Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840.

Bild:
<< vorherige Seite
Recensenten.
Vivant omnes hi et hae, qui et quae,
Horum harum, quorum quarum

Sanitatem bibimus etc.
Ihr alten Jungfern, Recensenten,
Ihr könnt euch über nichts doch freu'n,
Ihr möchtet jeder Braut im Kranze
Auf ihrem Kirchgang Häcksel streu'n.
Ihr alten Jungfern, Recensenten,
Ihr ahndet Mutterfreuden nicht,
Ihr habt mit Puppen nie gespielet
Und wisst nicht, was ein Kindlein spricht.

Recenſenten.
Vivant omnes hi et hae, qui et quae,
Horum harum, quorum quarum

Sanitatem bibimus etc.
Ihr alten Jungfern, Recenſenten,
Ihr könnt euch über nichts doch freu'n,
Ihr möchtet jeder Braut im Kranze
Auf ihrem Kirchgang Häckſel ſtreu'n.
Ihr alten Jungfern, Recenſenten,
Ihr ahndet Mutterfreuden nicht,
Ihr habt mit Puppen nie geſpielet
Und wiſſt nicht, was ein Kindlein ſpricht.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0140" n="122"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Recen&#x017F;enten.</hi><lb/>
          </head>
          <cit>
            <quote> <hi rendition="#et"> <hi rendition="#aq">Vivant omnes hi et hae, qui et quae,<lb/>
Horum harum, quorum quarum</hi> </hi><lb/>
            </quote>
            <bibl> <hi rendition="#right"> <hi rendition="#aq">Sanitatem bibimus etc.</hi> </hi><lb/>
            </bibl>
          </cit>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l>Ihr alten Jungfern, Recen&#x017F;enten,</l><lb/>
              <l>Ihr könnt euch über nichts doch freu'n,</l><lb/>
              <l>Ihr möchtet jeder Braut im Kranze</l><lb/>
              <l>Auf ihrem Kirchgang Häck&#x017F;el &#x017F;treu'n.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="2">
              <l>Ihr alten Jungfern, Recen&#x017F;enten,</l><lb/>
              <l>Ihr ahndet Mutterfreuden nicht,</l><lb/>
              <l>Ihr habt mit Puppen nie ge&#x017F;pielet</l><lb/>
              <l>Und wi&#x017F;&#x017F;t nicht, was ein Kindlein &#x017F;pricht.</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[122/0140] Recenſenten. Vivant omnes hi et hae, qui et quae, Horum harum, quorum quarum Sanitatem bibimus etc. Ihr alten Jungfern, Recenſenten, Ihr könnt euch über nichts doch freu'n, Ihr möchtet jeder Braut im Kranze Auf ihrem Kirchgang Häckſel ſtreu'n. Ihr alten Jungfern, Recenſenten, Ihr ahndet Mutterfreuden nicht, Ihr habt mit Puppen nie geſpielet Und wiſſt nicht, was ein Kindlein ſpricht.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/140
Zitationshilfe: Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840, S. 122. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/140>, abgerufen am 08.08.2020.