Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hirschfeld, Christian Cay Lorenz: Theorie der Gartenkunst. Bd. 5. Leipzig, 1785.

Bild:
<< vorherige Seite
Lustschlössern, Landhäusern, Gartengebäuden etc.


IV.
Niederlande.

Der Charakter der niederländischen Gärten ist bekannt, und davon bereits Er-
wähnung geschehen. *) Es ist demnach hier nur noch ein kurzes Verzeichniß
der vornehmsten Prospecte von den Gegenden nachzuliefern, die durch Schlösser,
Landsitze, Meyereyen, Dörfer und Gärten sich am meisten auszeichnen.

Ein allgemeines Werk für die sieben vereinigten Provinzen stellt zwar nur Pro-
specte im Kleinen dar, ist aber ungemein sauder, und 1745 -- 1754 in 5 Bän-
den in kl. Fol. von Tirion zu Amsterdam unter diesem Titel herausgegeben:
Het verheerlykt Nederland of Kabinet van hedendaagsche Gezichten van
Steden, Dorpen, Sloten, adelyke Landhuisen.

La triomphante riviere de Vecht. Hundert Blätter, die eine Menge Pro-
specte von den vornehmsten Landhäusern an der Vecht vorstellen, herausgegeben von
Hendrik de Leeth in Amsterdam.

Differentes vues de la Hollande d' apres Pronk, Spilmann, de Beyer,
Schouten etc.
48 Bl. von Haan gezeichnet und von Spilmann gestochen.

1) L' Arcadie Hollandoise on l' Amstel representant les maisons de Plai-
sance etc.
100 Bl. 2) Les plus belles vues de Rynland. 100 Bl. 3) Mi-
roir des delices d' Amsterdam vers les villages d' Amsterdam, Sloten et de la
Chaussee.
50 Bl. 4) La Hollande en tout son eclat demontree par 30 vues
commencant d' Amsterdam jusq' a Harlem et Spaarnedam.
30 Bl. Alle
diese verschiedenen Sammlungen sind von Rademaker 1730 und in den folgenden
Jahren gezeichnet und gestochen, und in Amsterdam herausgekommen.

Verschiedene Aussichten von niederländischen Landschaften, Dörfern, Land-
häusern, Meyereyen hat Le Bas nach Tenier, van Dalens u. a. herausgegeben.

Noch verdient hier ein älteres Werk eines Landschafters aus Antwerpen, der
zugleich gut in Kupfer ätzte, und 1570 starb, eine Erwähnung, zumal da es
überaus selten geworden ist. Es besteht aus 53 Blättern, und führt den Titel:
Praediorum, villarum et rusticarum casularum icones elegantissimae ad vivum
in aere deformatae. 1561. 4. Hieron. Cock excud.

V. Eng-
*) S. 1sten B. S. 50 -- 53.
Ll 3
Luſtſchloͤſſern, Landhaͤuſern, Gartengebaͤuden ꝛc.


IV.
Niederlande.

Der Charakter der niederlaͤndiſchen Gaͤrten iſt bekannt, und davon bereits Er-
waͤhnung geſchehen. *) Es iſt demnach hier nur noch ein kurzes Verzeichniß
der vornehmſten Proſpecte von den Gegenden nachzuliefern, die durch Schloͤſſer,
Landſitze, Meyereyen, Doͤrfer und Gaͤrten ſich am meiſten auszeichnen.

Ein allgemeines Werk fuͤr die ſieben vereinigten Provinzen ſtellt zwar nur Pro-
ſpecte im Kleinen dar, iſt aber ungemein ſauder, und 1745 — 1754 in 5 Baͤn-
den in kl. Fol. von Tirion zu Amſterdam unter dieſem Titel herausgegeben:
Het verheerlykt Nederland of Kabinet van hedendaagſche Gezichten van
Steden, Dorpen, Sloten, adelyke Landhuiſen.

La triomphante riviere de Vecht. Hundert Blaͤtter, die eine Menge Pro-
ſpecte von den vornehmſten Landhaͤuſern an der Vecht vorſtellen, herausgegeben von
Hendrik de Leeth in Amſterdam.

Differentes vues de la Hollande d’ après Pronk, Spilmann, de Beyer,
Schouten etc.
48 Bl. von Haan gezeichnet und von Spilmann geſtochen.

1) L’ Arcadie Hollandoiſe on l’ Amſtel repréſentant les maiſons de Plai-
ſance etc.
100 Bl. 2) Les plus belles vues de Rynland. 100 Bl. 3) Mi-
roir des delices d’ Amſterdam vers les villages d’ Amſterdam, Sloten et de la
Chauſſée.
50 Bl. 4) La Hollande en tout ſon éclat demontrée par 30 vues
commençant d’ Amſterdam jusq’ à Harlem et Spaarnedam.
30 Bl. Alle
dieſe verſchiedenen Sammlungen ſind von Rademaker 1730 und in den folgenden
Jahren gezeichnet und geſtochen, und in Amſterdam herausgekommen.

Verſchiedene Ausſichten von niederlaͤndiſchen Landſchaften, Doͤrfern, Land-
haͤuſern, Meyereyen hat Le Bas nach Tenier, van Dalens u. a. herausgegeben.

Noch verdient hier ein aͤlteres Werk eines Landſchafters aus Antwerpen, der
zugleich gut in Kupfer aͤtzte, und 1570 ſtarb, eine Erwaͤhnung, zumal da es
uͤberaus ſelten geworden iſt. Es beſteht aus 53 Blaͤttern, und fuͤhrt den Titel:
Praediorum, villarum et ruſticarum caſularum icones elegantiſſimae ad vivum
in aere deformatae. 1561. 4. Hieron. Cock excud.

V. Eng-
*) S. 1ſten B. S. 50 — 53.
Ll 3
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0277" n="269"/>
        <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Lu&#x017F;t&#x017F;chlo&#x0364;&#x017F;&#x017F;ern, Landha&#x0364;u&#x017F;ern, Gartengeba&#x0364;uden &#xA75B;c.</hi> </fw><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#aq">IV.</hi><lb/><hi rendition="#g">Niederlande</hi>.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">D</hi>er Charakter der <hi rendition="#fr">niederla&#x0364;ndi&#x017F;chen</hi> Ga&#x0364;rten i&#x017F;t bekannt, und davon bereits Er-<lb/>
wa&#x0364;hnung ge&#x017F;chehen. <note place="foot" n="*)">S. 1&#x017F;ten B. S. 50 &#x2014; 53.</note> Es i&#x017F;t demnach hier nur noch ein kurzes Verzeichniß<lb/>
der vornehm&#x017F;ten Pro&#x017F;pecte von den Gegenden nachzuliefern, die durch Schlo&#x0364;&#x017F;&#x017F;er,<lb/>
Land&#x017F;itze, Meyereyen, Do&#x0364;rfer und Ga&#x0364;rten &#x017F;ich am mei&#x017F;ten auszeichnen.</p><lb/>
          <p>Ein allgemeines Werk fu&#x0364;r die &#x017F;ieben vereinigten Provinzen &#x017F;tellt zwar nur Pro-<lb/>
&#x017F;pecte im Kleinen dar, i&#x017F;t aber ungemein &#x017F;auder, und 1745 &#x2014; 1754 in 5 Ba&#x0364;n-<lb/>
den in kl. Fol. von <hi rendition="#fr">Tirion</hi> zu Am&#x017F;terdam unter die&#x017F;em Titel herausgegeben:<lb/><hi rendition="#aq">Het verheerlykt Nederland of Kabinet van hedendaag&#x017F;che Gezichten van<lb/>
Steden, Dorpen, Sloten, adelyke Landhui&#x017F;en.</hi></p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq">La triomphante riviere de Vecht.</hi> Hundert Bla&#x0364;tter, die eine Menge Pro-<lb/>
&#x017F;pecte von den vornehm&#x017F;ten Landha&#x0364;u&#x017F;ern an der <hi rendition="#fr">Vecht</hi> vor&#x017F;tellen, herausgegeben von<lb/><hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">Hendrik de Leeth</hi></hi> in <hi rendition="#fr">Am&#x017F;terdam.</hi></p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq">Differentes vues de la Hollande d&#x2019; après <hi rendition="#i">Pronk, Spilmann,</hi> de <hi rendition="#i">Beyer,<lb/>
Schouten etc.</hi></hi> 48 Bl. von <hi rendition="#fr">Haan</hi> gezeichnet und von <hi rendition="#fr">Spilmann</hi> ge&#x017F;tochen.</p><lb/>
          <list>
            <item>1) <hi rendition="#aq">L&#x2019; Arcadie Hollandoi&#x017F;e on l&#x2019; Am&#x017F;tel repré&#x017F;entant les mai&#x017F;ons de Plai-<lb/>
&#x017F;ance etc.</hi> 100 Bl. 2) <hi rendition="#aq">Les plus belles vues de Rynland.</hi> 100 Bl. 3) <hi rendition="#aq">Mi-<lb/>
roir des delices d&#x2019; Am&#x017F;terdam vers les villages d&#x2019; Am&#x017F;terdam, Sloten et de la<lb/>
Chau&#x017F;&#x017F;ée.</hi> 50 Bl. 4) <hi rendition="#aq">La Hollande en tout &#x017F;on éclat demontrée par 30 vues<lb/>
commençant d&#x2019; Am&#x017F;terdam jusq&#x2019; à Harlem et Spaarnedam.</hi> 30 Bl. Alle<lb/>
die&#x017F;e ver&#x017F;chiedenen Sammlungen &#x017F;ind von <hi rendition="#fr">Rademaker</hi> 1730 und in den folgenden<lb/>
Jahren gezeichnet und ge&#x017F;tochen, und in <hi rendition="#fr">Am&#x017F;terdam</hi> herausgekommen.</item>
          </list><lb/>
          <p>Ver&#x017F;chiedene Aus&#x017F;ichten von niederla&#x0364;ndi&#x017F;chen Land&#x017F;chaften, Do&#x0364;rfern, Land-<lb/>
ha&#x0364;u&#x017F;ern, Meyereyen hat <hi rendition="#fr">Le Bas</hi> nach <hi rendition="#fr">Tenier, van Dalens</hi> u. a. herausgegeben.</p><lb/>
          <p>Noch verdient hier ein a&#x0364;lteres Werk eines Land&#x017F;chafters aus <hi rendition="#fr">Antwerpen,</hi> der<lb/>
zugleich gut in Kupfer a&#x0364;tzte, und 1570 &#x017F;tarb, eine Erwa&#x0364;hnung, zumal da es<lb/>
u&#x0364;beraus &#x017F;elten geworden i&#x017F;t. Es be&#x017F;teht aus 53 Bla&#x0364;ttern, und fu&#x0364;hrt den Titel:<lb/><hi rendition="#aq">Praediorum, villarum et ru&#x017F;ticarum ca&#x017F;ularum icones eleganti&#x017F;&#x017F;imae ad vivum<lb/>
in aere deformatae. 1561. 4. Hieron. Cock excud.</hi></p>
        </div><lb/>
        <fw place="bottom" type="sig">Ll 3</fw>
        <fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#aq">V.</hi> Eng-</fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[269/0277] Luſtſchloͤſſern, Landhaͤuſern, Gartengebaͤuden ꝛc. IV. Niederlande. Der Charakter der niederlaͤndiſchen Gaͤrten iſt bekannt, und davon bereits Er- waͤhnung geſchehen. *) Es iſt demnach hier nur noch ein kurzes Verzeichniß der vornehmſten Proſpecte von den Gegenden nachzuliefern, die durch Schloͤſſer, Landſitze, Meyereyen, Doͤrfer und Gaͤrten ſich am meiſten auszeichnen. Ein allgemeines Werk fuͤr die ſieben vereinigten Provinzen ſtellt zwar nur Pro- ſpecte im Kleinen dar, iſt aber ungemein ſauder, und 1745 — 1754 in 5 Baͤn- den in kl. Fol. von Tirion zu Amſterdam unter dieſem Titel herausgegeben: Het verheerlykt Nederland of Kabinet van hedendaagſche Gezichten van Steden, Dorpen, Sloten, adelyke Landhuiſen. La triomphante riviere de Vecht. Hundert Blaͤtter, die eine Menge Pro- ſpecte von den vornehmſten Landhaͤuſern an der Vecht vorſtellen, herausgegeben von Hendrik de Leeth in Amſterdam. Differentes vues de la Hollande d’ après Pronk, Spilmann, de Beyer, Schouten etc. 48 Bl. von Haan gezeichnet und von Spilmann geſtochen. 1) L’ Arcadie Hollandoiſe on l’ Amſtel repréſentant les maiſons de Plai- ſance etc. 100 Bl. 2) Les plus belles vues de Rynland. 100 Bl. 3) Mi- roir des delices d’ Amſterdam vers les villages d’ Amſterdam, Sloten et de la Chauſſée. 50 Bl. 4) La Hollande en tout ſon éclat demontrée par 30 vues commençant d’ Amſterdam jusq’ à Harlem et Spaarnedam. 30 Bl. Alle dieſe verſchiedenen Sammlungen ſind von Rademaker 1730 und in den folgenden Jahren gezeichnet und geſtochen, und in Amſterdam herausgekommen. Verſchiedene Ausſichten von niederlaͤndiſchen Landſchaften, Doͤrfern, Land- haͤuſern, Meyereyen hat Le Bas nach Tenier, van Dalens u. a. herausgegeben. Noch verdient hier ein aͤlteres Werk eines Landſchafters aus Antwerpen, der zugleich gut in Kupfer aͤtzte, und 1570 ſtarb, eine Erwaͤhnung, zumal da es uͤberaus ſelten geworden iſt. Es beſteht aus 53 Blaͤttern, und fuͤhrt den Titel: Praediorum, villarum et ruſticarum caſularum icones elegantiſſimae ad vivum in aere deformatae. 1561. 4. Hieron. Cock excud. V. Eng- *) S. 1ſten B. S. 50 — 53. Ll 3

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hirschfeld_gartenkunst5_1785
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hirschfeld_gartenkunst5_1785/277
Zitationshilfe: Hirschfeld, Christian Cay Lorenz: Theorie der Gartenkunst. Bd. 5. Leipzig, 1785, S. 269. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hirschfeld_gartenkunst5_1785/277>, abgerufen am 11.08.2020.