Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Heine, Heinrich: Buch der Lieder. Hamburg, 1827.

Bild:
<< vorherige Seite
LXVII
Ich hab' Euch im besten Juli verlassen,
Und find' Euch wieder im Januar;
Ihr saßet damals so recht in der Hitze.
Jetzt seyd ihr gekühlt und kalt sogar.
Bald scheid' ich nochmals und komm' ich einst wieder,
Dann seyd ihr weder warm noch kalt,
Und über Eure Gräber schreit' ich,
Und das eigne Herz ist arm und alt.

16
LXVII
Ich hab' Euch im beſten Juli verlaſſen,
Und find' Euch wieder im Januar;
Ihr ſaßet damals ſo recht in der Hitze.
Jetzt ſeyd ihr gekühlt und kalt ſogar.
Bald ſcheid' ich nochmals und komm' ich einſt wieder,
Dann ſeyd ihr weder warm noch kalt,
Und über Eure Gräber ſchreit' ich,
Und das eigne Herz iſt arm und alt.

16
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0249" n="241"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#aq">LXVII</hi><lb/>
          </head>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l>Ich hab' Euch im be&#x017F;ten Juli verla&#x017F;&#x017F;en,</l><lb/>
              <l>Und find' Euch wieder im Januar;</l><lb/>
              <l>Ihr &#x017F;aßet damals &#x017F;o recht in der Hitze.</l><lb/>
              <l>Jetzt &#x017F;eyd ihr gekühlt und kalt &#x017F;ogar.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="2">
              <l>Bald &#x017F;cheid' ich nochmals und komm' ich ein&#x017F;t wieder,</l><lb/>
              <l>Dann &#x017F;eyd ihr weder warm noch kalt,</l><lb/>
              <l>Und über Eure Gräber &#x017F;chreit' ich,</l><lb/>
              <l>Und das eigne Herz i&#x017F;t arm und alt.</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <fw place="bottom" type="sig">16<lb/></fw>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[241/0249] LXVII Ich hab' Euch im beſten Juli verlaſſen, Und find' Euch wieder im Januar; Ihr ſaßet damals ſo recht in der Hitze. Jetzt ſeyd ihr gekühlt und kalt ſogar. Bald ſcheid' ich nochmals und komm' ich einſt wieder, Dann ſeyd ihr weder warm noch kalt, Und über Eure Gräber ſchreit' ich, Und das eigne Herz iſt arm und alt. 16

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/heine_lieder_1827
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/heine_lieder_1827/249
Zitationshilfe: Heine, Heinrich: Buch der Lieder. Hamburg, 1827, S. 241. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/heine_lieder_1827/249>, abgerufen am 19.12.2018.