Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840.

Bild:
<< vorherige Seite
Deutsches Thule.
Es ruht des Landes Ruhm und Kraft
In goldnen Vließen und Aehren,
Und unsre Kunst und Wissenschaft
Gilt nur den Huben und Stähren.
Was Opitz sang, war Phantasie,
Jetzt geht in unsere Gauen,
Die wahre Schäferpoesie
Ist da lebendig zu schauen.
O komm zu uns, du deutscher Christ,
Und geh bei uns in die Schule,
Und lern', ob es so übel ist
Hier in der ultima Thule *).

*) Wirklich ein schlesisches Dorf im Rosenberger Kreise Opelner
Regierungsbezirks, nach Knie, Geogr. Beschreib. von Schlesien.
3. Abth. S. 781.
Deutſches Thule.
Es ruht des Landes Ruhm und Kraft
In goldnen Vließen und Aehren,
Und unſre Kunſt und Wiſſenſchaft
Gilt nur den Huben und Stähren.
Was Opitz ſang, war Phantaſie,
Jetzt geht in unſere Gauen,
Die wahre Schäferpoeſie
Iſt da lebendig zu ſchauen.
O komm zu uns, du deutſcher Chriſt,
Und geh bei uns in die Schule,
Und lern', ob es ſo übel iſt
Hier in der ultima Thule *).

*) Wirklich ein ſchleſiſches Dorf im Roſenberger Kreiſe Opelner
Regierungsbezirks, nach Knie, Geogr. Beſchreib. von Schleſien.
3. Abth. S. 781.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0170" n="152"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Deut&#x017F;ches Thule.</hi><lb/>
          </head>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l>Es ruht des Landes Ruhm und Kraft</l><lb/>
              <l>In goldnen Vließen und Aehren,</l><lb/>
              <l>Und un&#x017F;re Kun&#x017F;t und Wi&#x017F;&#x017F;en&#x017F;chaft</l><lb/>
              <l>Gilt nur den Huben und Stähren.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="2">
              <l>Was Opitz &#x017F;ang, war Phanta&#x017F;ie,</l><lb/>
              <l><hi rendition="#g">Jetzt</hi> geht in un&#x017F;ere Gauen,</l><lb/>
              <l>Die wahre Schäferpoe&#x017F;ie</l><lb/>
              <l>I&#x017F;t da lebendig zu &#x017F;chauen.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="3">
              <l>O komm zu uns, du deut&#x017F;cher Chri&#x017F;t,</l><lb/>
              <l>Und geh bei uns in die Schule,</l><lb/>
              <l>Und lern', ob es &#x017F;o übel i&#x017F;t</l><lb/>
              <l>Hier in der <hi rendition="#aq">ultima Thule</hi> <note place="foot" n="*)"><lb/>
Wirklich ein &#x017F;chle&#x017F;i&#x017F;ches Dorf im Ro&#x017F;enberger Krei&#x017F;e Opelner<lb/>
Regierungsbezirks, nach Knie, Geogr. Be&#x017F;chreib. von Schle&#x017F;ien.<lb/>
3. Abth. S. 781.</note>.</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[152/0170] Deutſches Thule. Es ruht des Landes Ruhm und Kraft In goldnen Vließen und Aehren, Und unſre Kunſt und Wiſſenſchaft Gilt nur den Huben und Stähren. Was Opitz ſang, war Phantaſie, Jetzt geht in unſere Gauen, Die wahre Schäferpoeſie Iſt da lebendig zu ſchauen. O komm zu uns, du deutſcher Chriſt, Und geh bei uns in die Schule, Und lern', ob es ſo übel iſt Hier in der ultima Thule *). *) Wirklich ein ſchleſiſches Dorf im Roſenberger Kreiſe Opelner Regierungsbezirks, nach Knie, Geogr. Beſchreib. von Schleſien. 3. Abth. S. 781.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/170
Zitationshilfe: Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840, S. 152. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/170>, abgerufen am 08.08.2020.