Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840.

Bild:
<< vorherige Seite
Frühlingswunsch.
Wenn jetzt in diesen langen Tagen
Die Blumen wieder blühn,
Wenn jetzt die Nachtigallen schlagen
Im frischen Waldesgrün;
Wenn bei dem Klange der Schallmeien
Die Kinder groß und klein
Hier in den Dörfern, dort im Freien
Sich froh zum Tanze reihn --
Dann mahnen Tänze, Kläng' und Lieder
An dich, o Heimath, mich:
Wann preis' ich dich doch glücklich wieder,
Wann bist du frei wie ich?

Frühlingswunſch.
Wenn jetzt in dieſen langen Tagen
Die Blumen wieder blühn,
Wenn jetzt die Nachtigallen ſchlagen
Im friſchen Waldesgrün;
Wenn bei dem Klange der Schallmeien
Die Kinder groß und klein
Hier in den Dörfern, dort im Freien
Sich froh zum Tanze reihn —
Dann mahnen Tänze, Kläng' und Lieder
An dich, o Heimath, mich:
Wann preiſ' ich dich doch glücklich wieder,
Wann biſt du frei wie ich?

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0185" n="167"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Frühlingswun&#x017F;ch.</hi><lb/>
          </head>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l>Wenn jetzt in die&#x017F;en langen Tagen</l><lb/>
              <l>Die Blumen wieder blühn,</l><lb/>
              <l>Wenn jetzt die Nachtigallen &#x017F;chlagen</l><lb/>
              <l>Im fri&#x017F;chen Waldesgrün;</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="2">
              <l>Wenn bei dem Klange der Schallmeien</l><lb/>
              <l>Die Kinder groß und klein</l><lb/>
              <l>Hier in den Dörfern, dort im Freien</l><lb/>
              <l>Sich froh zum Tanze reihn &#x2014;</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="3">
              <l>Dann mahnen Tänze, Kläng' und Lieder</l><lb/>
              <l>An dich, o Heimath, mich:</l><lb/>
              <l>Wann prei&#x017F;' ich dich doch glücklich wieder,</l><lb/>
              <l>Wann bi&#x017F;t du frei wie ich?</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[167/0185] Frühlingswunſch. Wenn jetzt in dieſen langen Tagen Die Blumen wieder blühn, Wenn jetzt die Nachtigallen ſchlagen Im friſchen Waldesgrün; Wenn bei dem Klange der Schallmeien Die Kinder groß und klein Hier in den Dörfern, dort im Freien Sich froh zum Tanze reihn — Dann mahnen Tänze, Kläng' und Lieder An dich, o Heimath, mich: Wann preiſ' ich dich doch glücklich wieder, Wann biſt du frei wie ich?

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/185
Zitationshilfe: Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840, S. 167. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/185>, abgerufen am 08.08.2020.