Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Gleim, Johann Wilhelm Ludwig: Versuch in Scherzhaften Liedern. Berlin, [1744].

Bild:
<< vorherige Seite
Trinklied.
Seht den iungen Bacchus an!
Seht doch! wie er trinken kann;
Seht die Augen, die Geberden
Sollen unsre Muster werden!
Wenn die Gläser, voll von Wein
Aug' und Herz und Geist erfreun.


Treue Brüder, laßt euch rathen,
Thut doch, was die Alten thaten,
Gebt Verdiensten ihren Lohn,
Krönet diesen Bacchussohn;
Daß die Tugend auf der Erde,
Lieblich und erkennet werde.


Den die Weisheit sichtbar schmükkt,
Der sich doch zum Bacchus schikkt,
Den man sieht sein Amt verwalten,
Und des Abends Piknik halten,

Der
Trinklied.
Seht den iungen Bacchus an!
Seht doch! wie er trinken kann;
Seht die Augen, die Geberden
Sollen unſre Muſter werden!
Wenn die Glaͤſer, voll von Wein
Aug’ und Herz und Geiſt erfreun.


Treue Bruͤder, laßt euch rathen,
Thut doch, was die Alten thaten,
Gebt Verdienſten ihren Lohn,
Kroͤnet dieſen Bacchusſohn;
Daß die Tugend auf der Erde,
Lieblich und erkennet werde.


Den die Weisheit ſichtbar ſchmuͤkkt,
Der ſich doch zum Bacchus ſchikkt,
Den man ſieht ſein Amt verwalten,
Und des Abends Piknik halten,

Der
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0074" n="62"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Trinklied.</hi> </head><lb/>
        <lg n="1">
          <l><hi rendition="#in">S</hi>eht den iungen Bacchus an!</l><lb/>
          <l>Seht doch! wie er trinken kann;</l><lb/>
          <l>Seht die Augen, die Geberden</l><lb/>
          <l>Sollen un&#x017F;re Mu&#x017F;ter werden!</l><lb/>
          <l>Wenn die Gla&#x0364;&#x017F;er, voll von Wein</l><lb/>
          <l>Aug&#x2019; und Herz und Gei&#x017F;t erfreun.</l>
        </lg><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <lg n="2">
          <l>Treue Bru&#x0364;der, laßt euch rathen,</l><lb/>
          <l>Thut doch, was die Alten thaten,</l><lb/>
          <l>Gebt Verdien&#x017F;ten ihren Lohn,</l><lb/>
          <l>Kro&#x0364;net die&#x017F;en Bacchus&#x017F;ohn;</l><lb/>
          <l>Daß die Tugend auf der Erde,</l><lb/>
          <l>Lieblich und erkennet werde.</l>
        </lg><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <lg n="3">
          <l>Den die Weisheit &#x017F;ichtbar &#x017F;chmu&#x0364;kkt,</l><lb/>
          <l>Der &#x017F;ich doch zum Bacchus &#x017F;chikkt,</l><lb/>
          <l>Den man &#x017F;ieht &#x017F;ein Amt verwalten,</l><lb/>
          <l>Und des Abends Piknik halten,</l><lb/>
          <l>
            <fw place="bottom" type="catch">Der</fw>
          </l><lb/>
          <l>
</l>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[62/0074] Trinklied. Seht den iungen Bacchus an! Seht doch! wie er trinken kann; Seht die Augen, die Geberden Sollen unſre Muſter werden! Wenn die Glaͤſer, voll von Wein Aug’ und Herz und Geiſt erfreun. Treue Bruͤder, laßt euch rathen, Thut doch, was die Alten thaten, Gebt Verdienſten ihren Lohn, Kroͤnet dieſen Bacchusſohn; Daß die Tugend auf der Erde, Lieblich und erkennet werde. Den die Weisheit ſichtbar ſchmuͤkkt, Der ſich doch zum Bacchus ſchikkt, Den man ſieht ſein Amt verwalten, Und des Abends Piknik halten, Der

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/gleim_versuch01_1744
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/gleim_versuch01_1744/74
Zitationshilfe: Gleim, Johann Wilhelm Ludwig: Versuch in Scherzhaften Liedern. Berlin, [1744], S. 62. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/gleim_versuch01_1744/74>, abgerufen am 26.05.2020.