Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Goethe, Johann Wolfgang von: Die Leiden des jungen Werthers. Bd. 1. Leipzig, 1774.

Bild:
<< vorherige Seite

[Abbildung]


Wie froh bin ich, daß ich weg bin!
Bester Freund, was ist das Herz des
Menschen! Dich zu verlassen, den
ich so liebe, von dem ich unzertrennlich war, und
froh zu seyn! Jch weis, Du verzeihst mir's.
Waren nicht meine übrigen Verbindungen recht
ausgesucht vom Schicksaal, um ein Herz wie das
meine zu ängstigen? Die arme Leonore! Und doch
war ich unschuldig! Konnt ich dafür, daß, wäh-
rend die eigensinnigen Reize ihrer Schwester mir
einen angenehmen Unterhalt verschafften, daß eine
Leidenschaft in dem armen Herzen sich bildete! Und
doch -- bin ich ganz unschuldig? Hab ich nicht

ihre
A 3

[Abbildung]


Wie froh bin ich, daß ich weg bin!
Beſter Freund, was iſt das Herz des
Menſchen! Dich zu verlaſſen, den
ich ſo liebe, von dem ich unzertrennlich war, und
froh zu ſeyn! Jch weis, Du verzeihſt mir’s.
Waren nicht meine uͤbrigen Verbindungen recht
ausgeſucht vom Schickſaal, um ein Herz wie das
meine zu aͤngſtigen? Die arme Leonore! Und doch
war ich unſchuldig! Konnt ich dafuͤr, daß, waͤh-
rend die eigenſinnigen Reize ihrer Schweſter mir
einen angenehmen Unterhalt verſchafften, daß eine
Leidenſchaft in dem armen Herzen ſich bildete! Und
doch — bin ich ganz unſchuldig? Hab ich nicht

ihre
A 3
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0005" n="[5]"/>
      <figure/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div type="diaryEntry">
        <dateline> <hi rendition="#et">am 4. May. 1771.</hi> </dateline><lb/>
        <p><hi rendition="#in">W</hi>ie froh bin ich, daß ich weg bin!<lb/>
Be&#x017F;ter Freund, was i&#x017F;t das Herz des<lb/>
Men&#x017F;chen! Dich zu verla&#x017F;&#x017F;en, den<lb/>
ich &#x017F;o liebe, von dem ich unzertrennlich war, und<lb/>
froh zu &#x017F;eyn! Jch weis, Du verzeih&#x017F;t mir&#x2019;s.<lb/>
Waren nicht meine u&#x0364;brigen Verbindungen recht<lb/>
ausge&#x017F;ucht vom Schick&#x017F;aal, um ein Herz wie das<lb/>
meine zu a&#x0364;ng&#x017F;tigen? Die arme Leonore! Und doch<lb/>
war ich un&#x017F;chuldig! Konnt ich dafu&#x0364;r, daß, wa&#x0364;h-<lb/>
rend die eigen&#x017F;innigen Reize ihrer Schwe&#x017F;ter mir<lb/>
einen angenehmen Unterhalt ver&#x017F;chafften, daß eine<lb/>
Leiden&#x017F;chaft in dem armen Herzen &#x017F;ich bildete! Und<lb/>
doch &#x2014; bin ich ganz un&#x017F;chuldig? Hab ich nicht<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">A 3</fw><fw place="bottom" type="catch">ihre</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[5]/0005] [Abbildung] am 4. May. 1771. Wie froh bin ich, daß ich weg bin! Beſter Freund, was iſt das Herz des Menſchen! Dich zu verlaſſen, den ich ſo liebe, von dem ich unzertrennlich war, und froh zu ſeyn! Jch weis, Du verzeihſt mir’s. Waren nicht meine uͤbrigen Verbindungen recht ausgeſucht vom Schickſaal, um ein Herz wie das meine zu aͤngſtigen? Die arme Leonore! Und doch war ich unſchuldig! Konnt ich dafuͤr, daß, waͤh- rend die eigenſinnigen Reize ihrer Schweſter mir einen angenehmen Unterhalt verſchafften, daß eine Leidenſchaft in dem armen Herzen ſich bildete! Und doch — bin ich ganz unſchuldig? Hab ich nicht ihre A 3

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/goethe_werther01_1774
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/goethe_werther01_1774/5
Zitationshilfe: Goethe, Johann Wolfgang von: Die Leiden des jungen Werthers. Bd. 1. Leipzig, 1774, S. [5]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/goethe_werther01_1774/5>, abgerufen am 15.07.2020.