Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoff, Jacobus H. van 't: Die Lagerung der Atome im Raume. Übers. v. F. Herrmann. Braunschweig, 1877.

Bild:
<< vorherige Seite
ANKÜNDIGUNG.

Diese Schrift ist eine freie Bearbeitung der von
J. H. van 't Hoff verfassten im Jahre 1875 erschienenen Bro-
schüre "La chimie dans l'espace".

Sie soll den Nachweis liefern, dass die Verbindungen eines
Kohlenstoffatomes mit vier verschiedenen einfachen oder zusammen-
gesetzten Radicalen je zwei Fälle räumlicher Isomerie bieten
müssen. Hieran schliesst sich die Begründung der Analogie, welche
zwischen der Circularpolarisation fester Krystalle und der soge-
nannten optischen Activität von Kohlenstoffverbindungen in Lösung
besteht. Die Schrift ist somit als ein werthvoller Beitrag zur
Moleculartheorie zu betrachten.

Braunschweig, im Februar 1877.

Friedrich Vieweg und Sohn.

ANKÜNDIGUNG.

Diese Schrift ist eine freie Bearbeitung der von
J. H. van 't Hoff verfassten im Jahre 1875 erschienenen Bro-
schüre „La chimie dans l'espace“.

Sie soll den Nachweis liefern, dass die Verbindungen eines
Kohlenstoffatomes mit vier verschiedenen einfachen oder zusammen-
gesetzten Radicalen je zwei Fälle räumlicher Isomerie bieten
müssen. Hieran schliesst sich die Begründung der Analogie, welche
zwischen der Circularpolarisation fester Krystalle und der soge-
nannten optischen Activität von Kohlenstoffverbindungen in Lösung
besteht. Die Schrift ist somit als ein werthvoller Beitrag zur
Moleculartheorie zu betrachten.

Braunschweig, im Februar 1877.

Friedrich Vieweg und Sohn.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0008"/>
      <div type="advertisement">
        <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">ANKÜNDIGUNG</hi>.</hi> </hi> </head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <p>Diese Schrift ist eine <hi rendition="#g">freie Bearbeitung</hi> der von<lb/>
J. H. <hi rendition="#g">van 't Hoff</hi> verfassten im Jahre 1875 erschienenen Bro-<lb/>
schüre &#x201E;La chimie dans l'espace&#x201C;.</p><lb/>
        <p>Sie soll den Nachweis liefern, dass die Verbindungen eines<lb/>
Kohlenstoffatomes mit vier verschiedenen einfachen oder zusammen-<lb/>
gesetzten Radicalen je zwei Fälle räumlicher Isomerie bieten<lb/>
müssen. Hieran schliesst sich die Begründung der Analogie, welche<lb/>
zwischen der Circularpolarisation fester Krystalle und der soge-<lb/>
nannten optischen Activität von Kohlenstoffverbindungen in Lösung<lb/>
besteht. Die Schrift ist somit als ein werthvoller Beitrag zur<lb/>
Moleculartheorie zu betrachten.</p><lb/>
        <p><hi rendition="#g">Braunschweig</hi>, im Februar 1877.</p><lb/>
        <p rendition="#right"> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Friedrich Vieweg und Sohn</hi>.</hi> </p>
      </div><lb/>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0008] ANKÜNDIGUNG. Diese Schrift ist eine freie Bearbeitung der von J. H. van 't Hoff verfassten im Jahre 1875 erschienenen Bro- schüre „La chimie dans l'espace“. Sie soll den Nachweis liefern, dass die Verbindungen eines Kohlenstoffatomes mit vier verschiedenen einfachen oder zusammen- gesetzten Radicalen je zwei Fälle räumlicher Isomerie bieten müssen. Hieran schliesst sich die Begründung der Analogie, welche zwischen der Circularpolarisation fester Krystalle und der soge- nannten optischen Activität von Kohlenstoffverbindungen in Lösung besteht. Die Schrift ist somit als ein werthvoller Beitrag zur Moleculartheorie zu betrachten. Braunschweig, im Februar 1877. Friedrich Vieweg und Sohn.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hoff_atome_1877
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hoff_atome_1877/8
Zitationshilfe: Hoff, Jacobus H. van 't: Die Lagerung der Atome im Raume. Übers. v. F. Herrmann. Braunschweig, 1877, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hoff_atome_1877/8>, abgerufen am 24.02.2019.