Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Schlözer, August Ludwig von]: Neuverändertes Rußland oder Leben Catharinä der Zweyten Kayserinn von Rußland. Bd. 1. Riga u. a., 1767.

Bild:
<< vorherige Seite

Kayserinn von Rußland.
tzen. Zu diesem Kästchen müssen so viel Kugeln
vorräthig seyn, als Personen an der Wahl
Theil nehmen.

§. 45.

In Ansehung derjenigen Völker, denen kei-
ne besondre Wahlordnung vorgeschrieben ist,
(S. oben §. 4. Num. 7. 8) werden die Gou-
verneurs nach Beschaffenheit der Sitten, Ge-
wohnheiten und Religion dieser Völker, eine
ähnliche Anordnung machen, damit die Wahl
ohne alle Beschwerde für sie und an jedem
Orte in der gehörigen guten Ordnung und
Stille vollzogen werde.

Sollten sich irgendwo bey der Wahl über
die Anordnung derselben Bedenklichkeiten äus-
sern; so wird ihnen frey gestellt, selbige, ohne
höhern Orts anzufragen, zu entscheiden, und
dasjenige zu verfügen, was sie bey diesem Ge-
schäfte in Absicht auf die gute Ordnung für
nützlich und zuträglich erachten werden, und
wodurch dem Kayserl. Willen ein Genüge ge-
schehen könne.

§. 46.

Im Manifest heißt es zwar, daß die De-
putirten innerhalb 6 Monaten, von dem Tage
an gerechnet, da dasselbe an jedem Orte be-
kannt geworden, sich in Moskau einstellen sol-
len: allein es wird der Kayserinn zum Wohl-

gefal-
S 5

Kayſerinn von Rußland.
tzen. Zu dieſem Kaͤſtchen muͤſſen ſo viel Kugeln
vorraͤthig ſeyn, als Perſonen an der Wahl
Theil nehmen.

§. 45.

In Anſehung derjenigen Voͤlker, denen kei-
ne beſondre Wahlordnung vorgeſchrieben iſt,
(S. oben §. 4. Num. 7. 8) werden die Gou-
verneurs nach Beſchaffenheit der Sitten, Ge-
wohnheiten und Religion dieſer Voͤlker, eine
aͤhnliche Anordnung machen, damit die Wahl
ohne alle Beſchwerde fuͤr ſie und an jedem
Orte in der gehoͤrigen guten Ordnung und
Stille vollzogen werde.

Sollten ſich irgendwo bey der Wahl uͤber
die Anordnung derſelben Bedenklichkeiten aͤuſ-
ſern; ſo wird ihnen frey geſtellt, ſelbige, ohne
hoͤhern Orts anzufragen, zu entſcheiden, und
dasjenige zu verfuͤgen, was ſie bey dieſem Ge-
ſchaͤfte in Abſicht auf die gute Ordnung fuͤr
nuͤtzlich und zutraͤglich erachten werden, und
wodurch dem Kayſerl. Willen ein Genuͤge ge-
ſchehen koͤnne.

§. 46.

Im Manifeſt heißt es zwar, daß die De-
putirten innerhalb 6 Monaten, von dem Tage
an gerechnet, da daſſelbe an jedem Orte be-
kannt geworden, ſich in Moskau einſtellen ſol-
len: allein es wird der Kayſerinn zum Wohl-

gefal-
S 5
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0305" n="281"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Kay&#x017F;erinn von Rußland.</hi></fw><lb/>
tzen. Zu die&#x017F;em Ka&#x0364;&#x017F;tchen mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;en &#x017F;o viel Kugeln<lb/>
vorra&#x0364;thig &#x017F;eyn, als Per&#x017F;onen an der Wahl<lb/>
Theil nehmen.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>§. 45.</head><lb/>
            <p>In An&#x017F;ehung derjenigen Vo&#x0364;lker, denen kei-<lb/>
ne be&#x017F;ondre Wahlordnung vorge&#x017F;chrieben i&#x017F;t,<lb/>
(S. oben §. 4. Num. 7. 8) werden die Gou-<lb/>
verneurs nach Be&#x017F;chaffenheit der Sitten, Ge-<lb/>
wohnheiten und Religion die&#x017F;er Vo&#x0364;lker, eine<lb/>
a&#x0364;hnliche Anordnung machen, damit die Wahl<lb/>
ohne alle Be&#x017F;chwerde fu&#x0364;r &#x017F;ie und an jedem<lb/>
Orte in der geho&#x0364;rigen guten Ordnung und<lb/>
Stille vollzogen werde.</p><lb/>
            <p>Sollten &#x017F;ich irgendwo bey der Wahl u&#x0364;ber<lb/>
die Anordnung der&#x017F;elben Bedenklichkeiten a&#x0364;u&#x017F;-<lb/>
&#x017F;ern; &#x017F;o wird ihnen frey ge&#x017F;tellt, &#x017F;elbige, ohne<lb/>
ho&#x0364;hern Orts anzufragen, zu ent&#x017F;cheiden, und<lb/>
dasjenige zu verfu&#x0364;gen, was &#x017F;ie bey die&#x017F;em Ge-<lb/>
&#x017F;cha&#x0364;fte in Ab&#x017F;icht auf die gute Ordnung fu&#x0364;r<lb/>
nu&#x0364;tzlich und zutra&#x0364;glich erachten werden, und<lb/>
wodurch dem Kay&#x017F;erl. Willen ein Genu&#x0364;ge ge-<lb/>
&#x017F;chehen ko&#x0364;nne.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>§. 46.</head><lb/>
            <p>Im Manife&#x017F;t heißt es zwar, daß die De-<lb/>
putirten innerhalb 6 Monaten, von dem Tage<lb/>
an gerechnet, da da&#x017F;&#x017F;elbe an jedem Orte be-<lb/>
kannt geworden, &#x017F;ich in Moskau ein&#x017F;tellen &#x017F;ol-<lb/>
len: allein es wird der Kay&#x017F;erinn zum Wohl-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">S 5</fw><fw place="bottom" type="catch">gefal-</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[281/0305] Kayſerinn von Rußland. tzen. Zu dieſem Kaͤſtchen muͤſſen ſo viel Kugeln vorraͤthig ſeyn, als Perſonen an der Wahl Theil nehmen. §. 45. In Anſehung derjenigen Voͤlker, denen kei- ne beſondre Wahlordnung vorgeſchrieben iſt, (S. oben §. 4. Num. 7. 8) werden die Gou- verneurs nach Beſchaffenheit der Sitten, Ge- wohnheiten und Religion dieſer Voͤlker, eine aͤhnliche Anordnung machen, damit die Wahl ohne alle Beſchwerde fuͤr ſie und an jedem Orte in der gehoͤrigen guten Ordnung und Stille vollzogen werde. Sollten ſich irgendwo bey der Wahl uͤber die Anordnung derſelben Bedenklichkeiten aͤuſ- ſern; ſo wird ihnen frey geſtellt, ſelbige, ohne hoͤhern Orts anzufragen, zu entſcheiden, und dasjenige zu verfuͤgen, was ſie bey dieſem Ge- ſchaͤfte in Abſicht auf die gute Ordnung fuͤr nuͤtzlich und zutraͤglich erachten werden, und wodurch dem Kayſerl. Willen ein Genuͤge ge- ſchehen koͤnne. §. 46. Im Manifeſt heißt es zwar, daß die De- putirten innerhalb 6 Monaten, von dem Tage an gerechnet, da daſſelbe an jedem Orte be- kannt geworden, ſich in Moskau einſtellen ſol- len: allein es wird der Kayſerinn zum Wohl- gefal- S 5

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/haigold_russland01_1767
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/haigold_russland01_1767/305
Zitationshilfe: [Schlözer, August Ludwig von]: Neuverändertes Rußland oder Leben Catharinä der Zweyten Kayserinn von Rußland. Bd. 1. Riga u. a., 1767, S. 281. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/haigold_russland01_1767/305>, abgerufen am 23.05.2019.