Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840.

Bild:
<< vorherige Seite
Humanitätsstudien.
Idque apud imperitos humanitas
vocabatur, cum pars servitutis esset.

Taciti Agricola cap. 21.
Dies Geschlecht, das in Vokabeln
Wie der Ochs' im Joche zieht,
Das vor grauen Götterfabeln
Keine Gegenwart mehr sieht --
Dies Geschlecht, es schien geboren
Nur in Rom und in Athen,
Und wie Deutschland ging verloren,
Ließen sie es gern geschehn.
Wenn nur Götterruh und Frieden
Ihre matte Seele fand,
Nun, das war für sie hienieden
Mehr als je ein Vaterland.
Humanitätsſtudien.
Idque apud imperitos humanitas
vocabatur, cum pars servitutis esset.

Taciti Agricola cap. 21.
Dies Geſchlecht, das in Vokabeln
Wie der Ochs' im Joche zieht,
Das vor grauen Götterfabeln
Keine Gegenwart mehr ſieht —
Dies Geſchlecht, es ſchien geboren
Nur in Rom und in Athen,
Und wie Deutſchland ging verloren,
Ließen ſie es gern geſchehn.
Wenn nur Götterruh und Frieden
Ihre matte Seele fand,
Nun, das war für ſie hienieden
Mehr als je ein Vaterland.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0129" n="111"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Humanitäts&#x017F;tudien.</hi><lb/>
          </head>
          <cit>
            <quote> <hi rendition="#et"> <hi rendition="#aq">Idque apud imperitos</hi> <hi rendition="#aq #g">humanitas</hi><lb/> <hi rendition="#aq">vocabatur, cum pars servitutis esset.</hi> </hi><lb/>
            </quote>
            <bibl> <hi rendition="#right"><hi rendition="#aq #i">Taciti Agricola cap.</hi> 21.</hi><lb/>
            </bibl>
          </cit>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l>Dies Ge&#x017F;chlecht, das in Vokabeln</l><lb/>
              <l>Wie der Ochs' im Joche zieht,</l><lb/>
              <l>Das vor grauen Götterfabeln</l><lb/>
              <l>Keine Gegenwart mehr &#x017F;ieht &#x2014;</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="2">
              <l>Dies Ge&#x017F;chlecht, es &#x017F;chien geboren</l><lb/>
              <l>Nur in Rom und in Athen,</l><lb/>
              <l>Und wie Deut&#x017F;chland ging verloren,</l><lb/>
              <l>Ließen &#x017F;ie es gern ge&#x017F;chehn.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="3">
              <l>Wenn nur Götterruh und Frieden</l><lb/>
              <l>Ihre matte Seele fand,</l><lb/>
              <l>Nun, das war für &#x017F;ie hienieden</l><lb/>
              <l>Mehr als je ein Vaterland.</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[111/0129] Humanitätsſtudien. Idque apud imperitos humanitas vocabatur, cum pars servitutis esset. Taciti Agricola cap. 21. Dies Geſchlecht, das in Vokabeln Wie der Ochs' im Joche zieht, Das vor grauen Götterfabeln Keine Gegenwart mehr ſieht — Dies Geſchlecht, es ſchien geboren Nur in Rom und in Athen, Und wie Deutſchland ging verloren, Ließen ſie es gern geſchehn. Wenn nur Götterruh und Frieden Ihre matte Seele fand, Nun, das war für ſie hienieden Mehr als je ein Vaterland.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/129
Zitationshilfe: Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840, S. 111. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/129>, abgerufen am 10.08.2020.