Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Glauber, Johann Rudolf: Furni Novi Philosophici. Bd. 1. Amsterdam, 1646.

Bild:
<< vorherige Seite
FURNI NOVI
PHILOSOPHICI

Oder
Beschreibung einer New-erfundenen
Distillir-Kunst
:
Auch was für Spiritus, Olea, Flores,
vnd andere dergleichen
Vegetabilische/ Anima-
li
sche/ vnd Mineralische Medicamenten/ damit auff
eine sonderbahre weise gantz leichtlich mit grossem Nutzen
können zugericht vnd bereitet werden.
Auch wozu solche dienen/ vnd in Medicina,
Alchimia,
vnd anderen Künsten können
gebraucht werden.
Allen Liebhabern der Warheit/ vnd
Spagyrischen Kunst zu gefallen
an Tag gegeben
[Abbildung]
Amsterdam/
Gedruckt bey Johann Fabeln.


1648.
FURNI NOVI
PHILOSOPHICI

Oder
Beſchreibung einer New-erfundenen
Diſtillir-Kunſt
:
Auch was fuͤr Spiritus, Olea, Flores,
vnd andere dergleichen
Vegetabiliſche/ Anima-
li
ſche/ vnd Mineraliſche Medicamenten/ damit auff
eine ſonderbahre weiſe gantz leichtlich mit groſſem Nutzen
koͤnnen zugericht vnd bereitet werden.
Auch wozu ſolche dienen/ vnd in Medicina,
Alchimia,
vnd anderen Kuͤnſten koͤnnen
gebraucht werden.
Allen Liebhabern der Warheit/ vnd
Spagyriſchen Kunſt zu gefallen
an Tag gegeben
[Abbildung]
Amſterdam/
Gedruckt bey Johann Fabeln.


1648.
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0005" n="[1]"/>
      <titlePage type="main">
        <docTitle>
          <titlePart type="main"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">FURNI NOVI<lb/>
PHILOSOPHICI</hi></hi><lb/>
Oder<lb/><hi rendition="#b">Be&#x017F;chreibung einer New-erfundenen<lb/>
Di&#x017F;tillir-Kun&#x017F;t</hi>:</titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub"><hi rendition="#b">Auch was fu&#x0364;r <hi rendition="#aq">Spiritus, Olea, Flores,</hi><lb/>
vnd andere dergleichen</hi><hi rendition="#aq">Vegetabili</hi>&#x017F;che/ <hi rendition="#aq">Anima-<lb/>
li</hi>&#x017F;che/ vnd <hi rendition="#aq">Minerali</hi>&#x017F;che <hi rendition="#aq">Medicament</hi>en/ damit auff<lb/>
eine &#x017F;onderbahre wei&#x017F;e gantz leichtlich mit gro&#x017F;&#x017F;em Nutzen<lb/>
ko&#x0364;nnen zugericht vnd bereitet werden.<lb/><hi rendition="#b">Auch wozu &#x017F;olche dienen/ vnd in </hi><hi rendition="#aq">Medicina,<lb/>
Alchimia,</hi> vnd anderen Ku&#x0364;n&#x017F;ten ko&#x0364;nnen<lb/>
gebraucht werden.<lb/>
Allen Liebhabern der Warheit/ vnd<lb/>
Spagyri&#x017F;chen Kun&#x017F;t zu gefallen<lb/>
an Tag gegeben</titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <byline>Durch<lb/><docAuthor><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Johannem Rudolphum<lb/>
Glauberum.</hi></hi></hi></docAuthor></byline><lb/>
        <figure/><lb/>
        <docImprint><pubPlace>Am&#x017F;terdam</pubPlace>/<lb/>
Gedruckt bey <publisher>Johann Fabeln</publisher>.<lb/><milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/><docDate><hi rendition="#g">1648</hi></docDate>.</docImprint>
      </titlePage><lb/>
    </front>
  </text>
</TEI>
[[1]/0005] FURNI NOVI PHILOSOPHICI Oder Beſchreibung einer New-erfundenen Diſtillir-Kunſt: Auch was fuͤr Spiritus, Olea, Flores, vnd andere dergleichen Vegetabiliſche/ Anima- liſche/ vnd Mineraliſche Medicamenten/ damit auff eine ſonderbahre weiſe gantz leichtlich mit groſſem Nutzen koͤnnen zugericht vnd bereitet werden. Auch wozu ſolche dienen/ vnd in Medicina, Alchimia, vnd anderen Kuͤnſten koͤnnen gebraucht werden. Allen Liebhabern der Warheit/ vnd Spagyriſchen Kunſt zu gefallen an Tag gegeben Durch Johannem Rudolphum Glauberum. [Abbildung] Amſterdam/ Gedruckt bey Johann Fabeln. 1648.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/glauber_furni01_1646
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/glauber_furni01_1646/5
Zitationshilfe: Glauber, Johann Rudolf: Furni Novi Philosophici. Bd. 1. Amsterdam, 1646, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/glauber_furni01_1646/5>, abgerufen am 26.01.2020.