Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Grillparzer, Franz: Sappho. Trauerspiel in fünf Aufzügen. Wien, 1819.

Bild:
<< vorherige Seite

Erster Aufzug.


Freye Gegend. Im Hintergrunde das Meer, dessen
flaches Ufer sich gegen die linke Seite zu in felsichten Ab-
stufungen emporhebt. Hart am Ufer ein Altar der Aphro-
dite. Rechts im Vorgrunde der Eingang einer Grotte
mit Gesträuch und Eppich umwachsen; weiter zurück das
Ende eines Säulenganges mit Stufen, zu Sapphos
Wohnung führend. Auf der linken Seite des Vorgrundes
ein hohes Rosengebüsch mit einer Rasenbank davor.
Erster Auftritt.
Zimbeln und Flöten und verworrener Volkszuruf in der
Ferne.
Rhamnes (stürzt herein.)
Auf! auf, vom weichen Schlaf! Sie kommt, sie naht!
O, daß doch nur die Wünsche Flügel haben,
Und träg der Fuß, indeß das Herz lebendig!
Heraus, ihr faulen Mädchen! Zögert ihr?
Der trifft euch nicht, der Jugend vorschnell nennt!

A 2

Erſter Aufzug.


Freye Gegend. Im Hintergrunde das Meer, deſſen
flaches Ufer ſich gegen die linke Seite zu in felſichten Ab-
ſtufungen emporhebt. Hart am Ufer ein Altar der Aphro-
dite. Rechts im Vorgrunde der Eingang einer Grotte
mit Geſträuch und Eppich umwachſen; weiter zurück das
Ende eines Säulenganges mit Stufen, zu Sapphos
Wohnung führend. Auf der linken Seite des Vorgrundes
ein hohes Roſengebüſch mit einer Raſenbank davor.
Erſter Auftritt.
Zimbeln und Flöten und verworrener Volkszuruf in der
Ferne.
Rhamnes (ſtürzt herein.)
Auf! auf, vom weichen Schlaf! Sie kommt, ſie naht!
O, daß doch nur die Wünſche Flügel haben,
Und träg der Fuß, indeß das Herz lebendig!
Heraus, ihr faulen Mädchen! Zögert ihr?
Der trifft euch nicht, der Jugend vorſchnell nennt!

A 2
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0013" n="[3]"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Er&#x017F;ter Aufzug</hi>.</hi> </head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <stage>Freye Gegend. Im Hintergrunde das Meer, de&#x017F;&#x017F;en<lb/>
flaches Ufer &#x017F;ich gegen die linke Seite zu in fel&#x017F;ichten Ab-<lb/>
&#x017F;tufungen emporhebt. Hart am Ufer ein Altar der Aphro-<lb/>
dite. Rechts im Vorgrunde der Eingang einer Grotte<lb/>
mit Ge&#x017F;träuch und Eppich umwach&#x017F;en; weiter zurück das<lb/>
Ende eines Säulenganges mit Stufen, zu Sapphos<lb/>
Wohnung führend. Auf der linken Seite des Vorgrundes<lb/>
ein hohes Ro&#x017F;engebü&#x017F;ch mit einer Ra&#x017F;enbank davor.</stage><lb/>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#g">Er&#x017F;ter Auftritt</hi>.</head><lb/>
          <stage>Zimbeln und Flöten und verworrener Volkszuruf in der<lb/>
Ferne.</stage><lb/>
          <sp who="#RHA">
            <speaker> <hi rendition="#g">Rhamnes</hi> </speaker>
            <stage>(&#x017F;türzt herein.)</stage><lb/>
            <p><hi rendition="#in">A</hi>uf! auf, vom weichen Schlaf! Sie kommt, &#x017F;ie naht!<lb/>
O, daß doch nur die <hi rendition="#g">Wün&#x017F;che</hi> Flügel haben,<lb/>
Und träg der Fuß, indeß das Herz lebendig!<lb/>
Heraus, ihr faulen Mädchen! Zögert ihr?<lb/>
Der trifft euch nicht, der Jugend vor&#x017F;chnell nennt!</p><lb/>
            <fw place="bottom" type="sig">A 2</fw><lb/>
          </sp>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[3]/0013] Erſter Aufzug. Freye Gegend. Im Hintergrunde das Meer, deſſen flaches Ufer ſich gegen die linke Seite zu in felſichten Ab- ſtufungen emporhebt. Hart am Ufer ein Altar der Aphro- dite. Rechts im Vorgrunde der Eingang einer Grotte mit Geſträuch und Eppich umwachſen; weiter zurück das Ende eines Säulenganges mit Stufen, zu Sapphos Wohnung führend. Auf der linken Seite des Vorgrundes ein hohes Roſengebüſch mit einer Raſenbank davor. Erſter Auftritt. Zimbeln und Flöten und verworrener Volkszuruf in der Ferne. Rhamnes (ſtürzt herein.) Auf! auf, vom weichen Schlaf! Sie kommt, ſie naht! O, daß doch nur die Wünſche Flügel haben, Und träg der Fuß, indeß das Herz lebendig! Heraus, ihr faulen Mädchen! Zögert ihr? Der trifft euch nicht, der Jugend vorſchnell nennt! A 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/grillparzer_sappho_1819
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/grillparzer_sappho_1819/13
Zitationshilfe: Grillparzer, Franz: Sappho. Trauerspiel in fünf Aufzügen. Wien, 1819. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/grillparzer_sappho_1819/13>, S. [3], abgerufen am 28.04.2017.