereits im ſechsten Bande der Commentationes novae ab- gedruckten Abhandlung, wovon auch in unſern Blaͤttern zu ſeiner Zeit 1825 S. 59 eine Anzeige gemacht war. Auch dieſe Fortſetzung, obgleich mehr als doppelt ſtaͤrker wie die erſte Abhand- lung, erſchoͤpft den uͤberaus reichhaltigen Gegen- ſtand noch nicht, und erſt einer kuͤnftigen dritten Abhandlung wird die Vollendung des Ganzen vorbehalten bleiben. Obgleich die Grundbegriffe dieſer Lehren und der Inhalt der erſten Abhandlung als allen, die aus der hoͤhern Arithmetik ein Studium gemacht haben, bekannt vorausgeſetzt werden koͤnnen, wol- len wir doch jene zur Bequemlichkeit ſolcher Freun- de dieſes Theils der Mathematik, welchen die erſte Abhandlung nicht gleich zur Hand iſt, hier [56]

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/gauss_theoria_1831
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/gauss_theoria_1831/8
Zitationshilfe: Gauß, Carl Friedrich: Anzeige von 'Theoria residuorum biquadraticorum, commentatio secunda'. In: Göttingische gelehrte Anzeigen, 23. April 1831, S. 169–178, hier S. 625. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/gauss_theoria_1831/8>, abgerufen am 04.08.2020.