Am Dienstag, dem 19. November 2019, finden von 9 bis 14 Uhr Wartungsarbeiten an unseren Servern statt. Bitte beachten Sie, dass die DTA-Seiten in dieser Zeit nicht erreichbar sein werden.
Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Heine, Heinrich: Reisebilder. Nachträge. Hamburg, 1831.

Bild:
<< vorherige Seite
III.
Die Engländer.

Unter den Bogengängen der Londoner Börse
hat jede Nation ihren angewiesenen Platz, und
auf hochgesteckten Täfelchen liest man die Namen:
Russen, Spanier, Schweden, Deutsche, Malteser,
Juden, Hanseaten, Türken u. s. w. Vormals
stand jeder Kaufmann unter dem Täfelchen, wor¬
auf der Name seiner Nation geschrieben. Jetzt
aber würde man ihn vergebens dort suchen; die
Menschen sind fortgerückt, wo einst Spanier stan¬
den, stehen jetzt Holländer, die Hanseaten traten
an die Stelle der Juden, wo man Türken sucht,

11 **
III.
Die Englaͤnder.

Unter den Bogengaͤngen der Londoner Boͤrſe
hat jede Nation ihren angewieſenen Platz, und
auf hochgeſteckten Taͤfelchen lieſt man die Namen:
Ruſſen, Spanier, Schweden, Deutſche, Malteſer,
Juden, Hanſeaten, Tuͤrken u. ſ. w. Vormals
ſtand jeder Kaufmann unter dem Taͤfelchen, wor¬
auf der Name ſeiner Nation geſchrieben. Jetzt
aber wuͤrde man ihn vergebens dort ſuchen; die
Menſchen ſind fortgeruͤckt, wo einſt Spanier ſtan¬
den, ſtehen jetzt Hollaͤnder, die Hanſeaten traten
an die Stelle der Juden, wo man Tuͤrken ſucht,

11 **
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0183" n="[169]"/>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#aq">III</hi>.<lb/><hi rendition="#g">Die Engla&#x0364;nder</hi>.<lb/></head>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <p>Unter den Bogenga&#x0364;ngen der Londoner Bo&#x0364;r&#x017F;e<lb/>
hat jede Nation ihren angewie&#x017F;enen Platz, und<lb/>
auf hochge&#x017F;teckten Ta&#x0364;felchen lie&#x017F;t man die Namen:<lb/>
Ru&#x017F;&#x017F;en, Spanier, Schweden, Deut&#x017F;che, Malte&#x017F;er,<lb/>
Juden, Han&#x017F;eaten, Tu&#x0364;rken u. &#x017F;. w. Vormals<lb/>
&#x017F;tand jeder Kaufmann unter dem Ta&#x0364;felchen, wor¬<lb/>
auf der Name &#x017F;einer Nation ge&#x017F;chrieben. Jetzt<lb/>
aber wu&#x0364;rde man ihn vergebens dort &#x017F;uchen; die<lb/>
Men&#x017F;chen &#x017F;ind fortgeru&#x0364;ckt, wo ein&#x017F;t Spanier &#x017F;tan¬<lb/>
den, &#x017F;tehen jetzt Holla&#x0364;nder, die Han&#x017F;eaten traten<lb/>
an die Stelle der Juden, wo man Tu&#x0364;rken &#x017F;ucht,<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">11 **<lb/></fw>
</p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[169]/0183] III. Die Englaͤnder. Unter den Bogengaͤngen der Londoner Boͤrſe hat jede Nation ihren angewieſenen Platz, und auf hochgeſteckten Taͤfelchen lieſt man die Namen: Ruſſen, Spanier, Schweden, Deutſche, Malteſer, Juden, Hanſeaten, Tuͤrken u. ſ. w. Vormals ſtand jeder Kaufmann unter dem Taͤfelchen, wor¬ auf der Name ſeiner Nation geſchrieben. Jetzt aber wuͤrde man ihn vergebens dort ſuchen; die Menſchen ſind fortgeruͤckt, wo einſt Spanier ſtan¬ den, ſtehen jetzt Hollaͤnder, die Hanſeaten traten an die Stelle der Juden, wo man Tuͤrken ſucht, 11 **

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/heine_reisebilder04_1831
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/heine_reisebilder04_1831/183
Zitationshilfe: Heine, Heinrich: Reisebilder. Nachträge. Hamburg, 1831, S. [169]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/heine_reisebilder04_1831/183>, abgerufen am 17.11.2019.