Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Herder, Johann Gottfried von: Briefe zu Beförderung der Humanität. Bd. 6. Riga, 1795.

Bild:
<< vorherige Seite
77.

Bei unsrer weitverbreiteten Deutschen
Sprache, die auch in fernen Ländern ge-
sprochen und geschrieben wird, kommen
nicht selten kleine Schriften zum Vorschein,
die einer allgemeinen Aufmerksamkeit und
Theilnehmung werth wären. Aus Dän-
nemark, Preußen, Polen, Kur-
und Liefland, wohl gar aus Amerika
wären dergleichen zu nennen; jetzt werde
ich Ihnen aus einer kleinen Schrift:

"Bonhommien, geschrieben bei Er-
öfnung der neuerbauten - - schen
Stadtbibliothek;"

77.

Bei unſrer weitverbreiteten Deutſchen
Sprache, die auch in fernen Laͤndern ge-
ſprochen und geſchrieben wird, kommen
nicht ſelten kleine Schriften zum Vorſchein,
die einer allgemeinen Aufmerkſamkeit und
Theilnehmung werth waͤren. Aus Daͤn-
nemark, Preußen, Polen, Kur-
und Liefland, wohl gar aus Amerika
waͤren dergleichen zu nennen; jetzt werde
ich Ihnen aus einer kleinen Schrift:

Bonhommien, geſchrieben bei Er-
oͤfnung der neuerbauten ‒ ‒ ſchen
Stadtbibliothek;“

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0153" n="138"/>
      <div n="1">
        <head>77.</head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">B</hi>ei un&#x017F;rer weitverbreiteten Deut&#x017F;chen<lb/>
Sprache, die auch in fernen La&#x0364;ndern ge-<lb/>
&#x017F;prochen und ge&#x017F;chrieben wird, kommen<lb/>
nicht &#x017F;elten kleine Schriften zum Vor&#x017F;chein,<lb/>
die einer allgemeinen Aufmerk&#x017F;amkeit und<lb/>
Theilnehmung werth wa&#x0364;ren. Aus <hi rendition="#g">Da&#x0364;n</hi>-<lb/><hi rendition="#g">nemark</hi>, <hi rendition="#g">Preußen</hi>, <hi rendition="#g">Polen</hi>, <hi rendition="#g">Kur</hi>-<lb/>
und <hi rendition="#g">Liefland</hi>, wohl gar aus <hi rendition="#g">Amerika</hi><lb/>
wa&#x0364;ren dergleichen zu nennen; jetzt werde<lb/>
ich Ihnen aus einer kleinen Schrift:</p><lb/>
        <p>&#x201E;<hi rendition="#g">Bonhommien</hi>, ge&#x017F;chrieben bei Er-<lb/>
o&#x0364;fnung der neuerbauten &#x2012; &#x2012; &#x017F;chen<lb/>
Stadtbibliothek;&#x201C;<lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[138/0153] 77. Bei unſrer weitverbreiteten Deutſchen Sprache, die auch in fernen Laͤndern ge- ſprochen und geſchrieben wird, kommen nicht ſelten kleine Schriften zum Vorſchein, die einer allgemeinen Aufmerkſamkeit und Theilnehmung werth waͤren. Aus Daͤn- nemark, Preußen, Polen, Kur- und Liefland, wohl gar aus Amerika waͤren dergleichen zu nennen; jetzt werde ich Ihnen aus einer kleinen Schrift: „Bonhommien, geſchrieben bei Er- oͤfnung der neuerbauten ‒ ‒ ſchen Stadtbibliothek;“

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet06_1795
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet06_1795/153
Zitationshilfe: Herder, Johann Gottfried von: Briefe zu Beförderung der Humanität. Bd. 6. Riga, 1795, S. 138. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet06_1795/153>, abgerufen am 24.05.2019.