Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hahnemann, Samuel: Organon der rationellen Heilkunde. Dresden, 1810.

Bild:
<< vorherige Seite

Einleitung.

Man kurirte bisher die Krankheiten der
Menschen nicht rationell, nicht nach
feststehenden Gründen, sondern nach sehr
verschiednen Heilzwecken, unter andern
auch nach der palliativen Regel: contraria
contrariis curentur.

Im Gegentheile hievon lag die Wahr-
heit, der ächte Heilweg, zu welchem ich in
diesem Werke die Anleitung gebe: wähle,
um sanft, schnell und dauerhaft zu heilen,
in jedem Krankheitsfalle eine Arznei, wel-
che ein ähnliches Leiden (omoion pathos) vor
sich erregen kann, als sie heilen soll (simi-
lia similibus curentur)! Diesen homöopathi-
schen Heilweg lehrte bisher niemand.
Ist es aber die Wahrheit, die diesen Weg
vorschreibt, so läßt sich erwarten, daß,


Einleitung.

Man kurirte bisher die Krankheiten der
Menschen nicht rationell, nicht nach
feststehenden Gründen, sondern nach sehr
verschiednen Heilzwecken, unter andern
auch nach der palliativen Regel: contraria
contrariis curentur.

Im Gegentheile hievon lag die Wahr-
heit, der ächte Heilweg, zu welchem ich in
diesem Werke die Anleitung gebe: wähle,
um sanft, schnell und dauerhaft zu heilen,
in jedem Krankheitsfalle eine Arznei, wel-
che ein ähnliches Leiden (ὅμοιον πάϑος) vor
sich erregen kann, als sie heilen soll (simi-
lia similibus curentur)! Diesen homöopathi-
schen Heilweg lehrte bisher niemand.
Ist es aber die Wahrheit, die diesen Weg
vorschreibt, so läßt sich erwarten, daß,

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0013" n="V"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#g">Einleitung</hi>.</head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">M</hi>an kurirte bisher die Krankheiten der<lb/>
Menschen <hi rendition="#g">nicht rationell</hi>, nicht nach<lb/>
feststehenden Gründen, sondern nach sehr<lb/>
verschiednen Heilzwecken, unter andern<lb/>
auch nach der palliativen Regel: contraria<lb/>
contrariis curentur.</p><lb/>
        <p>Im Gegentheile hievon lag die Wahr-<lb/>
heit, der ächte Heilweg, zu welchem ich in<lb/>
diesem Werke die Anleitung gebe: wähle,<lb/>
um sanft, schnell und dauerhaft zu heilen,<lb/>
in jedem Krankheitsfalle eine Arznei, wel-<lb/>
che ein ähnliches Leiden (&#x1F45;&#x03BC;&#x03BF;&#x03B9;&#x03BF;&#x03BD; &#x03C0;&#x03AC;&#x03D1;&#x03BF;&#x03C2;) vor<lb/>
sich erregen kann, als sie heilen soll (simi-<lb/>
lia similibus curentur)! Diesen homöopathi-<lb/>
schen Heilweg <hi rendition="#g">lehrte</hi> bisher niemand.<lb/>
Ist es aber die Wahrheit, die diesen Weg<lb/>
vorschreibt, so läßt sich erwarten, daß,<lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[V/0013] Einleitung. Man kurirte bisher die Krankheiten der Menschen nicht rationell, nicht nach feststehenden Gründen, sondern nach sehr verschiednen Heilzwecken, unter andern auch nach der palliativen Regel: contraria contrariis curentur. Im Gegentheile hievon lag die Wahr- heit, der ächte Heilweg, zu welchem ich in diesem Werke die Anleitung gebe: wähle, um sanft, schnell und dauerhaft zu heilen, in jedem Krankheitsfalle eine Arznei, wel- che ein ähnliches Leiden (ὅμοιον πάϑος) vor sich erregen kann, als sie heilen soll (simi- lia similibus curentur)! Diesen homöopathi- schen Heilweg lehrte bisher niemand. Ist es aber die Wahrheit, die diesen Weg vorschreibt, so läßt sich erwarten, daß,

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hahnemann_organon_1810
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hahnemann_organon_1810/13
Zitationshilfe: Hahnemann, Samuel: Organon der rationellen Heilkunde. Dresden, 1810. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hahnemann_organon_1810/13>, S. V, abgerufen am 22.10.2017.