Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hirschfeld, Christian Cay Lorenz: Theorie der Gartenkunst. Bd. 5. Leipzig, 1785.

Bild:
<< vorherige Seite


Verzeichniß
der vornehmsten Materlen und Kupferabbildungen aller fünf Bände.
[Spaltenumbruch]
A.
Abend, Abbildung eines demselben ge-
weiheten Tempels, V, 19. eines sol-
chen Pavillons, 21.
Abendgarten, V, 15.
Aetna, dasige Aussichten, IV, 121.
Akademische Gärten, V, 74.
Alcinous, seine Gärten, I, 10.
Algier, Gärten daselbst, I, 107.
Allee, II, 64--70.
Alnwick, Beschreibung, V, 277. Abbil-
dung des dasigen Landhauses 278.
Amerikanische Gewächse, ihre Vorzüge,
IV, 10.
Angenehme Gegend, I, 210.
Anmuthigkeit, landschaftliche, I, 174 --
176. der Lage der Landhäuser, III,
10--12.
Anhöhe, ihr Charakter I, 190. 191.
Anordnung der Landhäuser, III, 16--25.
der Bäume und Sträucher, IV, 48.
Anstrich der Gartengebäude, III, 45.
Aranjuez, Garten, I, 49, 50.
Arnouville, dasiger Park, V, 259.
Aschaffenburg, dasige Gärten, V, 330.
Aschberg, Garten, I, 75--81.
Augustenburg, dasiger Garten, IV, 182.
Außenseite, der Landhäuser, III, 21.
Aussichten, ihre verschiedenen Charaktere,
I, 203--207. auf dem Meerbusen
von Neapel, als ein Beyspiel des Con-
trastes, I, 180. 181. auf dem Berge
Chaumont bey Neuschatel, I, 195--197.
vom Aetna, als ein Beyspiel des Erha-
[Spaltenumbruch] benen, I, 203--205. bewegliche oder
belebte Aussichten, I, 171--173. 206.
wie sie auzulegen, IV, 54.
B.
Babylanische Gärten, I, 7. 8.
Bach, Charakter und Bildung desselben,
II, 110--113.
Bad, Abbildung eines freyen, V, 14.
Badhaus, III, 39. Abbildung eines, IV,
154.
Baum, einzelner, II, 31--33. ihre Anord-
nung, 63.
Baumgruppen, II, 33--37.
Bäume, ihre neue gartenmäßige Einthei-
lung, II, 14--24. wie sie in Gruppen
zu ordnen, IV, 61.
Begräbnißörter, Gärten dabey, V, 117.
Belleisle, Beschreibung des dasigen Gar-
tens, IV, 75.
Berggärten, ihre Einrichtung, IV, 33.
Berlin, Gärten, V, 358.
Bernstorf, des Landhauses Abbildung, II,
129. Garten, III, 223. 226.
Bewegung, als ein Theil landschaftlicher
Anmuth, I, 171. 172. was der Garten-
künstler dabey zu beobachten, 172. 173.
Blumen, ihre Anwendung und Anord-
nung, II, 76--80.
Blumengärten, V, 60.
Blüthe, Eintheilung der Gewächse nach
ihrer Farbe, IV, 42. nach ihrem Ge-
ruche, 46.
Braunschweig, Gärten daselbst, V, 316.
Brese,
A a a 3


Verzeichniß
der vornehmſten Materlen und Kupferabbildungen aller fuͤnf Baͤnde.
[Spaltenumbruch]
A.
Abend, Abbildung eines demſelben ge-
weiheten Tempels, V, 19. eines ſol-
chen Pavillons, 21.
Abendgarten, V, 15.
Aetna, daſige Ausſichten, IV, 121.
Akademiſche Gaͤrten, V, 74.
Alcinous, ſeine Gaͤrten, I, 10.
Algier, Gaͤrten daſelbſt, I, 107.
Allee, II, 64—70.
Alnwick, Beſchreibung, V, 277. Abbil-
dung des daſigen Landhauſes 278.
Amerikaniſche Gewaͤchſe, ihre Vorzuͤge,
IV, 10.
Angenehme Gegend, I, 210.
Anmuthigkeit, landſchaftliche, I, 174 —
176. der Lage der Landhaͤuſer, III,
10—12.
Anhoͤhe, ihr Charakter I, 190. 191.
Anordnung der Landhaͤuſer, III, 16—25.
der Baͤume und Straͤucher, IV, 48.
Anſtrich der Gartengebaͤude, III, 45.
Aranjuez, Garten, I, 49, 50.
Arnouville, daſiger Park, V, 259.
Aſchaffenburg, daſige Gaͤrten, V, 330.
Aſchberg, Garten, I, 75—81.
Auguſtenburg, daſiger Garten, IV, 182.
Außenſeite, der Landhaͤuſer, III, 21.
Ausſichten, ihre verſchiedenen Charaktere,
I, 203—207. auf dem Meerbuſen
von Neapel, als ein Beyſpiel des Con-
traſtes, I, 180. 181. auf dem Berge
Chaumont bey Neuſchatel, I, 195—197.
vom Aetna, als ein Beyſpiel des Erha-
[Spaltenumbruch] benen, I, 203—205. bewegliche oder
belebte Ausſichten, I, 171—173. 206.
wie ſie auzulegen, IV, 54.
B.
Babylaniſche Gaͤrten, I, 7. 8.
Bach, Charakter und Bildung deſſelben,
II, 110—113.
Bad, Abbildung eines freyen, V, 14.
Badhaus, III, 39. Abbildung eines, IV,
154.
Baum, einzelner, II, 31—33. ihre Anord-
nung, 63.
Baumgruppen, II, 33—37.
Baͤume, ihre neue gartenmaͤßige Einthei-
lung, II, 14—24. wie ſie in Gruppen
zu ordnen, IV, 61.
Begraͤbnißoͤrter, Gaͤrten dabey, V, 117.
Belleisle, Beſchreibung des daſigen Gar-
tens, IV, 75.
Berggaͤrten, ihre Einrichtung, IV, 33.
Berlin, Gaͤrten, V, 358.
Bernſtorf, des Landhauſes Abbildung, II,
129. Garten, III, 223. 226.
Bewegung, als ein Theil landſchaftlicher
Anmuth, I, 171. 172. was der Garten-
kuͤnſtler dabey zu beobachten, 172. 173.
Blumen, ihre Anwendung und Anord-
nung, II, 76—80.
Blumengaͤrten, V, 60.
Bluͤthe, Eintheilung der Gewaͤchſe nach
ihrer Farbe, IV, 42. nach ihrem Ge-
ruche, 46.
Braunſchweig, Gaͤrten daſelbſt, V, 316.
Breſe,
A a a 3
<TEI>
  <text>
    <back>
      <pb facs="#f0378" n="[369]"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Verzeichniß</hi><lb/>
der vornehm&#x017F;ten Materlen und Kupferabbildungen aller fu&#x0364;nf Ba&#x0364;nde.</hi> </head><lb/>
        <cb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#fr">A.</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">A</hi>bend</hi>, Abbildung eines dem&#x017F;elben ge-<lb/>
weiheten Tempels, <hi rendition="#aq">V,</hi> 19. eines &#x017F;ol-<lb/>
chen Pavillons, 21.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Abendgarten</hi>, <hi rendition="#aq">V,</hi> 15.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Aetna</hi>, da&#x017F;ige Aus&#x017F;ichten, <hi rendition="#aq">IV,</hi> 121.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Akademi&#x017F;che Ga&#x0364;rten</hi>, <hi rendition="#aq">V,</hi> 74.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Alcinous</hi>, &#x017F;eine Ga&#x0364;rten, <hi rendition="#aq">I,</hi> 10.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Algier</hi>, Ga&#x0364;rten da&#x017F;elb&#x017F;t, <hi rendition="#aq">I,</hi> 107.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Allee</hi>, <hi rendition="#aq">II,</hi> 64&#x2014;70.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Alnwick</hi>, Be&#x017F;chreibung, <hi rendition="#aq">V,</hi> 277. Abbil-<lb/>
dung des da&#x017F;igen Landhau&#x017F;es 278.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Amerikani&#x017F;che Gewa&#x0364;ch&#x017F;e</hi>, ihre Vorzu&#x0364;ge,<lb/><hi rendition="#aq">IV,</hi> 10.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Angenehme</hi> Gegend, <hi rendition="#aq">I,</hi> 210.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Anmuthigkeit</hi>, land&#x017F;chaftliche, <hi rendition="#aq">I,</hi> 174 &#x2014;<lb/>
176. der Lage der Landha&#x0364;u&#x017F;er, <hi rendition="#aq">III,</hi><lb/>
10&#x2014;12.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Anho&#x0364;he</hi>, ihr Charakter <hi rendition="#aq">I,</hi> 190. 191.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Anordnung</hi> der Landha&#x0364;u&#x017F;er, <hi rendition="#aq">III,</hi> 16&#x2014;25.<lb/>
der Ba&#x0364;ume und Stra&#x0364;ucher, <hi rendition="#aq">IV,</hi> 48.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">An&#x017F;trich</hi> der Gartengeba&#x0364;ude, <hi rendition="#aq">III,</hi> 45.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Aranjuez</hi>, Garten, <hi rendition="#aq">I,</hi> 49, 50.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Arnouville</hi>, da&#x017F;iger Park, <hi rendition="#aq">V,</hi> 259.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">A&#x017F;chaffenburg</hi>, da&#x017F;ige Ga&#x0364;rten, <hi rendition="#aq">V,</hi> 330.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">A&#x017F;chberg</hi>, Garten, <hi rendition="#aq">I,</hi> 75&#x2014;81.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Augu&#x017F;tenburg</hi>, da&#x017F;iger Garten, <hi rendition="#aq">IV,</hi> 182.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Außen&#x017F;eite</hi>, der Landha&#x0364;u&#x017F;er, <hi rendition="#aq">III,</hi> 21.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Aus&#x017F;ichten</hi>, ihre ver&#x017F;chiedenen Charaktere,<lb/><hi rendition="#aq">I,</hi> 203&#x2014;207. auf dem Meerbu&#x017F;en<lb/>
von Neapel, als ein Bey&#x017F;piel des Con-<lb/>
tra&#x017F;tes, <hi rendition="#aq">I,</hi> 180. 181. auf dem Berge<lb/>
Chaumont bey Neu&#x017F;chatel, <hi rendition="#aq">I,</hi> 195&#x2014;197.<lb/>
vom Aetna, als ein Bey&#x017F;piel des Erha-<lb/><cb/>
benen, <hi rendition="#aq">I,</hi> 203&#x2014;205. bewegliche oder<lb/>
belebte Aus&#x017F;ichten, <hi rendition="#aq">I,</hi> 171&#x2014;173. 206.<lb/>
wie &#x017F;ie auzulegen, <hi rendition="#aq">IV,</hi> 54.</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#fr">B.</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#fr">Babylani&#x017F;che</hi> Ga&#x0364;rten, <hi rendition="#aq">I,</hi> 7. 8.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Bach</hi>, Charakter und Bildung de&#x017F;&#x017F;elben,<lb/><hi rendition="#aq">II,</hi> 110&#x2014;113.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Bad</hi>, Abbildung eines freyen, <hi rendition="#aq">V,</hi> 14.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Badhaus</hi>, <hi rendition="#aq">III,</hi> 39. Abbildung eines, <hi rendition="#aq">IV,</hi><lb/>
154.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Baum</hi>, einzelner, <hi rendition="#aq">II,</hi> 31&#x2014;33. ihre Anord-<lb/>
nung, 63.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Baumgruppen</hi>, <hi rendition="#aq">II,</hi> 33&#x2014;37.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Ba&#x0364;ume</hi>, ihre neue gartenma&#x0364;ßige Einthei-<lb/>
lung, <hi rendition="#aq">II,</hi> 14&#x2014;24. wie &#x017F;ie in Gruppen<lb/>
zu ordnen, <hi rendition="#aq">IV,</hi> 61.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Begra&#x0364;bnißo&#x0364;rter</hi>, Ga&#x0364;rten dabey, <hi rendition="#aq">V,</hi> 117.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Belleisle</hi>, Be&#x017F;chreibung des da&#x017F;igen Gar-<lb/>
tens, <hi rendition="#aq">IV,</hi> 75.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Bergga&#x0364;rten</hi>, ihre Einrichtung, <hi rendition="#aq">IV,</hi> 33.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Berlin</hi>, Ga&#x0364;rten, <hi rendition="#aq">V,</hi> 358.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Bern&#x017F;torf</hi>, des Landhau&#x017F;es Abbildung, <hi rendition="#aq">II,</hi><lb/>
129. Garten, <hi rendition="#aq">III,</hi> 223. 226.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Bewegung</hi>, als ein Theil land&#x017F;chaftlicher<lb/>
Anmuth, <hi rendition="#aq">I,</hi> 171. 172. was der Garten-<lb/>
ku&#x0364;n&#x017F;tler dabey zu beobachten, 172. 173.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Blumen</hi>, ihre Anwendung und Anord-<lb/>
nung, <hi rendition="#aq">II,</hi> 76&#x2014;80.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Blumenga&#x0364;rten</hi>, <hi rendition="#aq">V,</hi> 60.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Blu&#x0364;the</hi>, Eintheilung der Gewa&#x0364;ch&#x017F;e nach<lb/>
ihrer Farbe, <hi rendition="#aq">IV,</hi> 42. nach ihrem Ge-<lb/>
ruche, 46.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#fr">Braun&#x017F;chweig</hi>, Ga&#x0364;rten da&#x017F;elb&#x017F;t, <hi rendition="#aq">V,</hi> 316.</item>
          </list><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">A a a 3</fw>
          <fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#fr">Bre&#x017F;e</hi>,</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </back>
  </text>
</TEI>
[[369]/0378] Verzeichniß der vornehmſten Materlen und Kupferabbildungen aller fuͤnf Baͤnde. A. Abend, Abbildung eines demſelben ge- weiheten Tempels, V, 19. eines ſol- chen Pavillons, 21. Abendgarten, V, 15. Aetna, daſige Ausſichten, IV, 121. Akademiſche Gaͤrten, V, 74. Alcinous, ſeine Gaͤrten, I, 10. Algier, Gaͤrten daſelbſt, I, 107. Allee, II, 64—70. Alnwick, Beſchreibung, V, 277. Abbil- dung des daſigen Landhauſes 278. Amerikaniſche Gewaͤchſe, ihre Vorzuͤge, IV, 10. Angenehme Gegend, I, 210. Anmuthigkeit, landſchaftliche, I, 174 — 176. der Lage der Landhaͤuſer, III, 10—12. Anhoͤhe, ihr Charakter I, 190. 191. Anordnung der Landhaͤuſer, III, 16—25. der Baͤume und Straͤucher, IV, 48. Anſtrich der Gartengebaͤude, III, 45. Aranjuez, Garten, I, 49, 50. Arnouville, daſiger Park, V, 259. Aſchaffenburg, daſige Gaͤrten, V, 330. Aſchberg, Garten, I, 75—81. Auguſtenburg, daſiger Garten, IV, 182. Außenſeite, der Landhaͤuſer, III, 21. Ausſichten, ihre verſchiedenen Charaktere, I, 203—207. auf dem Meerbuſen von Neapel, als ein Beyſpiel des Con- traſtes, I, 180. 181. auf dem Berge Chaumont bey Neuſchatel, I, 195—197. vom Aetna, als ein Beyſpiel des Erha- benen, I, 203—205. bewegliche oder belebte Ausſichten, I, 171—173. 206. wie ſie auzulegen, IV, 54. B. Babylaniſche Gaͤrten, I, 7. 8. Bach, Charakter und Bildung deſſelben, II, 110—113. Bad, Abbildung eines freyen, V, 14. Badhaus, III, 39. Abbildung eines, IV, 154. Baum, einzelner, II, 31—33. ihre Anord- nung, 63. Baumgruppen, II, 33—37. Baͤume, ihre neue gartenmaͤßige Einthei- lung, II, 14—24. wie ſie in Gruppen zu ordnen, IV, 61. Begraͤbnißoͤrter, Gaͤrten dabey, V, 117. Belleisle, Beſchreibung des daſigen Gar- tens, IV, 75. Berggaͤrten, ihre Einrichtung, IV, 33. Berlin, Gaͤrten, V, 358. Bernſtorf, des Landhauſes Abbildung, II, 129. Garten, III, 223. 226. Bewegung, als ein Theil landſchaftlicher Anmuth, I, 171. 172. was der Garten- kuͤnſtler dabey zu beobachten, 172. 173. Blumen, ihre Anwendung und Anord- nung, II, 76—80. Blumengaͤrten, V, 60. Bluͤthe, Eintheilung der Gewaͤchſe nach ihrer Farbe, IV, 42. nach ihrem Ge- ruche, 46. Braunſchweig, Gaͤrten daſelbſt, V, 316. Breſe, A a a 3

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hirschfeld_gartenkunst5_1785
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hirschfeld_gartenkunst5_1785/378
Zitationshilfe: Hirschfeld, Christian Cay Lorenz: Theorie der Gartenkunst. Bd. 5. Leipzig, 1785, S. [369]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hirschfeld_gartenkunst5_1785/378>, abgerufen am 14.08.2020.