Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Grimm, Jacob; Grimm, Wilhelm: Kinder und Hausmärchen. 3. Aufl. Bd. 1. Göttingen, 1837.

Bild:
<< vorherige Seite
Jnhalt.


1. Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich     Seite 1
2. Katze und Maus in Gesellschaft     -- 7
3. Marienkind     -- 11
4. Märchen von einem, der auszog das Fürchten zu lernen     -- 18
5. Der Wolf und die sieben jungen Geislein     -- 31
6. Der treue Johannes     -- 35
7. Der gute Handel     -- 46
8. Der wunderliche Spielmann     -- 52
9. Die zwölf Brüder     -- 56
10. Das Lumpengesindel     -- 64
11. Brüderchen und Schwesterchen     -- 67
12. Rapunzel     -- 76
13. Die drei Männlein im Walde     -- 81
14. Die drei Spinnerinnen     -- 89
15. Hänsel und Grethel     -- 93
16. Die drei Schlangenblätter     -- 102
17. Die weiße Schlange     -- 108

Jnhalt.


1. Der Froschkoͤnig oder der eiserne Heinrich     Seite 1
2. Katze und Maus in Gesellschaft     — 7
3. Marienkind     — 11
4. Maͤrchen von einem, der auszog das Fuͤrchten zu lernen     — 18
5. Der Wolf und die sieben jungen Geislein     — 31
6. Der treue Johannes     — 35
7. Der gute Handel     — 46
8. Der wunderliche Spielmann     — 52
9. Die zwoͤlf Bruͤder     — 56
10. Das Lumpengesindel     — 64
11. Bruͤderchen und Schwesterchen     — 67
12. Rapunzel     — 76
13. Die drei Maͤnnlein im Walde     — 81
14. Die drei Spinnerinnen     — 89
15. Haͤnsel und Grethel     — 93
16. Die drei Schlangenblaͤtter     — 102
17. Die weiße Schlange     — 108

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0028" n="[XXV]"/>
      <div type="contents">
        <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Jnhalt</hi>.</hi> </head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <list>
          <item>1. Der Froschko&#x0364;nig oder der eiserne Heinrich <space dim="horizontal"/> <ref>Seite 1</ref></item><lb/>
          <item>2. Katze und Maus in Gesellschaft <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>7</ref></item><lb/>
          <item>3. Marienkind <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>11</ref></item><lb/>
          <item>4. Ma&#x0364;rchen von einem, der auszog das Fu&#x0364;rchten zu lernen <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>18</ref></item><lb/>
          <item>5. Der Wolf und die sieben jungen Geislein <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>31</ref></item><lb/>
          <item>6. Der treue Johannes <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>35</ref></item><lb/>
          <item>7. Der gute Handel <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>46</ref></item><lb/>
          <item>8. Der wunderliche Spielmann <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>52</ref></item><lb/>
          <item>9. Die zwo&#x0364;lf Bru&#x0364;der <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>56</ref></item><lb/>
          <item>10. Das Lumpengesindel <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>64</ref></item><lb/>
          <item>11. Bru&#x0364;derchen und Schwesterchen <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>67</ref></item><lb/>
          <item>12. Rapunzel <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>76</ref></item><lb/>
          <item>13. Die drei Ma&#x0364;nnlein im Walde <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>81</ref></item><lb/>
          <item>14. Die drei Spinnerinnen <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>89</ref></item><lb/>
          <item>15. Ha&#x0364;nsel und Grethel <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>93</ref></item><lb/>
          <item>16. Die drei Schlangenbla&#x0364;tter <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>102</ref></item><lb/>
          <item>17. Die weiße Schlange <space dim="horizontal"/> &#x2014; <ref>108</ref></item><lb/>
        </list>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[[XXV]/0028] Jnhalt. 1. Der Froschkoͤnig oder der eiserne Heinrich Seite 1 2. Katze und Maus in Gesellschaft — 7 3. Marienkind — 11 4. Maͤrchen von einem, der auszog das Fuͤrchten zu lernen — 18 5. Der Wolf und die sieben jungen Geislein — 31 6. Der treue Johannes — 35 7. Der gute Handel — 46 8. Der wunderliche Spielmann — 52 9. Die zwoͤlf Bruͤder — 56 10. Das Lumpengesindel — 64 11. Bruͤderchen und Schwesterchen — 67 12. Rapunzel — 76 13. Die drei Maͤnnlein im Walde — 81 14. Die drei Spinnerinnen — 89 15. Haͤnsel und Grethel — 93 16. Die drei Schlangenblaͤtter — 102 17. Die weiße Schlange — 108

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Wikisource: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in Wikisource-Syntax. (2015-05-11T18:40:00Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme aus Wikisource entsprechen muss.
Göttinger Digitalisierungszentrum: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2015-05-11T18:40:00Z)
Sandra Balck, Benjamin Fiechter: Bearbeitung der digitalen Edition. (2015-06-15T16:12:00Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/grimm_maerchen01_1837
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/grimm_maerchen01_1837/28
Zitationshilfe: Grimm, Jacob; Grimm, Wilhelm: Kinder und Hausmärchen. 3. Aufl. Bd. 1. Göttingen, 1837, S. [XXV]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/grimm_maerchen01_1837/28>, abgerufen am 14.08.2020.