Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hauptmann, Gerhart: Vor Sonnenaufgang. Berlin, 1889.

Bild:
<< vorherige Seite
Helene (todtbleich, aber noch fester). Die Magd bleibt aber
doch, sonst....sonst bring ich's herum! Mit Kahl
Wilhelm, Du! Dein Vetter....mein Bräut'jam....
Ich bring's herum.
Frau Krause (mit wankender Fassung). Wer koan doas
soa'n?
Helene. Ich! denn ich hab ihn heut Morgen
aus Deinem Schlafzimmer..... (Schnell ab in's Haus.)

(Frau Krause, taumelnd, nahe einer Ohnmacht. Frau Spiller mit Riech-
fläschchen zu ihr.)

Frau Spiller. Gnädige Frau, gnädige Frau!
Frau Krause. Sp....illern, die Moa'd
sss....sool dooblei'n.

(Vorhang fällt schnell.)


4*
Helene (todtbleich, aber noch feſter). Die Magd bleibt aber
doch, ſonſt....ſonſt bring ich's herum! Mit Kahl
Wilhelm, Du! Dein Vetter....mein Bräut'jam....
Ich bring's herum.
Frau Krauſe (mit wankender Faſſung). Wer koan doas
ſoa'n?
Helene. Ich! denn ich hab ihn heut Morgen
aus Deinem Schlafzimmer..... (Schnell ab in's Haus.)

(Frau Krauſe, taumelnd, nahe einer Ohnmacht. Frau Spiller mit Riech-
fläſchchen zu ihr.)

Frau Spiller. Gnädige Frau, gnädige Frau!
Frau Krauſe. Sp....illern, die Moa'd
ſſſ....ſool dooblei'n.

(Vorhang fällt ſchnell.)


4*
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0057" n="51"/>
        <sp who="#HEL">
          <speaker> <hi rendition="#g">Helene</hi> </speaker>
          <p><stage>(todtbleich, aber noch fe&#x017F;ter).</stage> Die Magd bleibt aber<lb/><hi rendition="#g">doch</hi>, &#x017F;on&#x017F;t....&#x017F;on&#x017F;t bring ich's herum! Mit Kahl<lb/>
Wilhelm, Du! Dein Vetter....mein Bräut'jam....<lb/>
Ich bring's herum.</p>
        </sp><lb/>
        <sp who="#FKR">
          <speaker> <hi rendition="#g">Frau Krau&#x017F;e</hi> </speaker>
          <p><stage>(mit wankender Fa&#x017F;&#x017F;ung).</stage> Wer koan doas<lb/>
&#x017F;oa'n?</p>
        </sp><lb/>
        <sp who="#HEL">
          <speaker><hi rendition="#g">Helene</hi>.</speaker>
          <p>Ich! denn ich hab ihn heut Morgen<lb/>
aus Deinem Schlafzimmer.....<stage>(Schnell ab in's Haus.)</stage></p>
        </sp><lb/>
        <p>
          <stage>(Frau Krau&#x017F;e, taumelnd, nahe einer Ohnmacht. Frau Spiller mit Riech-<lb/>
flä&#x017F;chchen zu ihr.)</stage>
        </p><lb/>
        <sp who="#SPI">
          <speaker><hi rendition="#g">Frau Spiller</hi>.</speaker>
          <p>Gnädige Frau, gnädige Frau!</p>
        </sp><lb/>
        <sp who="#FKR">
          <speaker><hi rendition="#g">Frau Krau&#x017F;e</hi>.</speaker>
          <p>Sp....illern, die Moa'd<lb/>
&#x017F;&#x017F;&#x017F;....&#x017F;ool dooblei'n.</p><lb/>
          <p>
            <stage>(Vorhang fällt &#x017F;chnell.)</stage>
          </p>
        </sp>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
      <fw place="bottom" type="sig">4*</fw><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[51/0057] Helene (todtbleich, aber noch feſter). Die Magd bleibt aber doch, ſonſt....ſonſt bring ich's herum! Mit Kahl Wilhelm, Du! Dein Vetter....mein Bräut'jam.... Ich bring's herum. Frau Krauſe (mit wankender Faſſung). Wer koan doas ſoa'n? Helene. Ich! denn ich hab ihn heut Morgen aus Deinem Schlafzimmer.....(Schnell ab in's Haus.) (Frau Krauſe, taumelnd, nahe einer Ohnmacht. Frau Spiller mit Riech- fläſchchen zu ihr.) Frau Spiller. Gnädige Frau, gnädige Frau! Frau Krauſe. Sp....illern, die Moa'd ſſſ....ſool dooblei'n. (Vorhang fällt ſchnell.) 4*

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hauptmann_sonnenaufgang_1889
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hauptmann_sonnenaufgang_1889/57
Zitationshilfe: Hauptmann, Gerhart: Vor Sonnenaufgang. Berlin, 1889, S. 51. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hauptmann_sonnenaufgang_1889/57>, abgerufen am 27.09.2020.