Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Herder, Johann Gottfried von: Briefe zu Beförderung der Humanität. Bd. 1. Riga, 1793.

Bild:
<< vorherige Seite
5.

Der Trübsinn, der Sie bei dem Nekrolog
angewandelt hat, ist nicht ganz ohne Grund;
laßen Sie uns diesen aber näher beleuchten.
Sollte die Grabstäte selbst, die hier errich-
tet worden, daran nicht etwa mit Schuld
seyn?

Der Name Todtenregister, ist schon ein
trauriger Name. Laß Todte ihre Tod-
ten begraben; wir wollen die Gestorb-
nen als Lebende betrachten, uns ihres Le-
bens, ihres auch nach dem Hingange noch
fortwirkenden Lebens freuen, und eben deß-
halb ihr bleibendes Verdienst dankbar für

5.

Der Truͤbſinn, der Sie bei dem Nekrolog
angewandelt hat, iſt nicht ganz ohne Grund;
laßen Sie uns dieſen aber naͤher beleuchten.
Sollte die Grabſtaͤte ſelbſt, die hier errich-
tet worden, daran nicht etwa mit Schuld
ſeyn?

Der Name Todtenregiſter, iſt ſchon ein
trauriger Name. Laß Todte ihre Tod-
ten begraben; wir wollen die Geſtorb-
nen als Lebende betrachten, uns ihres Le-
bens, ihres auch nach dem Hingange noch
fortwirkenden Lebens freuen, und eben deß-
halb ihr bleibendes Verdienſt dankbar fuͤr

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0049" n="42"/>
      <div n="1">
        <head>5.</head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">D</hi>er Tru&#x0364;b&#x017F;inn, der Sie bei dem Nekrolog<lb/>
angewandelt hat, i&#x017F;t nicht ganz ohne Grund;<lb/>
laßen Sie uns die&#x017F;en aber na&#x0364;her beleuchten.<lb/>
Sollte die Grab&#x017F;ta&#x0364;te &#x017F;elb&#x017F;t, die hier errich-<lb/>
tet worden, daran nicht etwa mit Schuld<lb/>
&#x017F;eyn?</p><lb/>
        <p>Der Name Todtenregi&#x017F;ter, i&#x017F;t &#x017F;chon ein<lb/>
trauriger Name. <hi rendition="#g">Laß Todte ihre Tod</hi>-<lb/><hi rendition="#g">ten begraben</hi>; wir wollen die Ge&#x017F;torb-<lb/>
nen als Lebende betrachten, uns ihres Le-<lb/>
bens, ihres auch nach dem Hingange noch<lb/>
fortwirkenden Lebens freuen, und eben deß-<lb/>
halb ihr bleibendes Verdien&#x017F;t dankbar fu&#x0364;r<lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[42/0049] 5. Der Truͤbſinn, der Sie bei dem Nekrolog angewandelt hat, iſt nicht ganz ohne Grund; laßen Sie uns dieſen aber naͤher beleuchten. Sollte die Grabſtaͤte ſelbſt, die hier errich- tet worden, daran nicht etwa mit Schuld ſeyn? Der Name Todtenregiſter, iſt ſchon ein trauriger Name. Laß Todte ihre Tod- ten begraben; wir wollen die Geſtorb- nen als Lebende betrachten, uns ihres Le- bens, ihres auch nach dem Hingange noch fortwirkenden Lebens freuen, und eben deß- halb ihr bleibendes Verdienſt dankbar fuͤr

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet01_1793
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet01_1793/49
Zitationshilfe: Herder, Johann Gottfried von: Briefe zu Beförderung der Humanität. Bd. 1. Riga, 1793, S. 42. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet01_1793/49>, abgerufen am 19.10.2019.