Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Heine, Heinrich: Buch der Lieder. Hamburg, 1827.

Bild:
<< vorherige Seite
Und die Sterne, groß wie Sonnen,
Schau'n herab mit Sehnsuchtgluth;
In der Lilien Riesenkelche
Strömet ihre Strahlenfluth.
Doch wir selber, süßes Kindchen,
Sind verwandelt noch viel mehr;
Fackelglanz und Gold und Seide
Schimmern lustig um uns her.
Du, du wurdest zur Prinzessin,
Diese Hütte ward zum Schloß,
Und da jubeln und da tanzen
Ritter, Frau'n und Knappentroß.
Aber Ich, ich hab' erworben
Dich und Alles, Schloß und Leut';
Pauken und Trompeten huld'gen
Meiner jungen Herrlichkeit!

Und die Sterne, groß wie Sonnen,
Schau'n herab mit Sehnſuchtgluth;
In der Lilien Rieſenkelche
Strömet ihre Strahlenfluth.
Doch wir ſelber, ſüßes Kindchen,
Sind verwandelt noch viel mehr;
Fackelglanz und Gold und Seide
Schimmern luſtig um uns her.
Du, du wurdeſt zur Prinzeſſin,
Dieſe Hütte ward zum Schloß,
Und da jubeln und da tanzen
Ritter, Frau'n und Knappentroß.
Aber Ich, ich hab' erworben
Dich und Alles, Schloß und Leut';
Pauken und Trompeten huld'gen
Meiner jungen Herrlichkeit!

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <lg type="poem">
              <pb facs="#f0307" n="299"/>
              <lg n="20">
                <l>Und die Sterne, groß wie Sonnen,</l><lb/>
                <l>Schau'n herab mit Sehn&#x017F;uchtgluth;</l><lb/>
                <l>In der Lilien Rie&#x017F;enkelche</l><lb/>
                <l>Strömet ihre Strahlenfluth.</l><lb/>
              </lg>
              <lg n="21">
                <l>Doch wir &#x017F;elber, &#x017F;üßes Kindchen,</l><lb/>
                <l>Sind verwandelt noch viel mehr;</l><lb/>
                <l>Fackelglanz und Gold und Seide</l><lb/>
                <l>Schimmern lu&#x017F;tig um uns her.</l><lb/>
              </lg>
              <lg n="22">
                <l>Du, du wurde&#x017F;t zur <choice><sic>Prinze&#x017F;&#x017F;iin</sic><corr>Prinze&#x017F;&#x017F;in</corr></choice>,</l><lb/>
                <l>Die&#x017F;e Hütte ward zum Schloß,</l><lb/>
                <l>Und da jubeln und da tanzen</l><lb/>
                <l>Ritter, Frau'n und Knappentroß.</l><lb/>
              </lg>
              <lg n="23">
                <l>Aber Ich, ich hab' erworben</l><lb/>
                <l>Dich und Alles, Schloß und Leut';</l><lb/>
                <l>Pauken und Trompeten huld'gen</l><lb/>
                <l>Meiner jungen Herrlichkeit!</l><lb/>
              </lg>
            </lg>
            <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[299/0307] Und die Sterne, groß wie Sonnen, Schau'n herab mit Sehnſuchtgluth; In der Lilien Rieſenkelche Strömet ihre Strahlenfluth. Doch wir ſelber, ſüßes Kindchen, Sind verwandelt noch viel mehr; Fackelglanz und Gold und Seide Schimmern luſtig um uns her. Du, du wurdeſt zur Prinzeſſin, Dieſe Hütte ward zum Schloß, Und da jubeln und da tanzen Ritter, Frau'n und Knappentroß. Aber Ich, ich hab' erworben Dich und Alles, Schloß und Leut'; Pauken und Trompeten huld'gen Meiner jungen Herrlichkeit!

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/heine_lieder_1827
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/heine_lieder_1827/307
Zitationshilfe: Heine, Heinrich: Buch der Lieder. Hamburg, 1827, S. 299. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/heine_lieder_1827/307>, abgerufen am 15.06.2019.