Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Schlözer, August Ludwig von]: Neuverändertes Rußland oder Leben Catharinä der Zweyten Kayserinn von Rußland. Bd. 1. Riga u. a., 1767.

Bild:
<< vorherige Seite

Leben Catharinä der zweyten
führt werden kann, was hier ein- und auszu-
führen erlaubt ist.

VI. Die Erhaltung der Wälder ist
eins der allernöthigsten und wichtigsten Stücke
in der Reichsöconomie. Was davon zum
Schiffbau und übrigen Gebrauch der Admira-
lität gehört, darüber hat schon die über das
Seewesen niedergesetzte Commission Befehl er-
halten. So bald dieser in Erfüllung gebracht
ist, soll der Senat auch wegen des übrigen
Ordres erhalten.

VII. Es sind noch andere Waren, als
Rhabarber, Leinwand und dergleichen, die
nach einseitiger Beurtheilung oder aus einem
unrichtig von den Vortheilen der Crone gefaß-
ten Vorurtheile, als wäre solches von dem all-
gemeinen Nutzen des Landes verschieden, ver-
boten, und seit vielen Jahren der Handlung
gänzlich entzogen worden. Alle diese Verbote
sollen aufgehoben, und zur besseren Aufmunte-
rung die Zollabgaben von selbigen merklich ver-
mindert werden.

§. 6.

VIII. Dagegen giebt es eine Menge
anderer Waren, die durch eben solche Erklä-
rungen der vorigen Befehle ganz zollfrey ge-

macht

Leben Catharinaͤ der zweyten
fuͤhrt werden kann, was hier ein- und auszu-
fuͤhren erlaubt iſt.

VI. Die Erhaltung der Waͤlder iſt
eins der allernoͤthigſten und wichtigſten Stuͤcke
in der Reichsoͤconomie. Was davon zum
Schiffbau und uͤbrigen Gebrauch der Admira-
litaͤt gehoͤrt, daruͤber hat ſchon die uͤber das
Seeweſen niedergeſetzte Commiſſion Befehl er-
halten. So bald dieſer in Erfuͤllung gebracht
iſt, ſoll der Senat auch wegen des uͤbrigen
Ordres erhalten.

VII. Es ſind noch andere Waren, als
Rhabarber, Leinwand und dergleichen, die
nach einſeitiger Beurtheilung oder aus einem
unrichtig von den Vortheilen der Crone gefaß-
ten Vorurtheile, als waͤre ſolches von dem all-
gemeinen Nutzen des Landes verſchieden, ver-
boten, und ſeit vielen Jahren der Handlung
gaͤnzlich entzogen worden. Alle dieſe Verbote
ſollen aufgehoben, und zur beſſeren Aufmunte-
rung die Zollabgaben von ſelbigen merklich ver-
mindert werden.

§. 6.

VIII. Dagegen giebt es eine Menge
anderer Waren, die durch eben ſolche Erklaͤ-
rungen der vorigen Befehle ganz zollfrey ge-

macht
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0144" n="120"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Leben Catharina&#x0364; der zweyten</hi></fw><lb/>
fu&#x0364;hrt werden kann, was hier ein- und auszu-<lb/>
fu&#x0364;hren erlaubt i&#x017F;t.</p><lb/>
            <p><hi rendition="#aq">VI.</hi> Die Erhaltung der Wa&#x0364;lder i&#x017F;t<lb/>
eins der allerno&#x0364;thig&#x017F;ten und wichtig&#x017F;ten Stu&#x0364;cke<lb/>
in der Reichso&#x0364;conomie. Was davon zum<lb/>
Schiffbau und u&#x0364;brigen Gebrauch der Admira-<lb/>
lita&#x0364;t geho&#x0364;rt, daru&#x0364;ber hat &#x017F;chon die u&#x0364;ber das<lb/>
Seewe&#x017F;en niederge&#x017F;etzte Commi&#x017F;&#x017F;ion Befehl er-<lb/>
halten. So bald die&#x017F;er in Erfu&#x0364;llung gebracht<lb/>
i&#x017F;t, &#x017F;oll der Senat auch wegen des u&#x0364;brigen<lb/>
Ordres erhalten.</p><lb/>
            <p><hi rendition="#aq">VII.</hi> Es &#x017F;ind noch andere Waren, als<lb/>
Rhabarber, Leinwand und dergleichen, die<lb/>
nach ein&#x017F;eitiger Beurtheilung oder aus einem<lb/>
unrichtig von den Vortheilen der Crone gefaß-<lb/>
ten Vorurtheile, als wa&#x0364;re &#x017F;olches von dem all-<lb/>
gemeinen Nutzen des Landes ver&#x017F;chieden, ver-<lb/>
boten, und &#x017F;eit vielen Jahren der Handlung<lb/>
ga&#x0364;nzlich entzogen worden. Alle die&#x017F;e Verbote<lb/>
&#x017F;ollen aufgehoben, und zur be&#x017F;&#x017F;eren Aufmunte-<lb/>
rung die Zollabgaben von &#x017F;elbigen merklich ver-<lb/>
mindert werden.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>§. 6.</head><lb/>
            <p><hi rendition="#aq">VIII.</hi> Dagegen giebt es eine Menge<lb/>
anderer Waren, die durch eben &#x017F;olche Erkla&#x0364;-<lb/>
rungen der vorigen Befehle ganz zollfrey ge-<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">macht</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[120/0144] Leben Catharinaͤ der zweyten fuͤhrt werden kann, was hier ein- und auszu- fuͤhren erlaubt iſt. VI. Die Erhaltung der Waͤlder iſt eins der allernoͤthigſten und wichtigſten Stuͤcke in der Reichsoͤconomie. Was davon zum Schiffbau und uͤbrigen Gebrauch der Admira- litaͤt gehoͤrt, daruͤber hat ſchon die uͤber das Seeweſen niedergeſetzte Commiſſion Befehl er- halten. So bald dieſer in Erfuͤllung gebracht iſt, ſoll der Senat auch wegen des uͤbrigen Ordres erhalten. VII. Es ſind noch andere Waren, als Rhabarber, Leinwand und dergleichen, die nach einſeitiger Beurtheilung oder aus einem unrichtig von den Vortheilen der Crone gefaß- ten Vorurtheile, als waͤre ſolches von dem all- gemeinen Nutzen des Landes verſchieden, ver- boten, und ſeit vielen Jahren der Handlung gaͤnzlich entzogen worden. Alle dieſe Verbote ſollen aufgehoben, und zur beſſeren Aufmunte- rung die Zollabgaben von ſelbigen merklich ver- mindert werden. §. 6. VIII. Dagegen giebt es eine Menge anderer Waren, die durch eben ſolche Erklaͤ- rungen der vorigen Befehle ganz zollfrey ge- macht

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/haigold_russland01_1767
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/haigold_russland01_1767/144
Zitationshilfe: [Schlözer, August Ludwig von]: Neuverändertes Rußland oder Leben Catharinä der Zweyten Kayserinn von Rußland. Bd. 1. Riga u. a., 1767, S. 120. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/haigold_russland01_1767/144>, abgerufen am 25.05.2019.