Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Schlözer, August Ludwig von]: Neuverändertes Rußland oder Leben Catharinä der Zweyten Kayserinn von Rußland. Bd. 1. Riga u. a., 1767.

Bild:
<< vorherige Seite

Kayserinn von Rußland.
men sind, sollen diese Kaufleute in Beyseyn des
Consuls ihre Waaren schätzen, und sich gegen
einander verpflichten, unter dem festgesetzten
Preise, bey Strafe der Confiscation der Waa-
ren zum Vortheil der dasigen Kaufmannschaft,
nichts zu verkaufen. Auch in Astrachan soll
das dasige Comtoir der gewesenen Compagnie
mit den übrigen daselbst handelnden Kaufleu-
ten, wenn deren wenigstens 6 beysammen sind,
unter der Aufsicht des Gouverneurs von Astra-
chan den Preis ihrer Waaren bestimmen. Ein
gleiches soll auch von denen nach Orenburg
Handelnden in Beyseyn des Gouverneurs ge-
schehen. Verschiedene aber um Astrachan lie-
gende Orte sollen auf 30 Jahre Privilegia er-
halten, daß alle Ausländer, von welcher Na-
tion sie auch seyen, die sich daselbst niederlassen
wollen, von allen Auflagen und Abgaben frey
seyn, und allerhand Fabriken und Manufactu-
ren, die sie immer wollen, errichten dürfen,
ohne dazu erst einer neuen Erlaubniß nöthig
zu haben, und ohne von irgend jemand in ih-
rer Fabrike abhängig zu seyn.

§. 22.

XVII. Auch von dem temernikov'schen
Hafen aus durfte sonst niemand nach Constan-
tinopel, Italien, Venedig und andere dasige

Orte
K 5

Kayſerinn von Rußland.
men ſind, ſollen dieſe Kaufleute in Beyſeyn des
Conſuls ihre Waaren ſchaͤtzen, und ſich gegen
einander verpflichten, unter dem feſtgeſetzten
Preiſe, bey Strafe der Confiſcation der Waa-
ren zum Vortheil der daſigen Kaufmannſchaft,
nichts zu verkaufen. Auch in Aſtrachan ſoll
das daſige Comtoir der geweſenen Compagnie
mit den uͤbrigen daſelbſt handelnden Kaufleu-
ten, wenn deren wenigſtens 6 beyſammen ſind,
unter der Aufſicht des Gouverneurs von Aſtra-
chan den Preis ihrer Waaren beſtimmen. Ein
gleiches ſoll auch von denen nach Orenburg
Handelnden in Beyſeyn des Gouverneurs ge-
ſchehen. Verſchiedene aber um Aſtrachan lie-
gende Orte ſollen auf 30 Jahre Privilegia er-
halten, daß alle Auslaͤnder, von welcher Na-
tion ſie auch ſeyen, die ſich daſelbſt niederlaſſen
wollen, von allen Auflagen und Abgaben frey
ſeyn, und allerhand Fabriken und Manufactu-
ren, die ſie immer wollen, errichten duͤrfen,
ohne dazu erſt einer neuen Erlaubniß noͤthig
zu haben, und ohne von irgend jemand in ih-
rer Fabrike abhaͤngig zu ſeyn.

§. 22.

XVII. Auch von dem temernikov’ſchen
Hafen aus durfte ſonſt niemand nach Conſtan-
tinopel, Italien, Venedig und andere daſige

Orte
K 5
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0177" n="153"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Kay&#x017F;erinn von Rußland.</hi></fw><lb/>
men &#x017F;ind, &#x017F;ollen die&#x017F;e Kaufleute in Bey&#x017F;eyn des<lb/>
Con&#x017F;uls ihre Waaren &#x017F;cha&#x0364;tzen, und &#x017F;ich gegen<lb/>
einander verpflichten, unter dem fe&#x017F;tge&#x017F;etzten<lb/>
Prei&#x017F;e, bey Strafe der Confi&#x017F;cation der Waa-<lb/>
ren zum Vortheil der da&#x017F;igen Kaufmann&#x017F;chaft,<lb/>
nichts zu verkaufen. Auch in A&#x017F;trachan &#x017F;oll<lb/>
das da&#x017F;ige Comtoir der gewe&#x017F;enen Compagnie<lb/>
mit den u&#x0364;brigen da&#x017F;elb&#x017F;t handelnden Kaufleu-<lb/>
ten, wenn deren wenig&#x017F;tens 6 bey&#x017F;ammen &#x017F;ind,<lb/>
unter der Auf&#x017F;icht des Gouverneurs von A&#x017F;tra-<lb/>
chan den Preis ihrer Waaren be&#x017F;timmen. Ein<lb/>
gleiches &#x017F;oll auch von denen nach Orenburg<lb/>
Handelnden in Bey&#x017F;eyn des Gouverneurs ge-<lb/>
&#x017F;chehen. Ver&#x017F;chiedene aber um A&#x017F;trachan lie-<lb/>
gende Orte &#x017F;ollen auf 30 Jahre Privilegia er-<lb/>
halten, daß alle Ausla&#x0364;nder, von welcher Na-<lb/>
tion &#x017F;ie auch &#x017F;eyen, die &#x017F;ich da&#x017F;elb&#x017F;t niederla&#x017F;&#x017F;en<lb/>
wollen, von allen Auflagen und Abgaben frey<lb/>
&#x017F;eyn, und allerhand Fabriken und Manufactu-<lb/>
ren, die &#x017F;ie immer wollen, errichten du&#x0364;rfen,<lb/>
ohne dazu er&#x017F;t einer neuen Erlaubniß no&#x0364;thig<lb/>
zu haben, und ohne von irgend jemand in ih-<lb/>
rer Fabrike abha&#x0364;ngig zu &#x017F;eyn.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>§. 22.</head><lb/>
            <p><hi rendition="#aq">XVII.</hi> Auch von dem temernikov&#x2019;&#x017F;chen<lb/>
Hafen aus durfte &#x017F;on&#x017F;t niemand nach Con&#x017F;tan-<lb/>
tinopel, Italien, Venedig und andere da&#x017F;ige<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">K 5</fw><fw place="bottom" type="catch">Orte</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[153/0177] Kayſerinn von Rußland. men ſind, ſollen dieſe Kaufleute in Beyſeyn des Conſuls ihre Waaren ſchaͤtzen, und ſich gegen einander verpflichten, unter dem feſtgeſetzten Preiſe, bey Strafe der Confiſcation der Waa- ren zum Vortheil der daſigen Kaufmannſchaft, nichts zu verkaufen. Auch in Aſtrachan ſoll das daſige Comtoir der geweſenen Compagnie mit den uͤbrigen daſelbſt handelnden Kaufleu- ten, wenn deren wenigſtens 6 beyſammen ſind, unter der Aufſicht des Gouverneurs von Aſtra- chan den Preis ihrer Waaren beſtimmen. Ein gleiches ſoll auch von denen nach Orenburg Handelnden in Beyſeyn des Gouverneurs ge- ſchehen. Verſchiedene aber um Aſtrachan lie- gende Orte ſollen auf 30 Jahre Privilegia er- halten, daß alle Auslaͤnder, von welcher Na- tion ſie auch ſeyen, die ſich daſelbſt niederlaſſen wollen, von allen Auflagen und Abgaben frey ſeyn, und allerhand Fabriken und Manufactu- ren, die ſie immer wollen, errichten duͤrfen, ohne dazu erſt einer neuen Erlaubniß noͤthig zu haben, und ohne von irgend jemand in ih- rer Fabrike abhaͤngig zu ſeyn. §. 22. XVII. Auch von dem temernikov’ſchen Hafen aus durfte ſonſt niemand nach Conſtan- tinopel, Italien, Venedig und andere daſige Orte K 5

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/haigold_russland01_1767
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/haigold_russland01_1767/177
Zitationshilfe: [Schlözer, August Ludwig von]: Neuverändertes Rußland oder Leben Catharinä der Zweyten Kayserinn von Rußland. Bd. 1. Riga u. a., 1767, S. 153. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/haigold_russland01_1767/177>, abgerufen am 19.05.2019.