Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Gleim, Johann Wilhelm Ludwig: Versuch in Scherzhaften Liedern. Berlin, [1744].

Bild:
<< vorherige Seite
Ihnen alle Mädchens rauben,
Und wenn er das beste küsset,
Soll er sie noch spöttisch fragen:
Wie gefällt euch unsre Beute?
Amor auf der Jagd.
Amor winkt mir, soll ich folgen?
Seht! wie schalkhaft kann er lächeln.
Seht ihn doch! den kleinen Jäger.
Dort im Busche sieht er Mädchens;
Seht! er zeigt sie mit dem Bogen.
Seht! nun schleicht er an der Seite;
Seht ihr nicht? er winkt schon wieder.
Brüder laßt uns nicht mehr trinken,
Wollt ihr mit? ich muß ihm folgen.
Kommt, er soll die Nimfen schiessen.
Seht! er schießt schon. Laßt mich laufen.


Ihnen alle Maͤdchens rauben,
Und wenn er das beſte kuͤſſet,
Soll er ſie noch ſpoͤttiſch fragen:
Wie gefaͤllt euch unſre Beute?
Amor auf der Jagd.
Amor winkt mir, ſoll ich folgen?
Seht! wie ſchalkhaft kann er laͤcheln.
Seht ihn doch! den kleinen Jaͤger.
Dort im Buſche ſieht er Maͤdchens;
Seht! er zeigt ſie mit dem Bogen.
Seht! nun ſchleicht er an der Seite;
Seht ihr nicht? er winkt ſchon wieder.
Bruͤder laßt uns nicht mehr trinken,
Wollt ihr mit? ich muß ihm folgen.
Kommt, er ſoll die Nimfen ſchieſſen.
Seht! er ſchießt ſchon. Laßt mich laufen.


<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <lg type="poem">
          <pb facs="#f0072" n="60"/>
          <l>Ihnen alle Ma&#x0364;dchens rauben,</l><lb/>
          <l>Und wenn er das be&#x017F;te ku&#x0364;&#x017F;&#x017F;et,</l><lb/>
          <l>Soll er &#x017F;ie noch &#x017F;po&#x0364;tti&#x017F;ch fragen:</l><lb/>
          <l>Wie gefa&#x0364;llt euch un&#x017F;re Beute?</l>
        </lg>
      </div><lb/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Amor auf der Jagd.</hi> </head><lb/>
        <lg type="poem">
          <l><hi rendition="#in">A</hi>mor winkt mir, &#x017F;oll ich folgen?</l><lb/>
          <l>Seht! wie &#x017F;chalkhaft kann er la&#x0364;cheln.</l><lb/>
          <l>Seht ihn doch! den kleinen Ja&#x0364;ger.</l><lb/>
          <l>Dort im Bu&#x017F;che &#x017F;ieht er Ma&#x0364;dchens;</l><lb/>
          <l>Seht! er zeigt &#x017F;ie mit dem Bogen.</l><lb/>
          <l>Seht! nun &#x017F;chleicht er an der Seite;</l><lb/>
          <l>Seht ihr nicht? er winkt &#x017F;chon wieder.</l><lb/>
          <l>Bru&#x0364;der laßt uns nicht mehr trinken,</l><lb/>
          <l>Wollt ihr mit? ich muß ihm folgen.</l><lb/>
          <l>Kommt, er &#x017F;oll die Nimfen &#x017F;chie&#x017F;&#x017F;en.</l><lb/>
          <l>Seht! er &#x017F;chießt &#x017F;chon. Laßt mich laufen.</l>
        </lg>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[60/0072] Ihnen alle Maͤdchens rauben, Und wenn er das beſte kuͤſſet, Soll er ſie noch ſpoͤttiſch fragen: Wie gefaͤllt euch unſre Beute? Amor auf der Jagd. Amor winkt mir, ſoll ich folgen? Seht! wie ſchalkhaft kann er laͤcheln. Seht ihn doch! den kleinen Jaͤger. Dort im Buſche ſieht er Maͤdchens; Seht! er zeigt ſie mit dem Bogen. Seht! nun ſchleicht er an der Seite; Seht ihr nicht? er winkt ſchon wieder. Bruͤder laßt uns nicht mehr trinken, Wollt ihr mit? ich muß ihm folgen. Kommt, er ſoll die Nimfen ſchieſſen. Seht! er ſchießt ſchon. Laßt mich laufen.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/gleim_versuch01_1744
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/gleim_versuch01_1744/72
Zitationshilfe: Gleim, Johann Wilhelm Ludwig: Versuch in Scherzhaften Liedern. Berlin, [1744], S. 60. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/gleim_versuch01_1744/72>, abgerufen am 26.05.2020.